Jump to content

Wikipedia-Artikel über Mykath


Mecky
 Share

Recommended Posts

Guckst Du hier. Wir haben es sogar schon in den Spiegel geschafft. :angry2:
Klasse, gell?

Aber wir sind nicht mal in Wikipedia erwähnt :angry2:. Ich habe es gerade versucht, da kam dann als Ergebnis: >>"Meintest du „Meath“?"<<

Gegen diesen Skandal verblasst meiner Meinung der Aufruhr um Williamsons Gesabber.

 

Lieber Mecky,

im warmen Nest heulen ist ja auch einfach. Geh mal raus in die rauhe Wirklichkeit und schreibe bei be Wiki.

Schöne Grüße eines fernen Beobachters

Mike

Wo Mike Recht hat, hat er Recht. Ich fühle mich allerdings nicht persönlich und nicht alleine angesprochen, obwohl ich einen Account bei Wikipedia habe und den Artikel locker rüberladen könnte. Nur möchte ich kein Schreibemonopol. Deshalb frage ich alle:

Wie wär's?

Link to comment
Share on other sites

Guckst Du hier. Wir haben es sogar schon in den Spiegel geschafft. :angry2:
Klasse, gell?

Aber wir sind nicht mal in Wikipedia erwähnt :angry2: . Ich habe es gerade versucht, da kam dann als Ergebnis: >>"Meintest du „Meath"?"<<

Gegen diesen Skandal verblasst meiner Meinung der Aufruhr um Williamsons Gesabber.

 

Lieber Mecky,

im warmen Nest heulen ist ja auch einfach. Geh mal raus in die rauhe Wirklichkeit und schreibe bei be Wiki.

Schöne Grüße eines fernen Beobachters

Mike

Wo Mike Recht hat, hat er Recht. Ich fühle mich allerdings nicht persönlich und nicht alleine angesprochen, obwohl ich einen Account bei Wikipedia habe und den Artikel locker rüberladen könnte. Nur möchte ich kein Schreibemonopol. Deshalb frage ich alle:

Wie wär's?

 

 

 

Ich habe auch einen Account bei wikipedia, aber ich bin nicht lange genug bei mykath dabei, um die Geschichte gut genug zu kennen. Da bräuchten wir jemanden von Langgedienten (Gründern traue ich mich als bekennender Trekkie nicht so ganz zu sagen....)

Link to comment
Share on other sites

Ich versuch mal einen plumpen Rohentwurf, der allerdings total angewiesen ist, dass hier korrigiert wird.

 

Mykath ist ein *katholisches* Internetforum, das sich als Plattform für die Diskussion zwischen Christen verschiedenster Couleur, Agnostikern und Atheisten sieht.

 

Das Forum wurde 1999 von Rolf Jouaux als ein feature der Nachrichtenseite *kath.de* gegründet und war einige Jahre eine eher innerkatholische Diskussionsplattform. Durch den enormen Zuwachs an Mitgliedern, zu denen schon bald nicht nur Katholiken gehörten öffnete sich das Forum und erhielt sein heutiges Profil.

 

Heute hat Mykath rund 5000 Mitglieder, von denen etwa 500 regelmäßig schreiben, manche davon regelmäßig und häufig, so dass die intereassanten Themengebiete manchmal recht schnell mit einer Fülle aus verschiedenen Fakten, Meinungen und Informationen versehen sind. Mykath zählt zu den big boards des Internet und hat durchschnittlich xxx Beiträge pro Tag.

 

Die Spannbreite umfasst dementsprechend sowohl rein katholische Anfragen, Informationen, Umfragen etc., wie auch allgemein weltanschauliche und gesellschaftliche und politische Themen, die gelegentlich kontrovers oder sogar sehr kontrovers unter die Lupe genommen werden.

 

Das Forum wird - entsprechend seines offenen Selbstverständnisses - zugleich von Katholiken, wie aber auch von Atheisten und Agnostikern moderiert.

Link to comment
Share on other sites

Ich glaube nicht, dass der Artikel auf Wikipedia bestehen bleiben wuerde. Das scheitert bestimmt an den Relevanzregeln oder anderen Hindernissen.

Link to comment
Share on other sites

Das ist ein Grund, sich für den Ursprungsartikel nicht allzu viel Mühe zu geben.

Aber einfach mal probieren, reinstellen und gucken, was passiert ... einen Versuch wäre es doch Wert.

Link to comment
Share on other sites

OneAndOnlySon

Ich sehe die Relevanz auch nicht als gegeben an und bin strikt dagegen, Wikipedia als Werbeplattform zu missbrauchen.

Link to comment
Share on other sites

Das ist ein Grund, sich für den Ursprungsartikel nicht allzu viel Mühe zu geben.

Aber einfach mal probieren, reinstellen und gucken, was passiert ... einen Versuch wäre es doch Wert.

Sehe ich auch so, schließlich steht da sonst auch über jeden Nonsens was geschrieben.
Link to comment
Share on other sites

Ich glaube nicht, dass der Artikel auf Wikipedia bestehen bleiben wuerde. Das scheitert bestimmt an den Relevanzregeln oder anderen Hindernissen.

 

 

Na, ihr könntet es doch gleich bei http://www.kathpedia.com/ versuchen :angry2: , nur fürchte ich, daß der Eintrag dort noch schneller gelöscht wird,

als bei wikipedia :angry2:

Link to comment
Share on other sites

Kirchenhistoriker
Ich glaube nicht, dass der Artikel auf Wikipedia bestehen bleiben wuerde. Das scheitert bestimmt an den Relevanzregeln oder anderen Hindernissen.

 

 

Na, ihr könntet es doch gleich bei http://www.kathpedia.com/ versuchen :angry2: , nur fürchte ich, daß der Eintrag dort noch schneller gelöscht wird,

als bei wikipedia :angry2:

 

Ich wäre eher hierfür: http://www.stupidedia.org/stupi/Hauptseite

Link to comment
Share on other sites

Ich sehe die Relevanz auch nicht als gegeben an und bin strikt dagegen, Wikipedia als Werbeplattform zu missbrauchen.

Verstehe ich nicht. Jede Musikgruppe hat ihren Wikipediaeintrag, religiöse Gemeinschaften haben ihren Wikipediaeintrag, Dörfer, Parteien ...

Warum soll der Rest der Welt keine Informationen über eine Gemeinschaft wie mykath erhalten dürfen?

Link to comment
Share on other sites

Also bitte meine Lieben, wenn sogar eine rechts gerichtete österreichische Homepage mit *.net am Ende dort seit 2005 bestehen bleibt, warum sollten wir dann so unwichtig sein???

Link to comment
Share on other sites

Also bitte meine Lieben, wenn sogar eine rechts gerichtete österreichische Homepage mit *.net am Ende dort seit 2005 bestehen bleibt, warum sollten wir dann so unwichtig sein???

 

Dabei handelt es sich um ein Onlinemagazin, nicht um ein Forum, das macht man bei Wiki einen großen Unterschied ....

Link to comment
Share on other sites

Wenn jemand sich erbarmen würde, einfach mal die Fehler in meinem Vorschlag zu korrigieren, könnten wir ja mal einen Test machen.

Ich habe keine Ahnung, ob ich das Gründungsjahr richtig angegeben habe.

Ich habe keine Ahnung, wie viele Beiträge täglich im Durchschnitt geschrieben werden.

Sind Formulierungen renovierungsbedürftig?

Habe ich das Forum angemessen beschrieben?

Was müsste man ergänzen?

Link to comment
Share on other sites

Mmh, dann wäre es ja vielleicht die Frage, wie es mit einem Artikel über kath.de aussieht (den gibts nämlich auch nicht) mit einem dortigen Unterpunkt "mykath.de". Denn die Homepage verlinkt ja immer noch auf das Forum - auch wenn das, soweit ich weiß, ja inzwischen recht unabhängig ist... Weiß aber nicht, wer für solch einen Artikel verantwortlich wäre...

 

@Mecki: Sorry, aber soweit reicht mein Wissen auch nicht, als dass ich da irgendwas Sinnvolles beisteuern könnte. Guck aber gern anschließend mal über Satzbau und dergleichen drüber...

Link to comment
Share on other sites

Ich habe nun Meckys Beitrag kopiert und entsprechend umgebaut. Zum Teil sind es eher Fragen und Hinweise.

 

Thema & Art:

myKath ist ein *katholisches* Internetforum, das sich als Plattform für

die Diskussion zwischen Christen verschiedenster Couleur, Agnostikern

und Atheisten sieht. Das Forum wird - entsprechend seines

offenen Selbstverständnisses - zugleich von Katholiken, wie aber auch

von Atheisten und Agnostikern moderiert. Das Forum kann anonym und ohne Anmeldung gelesen werden, das Verfassen eigener Beiträge ist nur nach kostenfreier Anmeldung möglich.

 

Die Spannbreite umfasst dementsprechend sowohl rein katholische Anfragen, Informationen, Umfragen etc., wie auch allgemein weltanschauliche und gesellschaftliche und politische Themen, die gelegentlich kontrovers oder sogar sehr kontrovers unter die Lupe genommen werden.

 

Anbieter & historische Entwicklung:

Das Forum wurde 1999 von Rolf Jouaux als

ein feature der Nachrichtenseite *kath.de* gegründet und war einige Jahre eine eher innerkatholische Diskussionsplattform. Durch den enormen Zuwachs an Mitgliedern, zu denen schon bald nicht nur

Katholiken gehörten öffnete sich das Forum und erhielt sein heutiges Profil.

 

Heute hat Mykath rund 5000 Mitglieder, von denen etwa 500 regelmäßig schreiben, manche davon regelmäßig und häufig, so dass die interessanten Themengebiete manchmal recht schnell mit einer Fülle aus verschiedenen Fakten, Meinungen und Informationen versehen sind.

 

Mykath zählt zu den big boards des Internet und hat durchschnittlich xxx Beiträge pro Tag. Belege einfügen

 

Die Spannbreite umfasst dementsprechend sowohl rein katholische Anfragen, Informationen, Umfragen etc., wie auch allgemein weltanschauliche und gesellschaftliche und politische Themen, die gelegentlich kontrovers oder sogar sehr kontrovers unter die Lupe genommen werden.

 

Organisation

 

die verschiedenen Bereiche, Mods und Admins

 

Technik

 

Wer kennt sich damit aus?

 

Medienecho

Link to comment
Share on other sites

Sam_Naseweiss

Es sollte erwähnt werden, daß der Spiegel repräsentativ für die katholische Community im Internet auf mykath verlinkt hatte.

Wenn überhaupt, wird man damit und vielleicht noch wegen der Verlinkung und der hohen Nutzerzahl den Relevanzkriterien gerecht.

Link to comment
Share on other sites

Wenn jemand sich erbarmen würde, einfach mal die Fehler in meinem Vorschlag zu korrigieren,

 

*korrigier*

 

Mykath ist ein *katholisches* Internetforum, das sich als Plattform für die Diskussion zwischen Christen verschiedenster Couleur, Agnostikern und Atheisten sieht.

 

Das Forum wurde 1999 von Rolf Jouaux als ein feature der Nachrichtenseite *kath.de* gegründet und war einige Jahre eine eher innerkatholische Diskussionsplattform. Durch den enormen Zuwachs an Mitgliedern, zu denen schon bald nicht nur Katholiken gehörten öffnete sich das Forum und erhielt sein heutiges Profil.

 

Heute hat Mykath rund 5000 Mitglieder, von denen etwa 500 regelmäßig schreiben, manche davon regelmäßig und häufig, so dass die intereassanten Themengebiete manchmal recht schnell mit einer Fülle aus verschiedenen Fakten, Meinungen und Informationen versehen sind. Mykath zählt zu den big boards des Internet und hat durchschnittlich xxx Beiträge pro Tag.

 

Die Spannbreite umfasst dementsprechend sowohl rein katholische Anfragen, Informationen, Umfragen etc., wie auch allgemein weltanschauliche und gesellschaftliche und politische Themen, die gelegentlich kontrovers oder sogar sehr kontrovers unter die Lupe genommen werden.

 

Das Forum wird - entsprechend seines offenen Selbstverständnisses - zugleich von Katholiken, wie aber auch von Atheisten und Agnostikern moderiert.

 

Begründung: Wenn von 500 Schreibenden "manche" regelmäßig schreiben, dann schreiben nicht zugleich auch alle 500 "regelmäßig".

Edited by Inge
Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa

wollte rolf nicht die schreibweise MyKath haben?

Link to comment
Share on other sites

Aus myKath.de werden ca. 600 Beiträge pro Tag geschrieben und meine favorisierte Schreibweise ist seit kurzem: myKath.de.

 

Nicht jede WebSite braucht einen eigenen Wikipedia-Eintrag. Ich habe schon Schwierigkeiten gehabt die Wikipedia-Polizei von der Relevanz meines Eintrags für eine deutsche Buchhaltungssoftware-Firma mit 500 Mitarbeitern zu überzeugen. Und so ein Eintrag bedarf der Pflege, da es immer wieder Leute gibt, deren Änderungen überprüft werden müssen.

Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank, Rolf.

Stimmt das Jahr 1999?

Hast Du einen Link zu den Bigboards?

 

Ich denke, danach sollten wir das Testpaket einfach mal in Wikipedia einstellen und gucken, ob es bleibt.

Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank, Rolf.

Stimmt das Jahr 1999?

Hast Du einen Link zu den Bigboards?

 

Ich denke, danach sollten wir das Testpaket einfach mal in Wikipedia einstellen und gucken, ob es bleibt.

 

1999 stimmt. In der Big-Boards Top-Liste stehen wir in den Top100 der deutschsprachigen Foren - zwar vor dem Daniel Kübelböck-Fan Forum aber noch hinter dem Bösen-Onkelz Board. Soviel zur Relevanz ;-)

Link to comment
Share on other sites

Super, Rolf!

 

Heute Abend werde ich noch eine endgültige Fassung schreiben, sie noch ein wenig hier im Thread lassen (falls noch jemand was ändern möchte) - und dann stell ich sie nach Wikipedia.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...