Jump to content

Kartäuser werden?


Touch-me-Flo
 Share

Recommended Posts

Touch-me-Flo

Ein guter Freund, möchte in die den Orden der Kartäuser eintreten. Ich tue mich mit diesem Gedanken von ihm sehr schwer, weil es schade wäre für die Kirche, wenn er ein Leben lang in einer Zelle verschwindet. Ist es nicht zu viel Askese im Kartäuserorden?

Link to comment
Share on other sites

Touch-me-Flo

Wer bist Du, daß Du über die Berufung eines anderen richten könntest?

 

Das ist nicht das Problem, ich will nicht über seine Berufung diskutieren, sondern über die kartusianische Lebensweise ganz allgemein.

Link to comment
Share on other sites

Ein guter Freund, möchte in die den Orden der Kartäuser eintreten. Ich tue mich mit diesem Gedanken von ihm sehr schwer, weil es schade wäre für die Kirche, wenn er ein Leben lang in einer Zelle verschwindet. Ist es nicht zu viel Askese im Kartäuserorden?

 

Warum soll es für die Kirche schade sein, wenn ein Kartäuser in seiner Zelle verschwindet?

Link to comment
Share on other sites

Wer bist Du, daß Du über die Berufung eines anderen richten könntest?

 

Das ist nicht das Problem, ich will nicht über seine Berufung diskutieren, sondern über die kartusianische Lebensweise ganz allgemein.

Offensichtlich gibt es Menschen, die diese Lebensweise leben möchten.

Lass sie doch.

 

Werner

Link to comment
Share on other sites

Touch-me-Flo

Ein guter Freund, möchte in die den Orden der Kartäuser eintreten. Ich tue mich mit diesem Gedanken von ihm sehr schwer, weil es schade wäre für die Kirche, wenn er ein Leben lang in einer Zelle verschwindet. Ist es nicht zu viel Askese im Kartäuserorden?

 

Warum soll es für die Kirche schade sein, wenn ein Kartäuser in seiner Zelle verschwindet?

 

Weil er pastoral tätig sein sollte....und ich ihn als Nicht- Verwandter wohl nie mehr sehen könnte....

Link to comment
Share on other sites

Weil er pastoral tätig sein sollte....und ich ihn als Nicht- Verwandter wohl nie mehr sehen könnte....
Ay, Ay.

 

Wenn er eine Berufung zur Pastoral hätte, müsste er die schon selbst finden.

 

Und daß Du ihn nicht mehr sehen können würdest ist billigster Egoismus Deinerseits.

Link to comment
Share on other sites

Touch-me-Flo
Weil er pastoral tätig sein sollte....und ich ihn als Nicht- Verwandter wohl nie mehr sehen könnte....
Ay, Ay.

 

Wenn er eine Berufung zur Pastoral hätte, müsste er die schon selbst finden.

 

Und daß Du ihn nicht mehr sehen können würdest ist billigster Egoismus Deinerseits.

 

Bisher hatte er diese Berufung auch.....

 

 

Nein hat mit Egoismus nichts zu tun! Ich steh hinter allem, was er tut, aber ich glaub das wird ihm nicht gut tun.

Link to comment
Share on other sites

Ein guter Freund, möchte in die den Orden der Kartäuser eintreten. Ich tue mich mit diesem Gedanken von ihm sehr schwer, weil es schade wäre für die Kirche, wenn er ein Leben lang in einer Zelle verschwindet. Ist es nicht zu viel Askese im Kartäuserorden?

Die allermeisten, die in die Kartause hineingehen, kommen recht schnell wieder heraus. Es ist doch eine sehr spezielle, sehr radikale Berufung. Ich kann verstehen, dass das für Dich kaum nachvollziehbar ist, da es mir ähnlich geht. Aber wer kann schon die Berufung eines anderen wirklich verstehen? Ich würde Dir vorschlagen, mit Deinem Freund über Deine Gedanken und Befürchtungen einfach einmal zu sprechen und ihn zu fragen, was ihn bewegt. Was er dann tut, ist seine Freiheit.

Edited by Stepp
Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa

was du glaubst, was ihm guttun würde, ist allerdings völlig unerheblich. man wird nicht von heute auf morgen karthäusermönch. auch dort gibt es noviziat usw. und es steht dir nicht an, besser wissen zu wollen, als er selbst, was seine berufung sein könnte.

Link to comment
Share on other sites

Nein hat mit Egoismus nichts zu tun! Ich steh hinter allem, was er tut, aber ich glaub das wird ihm nicht gut tun.

Dann sprich mit ihm drüber! Und rechne auch damit, dass es sein könnte, dass Deine Ablehnung etwas mit Egoismus zu tun hat. Das muss Dir nicht peinlich sein oder so, sondern Du solltest ehrlich darüber nachdenken und Dir dessen bewusst sein. Das macht es einfacher, ihm seine Freiheit zu lassen und nicht evtl. eigenen Egoismus hinter hehren Begründungen zu verstecken. Egoismus ist eine ziemlich starke Kraft in jedem Menschen. Schwierig wird's eigentlich nur, wenn man nicht um sie weiß.

Link to comment
Share on other sites

Touch-me-Flo
Nein hat mit Egoismus nichts zu tun! Ich steh hinter allem, was er tut, aber ich glaub das wird ihm nicht gut tun.

Dann sprich mit ihm drüber! Und rechne auch damit, dass es sein könnte, dass Deine Ablehnung etwas mit Egoismus zu tun hat. Das muss Dir nicht peinlich sein oder so, sondern Du solltest ehrlich darüber nachdenken und Dir dessen bewusst sein. Das macht es einfacher, ihm seine Freiheit zu lassen und nicht evtl. eigenen Egoismus hinter hehren Begründungen zu verstecken. Egoismus ist eine ziemlich starke Kraft in jedem Menschen. Schwierig wird's eigentlich nur, wenn man nicht um sie weiß.

 

Natürlich hat er die Freiheit zu tun, was er möchte, da steh ich auch hinter ihm, bei allem was er tut. Aber ich werd ihm nochmal sagen, dass ich mir da Sorgen um ihn mache und ein Unbehagen habe.

Link to comment
Share on other sites

Bartholomäa

Ein guter Freund, möchte in die den Orden der Kartäuser eintreten. Ich tue mich mit diesem Gedanken von ihm sehr schwer, weil es schade wäre für die Kirche, wenn er ein Leben lang in einer Zelle verschwindet. Ist es nicht zu viel Askese im Kartäuserorden?

 

Hallo!

 

Richten Sie Ihrem Freund viele Liebe Grüße von mir aus. Er soll bitte auch

für mich mitbeten. Ich habe das Gebet dringend nötig.

Wenn es die Berufung Ihres Freundes ist, in den Kartäuserorden einzutreten,

finde ich das spitzenmäßig sehr gut.

 

Markus 9, 28: Als Jesus nach Hause kam und sie allein waren, fragten ihn seine

Jünger: Warum konnten denn wir den Dämon nicht austreiben? Er antwortete Ihnen:

Diese Art kann nur durch Gebet ausgetrieben werden.

Fußnote 9, 29 Einige Textzeugen fügen nach "Gebet" hinzu: und Fasten.

Link to comment
Share on other sites

Er wird während des Postulats und während des Noviziats noch vor der Ewigen Profess selbst merken, ob es gut für ihn ist oder nicht. Wieso solltest du - ohne auch nur eine Sekunde in seiner Haut zu stecken - jetzt besser wissen, was für ihn gut ist als er selbst nach einigen Jahren im Postulat und Noviziat?

Link to comment
Share on other sites

Ein guter Freund, möchte in die den Orden der Kartäuser eintreten. Ich tue mich mit diesem Gedanken von ihm sehr schwer, weil es schade wäre für die Kirche, wenn er ein Leben lang in einer Zelle verschwindet. Ist es nicht zu viel Askese im Kartäuserorden?

 

Warum soll es für die Kirche schade sein, wenn ein Kartäuser in seiner Zelle verschwindet?

 

Weil er pastoral tätig sein sollte....und ich ihn als Nicht- Verwandter wohl nie mehr sehen könnte....

 

Ist ein Kartäuser denn pastoral untätig, wenn er sein Leben, zugegebenen radikal, in den Dienst Gottes stellt? Eigentlich nimmt er die Aufforderung Jesu, alles zu verlassen, doch nur wortwörtlich. Das kann ja so schlecht nicht sein. Oder siehst Du das anders?

Link to comment
Share on other sites

Er wird während des Postulats und während des Noviziats noch vor der Ewigen Profess selbst merken, ob es gut für ihn ist oder nicht. Wieso solltest du - ohne auch nur eine Sekunde in seiner Haut zu stecken - jetzt besser wissen, was für ihn gut ist als er selbst nach einigen Jahren im Postulat und Noviziat?

 

Ich denke nicht, dass es TMF nur ums Besserwissen geht. Im übrigen sind die Kartäuser sehr, sehr streng was die Aufnahme neuer Mitbrüder in ihrem Orden angeht. Die Chance dort aufgenommen zu werden sind nicht groß. Deswegen musste dieser Orden auch noch nie reformiert werden.

Link to comment
Share on other sites

Kirisiyana
Weil er pastoral tätig sein sollte....und ich ihn als Nicht- Verwandter wohl nie mehr sehen könnte....
Ay, Ay.

 

Wenn er eine Berufung zur Pastoral hätte, müsste er die schon selbst finden.

 

Und daß Du ihn nicht mehr sehen können würdest ist billigster Egoismus Deinerseits.

 

Bisher hatte er diese Berufung auch.....

 

 

Nein hat mit Egoismus nichts zu tun! Ich steh hinter allem, was er tut, aber ich glaub das wird ihm nicht gut tun.

Sag mal, eben hast Du doch noch geschrieben, es gehe Dir nicht um diesen einen Freund und seine Berufung, sondern um die Lebensweise der Kartäuser im Allgemeinen!

Link to comment
Share on other sites

Touch-me-Flo
Weil er pastoral tätig sein sollte....und ich ihn als Nicht- Verwandter wohl nie mehr sehen könnte....
Ay, Ay.

 

Wenn er eine Berufung zur Pastoral hätte, müsste er die schon selbst finden.

 

Und daß Du ihn nicht mehr sehen können würdest ist billigster Egoismus Deinerseits.

 

Bisher hatte er diese Berufung auch.....

 

 

Nein hat mit Egoismus nichts zu tun! Ich steh hinter allem, was er tut, aber ich glaub das wird ihm nicht gut tun.

Sag mal, eben hast Du doch noch geschrieben, es gehe Dir nicht um diesen einen Freund und seine Berufung, sondern um die Lebensweise der Kartäuser im Allgemeinen!

 

Er ist der Aufhänger, ob die kartusianische Lebensweise generell "gut tut".

Link to comment
Share on other sites

Weil er pastoral tätig sein sollte....und ich ihn als Nicht- Verwandter wohl nie mehr sehen könnte....
Ay, Ay.

 

Wenn er eine Berufung zur Pastoral hätte, müsste er die schon selbst finden.

 

Und daß Du ihn nicht mehr sehen können würdest ist billigster Egoismus Deinerseits.

 

Bisher hatte er diese Berufung auch.....

 

 

Nein hat mit Egoismus nichts zu tun! Ich steh hinter allem, was er tut, aber ich glaub das wird ihm nicht gut tun.

Sag mal, eben hast Du doch noch geschrieben, es gehe Dir nicht um diesen einen Freund und seine Berufung, sondern um die Lebensweise der Kartäuser im Allgemeinen!

 

Er ist der Aufhänger, ob die kartusianische Lebensweise generell "gut tut".

 

"Generell gut tut" ja wahrscheinlich nicht, sonst gäbe es ja den totalen Run auf die Klöster. Aber "überhaupt nicht gut tut" wohl auch nicht, sonst würde es da kaum einer sein Leben lang aushalten, wenn da nur gefrustete Mönche rumhängen würden.

 

Also: Kartäuser-Sein tut dem gut, der dazu berufen ist, würde ich mal sagen. Eine "generelle" Antwort ist bei dieser Lebensform - wie bei vielen andern auch - nicht möglich.

Edited by Rosario
Link to comment
Share on other sites

Das strenge Glück der Kartäuser

Die Kartause Marienau bei Bad Wurzach

 

In einem Kartäuserkloster habe ich einmal bei einem alten Mönch gebeichtet. Ich fragte ihn: ,Vater, was soll ich tun?' Er sagte mir: ,Erst mal mach dein Studium zu Ende. Wenn dann noch Fragen offen sind, komm wieder.' (Georg Gänswein)

Die große Stille

Mach Dich nicht so wichtig, TMF - und lass Deinen Freund den Weg gehen, den er gehen möchte (in 7 Jahren Probezeit bei den Kartäusern fließt auch noch viel Wasser den Bach hinunter).

 

:D

Edited by Julius
Link to comment
Share on other sites

Touch-me-Flo

Mach Dich nicht so wichtig, TMF - und lass Deinen Freund den Weg gehen, den er gehen möchte (in 7 Jahren Probezeit bei den Kartäusern fließt auch noch viel Wasser den Bach hinunter).

 

:D

 

Ich brauch mich bei ihm nicht wichtig machen, weil ich ihm schon wichtig bin und er mir, sonst würde ich mir keine Gedanken darüber machen. Und wenn er Kartäuser werden will, dann steh ich natürlich hinter ihm.

Edited by Touch-me-Flo
Link to comment
Share on other sites

Mach Dich nicht so wichtig, TMF - und lass Deinen Freund den Weg gehen, den er gehen möchte (in 7 Jahren Probezeit bei den Kartäusern fließt auch noch viel Wasser den Bach hinunter).

 

:D

 

Ich brauch mich bei ihm nicht wichtig machen, weil ich ihm schon wichtig bin und er mir, sonst würde ich mir keine Gedanken darüber machen. Und wenn er Kartäuser werden will, dann steh ich natürlich hinter ihm.

 

Aber hier machst Du Dich wichtig - schon vom Beginn dieses Threads an, und merkst es nicht einmal.Einer fadenscheinigen Begründung für Deine "Besorgnis" lässt Du eine noch fadenscheinigere folgen: "Die Kirche", für die es ein Verlust wäre, wenn er in den Kartäuserorden einträte, weil er "der Pastoral" verloren ginge ... Dein Egoismus, mit dem Du befürchtest, ihn nicht mehr wiedersehen zu können ... Dann ob es IHM "gut" täte, und dann ob es "generell gut täte" ... tststs ...

Edited by Julius
Link to comment
Share on other sites

Touch-me-Flo

Mach Dich nicht so wichtig, TMF - und lass Deinen Freund den Weg gehen, den er gehen möchte (in 7 Jahren Probezeit bei den Kartäusern fließt auch noch viel Wasser den Bach hinunter).

 

:D

 

Ich brauch mich bei ihm nicht wichtig machen, weil ich ihm schon wichtig bin und er mir, sonst würde ich mir keine Gedanken darüber machen. Und wenn er Kartäuser werden will, dann steh ich natürlich hinter ihm.

 

Aber hier machst Du Dich wichtig - schon vom Beginn dieses Threads an, und merkst es nicht einmal.

 

Ach verzeihung, wenn ich in einem Thread, dessen Verfasser ich bin, mich auch zu Wort melde......

Link to comment
Share on other sites

Ach verzeihung, wenn ich in einem Thread, dessen Verfasser ich bin, mich auch zu Wort melde......
Ach Florian, es geht doch mal wieder NICHT um das OB sondern wie üblich bei Dir nur um das WIE.

 

Für jemanden, der Dich nicht pers. kennt (wie dieses Forum) klingt Dein Eröffnungsposting nunmal wie "Oh Gott der Kerl macht einen RIESENfehler und ich bin der einziger der das erkannt hat. Und natürlich kann niemand - aber wirklich niemand - mir ihn davon abhalten."

 

Tut mir ja auch leid, aber Außenwirkung ist nunmal ein sensibles Feld.

Link to comment
Share on other sites

Mach Dich nicht so wichtig, TMF - und lass Deinen Freund den Weg gehen, den er gehen möchte (in 7 Jahren Probezeit bei den Kartäusern fließt auch noch viel Wasser den Bach hinunter).

 

:D

 

Ich brauch mich bei ihm nicht wichtig machen, weil ich ihm schon wichtig bin und er mir, sonst würde ich mir keine Gedanken darüber machen. Und wenn er Kartäuser werden will, dann steh ich natürlich hinter ihm.

 

Aber hier machst Du Dich wichtig - schon vom Beginn dieses Threads an, und merkst es nicht einmal.

 

Ach verzeihung, wenn ich in einem Thread, dessen Verfasser ich bin, mich auch zu Wort melde......

 

Oh, keine Ursache! :D

Deine Wortmeldungen in diesem Thread sind höchst interessant.Flo77 hat es schon auf den Punkt gebracht.

Edited by Julius
Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...