Jump to content
sstemmildt

International kath.de-Contest - Bewertung läuft!

Recommended Posts

sstemmildt

Die kath.de Academy of Literature, Performing Arts and Music (a.k.a.: Stefan, Thofrock, Mecky und sstemmildt) lädt ein zur Teilnahme am

 

International kath.de contest - songs and lectures 2003

 

Nachdem einige von uns schon einmal ein bißchen was getextet, komponiert, vorgelesen und/oder gesungen haben, möchten wir jetzt alle hier einladen, sich selbst einmal der gesamten Forumsgemeinde zu Gehör zu bringen. Das ganze soll vor allem Spaß machen und uns die Gelegenheit geben, zu erleben, was an Kreativität, Witz, Geistigem Tiefgang, Selbstentblößung oder auch nur höherem Blödsinn von den anderen, die wir hier immer wieder lesen können, zum Vorschein kommt, wenn man die Leute auch mal hört. Wenn das, was dabei herauskommt, gut sein sollte, wäre das natürlich klasse - es reicht aber auch schon, wenn es nur typisch oder zumindest selten ist...

 

Und obwohl das ganze natürlich unter dem Motto "Dabeisein ist alles" steht, wollen wir dem ganzen durch Wettbewerb noch ein bißchen Würze verleihen. Daher gelten folgende

 

Teilnahmebedingungen:

 

1. Der Wettbewerb wird in zwei Kategorien ausgeschrieben: Musik und Text.

 

2. Eingesandte Beiträge müssen als mp3- oder wma-Dateien von max. 6 Minuten Länge vorliegen (siehe Nr. 6).

 

3. In der Kategorie "Musik" sind alle Arten musikalischer Darbietung, also gesungen oder instrumental, Eigenkompositionen und -textierungen ebenso wie Interpretationen von bestehenden Werken (aus allen Musiksparten und -epochen) zugelassen. In der Kategorie "Text" sind Lesungen eigener und fremder Texte zugelassen.

 

4. Teilnahmeberechtigt ist jeder, der jetzt (Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Threads) angemeldetes Mitglied des kath.de-Forums ist. Jeder Teilnehmer darf in jeder Kategorie maximal einen Beitrag (also insgesamt maximal zwei) einsenden.

 

5. Einsendeschluß ist Ostersonntag, 24.00 Uhr, Einsendeadresse wird noch bekanntgegeben. Es wird gebeten, bei Einsendung per e-mail nicht auf den letzten Drücker zu warten, um ein Überlaufen des accounts zu vermeiden. Günstiger wäre aber ein Überspielen via ftp-Server; näheres wird ggf. noch bekanntgegeben.

 

6. Zu technischen Fragen (Aufnahme, Medien, Dateiformate, was auch immer) steht dieser Thread zur Verfügung, ebenso Nachfragen per PM oder e-mail an uns.

 

7. Die eingesandten Beiträge werden von uns nach Ablauf der Einsendefrist im Internet veröffentlicht; dies wird mit der betreffenden url in diesem Thread (oder einem Nachfolgethread, falls dieser mal wieder "gefressen" werden sollte...) bekanntgegeben.

 

8. Mit Veröffentlichung läuft die Bewertungsfrist von 2 Wochen (Ende am Ablauftag, 24.00 Uhr).

 

9. Bewertungen werden offen durch Posting in diesem Thread abgegeben. Dazu berechtigt ist jedes Mitglied, das am Ostersonntag bereits angemeldet war und bei Ende der Abstimmungsfrist mindestens Junior Member (zwei Sternchen unter dem Nick, links neben jedem Beitrag) ist. Wird eine Bewertung erst nach Ablauf der Frist abgegeben oder nach Ablauf der Frist vom editiert, ist sie ungültig.

 

10. Jeder hat pro Kategorie drei Stimmen mit 1, 3 und 5 Punkten. Punkte, die auf eigene Beiträge abgegeben werden, verfallen. Gewonnen hat, wer die meisten Punkte auf sich vereinigt.

 

Die 1., 2. und 3. Sieger jeder Kategorie erhalten eine digital abgemischte CD der höchstgewerteten Beiträge und

 

die Huldigung aller Teilnehmer

 

in Form eines virtuellen Lorbeerkranzes, verliehen bei der großen Abschlußfete im Chat.

 

Wir würden uns über rege Teilnahme freuen!

 

Stefan

Thofrock

Mecky

sstemmildt

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stefan


Zitat von sstemmildt am 2:25 - 3.März.2003

 

5.
Einsendeschluß
ist Ostersonntag, 24.00 Uhr, Einsendeadresse wird noch bekanntgegeben. Es wird gebeten, bei Einsendung per e-mail nicht auf den letzten Drücker zu warten, um ein Überlaufen des accounts zu vermeiden. Günstiger wäre aber ein Überspielen via ftp-Server; näheres wird ggf. noch bekanntgegeben.

 

Es besteht auch die Möglicheit, den Beitrag über den Chatraum abzugeben. Das geht aber nur, wenn ihr einen DCC-fähigen IRC-Client benutzt, anstatt des Java-Chatraums.  

 

Ich empfehle dafür xchat. Die Anleitung befindet sich hier:

http://www.kath.de/cgi-bin/ikonboard/topic...=5&topic=64

 

Den Rest werden wir hier im Thread in kurzen Anleitungen erläutern.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Torsten

>1. Der Wettbewerb wird in zwei Kategorien ausgeschrieben: Musik und Text.<

 

In Letzterer hat man als Ossi doch gar keine Chance.

 

http://www.propellerheads.se/

 

Hier kann man sich ein nettes Programm ziehen, mit dem man relativ einfach gute(je nach Geschmack) Musik machen kann(richtet sich  eher an die jüngeren User hier).

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thofrock

Den Thread müssen wir ab und zu hochholen damit niemand die Einladung verpaßt.

 

 

Gruß Frank

Share this post


Link to post
Share on other sites
sstemmildt


Zitat von Lichtlein am 9:58 - 3.März.2003

Wie erzeugt man mp3- oder wma- Dateien?


Nun, zunächst muß man erst einmal irgendein Geräusch

haben - tunlichst Musik oder gesprochenen Text, in diesem Zusammenhang.

 

Das nimmt man mit einem Mikrophon auf, das man in die Soundkarte seines Rechners gesteckt hat - das geht z.B. mit dem "Audiorecorder", der unter "Start", "Zubehör", "Unterhaltungsmedien" auf jedem Windows-Rechner zu finden sein sollte. Hat man andere (feinere, porschemäßigere ) Programme, umso besser.

 

Der Audiorecorder produziert "wav"-Dateien, die so auch schon abgespielt werden können. Die sind aber vergleichsweise riesig, was den Speicherbedarf betrifft.

 

Diese "wav"-Dateien kann man dann mit geeigneten Programmen in mp3- oder wma-Dateien umwandeln. Diese Dateien sind komprimiert, nehmen also viel weniger Platz weg. Die Programme dazu finden sich zum freien Download im Internet.

 

Welche dazu am geeignetsten sind, geben wir gerne noch - jetzt bastelt ruhig erst einmal...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Juergen
Wer etwas komfortabler mit seinen Aufnahmen umgehen will, als es der Audiorecorder erlaubt, der findet unter http://www.aconas.de/ ein Programm namens Acoustica. Das Programm kann man 30 Tage kostenlos testen - für dieses Projekt sollte die Zeitspanne ausreichend sein. Will man es weiterhin benutzen, dann kostet es eine Registrierungsgebühr von 15,- US$.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stefan

Noch besser als ein einfacher Audiorecorder ist ein virtuelles Tonstudio für den PC. Das ist zwar in der Bedienung etwas anspruchsvoller, ermöglicht aber auch anspruchsvollere Ergebnisse.

 

Wer jetzt glaubt, dass so etwas auch viel Geld kostet, sollte mal hier

reinschauen. 8 Audiospuren sollten für den Anfang ausreichen - und WMA kann das Programm auch exportieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stefan


Zitat von sstemmildt am 20:10 - 4.März.2003

Diese "wav"-Dateien kann man dann mit geeigneten Programmen in mp3- oder wma-Dateien umwandeln. Diese Dateien sind komprimiert, nehmen also viel weniger Platz weg. Die Programme dazu finden sich zum freien Download im Internet.

 

Schön wär's. Leider sind die mir bekannten freien mp3-Encoder nicht das Gelbe vom Ei. BladeENC und LAME sind nicht gerade einfach zu bedienen und die Ergebnisse klingen bei niedrigen Bitraten mehr als scheusslich (finde ich).

 

Ich werde mal schauen, was es da noch so gibt.  

 

Nachtrag: Dieser Link sieht ganz vielversprechend aus http://www.mp3-converter.com/mp3_converter_freeware.htm

 

 

 

(Geändert von Stefan um 21:05 - 4.März.2003)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Olli2

Hi,

 

also ich habe einen Text anzubieten, eine kleine StarTrek-Satire, nur mit der "Lesung" tue ich mich etwas schwer, da ich nicht die nötigen technischen Hilfsmittel habe (aber ein schlichtes *.doc könnte ich schon...).

 

:)

 

Olli

Share this post


Link to post
Share on other sites
sstemmildt

Texte posten tun wir hier ja ununterbrochen...

 

Jetzt ist Akustik gefragt!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Juergen

Welche Kompressionsrate ist eigentlich gewünscht?

 

Ich habe mal einwenig "rumprobiert"

 

Ausgangsdatei: 6Minuten, mono, 44100Hz, 16bits: Dateigröße 31008 KB

 

Encoded in mp3:

64  kbits/s -  2812 KB

96  kbits/s -  4219 KB

128 kbits/s -  5625 KB

256 kbits/s - 11249 KB

 

Encoded in wma:

64  kbits/s -  2850 KB

165 kbits/s -  7283 KB

253 kbits/s - 11162 KB

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stefan


Zitat von Juergen am 12:22 - 5.März.2003

 

Ausgangsdatei: 6Minuten, mono, 44100Hz, 16bits: Dateigröße 31008

 

MONO?!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Juergen

Ja Stefan, das war mono !

Willst Du Deine Texte in Stereo aufsprechen ?

 

Bei Stereo werden die Dateien natürlich noch größer.

 

Bei Stereo (wav-datei) haste pi-mal-daumen etwa 10 MB pro Minute.

 

Genauer:

44100Hz *16bit * 2Kanäle * 60sec

=84672000 Bit

=10584000 Byte

=10335,94 KB

=10,09 MB !

 

 

(Geändert von Juergen um 14:36 - 5.März.2003)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stefan


Zitat von Juergen am 14:27 - 5.März.2003

Ja Stefan, das war mono !

Willst Du Deine Texte in Stereo aufsprechen ?


 

Warum nicht? Zumindest für die Musikbeiträge wäre das eine sinnvolle Option. Hast Du übrigens mal nachgeschaut, ob Dein mp3-Converter auch wirklich Mono-Dateien ausspuckt?

 

Mit Deiner Rechnung kommst Du nicht weit, da 1.) nicht alle Beiträge 6 Minuten lang sein werden und 2.) die Kompressionsrate vom Ausgangsmaterial abhängt. Bei der Konvertierung von wav nach wma oder mp3 wird ja nicht einfach die Datei zusammengestaucht, sondern unhörbare Daten nach psychoakustischen Kriterien herausgefiltert. Bei Stereo verdoppelt sich auch nicht die Datenmenge, da nur das auf zwei Kanäle verteilt wird, was auch wirklich auf zwei Kanälen abgespielt wird.

 

(Geändert von Stefan um 16:47 - 5.März.2003)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Juergen

Da hast du vollkommen Recht.

Die Berechnung bezog sich ja auch auf eine WAV-Datei.

Die Kompressionsrate bei MP3 liegt etwa bei einem Faktor 12 (bei CD-Qualität) (lt. Angaben des Fraunhofer Instituts)

Das deckt sich ja auch mit meinem Versuch.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stefan

Nanu, was macht denn dieser überaus wichtige Thread auf Seite 2? Das geht aber nicht. Nach vorne damit!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stefan

Teaser

 

Um dem ganzen Unternehmen etwas Leben einzuhauchen, haben wir (die kath.de Academy of Literature, Performing Arts and Music ) uns entschlossen, für beide Kategorien jeweils einen "Teaser" zu veröffentlichen. Beide Beiträge erscheinen hier ausser Konkurrenz. Das sind also keine Wettbewerbsbeiträge, sondern nur Versuche, das Eis zu brechen. Natürlich wird dadurch auch die Messlatte angelegt.

 

Als Beispiel für die Kategorie "Wortbeitrag" hat Sven Stemmildt einen Text von Wolf Biermann beigesteuert: "Ermutigung".

 

In der Kategorie "Musik" hören wir Mecky, mit seiner selbstkomponierten Interpretation von Rilkes "Der Panther".  

 

Ich hoffe, dass der Titel von Svens Beitrag ein Echo findet. Fühlt Euch ermutigt!

 

(Geändert von Stefan um 3:23 - 14.März.2003)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stefan

24 Stunden später und keine Reaktion?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Monika

Reaktion:

 

Alsoooooooo:Ich finde beide Beiträge super.Sie waren mir auch schon bekannt,da ich sie auf meiner CD ja habe.

Und lasst euch nicht entmutigen,ich verfolge die Sache mit grossem Interesse.  musik_2.gif

 

lieben Gruss

Moni

 

Berichtigung:Das Lied von Mecky,habe ich auf der zweiten CD

 

 

(Geändert von Moni um 13:28 - 15.März.2003)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Juergen

Stefan,

Du könntest ja - vielleicht so einmal die Woche - einen Zwischenstand rausgeben, wieviele Beiträge schon eingetroffen sind.

 

Die beiden Beiträge finde ich ebenfalls sehr gelungen.chirol_maiku.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thofrock

Ich kündige zumindest an daß ich in beiden Kathegorien teilnehmen werde. Aber die Beiträge kommen erst kurz vor Toreschluß. Ich denke die meisten werden das so machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stefan


Zitat von Juergen am 12:50 - 15.März.2003

Stefan,

Du könntest ja - vielleicht so einmal die Woche - einen Zwischenstand rausgeben, wieviele Beiträge schon eingetroffen sind.


 

Aktueller Zwischenstand: 0 Beiträge. Wenn was reinkommt, wird das sofort veröffentlicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×