Jump to content

Nach Libori ist vor Libori


Guest Juergen
 Share

Recommended Posts

Guest Juergen

Ankündigung:

 

Liborifest in Paderborn - auch eine Möglichkeit die kath.de Mitglieder mal kennenzulernen.....

 

www.liborifest.de (keine aktuellen Informationen zu Libori 2003 !)

www.libori.de

www.libori.de.vu

 

für alle die Freude an einem der ältesten und größten kichlichen Volksfeste Deutschlands haben.

 

Die drei großen "K":

K - Kirche

K - Kirmes

K - Kultur

 

pop.gif

Edited by Juergen
Link to comment
Share on other sites

Guest Juergen

Eckdaten des Festes:

 

Samstag, 14:00 - 15:00: Die Kirchenglocken der Stadt läuten das Fest ein

 

Samstag, 15:00 - Pontifikalvesper zur Eröffung des Liborifestes mit Erhebung der Reliquien und Liboritusch

 

Sonntag, 8:40 - Pontifikalterz im Hohen Dom

 

Sonntag, 9:00 - Pontifikalamt mit allen anwesenden Bischöfen und päpstlichen Segen; anschließend Prozession mit dem Allheiligsten und dem Liborischrein durch die Stadt und eucharistischem Schlußsegen.

 

Dienstag, 17:00 - Festandacht und Reposition des Liborischreins, Prozession über den Domplatz und Liboritusch

 

2. Sonntag, 10:00 - Pontifikalamt zum Ende des Liborifestes

 

 

Weiterhin:

1. So. 11:45, 18:00 Pontifikalamt

Mo. + Di. jeweils um 9:00 und 11:00 Pontifikalamt

Mi. + Do. + 2. Sa.: jeweils 11:00 Pontifikalamt

Fr. : 11:00 und 18:00 Pontifikalamt

Link to comment
Share on other sites

"In diesem Jahr feiert Paderborn das Liborifest vom 26. Juli bis zum 3. August."

 

ist das richtig?

 

 

... eigentlich keine schlechte Idee ...

Link to comment
Share on other sites

Guest Juergen
"In diesem Jahr feiert Paderborn das Liborifest vom 26. Juli bis zum 3. August."

 

ist das richtig?

Ja, richtig.

Steht auch schon im kath.de-Kalender :blink:

Link to comment
Share on other sites

"In diesem Jahr feiert Paderborn das Liborifest vom 26. Juli bis zum 3. August."

 

ist das richtig?

Ja, richtig.

Steht auch schon im kath.de-Kalender :blink:

 

Mit Liboritusch als mp3 für das Gänshauterlebnis?

(kann nur verstehen, wer den Tusch schon mal gehört hat.)tube.gif

Link to comment
Share on other sites

Guest Juergen

Pontifikalvesper zur Eröffung des Liborifestes

 

Erhebung der Reliquien

- Zum Einzug der Bischöfe: Lied 258

- Zur Prozession in die Krypta: Lied 639

- der Domchor singt den Hymnus zur Verehrung der Reliquien (Iesu, corona mentium...)

 

Pontifikalvesper (Domchor und Volk im Wechsel - in Latein)

1. Ant. Liborio plaudat Gallia, quae tantum virum edidit: felicior nunc Germania, cui corpus illa credidit

Ps. 109 (Dixit Dominus Domino meo...)

 

2. Ant. Beatus, cui Martinus adfuit in dulci transitu, vocatus vir divinus caeli superno monitu.

Ps. 110 (Confiteor tibi, Domine, in toto corde meo...)

 

3. Ant. Dum sancti viri spiritum caeli suscipit curia, felicem ejus obitum signa praedicant varia.

Ps. 111 (Beatus vir, qui timet Dominum...)

 

4. Ant. Deum laudent in Liborio leprosi, caeci, claudi, quos reddit adjutorio saluti, luci, gressui.

Ps. 112 (Laudate, pueri Dominum...)

 

5. Ant. Felix Paderae civitas, in qua refulget hodie ille, quem caeli bonitas ornat signis quotidie.

Ps. 116 (Laudate Dominum, omnes gentes...)

 

Capitulum:

Ecce sacerdos magnus, qui in diebus suis placuit Deo, et inventus est iustus: et in tempore iracundiae factus est reconcilatio.

R: Deo gratias.

 

Hymnus (Franciae quondam...)

 

Ant zum Magnificat.: Virus viritam celebris et jugis interventio nos salvet ab illecebris et caeli jungat gaudio.

Magnificat ...

 

 

- Gebet

- Segen

- Schlußlied (GL 887 - Paderborner Anhang: Sei gegrüßet, o Libori...)

Link to comment
Share on other sites

Guest Juergen

Hymnus in der Liborivesper (abwechselnd Domchor und Gemeinde)

[*]Franciae quondam decus atque lumen,

Quem colit Sartae Paderaeque flumen,

Huc ades nobis ope sanctiori,

Dive Libori.

[*]Tu vir in terris humilis, pudicus,

Nec levis mundi vitiis amicus,

Visus es jugi pietate sursum

Tendere cursum.

[*]Tu sacerdotum decus atque forma,

Factus es cleri populique norma:

Et quod externe tua vox monebat,

Vita docebat.

[*]Larga medicis dona contulisti,

Pro Dei cultu solitus fuisti,

Aere non parvo fabricare claras

Numinis aras.

[*]Nunc Deo junctus superisque Divis,

Alta caelorum super astra vivis;

Inde nos maestos miserosque dulci

Munere fulci.

[*]Te, Deus simplex pariterque trine,

Caelitum laudet chorus absque fine:

Ac tibi semper canat ampliores

Laudis honores.

 

Amen.

Link to comment
Share on other sites

In irgendeinem Libori-Lied steht doch die charmante Zeile "Frankreich rühmt dich, und Westfalen". Wobei mit Westfalen wohl Paderborn gemeint ist. Was ist dagegen schon Frankreich ...

 

Nett finde ich auch die Zeile "Du großer Hirt und Gottesmann, Liborius halt für uns an. Auf dass nicht Grieß und Nierenstein die Strafen unsrer Sünden sein." :blink:

Link to comment
Share on other sites

Guest Juergen

Liborimotto 2003: Dienet dem Herrn mit Freude (Ps 100,2)

 

Programm 2003:

Alle Veranstaltungen (soweit nicht anders angegeben) im Hohen Dom.

 

Freitag 25, Juli 2003 - Vorabend des Liborifestes

20:00 Uhr Vortrag in der Aula der Kaiserpfalz: Äbtissin M. Assumpta, Kloster Helfta. "Die Mystik der heiligen Frauen von Helfta. Ihre Botschaft heute."

 

Samstag, 26. Juli 2003 - Eröffnung der Liboriwoche

15:00 Uhr Pontifikalvesper - Erhebung der Reliquien des Hl. Liborius

18:00 Uhr Pontifikalamt - Vorabendmesse

 

Sonntag, 27. Juli 2003 - Hochfest des Heiligen Liborius

07:00 Uhr Eucharistiefeier

09:00 Uhr Pontifikalamt des Diözesanadministrators in Konzelebration mit den anwesenden Bischöfen. Päpstlicher Segen. Prozession durch die Stadt.

12:00 Uhr Pontifikalamt

14:30 Uhr Vesper

15:15 Uhr Andacht der Liboribruderschaft

16:00 Uhr Gebetsstunde - "Dient dem Herrn mit Freude"

17:00 Uhr Gebetsstunde - Für die Kirche in der einen Welt

18:00 Uhr Eucharistiefeier

 

Montag, 28. Juli 2003 - Tag der Frauen

06:30 Uhr Eucharistiefeier

07:00 Uhr Eucharistiefeier

07:45 Uhr Eucharistiefeier

09:00 Uhr Pontifikalamt mit den französischen Gästen

11:00 Uhr Pontifikalamt mit den Frauen

14:00 Uhr Gebetsstunde - Für die Diaspora

15:00 Uhr Gebetsstunde - Für die Einheit der Christen

16:00 Uhr Gebetsstunde - Gebet der Frauen

17:00 Uhr Vesper

18:00 Uhr Gebetsstunde - Für den Frieden in der Welt

22:00 Uhr Komplet in der Bartholomäuskapelle

 

Dienstag, 29. Juli 2003 - Tag des Landvolkes

06:30 Uhr Eucharistiefeier

07:00 Uhr Eucharistiefeier

07:45 Uhr Eucharistiefeier

09:00 Uhr Pontifikalamt

11:00 Uhr Pontifikalamt mit dem Landvolk

14:00 Uhr Gebetsstunde - Für die Weltmission

15:00 Uhr Gebetsstunde - Für Gerechtigkeit und Frieden

16:00 Uhr Gebetsstunde - Für unser Volk

17:00 Uhr Schlußfeier mit Prozession über den Domplatz und Beisetzung der Reliquien

22:00 Uhr Komplet in der Bartholomäuskapelle

 

Mittwoch, 30. Juli 2003 - Tag der Ordensleute und Missionare

06:30 Uhr Eucharistiefeier

07:15 Uhr Eucharistiefeier

08:00 Uhr Eucharistiefeier

08:30 Uhr Eucharistiefeier mit den Marktbeschickern am Dom - in der Alexiuskapelle

09:00 Uhr Eucharistiefeier

11:00 Uhr Pontifikalamt mit den Ordensleuten und Missionaren

15:00 Uhr Vesper mit Gebet um geistliche Berufe

22:00 Uhr Komplet in der Bartholomäuskapelle

 

Donnerstag, 31. Juli 2003 - Tag der älteren Generation

06:30 Uhr Eucharistiefeier

07:15 Uhr Eucharistiefeier

08:00 Uhr Eucharistiefeier

09:00 Uhr Eucharistiefeier

11:00 Uhr Pontifikalamt mit der älteren Generation

16:00 Uhr Gebetsstunde mit der älteren Generation

18:30 Uhr Eucharistiefeier

22:00 Uhr Komplet in der Bartholomäuskapelle

 

Freitag, 1. August 2003 - Tag der Kinder und Jugendlichen

06:30 Uhr Eucharistiefeier

07:15 Uhr Eucharistiefeier

08:00 Uhr Eucharistiefeier

09:00 Uhr Eucharistiefeier

10:00 Uhr Eucharistiefeier mit den Marktbeschickern und Schaustellern am Liboriberg - in der Liborikapelle auf dem Liboriberg

11:00 Uhr Pontifikalamt mit den Ministranten und Kindern

18:00 Uhr Pontifikalamt mit den Jugendlichen

20:00 Uhr Liturgische Nacht, Beginn in der Busdorfkirche - Ende gegen 24 Uhr im Klarissenkloster

22:00 Uhr Komplet in der Gaukirche

 

Samstag, 2. August 2003 - Tag der Familien

06:30 Uhr Eucharistiefeier

07:15 Uhr Eucharistiefeier

08:00 Uhr Eucharistiefeier

09:00 Uhr Eucharistiefeier

11:00 Uhr Pontifikalamt mit den Familien

18:00 Uhr Vorabendmesse

22:00 Uhr Komplet in der Bartholomäuskapelle

 

Sonntag, 3. August 2003 - Tag der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Caritas

07:00 Uhr Eucharistiefeier

08:00 Uhr Eucharistiefeier

10:00 Uhr Hochamt mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Caritas. Goldeses Priesterjubiläum von Domkapitular Joseph Becker

11:30 Uhr Eucharistiefeier

18:00 Uhr Eucharistiefeier

 

Angaben ohne Gewähr

Edited by Juergen
Link to comment
Share on other sites

Becker fordert sachliche Diskussion über Ökumene

Künftiger Erzbischof will eigene Akzente setzen

 

Paderborn, 13.7.2003 (dpa). Der künftige Erzbischof von Paderborn, Hans-

Josef Becker, hat eine sachliche und nüchterne Diskussion zum Thema Ökumene

gefordert. "Wir brauchen eine ehrliche, nicht eine spektakuläre

Auseinandersetzung", sagte Becker in einem Gespräch mit der Deutschen

Presse-Agentur (dpa). "Mir ist die Ökumene sehr nah, und ich werde sie nicht

oberflächlich oder gar sekundär behandeln."

 

Spektakuläre Diskussionen wie um das gemeinsame Abendmahl von katholischen

und evangelischen Christen seien nicht gut für die Annäherung. "Das Anliegen

der Einheit der Christen und das Fest des Abendmahls sind zu wertvoll für

Eiferertum", sagte Becker. "Wir können bei dem Thema Ökumene nicht einfach

so tun, als habe es in den vergangenen 400 Jahren keine Gegensätze zwischen

der katholischen und evangelischen Kirche gegeben."

 

Becker, der am 28. September als Nachfolger von Kardinal Johannes Joachim

Degenhardt in sein Amt eingeführt werden soll, signalisierte

Gesprächsbereitschaft mit Menschen und Vereinen in seinem Bistum. Der Verein

"Wir sind Kirche" hatte im Vorfeld der Ernennung die mangelnde

Gesprächsbereitschaft von Kardinal Degenhardt in der Vergangenheit beklagt.

"Sinnvolle, konstruktive Gespräche lehne ich nicht ab, ich muss mich den

Themen im Erzbistum stellen", sagte Becker.

 

Für den Dialog mit Menschen und Verbänden müsse es allerdings Vorbereitungen

und eine Vertrauensbildung geben. "Ich werde nicht nach "Schema F" arbeiten

oder unkritisch mit Themen umgehen. Schließlich muss ich meine Position

überzeugt vertreten können." Der Verein "Wir sind Kirche" fordert unter

anderem die Abschaffung des Pflichtzölibates für Priester.

 

Becker wolle sich bei jedem Thema, das an ihn herangetragen werde, einzeln

orientieren und eigene Akzente setzen. Er werde nicht stringent die Linie

seines als besonders vatikantreu geltenden Vorgängers Degenhardt fortführen.

"Allerdings ist es klar, dass mich die Arbeit von Kardinal Degenhardt auch

teilweise geprägt hat, er war schließlich 28 Jahre lang mein Bischof."

 

Aus: Neue Westfälische Zeitung, 13.7.2003

Quelle:

http://www.nw-news.de/news/mantel/owl_nrw/...1532390000.html

Link to comment
Share on other sites

Guest Juergen

Grußwort des Diözesanadministrators zum Liborifest

Liebe Schwestern

und Brüder!

 

"Suchen Und finden", so wurde das Jahr 2003 als Jahr der Bibel überschrieben. Hierzu passt unser diesjähriges Leitwort des Libori-Festes: "Dient dem Herrn mit Freude." Es ist dem Buch der Psalmen (Ps 100,2) entnommen. In großartigen Bildern schildern die Psalmen die Erfahrungen der Menschen mit dem Gott Israels, dem Gott der Väter und der Mütter. Es ist die Geschichte Gottes mit den Menschen, die für uns Christen in den Zeugnissen des Neuen Testaments gipfelt, von Jesus, dem Mensch gewordenen Sohn Gottes.

 

Suchen. Und finden. Wie vielfältig sich die Suche nach Gott bei uns Menshcen gestalten kann, davon zeugen auch die Biographien der Heiligen der Kirche. Der Patron unseres Erzbistums, der heilige Liborius, ist dafür ein gutes Beispiel. Die Suche nach Wahrheit, nach dem Sinn des Lebens, nach Gott trieb sie alle um. Im christlichen Glauben fanden sie ihre Antworten: die Wahrheit, die ihrem Leben Orientierung und Sicherheit schenkte; den Sinn ihres Lebens im gelebten Zeugnis bekennender Worte und Taten der Nächstenliebe; Gottes Nähe, erfahren in Gebet und Gemeinschaft. Auch heute sind nicht wenige Menschen auf der Suche nach Liebe und Geborgenheit, Schutz und Verlässlichkeit, Sinn und Orientierung, Zukunft und Hoffnung. Es ist unser Auftrag, durch Reden und Handeln, unser Lebenszeugnis im Alltag, die Menschen aufmerksam zu machen auf den Grund unseres Glaubens, Hoffens uns Liebens. Das Fest des heiligen Liborius kann vielfältige Möglichkeiten schaffen, mit den Menschen ins Gespräch zu kommen und davon Zeugnis abzulegen, was der Grund unserer Hoffnung ist. Wir feiern nicht uns selbst, sondern diesen Grund und unserer Hoffnung und unseres Lebens: Jesus Christus. Möge die Festfeier des heiligen Liborius den Menschen Auskunft darüber geben!

 

Wenn wie in diesem Jahr das Libori-Fest feiern, dann geschieht dies auch in Erinnerung an unseren vor einem Jahr verstorbenen Erzbischof Johannes Joachim Kardinal Degenhardt. Die Feierlichkeiten des Libor-Festes habe ihm immer wieder viel Freude gemacht. Die Begegnungen mit Menschen aus der Weltkirche hat er gestärkt und das Patronatsfest der Kirche von Paderborn zu einem Fest des Glaubens werden lassen. Möge der Herr ihm das Gute vergelten, was er in seinem Hirtendienst für uns getan hat!

 

Ich lade Sie herzlich ein, in diesem Jahr das Grab des heiligen Liborius zu besuchen, mit uns zu beten und zu feiern, um dann gestärkt und froh mitzuhelfen, dass die Botschaft des Herrn die Herzen der Menschen erreicht.

 

Ihr

+ Hans-Josef Becker

Weihbischof, Diözesanadministrator

(Quelle: Libori 2003. "Dient dem Herrn mit Freude." Begleiter durch die Liboriwoche 26. Juli - 3. August 2003. Hg. v. Erzbischöflichen Generalviakriat Paderborn")

Link to comment
Share on other sites

Scheint ja eine richtige Frömmigkeitsorgie zu sein, dieses Liborifest. Soviele Eucharistiefeiern, Pontifikalämter und Gebetsstunden stehe ich weder physisch noch psychisch durch.

Link to comment
Share on other sites

Guest Juergen

Zeiten zum Empfang des Bußsakraments im Hohen Dom (in der Krypta)

 

 

Samstag, 26. Juli 2003:

16:15 - 18:00 Uhr

 

Montag, 28. Juli 2003:

10:00 - 11:00 Uhr

14:00 - 17:00 Uhr

 

Dienstag, 29. Juli 2003 bis Freitag, 1. August 2003 jeweils um:

10:00 - 11:00 Uhr

15:00 - 17:00 Uhr

 

Samstag, 2. August 2003:

10:00 - 11:00 Uhr

15:00 - 18:00 Uhr

Edited by Juergen
Link to comment
Share on other sites

Guest Juergen

Weitere Veranstaltungen in der Liboriwoche

 

"Atempause"

In der Bartholomäuskapelle

Sonntag, 27. Juli - Samstag, 2. August

12:30 Mittagsgebet (10 Minuten Stille und Gebet)

17:00 Uhr Vesper - Abendgebet mit geistlichem Impuls (außer Dienstags)

22:00 Uhr Komplet (freitags in der Gaukirche)

 

Treffpunkt Marienplatz

Ordensleute laden ein:

- Montag, 28. Juli, 16:00 - 18:30 Uhr

- Samstag, 2. August, 17:00 - 19:00 Uhr

 

Treffpunkt Gaukirche

Geistliche Gemeinschaften laden ein:

Freitag, 1. August - Sonntag, 3. August

jeweils 09:00 - 19:00 Uhr

Von 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr ist jeweils eine gestaltete Gebetseinheit

Um 12:00 Uhr ist Mittagsgebet

Nachmittags besteht die Möglichkeit zu einem Bibelgespräch

Samstag, 02. August: 16:00 Uhr Segnungsgottesdienst mit Einladung zur persönlichen Segnung, Beichte und Gespräch

Sonntag, 03. August, 17:00 Uhr Vesper mit Weihbischof Wiesemann

 

Missionsbasar am Konrad-Martin-Haus

"Die Kirche lebt. Mit dir..."

Hilfe für Menschen in Afrika, Asien und Lateinamerika

Öffnungszeiten: 1. Samstag nach der Vesper bis ca 18:00 Uhr

Sonntag, 27. Juli - Sonntag, 3. August jeweils 11:00 - ca. 18:00 Uhr

 

Caritas-Treff im Garten des Johannes-Hatzfeld-Hauses

Präsentation caritativer Arbeit

Öffnungszeiten: Samstag, 26. Juli bis Sonntag, 3. August jeweils 10:30 - 18:00 Uhr

 

Ausstellung im Kreuzgang

"Ein Messgewand für die Weltmission"

Öffnungszeiten:

Samstag, 26. Juli, nach der Vesper bis 18:00 Uhr

Sonntag, 27 Juli - Samstag, 2 August jeweils 11:00 - 18:00 Uhr

Sonntag, 3. August, 11:00 - 16:00 Uhr

 

"Die Kirche lebt. Mit Dir."

Ausstellung der Hauptabteilung Pastorale Dienste

Themen: Präsentation aktueller pastoraler Handlungslinien

Öffnungszeiten:

Samstag, 26. Juli, nach der Vesper bis 18:00 Uhr

Sonntag, 27 Juli - Sonntag, 3 August jeweils 11:00 - 18:00 Uhr

Link to comment
Share on other sites

Guest Juergen

Musica Sacra

 

Samstag, 26. Juli, 15.00 Uhr Erhebung der Reliquien des Heiligen Liborius

- Libori-Tusch

- Liborihymnus von G. Schauerte (1876-1945)

- Falsibordoni (5-stg.) zur Liborivesper von L. da Viadana (1560-1627)

- Hymnus zur Liborivesper von H. Göbel (1906-1981)

- Magnificat (5-stg.) von J. Mitterer (1870-1949)

 

Sonntag, 27. Juli, 9.00 Uhr Pontifikalamt

- Krönungsmesse C-Dur, KV 317 für Chor und Orchester, von W.A. Mozart (1756-1791)

 

Montag, 28. Juli, 9.00 Uhr Pontifikalamt

- Missa "Laudate Dominum Coelis" von Orlando di Lasso

 

Dienstag, 29. Juli, 9.00 Uhr Pontifikalamt

- Missa Oktavi Toni für 4-stg. Chor a-capella von Orlando di Lasso

 

Dienstag, 29. Juli, 17.00 Uhr Schlussfeier des Libori-Triduums

- Libori-Tusch

- Der Domchor singt u.a. Motetten von Orlando di Lasso und L. da Viadana

Link to comment
Share on other sites

Guest Juergen

Folgende Bischöfe werden zu Libori erwartet:

  • Bischof Heinz Josef Algermissen, Fulda
  • Erzbischof Marin Barisic, Split-Makarska / Kroatien
  • Bischof Antonio Juan Baseotto, Argentinien
  • Bischof Dr. Franz-Josef Bode, Osnabrück
  • Bischof Jacques Faivre, Le Mans / Frankreich
  • Weihbischof Gerhard Feige, Magdeburg
  • Bischof Seamus Hegarty, Derry / Nord-Irland
  • Bischof em. Ignacy Jez, Köslin / Polen
  • Bischof Jonas Kauneckas, Panevezys / Litauen
  • Erzbischof Tadeusz Kondrusiewicz, Moskau / Russland
  • Erzbischof Mariadas Kagithapu, Visakhapatnam / Indien
  • Bischof Ivan Martyniak, Przemysl / Polen
  • Erzbischof Jozef Michalik, Przemysl / Polen
  • Bischof Dieter Stöckler, Quilmes / Argentinien
  • Weihbischof John Tong, Hongkong / China

Link to comment
Share on other sites

Guest Juergen

Veranstaltungen weltlicher Art auf dem Franz-Stock-Platz u.a.:

 

Samstag, 26.07.2003: Silver Surfers Mexican Surf and Roll Show

 

Sonntag, 27.07.2003: Anne Haigis

 

Montag, 28.07.2003: Addys D´Mercedes

 

Dienstag, 29.07.2003: Backgrounders Music-Comedy-Show

 

Mittwoch, 30.07.2003: Purple Schulz - "2stimmig"

 

Freitag, 01.08.2003: Lydie Auvray & Les Auvrettes

Link to comment
Share on other sites

Hallo Jürgen,

 

das klingt ja alles sehr schön, aber leider ist für dieses Jahr mein Reisekontengent ausgeschöpft. :blink::blink:

 

Ich würde sonst auch gerne nach Limburg fahren, aber das ist ja auch nicht mehr drin :blink: dabei hatte ich mich hierauf wirklich sehr gefreut.

 

Nächstes Jahr bin ich wieder in der Sommerzeit in Köln; vielleicht läßt sich ja dann mal was arrangieren. Wenn ich die Termine früh genug kenne, kann ich entsprechend planen.

 

Viele Grüße

Tami

Link to comment
Share on other sites

Guest Juergen
Wenn ich die Termine früh genug kenne, kann ich entsprechend planen.

2003: Samstag, 26. Juli - Sonntag, 3. August

2004: Samstag, 24. Juli - Sonntag, 1. August

2005: Samstag, 23. Juli - Sonntag, 31. Juli

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...