Jump to content

Was ist von Einkaufswagenchips "Unendlich geliebt" zu halten?


Recommended Posts

Marcellinus

Ok, ich stell die Frage nun ganz platt:

Wie kommt man auf die Idee, einen Einkaufschip "als Katholik" bewerten zu müssen und sich dann soviel Gedanken drüber machen, dass man ein Forum sucht, das einem weiterhilft?

 

Weltanschauliche Unsicherheit?

Link to post
Share on other sites
gouvernante

Für mich spricht es einfach für einen Menschen, der wenig Handwerkszeug hat, die Erscheinungsformen des religiösen Spektrums für sich einzuordnen und zu bewerten.

Anderen reicht ein Blick auf die Webseite um zu dem Schluss zu kommen: Bekehrungstopos mit missonarischem Ansatz aus dem evangelikalen Spektrum, für mein Glauben und Leben irrelevant.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

 

Ok, ich stell die Frage nun ganz platt:

Wie kommt man auf die Idee, einen Einkaufschip "als Katholik" bewerten zu müssen und sich dann soviel Gedanken drüber machen, dass man ein Forum sucht, das einem weiterhilft?

Weltanschauliche Unsicherheit?

 

Ich würde sogar das weltanschlaulich weglassen. Ich stelle mit das sehr anstrengend vor.

Link to post
Share on other sites

mal unabhängig von der Beschriftung des Chips:

 

ich halte das für eine preiswerte und geniale Sache, um (vor allem im Zeitalter des Internets) Ideen zu verbreiten. Vor allem auf die Schlüsselanhänger-Chips (ich erwähnte mein Bestattungsinstitut) kriegst Du einigen Text drauf.

 

Also z. B. der Hinweis auf ein katholisches Internet-Forum, Hinweis auf Telefonseelsorge, Hinweis auf alles mögliche "wir treffen uns. So. 10:30 in Herz Jesu München ..."

 

jemand Ideen, was man daraus machen könnte?

 

Ich halte diese Idee noch um Vieles besser als damals die Idee mit den Warnwesten "Sharia-Polizei", die ich - unabhängig vom Inhalt - auch für genial halte.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Dann sollten wir für die Scheibenwelt-Convention in zwei Jahren mit Einkaufswagen-Chips Werbung machen? Ich schlage das dem K.A.O.S. mal vor...

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Beschriftungen von Einkaufswagenchips für mykath.de sollen auch sehr preisgünstig sein.

 

aber das mache ich nicht. nicht ohne vorherige Abstimmung mit Rolf.

 

Peter.

Link to post
Share on other sites

Beschriftungen von Einkaufswagenchips für mykath.de sollen auch sehr preisgünstig sein.

 

aber das mache ich nicht. nicht ohne vorherige Abstimmung mit Rolf.

 

Peter.

Viel hilft auch nicht viel.

Link to post
Share on other sites

Dann sollten wir für die Scheibenwelt-Convention in zwei Jahren mit Einkaufswagen-Chips Werbung machen? Ich schlage das dem K.A.O.S. mal vor...

Du weißt, wie das mit den Einkaufswagen ausgeht...

OT

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Beschriftungen von Einkaufswagenchips für mykath.de sollen auch sehr preisgünstig sein.

aber das mache ich nicht. nicht ohne vorherige Abstimmung mit Rolf.

 

 

Mache keine Werbung für Einkaufswagen-Chips. Schon gar nicht als Ministerant. Man kann auch von der F.D.P. lernen.

 

Aber gerne kannst Du auf Plastikchips "www,mykath.de" mit Filzstift malen. Dann gehen die Besucherzahlen wie zur Papstwahl durch die Analytics-Decke.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

 

Beschriftungen von Einkaufswagenchips für mykath.de sollen auch sehr preisgünstig sein.

aber das mache ich nicht. nicht ohne vorherige Abstimmung mit Rolf.

 

 

Mache keine Werbung für Einkaufswagen-Chips. Schon gar nicht als Ministerant. Man kann auch von der F.D.P. lernen.

 

Aber gerne kannst Du auf Plastikchips "www,mykath.de" mit Filzstift malen. Dann gehen die Besucherzahlen wie zur Papstwahl durch die Analytics-Decke.

 

Dein Wiunsch sei mir Befehl.

 

danke, Rolf.

Link to post
Share on other sites

 

Dann sollten wir für die Scheibenwelt-Convention in zwei Jahren mit Einkaufswagen-Chips Werbung machen? Ich schlage das dem K.A.O.S. mal vor...

Du weißt, wie das mit den Einkaufswagen ausgeht...

OT

 

Und daran hatte ich noch nicht einmal gedacht :o

Link to post
Share on other sites
×
×
  • Create New...