Jump to content

Personalien


Wunibald

Recommended Posts

vor 20 Stunden schrieb Wunibald:

 

Ich wünsche ihm alles Gute in unserer Kirche und speziell in der Gemeinde München; hoffentlich findet er dann dort das, was er sucht. Unsere Kirche ist halt als Diasporakirche doch deutlich anders als die Römisch-Katholische Kirche und durch ihre Kleinheit kennen sich viele Leute untereinander. Wobei ich davon ausgehe, dass er die altkatholischen Verhältnisse inzwischen kennengelernt hat.

 

Link to post
Share on other sites
Studiosus
vor 4 Minuten schrieb Wunibald:

Der ehemalige Prior des Klosters Andechs, Anselm Bilgri will seinen langjährigen Freund Markus (40) heiraten. 

 

Ich glaube, alles was ich zu dieser Personalie schreiben wollen würde, wäre nur Arbeit für die Moderation. 

 

Daher halte ich es mit einem Bild: Mit Blick auf das Alter der "Eheleute" kommen mir da unweigerlich Heidi Klum und Flavio Briatore-Vibes auf. Kategorie: Nicht appetitlich. Und damit ist über den Umstand, dass es sich um abgefallene Priester und Mönche handelt, noch gar nichts gesagt. 

 

 

Saluti cordiali, 

Studiosus 

Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Studiosus:

Mit Blick auf das Alter der "Eheleute" kommen mir da unweigerlich Heidi Klum und Flavio Briatore-Vibes auf. Kategorie: Nicht appetitlich.

 

Hast du eine Ahnung!

Ich finde eher solche Sätze wie deinen unappetitlich.

 

  • Like 3
Link to post
Share on other sites
Studiosus
vor 3 Minuten schrieb Alfons:

 

Hast du eine Ahnung!

Ich finde eher solche Sätze wie deinen unappetitlich.

 

 

Ja, was nicht für deinen Wertekanon spricht. 

 

(Ex-)Klerikale/Monastische Homo-"Ehepaare" sind so ziemlich das Lächerlichste, was Kirche - wenn das diesen Titel noch verdient - zu bieten hat. Und eine himmelschreiende Sünde, sowie ein Ärgernis für jeden Katholiken. 

 

 

Saluti cordiali, 

Studiosus 

Edited by Studiosus
  • Like 1
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb Studiosus:

 

Ja, was nicht für deinen Wertekanon spricht. 

 

(Ex-)Klerikale/Monastische Homo-"Ehepaare" sind so ziemlich das Lächerlichste, was Kirche - wenn das diesen Titel noch verdient - zu bieten hat. Und eine himmelschreiende Sünde, sowie ein Ärgernis für jeden Katholiken. 

 

 

Saluti cordiali, 

Studiosus 

 

Mich schließ bitte in diese Aussage nicht ein!

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb Studiosus:
vor 7 Minuten schrieb Alfons:

Hast du eine Ahnung!

Ich finde eher solche Sätze wie deinen unappetitlich.

 

 

Ja, was nicht für deinen Wertekanon spricht. 

 

(Ex-)Klerikale/Monastische Homo-"Ehepaare" sind so ziemlich das Lächerlichste, was Kirche - wenn das diesen Titel noch verdient - zu bieten hat. Und eine himmelschreiende Sünde, sowie ein Ärgernis für jeden Katholiken. 

 

 

Saluti cordiali, 

Studiosus 

Wenn du für dich sprichst ist das deine Sache. Aber unterlasse es mich darin zu vereinnahmen! Ich verbitte mir das!

Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten schrieb Wunibald:

Der ehemalige Prior des Klosters Andechs, Anselm Bilgri will seinen langjährigen Freund Markus (40) heiraten. 

Was soll man dazu sagen?

Ich wünsche den beiden Glück und Gottes Segen!

  • Like 3
Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb Studiosus:

Ja, was nicht für deinen Wertekanon spricht.

Äh? Dein eigenes Menschenbild sollte vielleicht auch noch mal auf den Prüfstand.

Link to post
Share on other sites
Studiosus

Ich mag mit meiner zugegeben scharfen Zurückweisung gegen die im Katechismus genannte Pflicht zur Mäßigung und zum Mitgefühl gegenüber Homosexuellen verstoßen haben (mea culpa). 

 

Jedoch steht der Beweis noch aus, dass praktizierte Homosexualität, dazu noch in einem der Ehe nachgebildeten Institut, der Sittenlehre der katholischen Kirche entspricht. Und damit meine ich keinen Fetzen aus einem Papstinterview von unklarem Zustandekommen. 

 

Dass Katholiken (ohne Anführungszeichen!) das hier bejubeln spricht leider Bände. Wenn das schon am grünen Holze geschieht...

 

 

Saluti cordiali, 

Studiosus 

Edited by Studiosus
  • Like 1
Link to post
Share on other sites
Nordlicht
vor 54 Minuten schrieb Studiosus:

(Ex-)Klerikale/Monastische Homo-"Ehepaare" sind so ziemlich das Lächerlichste, was Kirche - wenn das diesen Titel noch verdient - zu bieten hat.

 

Ich finde es eher lächerlich, dass man sich darüber so aufregen kann. Das kann Dir doch eigentlich völlig egal sein.

 

Link to post
Share on other sites
vor 37 Minuten schrieb Studiosus:

Ich mag mit meiner zugegeben scharfen Zurückweisung gegen die im Katechismus genannte Pflicht zur Mäßigung und zum Mitgefühl gegenüber Homosexuellen verstoßen haben (mea culpa).

 

Nun ja, vor allem hattest du dich über das Alter oder den Altersunterschied der künftigen Eheleute Anselm Bilgri (67) und Freund Markus (40) echauffiert. Du schriebst:

 

Zitat

Mit Blick auf das Alter der "Eheleute" kommen mir da unweigerlich Heidi Klum und Flavio Briatore-Vibes auf. Kategorie: Nicht appetitlich. 

 

Was an einer Beziehung zwischen Menschen verschiedenen oder höheren Alters nicht appetitlich sein soll, hat sich mir nicht erschlossen. Möglicherweise hat es mit unserem unterschiedlichen Wertekanon zu tun.

 

Link to post
Share on other sites
Studiosus
vor 24 Minuten schrieb Nordlicht:

 

Ich finde es eher lächerlich, dass man sich darüber so aufregen kann. Das kann Dir doch eigentlich völlig egal sein.

 

 

Es geht mir nicht um die Person Bilgri (oder Charamsa et al.), sondern darum, dass sie durch ihr - öffentlich zelebriertes - Verhalten den Stand der Kleriker bzw. das Mönchtum beschmutzen. In gewissem Sinne noch schlimmer als Luther, der blieb ja wenigstens noch beim natürlichen Verkehre. 

 

 

Saluti cordiali, 

Studiosus 

Edited by Studiosus
  • Like 1
Link to post
Share on other sites
Marcellinus
vor 16 Minuten schrieb Studiosus:

Es geht mir nicht um die Person Bilgri (oder Charamsa et al.), sondern darum, dass sie durch ihr - öffentlich zelebriertes - Verhalten den Stand der Kleriker bzw. das Mönchtum beschmutzen. In gewissem Sinne noch schlimmer als Luther, der blieb ja wenigstens noch beim natürlichen Verkehre

 

Du weißt, ich schätze deine Ansichten, weil du sie mit einer gewissen Konsequenz vertrittst, aber hier gerätst du meine Ansicht nach auf Abwege. 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
Studiosus
vor 5 Minuten schrieb Marcellinus:

 

Du weißt, ich schätze deine Ansichten, weil du sie mit einer gewissen Konsequenz vertrittst, aber hier gerätst du meine Ansicht nach auf Abwege. 

 

Ja, das will ich zugeben. Aber ich folge hier lediglich der klassischen Auffassung, dass natürlich in diesem Fall ausschließlich die Verbindung zwischen Mann und Frau bezeichnet. Das ist quasi ein Überthema zu dem Vorfall hier. Ich wills nicht vertiefen, da gibt es sicher passendere Threads dafür. 

 

 

Saluti cordiali, 

Studiosus 

Edited by Studiosus
Link to post
Share on other sites
Nordlicht
vor 20 Minuten schrieb Studiosus:

In gewissem Sinne noch schlimmer als Luther, der blieb ja wenigstens noch beim natürlichen Verkehre.  

 

Homosexualität ist auch natürlich, sehr sogar, hier ein paar Beispiele aus dem Tierreich:

https://www.dw.com/de/10-tierarten-die-zeigen-dass-homosexualität-natürlich-ist/g-39968247

 

vor 22 Minuten schrieb Studiosus:

Es geht mir nicht um die Person Bilgri (oder Charamsa et al.), sondern darum, dass sie durch ihr - öffentlich zelebriertes - Verhalten den Stand der Kleriker bzw. das Mönchtum beschmutzen.

 

...das musst Du mir genauer erklären ;) Was für eine Art metaphysischer Entität ist der Stand der Kleriker bzw. das Mönchstum, wie funktioniert das, dass sie beschmutzt werden und wie wird dieser vorgebliche Zustand der Beschmutzung einer abstrakten Entität dadurch verringert, dass sich konservative Katholiken darüber echauffieren?

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
Studiosus
vor 14 Minuten schrieb Nordlicht:

 

Homosexualität ist auch natürlich, sehr sogar, hier ein paar Beispiele aus dem Tierreich:

https://www.dw.com/de/10-tierarten-die-zeigen-dass-homosexualität-natürlich-ist/g-39968247

 

Ein schlichter Kategorienfehler, wie so oft, wenn die Kirche von Natur oder Natürlichkeit spricht. Damit meint sie keine kopulierenden Pinguinmännchen. Soviel dazu. 

 

Aber das gehör imho nicht in diesen Faden. Zu Natur und Homosexualität dürfte es eigene Threads geben. 

 

vor 14 Minuten schrieb Nordlicht:

...das musst Du mir genauer erklären ;) Was für eine Art metaphysischer Entität ist der Stand der Kleriker bzw. das Mönchstum, wie funktioniert das, dass sie beschmutzt werden und wie wird dieser vorgebliche Zustand der Beschmutzung einer abstrakten Entität dadurch verringert, dass sich konservative Katholiken darüber echauffieren?

 

Metaphysischen Gegenständen ist eigen, dass sie nicht beschmutzt werden können. Nun ist der Klerus eine sehr weltimmanente Sache, ein Stand in der Kirche, der sich - mehr noch als Laien - gewissen Tugenden und Standespflichten befleißigen soll. Etwa der Ehelosigkeit und Keuschheit. Ist die Aufnahme der sexuellen Beziehung zu einer Frau schon ein Verstoß hiergegen (wenn auch ein natürlich ausgerichteter), so ist praktizierte Homosexualität (gekrönt durch das Eingehen einer "Ehe") nicht nur ein schlimmster Verstoß gegen Keuschheit und natürliches Sittengesetz, sondern auch eine Verhöhnung des Priestertums oder des Klerikerstandes. Wenn solche Umtriebe von Geistlichen öffentlich gemacht werden, verliert der Stand zurecht sein Ansehen. Außerdem macht es das Verkünden der kirchlichen Morallehre ungemein schwerer. 

 

Und ja, ich "echauffiere" mich bald mehr darüber, dass die anwesenden Katholiken daran nichts Anstößiges zu sehen vermögen als an dem Umstand selbst. 

 

 

Saluti cordiali, 

Studiosus 

Edited by Studiosus
  • Like 2
Link to post
Share on other sites
phyllis

Da bin ich doch mal ganz bei Studiosus. 27 Altersjahre Differenz bei Paaren, egal ob hetero, homo, was auch immer, spricht meist für Geld gegen Sex. Oder ein krasses Abhängigkeitsverhältnis, etwa wie bei Celine Dion. Ist bei freiem Willen beider vorausgesetzt natürlich zu tolerieren aber in einen Wertekanon gehört sowas nicht.

Link to post
Share on other sites
Studiosus
vor 21 Minuten schrieb phyllis:

Da bin ich doch mal ganz bei Studiosus. 

 

I found love in a hopeless place 😘

 

Scherz beiseite. Bei jedem alternden Millionär, der sich ein 30 Jahre jüngeres Model an die Seite holt, würde man auch Entsprechendes denken.

 

Da es sich hier im doppelten Sinne (homosexuell und Priester) um eine der hiesigen Agenda genehme Verbindung handelt, wird da natürlich Einiges ausgeblendet und verklärt. 

 

 

Saluti cordiali, 

Studiosus 

Edited by Studiosus
Link to post
Share on other sites
ThomasB.
vor 2 Stunden schrieb Studiosus:

 

Ja, was nicht für deinen Wertekanon spricht

Ich finde, es spricht eher gegen Deinen Wertekanon, auf das Alter der Beteilgten abzuheben. Denn darauf hattest Du das Wort bezogen, nicht auf das Geschlecht der beiden.

 

vor 2 Stunden schrieb Studiosus:

sowie ein Ärgernis für jeden Katholiken. 

Für mich ist es ein größeres Ärgernis, wenn Katholiken sich für berechtigt halten, über Sünden anderer zu lästern, anstatt über ihre eigenen nachzudenken.

Edited by ThomasB.
  • Like 2
Link to post
Share on other sites
vor 35 Minuten schrieb phyllis:

Da bin ich doch mal ganz bei Studiosus. 27 Altersjahre Differenz bei Paaren, egal ob hetero, homo, was auch immer, spricht meist für Geld gegen Sex. Oder ein krasses Abhängigkeitsverhältnis, etwa wie bei Celine Dion. Ist bei freiem Willen beider vorausgesetzt natürlich zu tolerieren aber in einen Wertekanon gehört sowas nicht.

Was du nicht alles weisst. Wow, ich bin schwer beeindruckt...

nicht!

Ich würde mir das nicht anmassen (ja, es ist anmassend) ein solch schwachsinniges Urteil zu fällen, so lange ich nicht mehr über die betreffenden Personen weiss als den Altersunterschied.

Solche Unverschämtheiten gehören genauso wenig in den Wertekanon als das Ausnutzen von Abhängigkeiten.

Link to post
Share on other sites
gouvernante
vor 2 Stunden schrieb Studiosus:

ein Ärgernis für jeden Katholiken

Wenn ich mich nicht ärgere, bin ich dann kein Katholik mehr?

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...