Jump to content

Die Kirche und die Erkenntnisse der Humanwissenschaften


rorro
 Share

Recommended Posts

vor 3 Stunden schrieb Chrysologus:

Erstaunlich, dass er in der Theologie so klar sagen kann, was angeblich gilt, und in der Medizin kann er eine einfache Frage nicht beantworten.

Ach, das ist bei mir doch genauso! In Dingen, bei denen ich ein fundiertes Halbwissen habe, da kann ich problemlos eine feste Meinung vertreten. Nur bei den Dingen, bei denen ich wirklich Ahnung habe, da fallen mir zu jedem 'ja' auch zwei 'aber' ein und zu jeder Tatsache eine Ausnahme und ein Grenzfall. Und da ich diese Grenzen als Fachmann nicht verschweigen kann und will klingt meine Aussage für den Nichtfachmann dann ziemich schwammig.

 

vor 3 Stunden schrieb Chrysologus:

Wenn ich unseren Medicus allerdings befrage, was diese Personen denn nun seien, dann scheint er keine Antwort außer Geschwurbel zu haben.

Ich (mit meinen fundierten Halbwissen in dem Bereich) würde ja sagen: Der Phänotyp ist ganz klar: Das sind Frauen!

 

Spannend wird das dann bei 'Erwin Maria', dem Mädel, bei dem nach der Geburt die vergrößerte Klitoris erst mal für einen Penis gehalten wurde. Im Taufregister steht deswegen 'Erwin', also war sie theologistisch ganz klar als Mann auf die Welt gekommen :a050:

 

Edited by Moriz
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Gerade eben schrieb Moriz:

Spannend wird das dann bei 'Erwin Maria', dem Mädel, bei dem nach der Geburt die vergrößerte Klitoris erst mal für einen Penis gehalten wurde. Im Taufregister steht deswegen 'Erwin', als war sie theologistisch ganz klar als Mann auf die Welt gekommen :a050:

Da wäre eine Weihe dann möglich.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb Chrysologus:

Da wäre eine Weihe dann möglich.

Dann wäre dieStory mit der Päpstin Johanna ja doch möglich. Sie müsste nur versehentlich als Johann eingetragen worden sein

 

Werner

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Minuten schrieb Werner001:

Sag ich ja schon lange. Das droht allerdings nicht wegen der Biologie, sondern wegen den Geschlechterrollen. Da liegt der Hund begraben 

 

Werner

Da gibt es ganz verschiedene Baustellen, es wäre ja schon viel erreicht, wenn man die ganz verschiedenen Punkte gesondert sachlich, in einem rein rational argumentativ nachvollziehbare Diskurs erörtert und zu rational überprüfbaren Ergebnissen kommt.

1. Welche Bedeutung soll die rein biologische Zuordnung als alleiniges Ausschlusskriterium haben ?

 

2. Welche Geschlrchterrollen, welches Männer- und Frauenbild steht hinter dem Ausschluss etc...

Link to comment
Share on other sites

Sagt mir, daß das nicht wahr ist: 

 

Regenbogenportal.de/Jung und trans-geschlechtlich, eine Seite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

 

Daraus:

"Pubertäts-Blocker nehmen
Bist du noch sehr jung?
Und bist du noch nicht in der Pubertät?
So kannst du deinen Arzt / deine Ärztin fragen,
ob dir Pubertätsblocker vielleicht helfen könnten.


Pubertäts-Blocker sind besondere Medikamente.
Das Wort Blocker heißt: etwas stoppen.
Diese Medikamente sorgen dafür,
dass du nicht in die Pubertät kommst.
Das heißt: Dein Körper entwickelt sich erst mal nicht weiter.
Weder in Richtung Frau.
Noch in Richtung Mann.
So hast du mehr Zeit zum Nachdenken.
Und du kannst in Ruhe überlegen:
Welcher Körper passt zu mir?"

  • Confused 3
Link to comment
Share on other sites

22 minutes ago, Marcellinus said:

Daraus:

"Pubertäts-Blocker nehmen
Bist du noch sehr jung?
Und bist du noch nicht in der Pubertät?
So kannst du deinen Arzt / deine Ärztin fragen,
ob dir Pubertätsblocker vielleicht helfen könnten.

 

Wenn man sich über die Meinung der Kirche ereifert: diese Seite ist wesentlich sektierischer, weil sie den Menschen eben von der Ausnahme und dem Extrem her definiert.

Ein Patentrezept, sehr viel mehr Menschen unglücklich zu machen, als die Kirche dank ihrer doch sehr geschwundenen Deutungshoheit heutzutage noch könnte,

Ideologien vergehen eben nicht, sie werden nur durch neue ersetzt.

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 46 Minuten schrieb Marcellinus:

Sagt mir, daß das nicht wahr ist: 

 

Regenbogenportal.de/Jung und trans-geschlechtlich, eine Seite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

 

Daraus:

"Pubertäts-Blocker nehmen

 

Völlig bescheuerte Seite. Wenn Dummheit blöken würde, bräuchten wir alle Ohrstöpsel...

 

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb Lothar1962:

 

Völlig bescheuerte Seite. Wenn Dummheit blöken würde, bräuchten wir alle Ohrstöpsel...

 

Ich seh da hauptsächlich internal server errors.

Wahrscheinlich verkraftet das HTML die vielen Sternchen nicht. 
 

Werner

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 14 Minuten schrieb Lothar1962:

 

Völlig bescheuerte Seite. Wenn Dummheit blöken würde, bräuchten wir alle Ohrstöpsel...

 

 

Einige haben in Webarchiven nachgegraben und festgestellt, daß es die Seite schon seit der Merkelregierung gibt.

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Marcellinus:

Sagt mir, daß das nicht wahr ist: 

 

Regenbogenportal.de/Jung und trans-geschlechtlich, eine Seite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

 

Daraus:

"Pubertäts-Blocker nehmen
Bist du noch sehr jung?
Und bist du noch nicht in der Pubertät?
So kannst du deinen Arzt / deine Ärztin fragen,
ob dir Pubertätsblocker vielleicht helfen könnten.


Pubertäts-Blocker sind besondere Medikamente.
Das Wort Blocker heißt: etwas stoppen.
Diese Medikamente sorgen dafür,
dass du nicht in die Pubertät kommst.
Das heißt: Dein Körper entwickelt sich erst mal nicht weiter.
Weder in Richtung Frau.
Noch in Richtung Mann.
So hast du mehr Zeit zum Nachdenken.
Und du kannst in Ruhe überlegen:
Welcher Körper passt zu mir?"

Entschuldigung, aber welche Drogen haben die Autoren geraucht, die hier willentlich der Bevölkerung vorenthalten werden:

 

In Deutschland darf man vieles selbst bestimmen.
Man darf auch selbst bestimmen,
ob man ein Junge ist.
Oder ob man ein Mädchen ist.

 

Vielleicht brauchen diese Erwachsenen mehr Zeit.
Oder mehr Beratung.
Irgendwann wird den Erwachsenen aber klar:
Es geht um dein Leben.
Nur du weißt, was du fühlst.
Und wer du wirklich bist.

 

(Quelle wie oben)

 

Und irgendwie beruhigt es mich nicht, daß dieser Unfug unter der Überschrift "Jung und trans-geschlechtlich" steht.

Edited by Flo77
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Marcellinus:

 

Einige haben in Webarchiven nachgegraben und festgestellt, daß es die Seite schon seit der Merkelregierung gibt.

 

Ja, dadurch hat der Angriff von Julia Klöckner ein wenig ein Gschmäckle.

 

Aber völlig bescheuert bleibt es dennoch.

Link to comment
Share on other sites

vor 11 Minuten schrieb Werner001:

Ich seh da hauptsächlich internal server errors.

Wahrscheinlich verkraftet das HTML die vielen Sternchen nicht. 
 

Werner

 

Jetzt ist der Server down. Anscheinend wird die Seite jetzt überarbeitet.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Minuten schrieb Lothar1962:

Aber völlig bescheuert bleibt es dennoch.

 

Ja, und ich frage mich, was die sonst noch für Leichen im Keller haben. Was läuft eigentlich in diesem Lande alles falsch, wenn so etwas erst an die Öffentlichkeit kommt, wenn es durch Twitter rauscht? 

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb Marcellinus:

 

Ja, und ich frage mich, was die sonst noch für Leichen im Keller haben. Was läuft eigentlich in diesem Lande alles falsch, wenn so etwas erst an die Öffentlichkeit kommt, wenn es durch Twitter rauscht? 

Wo soll man da anfangen...

Link to comment
Share on other sites

vor 33 Minuten schrieb Werner001:

Ich seh da hauptsächlich internal server errors.

Wahrscheinlich verkraftet das HTML die vielen Sternchen nicht.

Ach weißt Du, wenn ich das Gestammel unseres verehrten Mitusers mit der irreführenden Herkunftsangabe lese, scheint dieser Sternchenmist bereits merkwürdige Ausmaße angenommen zu haben.

Edited by Flo77
Link to comment
Share on other sites

Gibt es eigentlich echt vorpubertäre Kinder, die Webseiten von Ministerien lesen?

 

Ich wollte da noch meine Mutter heiraten „wenn ich groß bin“, weil sie so gut kochen konnte. Auf dieses wichtige Thema geht die Seite garnicht ein!

 

Werner

Edited by Werner001
  • Haha 3
Link to comment
Share on other sites

vor 16 Stunden schrieb Cosifantutti:

Wie sollte das gehen außer Fortpflanzung ? Der biologische Vorgang, bei denen die Gene neu kombiniert werden. Klonen von Säugetieren, also auch beim Menschen nach der sog. "Dolly-Methode" möchte ich hier für die Überlegungen ausschließen

CRisprCas  (GenSchere).

Link to comment
Share on other sites

vor 36 Minuten schrieb mn1217:

CRisprCas  (GenSchere).

ich weiß nicht. ob wir überhaupt von derselben Sache reden..... Es geht ja nicht um Veränderungen im Erbgut, sondern um Fortpflanzung bei Säugetieren, wozu der Mensch biologisch zu zählen ist.

Link to comment
Share on other sites

Und wir sind uns aber doch bitte alle einig, daß Genschere und der ganze Komplex der künstlichen Befruchtung ein First-World-Phänomen ist, daß enorme Kosten erfordert und ein Luxus unserer aktuellen Zeit ist.

 

Unser normalen Umständen stellt sich diese Frage schlicht nicht.

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb Cosifantutti:

ich weiß nicht. ob wir überhaupt von derselben Sache reden..... Es geht ja nicht um Veränderungen im Erbgut, sondern um Fortpflanzung bei Säugetieren, wozu der Mensch biologisch zu zählen ist.

Bei der Fortpflanzung kommt es zur Rekombination des Erngutes 

Geht mit Genschere auch und ein solcher Organismus kann sich auch fortpflanzen.

Dass das " First World" ist ist klar es ging ja nur um die Feststellung,dass es heute prinzipiell möglich ist.

Link to comment
Share on other sites

vor 49 Minuten schrieb mn1217:

Dass das " First World" ist ist klar es ging ja nur um die Feststellung,dass es heute prinzipiell möglich ist.

 

Ich würde eher sagen, niemand kann heute abschätzen, welche Folgen das hätte. 

Link to comment
Share on other sites

vor 24 Minuten schrieb Marcellinus:

 

Ich würde eher sagen, niemand kann heute abschätzen, welche Folgen das hätte. 

Nun, wenn es irgendwo auf der Welt, in einer tiefen, dunklen, vor aller Augen verborgenen Höhle einen Knopf gäbe, über man jemand mit roter Signalfarbe geschieben hätte: "Achtung! Auslöser für das Ende der Welt! NICHT DRÜCKEN!", so ist uns doch allen klar, daß die Farbe nicht mal Zeit hätte zu trocknen...

  • Haha 2
Link to comment
Share on other sites

vor 22 Stunden schrieb Marcellinus:

eine Seite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend:
So hast du mehr Zeit zum Nachdenken.
Und du kannst in Ruhe überlegen:
Welcher Körper passt zu mir?"

Vorgestern in Vox: eine Doku zum Thema Körperkult, Bodybuilding usw. 
Dabei natürlich auch das Thema Steroide und andere illegale „Hilfsmittel“. Die Feststellung, dass die Konsumenten dieser Dinge immer jünger werden. Schon 15 jährige schlucken alles Mögliche und ruinieren ihre Gesundheit. 
Sie haben sich genau überlegt „welcher Körper passt zu mir“…

 

Werner

Edited by Werner001
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb Werner001:

Die Feststellung, dass die Konsumenten dieser Dinge immer jünger werden. Schon 15 jährige schlucken alles Mögliche und ruinieren ihre Gesundheit. 

Zwei Kolleginnen mit ihren 16- und 15jährigen Söhnen haben gerade genau damit - bzw. dagegen - zu kämpfen 🙁.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...