Jump to content

Café Katakombe Nr.3


Gabriele

Recommended Posts

Das wollte ich schon immer machen, ein Café eröffnen! :blink:

 

Nachdem ::: Café Katakombe :::, Plüsch und Plausch erfolgreich und

| Café Katakombe |, Neues Lokal, alter Pächter ... geradezu unverschämt erfolgreich war,

fand ich es an der Zeit, mal wieder neu anzufangen.

 

Und zur Eröffnung erst mal für alle Gäste einen Cappucino.

 

cappuccino.jpg

 

Liebe Grüße, Gabriele

Link to comment
Share on other sites

... ein neues Kafé - aber wer ist der Ober - oder muß man alles selber mitbringen?

 

Traditionsgemäß wäre das ja der Threaderöffner - machst vielleicht Du die Kellnerin, Gabriele - oder bist Du nur die Chefin?

Link to comment
Share on other sites

Ich schlürfe auch erst mal ein Tässchen...

 

Beste Grüsse in die Runde!

Link to comment
Share on other sites

Traditionsgemäß wäre das ja der Threaderöffner - machst vielleicht Du die Kellnerin, Gabriele - oder bist Du nur die Chefin?

Was heißt hier "nur" die Chefin?

Klar bin ich die Chefin, hin und wieder bringe ich bestimmt auch was vorbei, aber ansonsten gilt wie schon bei den Vorgänger-Cafés:

Es gibt das, was die Leute mitbringen, so nach guter alter Agape-Tradition. :blink:

 

Liebe Grüße, Gabriele

Link to comment
Share on other sites

... ein neues Kafé - aber wer ist der Ober - oder muß man alles selber mitbringen?

 

Traditionsgemäß wäre das ja der Threaderöffner - machst vielleicht Du die Kellnerin, Gabriele - oder bist Du nur die Chefin?

Also ich wüsste da jemanden, der reichlich Erfahrung als Ober gemacht hat ...

Vielleicht sollte man ihm die Stelle anbieten, solange er noch nicht ganz weg ist?

 

Und von mir aus mit Kuchen bestechen, Versprechungen machen, was auch immer.

Vielleicht fällt er darauf rein und kommt dann zurück.

 

Was sagt ihr dazu?

Link to comment
Share on other sites

... ein neues Kafé -  aber wer ist der Ober - oder muß man alles selber mitbringen?

 

Traditionsgemäß wäre das ja der Threaderöffner - machst vielleicht Du die Kellnerin, Gabriele - oder bist Du nur die Chefin?

Also ich wüsste da jemanden, der reichlich Erfahrung als Ober gemacht hat ...

Vielleicht sollte man ihm die Stelle anbieten, solange er noch nicht ganz weg ist?

 

Und von mir aus mit Kuchen bestechen, Versprechungen machen, was auch immer.

Vielleicht fällt er darauf rein und kommt dann zurück.

 

Was sagt ihr dazu?

Toller Vorschlag, Josef!

 

Ich gehe mal gleich in die Backstube, zum Bestechungs-Kuchen backen. Was darf es denn sein, Obstkuchen, trockener Kuchen, Sahnetorte... ????

 

Fang schon mal mit den Bestechungsversuchen - äh, mit dem Einstellungsgespräch an.

 

Liebe Grüße, Gabriele

Link to comment
Share on other sites

Na ja, in dieser Richtung bin ich nicht so redegewandt, aber ich versuche es mal:

 

- man kann seinen Brüdern bis zu 77 mal verzeihen

 

- die Liebe erträgt alles, vergibt alles, ist langmutig usw

 

- wer den anderen ein Diener ist, ist der Grösste von ihnen

 

- wer soll die Ernte einbringen, wenn keine Saisonarbeiter mehr da sind?

 

(mehr kommt noch)

Link to comment
Share on other sites

Ich gehe mal gleich in die Backstube, zum Bestechungs-Kuchen backen. Was darf es denn sein, Obstkuchen, trockener Kuchen, Sahnetorte... ????

Quarkbällchen natürlich.

Link to comment
Share on other sites

Ich würde übrigens auch eins nehmen.

Ach ja natürlich, Thomas, die Quarkbällchen. Wo hab ich doch gleich noch das Rezept hingelegt???

Link to comment
Share on other sites

So, hier eine Runde Quarkbällchen:

 

037-g-QUARKBLL.JPG

 

Was ein Stress am Eröffnungstag!

Wie laufen Deine Verhandlungen, Josef? (Ich steh' grad auf dem Schlauch.)

Ist eigentlich noch genug Kaffee da?

.....

Link to comment
Share on other sites

Klar bin ich die Chefin, hin und wieder bringe ich bestimmt auch was vorbei, aber ansonsten gilt wie schon bei den Vorgänger-Cafés:

Es gibt das, was die Leute mitbringen, so nach guter alter Agape-Tradition. :blink:

... hast Du wenigstens eine Spülmaschine, oder sollen wir lieber Einweg-Geschirr und Besteck mitbringen?

Link to comment
Share on other sites

So, hier eine Runde Quarkbällchen:

 

037-g-QUARKBLL.JPG

... da ist ja schon eines angebissen! - Ich nehme mir das daneben, - wenn ich darf.

 

Eigentlich wollte ich dem Matthias (Mat) etwas ausgeben. Kann es sein, daß er mir gegenüber ein wenig eingeschnappt ist?

 

Was meinst Du, Gabriele, - es müßte schon etwas "stärkeres" sein, vielleicht ein Bier als Frühschoppen, oder trinkt er nur Wein?

Edited by lh17
Link to comment
Share on other sites

...

Wie laufen Deine Verhandlungen, Josef? (Ich steh' grad auf dem Schlauch.)

...

Noch keine Antwort von dem Kandidaten, ich weiss nicht mal,

ob ihn das Angebot überhaupt noch erreicht (erreichen kann).

Link to comment
Share on other sites

Thomas, Du schreibst jetzt ein Gedicht für den Peter, aber dalli!

Toller Vorschlag, Lissie. Dem schließe ich mich an.

Los, Thomas! Nach erfolgter Tat gibt es eine Extrarunde Quarkbällchen.

(Unangebissen. Da werde ich dann schon darauf achten. Das war übrigens die Küchenmaus.)

Link to comment
Share on other sites

Eigentlich wollte ich dem Matthias (Mat) etwas ausgeben. Kann es sein, daß er mir gegenüber ein wenig eingeschnappt ist?

 

Was meinst Du, Gabriele, - es müßte schon etwas "stärkeres" sein, vielleicht ein Bier als Frühschoppen, oder trinkt er nur Wein?

Lieber Ludwig,

 

war Mat denn heute schon hier? Ich habe ihn heute noch nicht gesehen. :blink: Hast Du Dich mit ihm gezankt? Er ist eigentlich nicht gleich eingeschnappt.

 

Mat trinkt gerne Wein, ist aber Sekt, Champagner und sogar Bier nicht abgeneigt. Mit Dir zusammen trinkt er bestimmt auch eine echt bayrische Maß!

 

LIebe Grüße, Gabriele

Link to comment
Share on other sites

Dann schaue ich auch 'mal rein,

 

viele Grüße,

 

Matthias

Hallo Mat,

 

schön, dass Du auch vorbeikommst. Ludwig wollte mit Dir ein Bier trinken, aber jetzt ist er wohl grad nicht hier. Aber nimm Dir ruhig von meinen Quarkbällchen.

 

Liebe Grüße, Gabriele

Link to comment
Share on other sites

Dann schaue ich auch 'mal rein,

 

viele Grüße,

 

Matthias

Hallo Mat,

 

schön, dass Du auch vorbeikommst. Ludwig wollte mit Dir ein Bier trinken, aber jetzt ist er wohl grad nicht hier. Aber nimm Dir ruhig von meinen Quarkbällchen.

 

Liebe Grüße, Gabriele

Danke, gern

Link to comment
Share on other sites

Thomas, Du schreibst jetzt ein Gedicht für den Peter, aber dalli!

Nee, für DEN nicht mehr. Dieser Deserteur!

 

(Außerdem soll der sich lieber um unsere Firmlinge kümmern...)

Link to comment
Share on other sites

Thomas, Du schreibst jetzt ein Gedicht für den Peter, aber dalli!

Nee, für DEN nicht mehr. Dieser Deserteur!

Na gut, dann eben für uns (weil du's so schön kannst und damit es Peter erfreut und er erkennt, wie schön es hier sein kann und er dann vielleicht wieder kommt und wir uns dann darüber freuen ...) und für dich (weil du's so gerne machst und uns gerne erfreust und den Peter auch gerne wieder hier hättest ...)

 

Ciao - Inge

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...