Jump to content

Das mykath-Phrasenschwein


Explorer
 Share

Recommended Posts

Einsteinchen

Gut. Dann fang ich an:

 

Alles wird gut!

 

Klingt wie eine Phrase, ist aber die Quintessenz des Gläubigen.

Link to comment
Share on other sites

Gut. Dann fang ich an:

 

Alles wird gut!

 

Klingt wie eine Phrase, ist aber die Quintessenz des Gläubigen.

 

Alles wird gut ......... - für die Menschen seiner Gnade (seines Wohlgefallens).

 

Gilt für Gleichere, Privilegierte, Auserwählte .........

 

eben nicht für alle.

 

Muss ich jetzt ins Schweinderl zahlen? B)

Link to comment
Share on other sites

Ich werfe mal fix die Phrase "Es kann keinen liebenden allgütigen Gott geben" ins Schweinderl.

 

Und aus Gründen der Gleichberechtigung kommt noch:

 

"Gott will keine Marionetten" hinterher.

 

Die Klassiker zum Thema B)

Link to comment
Share on other sites

Da stehen noch ein paar Postings von Hans-Peter in der Arena.

Aber da brauchen wir ein größeres Schwein!

 

Werner

Link to comment
Share on other sites

Da stehen noch ein paar Postings von Hans-Peter in der Arena.

Aber da brauchen wir ein größeres Schwein!

 

Werner

 

riesensparschwein.jpg

Link to comment
Share on other sites

Sonderangebotsphrase:

 

ich, du, ER, sie, es, wir, ihr, SIE

Link to comment
Share on other sites

Rolle vorwärts und zurück

Fertig ist das Lebensglück

 

Dauerausspruch einer meiner ehemaligen Kunstlehrer. Tja, so einfach kann das Leben sein! B)

Link to comment
Share on other sites

Diesmal von Lissie:

 

"Respekt vor der Selbstbestimmung von Patienten"

 

Morphiumthread

Link to comment
Share on other sites

"Gott ist die Liebe". (Das Schweinderl kann an viele vergeben werden.)

Na da bin ich völlig mit Dir einer Meinung.

Link to comment
Share on other sites

Das Wort "behüten" im Thread über die unbarmherzigen Schwestern ist ähnlich gelagert - wobei die Art und Weise wie das Wort gebraucht wird andeutet, dass sich die Benutzer nicht darüber im klaren sind was sie da so euphemistisch beschreiben.

Link to comment
Share on other sites

Ich weiss nicht obs hier schonmal aufgetaucht ist, aber die Begriffe "Gutmensch" und "die Ewiggestrigen" lasse ich heute mal dezent ins Schweinderl plumpsen.

Link to comment
Share on other sites

Die katholischste aller katholischen Prasen: Der Zeitgeist.

 

Besonders gerne von denen verwendet, die den Zeitgeist des Jahres 1563 für eine ewig-göttliche Wahrheit halten.

Link to comment
Share on other sites

Die christlichste aller christlichen Phrasen (und danach suche ich nur noch nach nichtchristlichen, Ehrenwort B) , aber diese eine muß unbedingt sein:

 

 

Gott respektiert den freien Willen des Menschen.

Link to comment
Share on other sites

Nö, sorry.

 

Diesen Vorschlag halte ich nun eher für schwach bis sehr schwach. Die Idee eines freien Willens ist eine der wichtigsten der Philosophie, und sie als Phrase abzutun zeugt eher von Unverständnis des dahinter stehenden Problems als von Humor.

Link to comment
Share on other sites

Übrigens ist Gott die Liebe, und er respektiert den freien Willen der Menschen :lol:B)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...