Jump to content

Ernennung zum Weihbischof/ Gerhard Wagner


wolfgang E.

Recommended Posts

Es geht munter weiter......man kehrt nun auch zu den Unglücksbischofsernennungen a la Krenn Groer und Eder und Laun zurück.

 

Für meine Heimatdiözese Linz wurde just jener Pfarrer Gerhard Wagner zum Weihbischof ernannt, der sich nicht entblödet hat zu behaupten, der Wirbelsturm Katrina , mit seinen unendliche Verwüstungen sei eine Strafe Gottes für New Orleans gewesen, wegen der dortigen Unzucht. Damit hat man sich die übelste Figur ausgesucht, die in der Diözese zu haben war-

 

Der Weihbischof ein Scharfmacher und der Diözesanbischof ein "Seicherl" das im Liegen umfällt........Herr beschütze die Christen der Diözesae Linz vor ihren Bischöfen.

 

 

 

 

Dieser Thread wurde nicht von Wolfgang eröffnet, sonder entstand durch Splitting des Threades: "Wichtiges von den Bistümern"

Edited by Monika
Link to post
Share on other sites
Es geht munter weiter......man kehrt nun auch zu den Unglücksbischofsernennungen a la Krenn Groer und Eder und Laun zurück.

 

Für meine Heimatdiözese Linz wurde just jener Pfarrer Gerhard Wagner zum Weihbischof ernannt, der sich nicht entblödet hat zu behaupten, der Wirbelsturm Katrina , mit seinen unendliche Verwüstungen sei eine Strafe Gottes für New Orleans gewesen, wegen der dortigen Unzucht. Damit hat man sich die übelste Figur ausgesucht, die in der Diözese zu haben war-

 

Der Weihbischof ein Scharfmacher und der Diözesanbischof ein "Seicherl" das im Liegen umfällt........Herr beschütze die Christen der Diözesae Linz vor ihren Bischöfen.

Stimmt das wirklich?

Bisher habe ich von der geplanten Ernennung Wagners nur auf einer Website gelesen, bei der ich eher vom Gegenteil ausgehe.

Link to post
Share on other sites
Es geht munter weiter......man kehrt nun auch zu den Unglücksbischofsernennungen a la Krenn Groer und Eder und Laun zurück.

 

Für meine Heimatdiözese Linz wurde just jener Pfarrer Gerhard Wagner zum Weihbischof ernannt, der sich nicht entblödet hat zu behaupten, der Wirbelsturm Katrina , mit seinen unendliche Verwüstungen sei eine Strafe Gottes für New Orleans gewesen, wegen der dortigen Unzucht. Damit hat man sich die übelste Figur ausgesucht, die in der Diözese zu haben war-

 

Der Weihbischof ein Scharfmacher und der Diözesanbischof ein "Seicherl" das im Liegen umfällt........Herr beschütze die Christen der Diözesae Linz vor ihren Bischöfen.

Stimmt das wirklich?

Bisher habe ich von der geplanten Ernennung Wagners nur auf einer Website gelesen, bei der ich eher vom Gegenteil ausgehe.

Die Bistumshomepage verkündet es auch.

Link to post
Share on other sites
Es geht munter weiter......man kehrt nun auch zu den Unglücksbischofsernennungen a la Krenn Groer und Eder und Laun zurück.

 

Für meine Heimatdiözese Linz wurde just jener Pfarrer Gerhard Wagner zum Weihbischof ernannt, der sich nicht entblödet hat zu behaupten, der Wirbelsturm Katrina , mit seinen unendliche Verwüstungen sei eine Strafe Gottes für New Orleans gewesen, wegen der dortigen Unzucht. Damit hat man sich die übelste Figur ausgesucht, die in der Diözese zu haben war-

 

Der Weihbischof ein Scharfmacher und der Diözesanbischof ein "Seicherl" das im Liegen umfällt........Herr beschütze die Christen der Diözesae Linz vor ihren Bischöfen.

Stimmt das wirklich?

Bisher habe ich von der geplanten Ernennung Wagners nur auf einer Website gelesen, bei der ich eher vom Gegenteil ausgehe.

Die Bistumshomepage verkündet es auch.

Okay, dann stimmt es. :angry2:

 

Na dann, gute Nacht! :angry2::(:unsure::(:evil:

Link to post
Share on other sites
Franciscus non papa
Es geht munter weiter......man kehrt nun auch zu den Unglücksbischofsernennungen a la Krenn Groer und Eder und Laun zurück.

 

Für meine Heimatdiözese Linz wurde just jener Pfarrer Gerhard Wagner zum Weihbischof ernannt, der sich nicht entblödet hat zu behaupten, der Wirbelsturm Katrina , mit seinen unendliche Verwüstungen sei eine Strafe Gottes für New Orleans gewesen, wegen der dortigen Unzucht. Damit hat man sich die übelste Figur ausgesucht, die in der Diözese zu haben war-

 

Der Weihbischof ein Scharfmacher und der Diözesanbischof ein "Seicherl" das im Liegen umfällt........Herr beschütze die Christen der Diözesae Linz vor ihren Bischöfen.

 

 

soviel können die armen linzer gar nicht gesündigt haben, dass sie so einen weihbischof verdient haben. *galgenhumor off*

Link to post
Share on other sites

Ist die Ernennung eines Weihbischofes denn von solcher Wichtigkeit?

Hat er als Weihbischof so viel mehr zu sagen als zuvor?

Ist der Posten ein echter Karriereschritt?

Link to post
Share on other sites
Es geht munter weiter......man kehrt nun auch zu den Unglücksbischofsernennungen a la Krenn Groer und Eder und Laun zurück.

 

Für meine Heimatdiözese Linz wurde just jener Pfarrer Gerhard Wagner zum Weihbischof ernannt, der sich nicht entblödet hat zu behaupten, der Wirbelsturm Katrina , mit seinen unendliche Verwüstungen sei eine Strafe Gottes für New Orleans gewesen, wegen der dortigen Unzucht. Damit hat man sich die übelste Figur ausgesucht, die in der Diözese zu haben war-

 

Der Weihbischof ein Scharfmacher und der Diözesanbischof ein "Seicherl" das im Liegen umfällt........Herr beschütze die Christen der Diözesae Linz vor ihren Bischöfen.

 

 

 

 

Dieser Thread wurde nicht von Wolfgang eröffnet, sonder entstand durch Splitting des Threades: "Wichtiges von den Bistümern"

 

Mein Beileid!

 

Mit dieser Kombination hat es euch ja wirklich heftig erwischt!

 

:angry2:

Link to post
Share on other sites

Nunja, ich denke Wolfgangs Anliegen bezog sich eher auf die Aussagen, dieses Priesters. Und das Unverständniss darüber, warum dieser dann auch noch als Weihbischof eine weitere Plattform dafür geboten wird, um seine Thesen zu verbreiten.

Link to post
Share on other sites

hallo

 

ich glaube, dass wir angesichts solcher Ernennungen über etwas anderes nachdenken müssen.

Der Hurrican Katrina als Strafe Gottes für sittenlose Menschen....nun ja, das ist alttestamentarisches Denken. Wohin das führt, ist auch klar. Konsequenterweise muss das zu Ausgrenzung führen.

Denn wenn das Strafe Gottes ist, wie käme ich als Mensch dann dazu, solcher Strafaktion Gottes durch Hilfsmaßnahmen ins Handwerk zu pfuschen?

Wäre doch nur logisch, so zu denken oder?

Allerdings komme ich doch als Nachfolger Jesu Christi da in einen weiteren Konflikt. Denn augenscheinlich dachte dieser Jesus da ein bisserl anders. Ja und was denn nun?

Ist ein Hurrikan Strafe Gottes oder nicht?

Alttestamentlich gesehen kann das durchaus sein, aber auch da muss man am Buch Hiob hängenbleiben, das einen Tun-Ergehen-Zusammenhang ablehnt. Haben wir also in der Bibel widersprüchliche Aussagen? Neutestamentlich betrachtet funktioniert solche Denkweise schon gar nicht mehr.

Wenn jetzt aber solche Leute zu Weihbischöfen ernannt werden, dann muss ich mir schon überlegen, ob das ein theologisches Signal ist.

Weg vom integrierenden Glauben, den JEsus Christus verkündet zurück zu einem nationalistischen Exklusivglauben?

Back to the roots bis dahin, wo Jesus mit seiner Kritik ansetzte?

Ja dann kann man wohl nur noch hoffen, dass die Wiederkunft Jesu Christi nicht mehr allzu fern ist.

 

alles Liebe

 

Angelika

Link to post
Share on other sites
Für meine Heimatdiözese Linz wurde just jener Pfarrer Gerhard Wagner zum Weihbischof ernannt, der sich nicht entblödet hat zu behaupten, der Wirbelsturm Katrina , mit seinen unendliche Verwüstungen sei eine Strafe Gottes für New Orleans gewesen.....

 

Ja, war er das denn etwa nicht? Kathnet überschlägt sich vor Begeisterung ob dieses Mannes. Der muss also ein veritabler, aufrechter, wahrhafter Christ sein. Was will man mehr?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

:angry2:

Edited by Theodora
Link to post
Share on other sites
Ist der Mann so interessant, daß wir ihm drei Threads widmen müssen???

Er macht eben so begeisternde Videos. Das Echo in gloria.tv ist zwar bislang noch mickrig, aber durchweg positiv.

Link to post
Share on other sites
Franciscus non papa
Der Hurrican Katrina als Strafe Gottes für sittenlose Menschen....

Wer hat gesündigt? Er oder seine Eltern?

 

 

gesündigt hat der dummschwätzer, den man nun zum zwergerlbischof in linz gemacht hat.

Link to post
Share on other sites

was regt Ihr Euch so auf? Der Mann beweist doch nur, daß er in der Tradition steht. Lest mal die Bibel!

 

Katastrophen als Strafen Gottes!

 

(ist der Klimawandel nicht eine Strafe für diesen modernistischen Glaubensabfall, der allerorten zu beklagen ist?)

Link to post
Share on other sites
was regt Ihr Euch so auf? Der Mann beweist doch nur, daß er in der Tradition steht. Lest mal die Bibel!

 

Katastrophen als Strafen Gottes!

 

(ist der Klimawandel nicht eine Strafe für diesen modernistischen Glaubensabfall, der allerorten zu beklagen ist?)

 

Mecky hat schon auf eine wesentliche Aussage des NT hingewiesen. Und du suchst im AT.

Link to post
Share on other sites
Für meine Heimatdiözese Linz wurde just jener Pfarrer Gerhard Wagner zum Weihbischof ernannt ...

 

der wird ja nicht erst seit gestern als Bischofskandidat gehandelt. Die "Krennies" scheinen bei Euch noch ganz schön das Sagen zu haben ...

 

"er ist der Schwarm aller Fundis in Oberösterreich und wurde ernsthaft als Bischofskanditat gehandelt, der die bösen Liturgiemissbraucher in der Diözese Linz wieder zur Raison bringen könnte. ",

 

wurde schon 2005 berichtet.

 

http://www.mykath.de/index.php?s=&show...st&p=632653

Edited by Petrus
Link to post
Share on other sites

hallo

 

Der Hurrican Katrina als Strafe Gottes für sittenlose Menschen....

Wer hat gesündigt? Er oder seine Eltern?

 

 

was soll ich jetzt mit deiner Frage tun? Worauf bezieht sich das "Wer"?

 

alles Liebe

 

Angelika

Link to post
Share on other sites
was regt Ihr Euch so auf? Der Mann beweist doch nur, daß er in der Tradition steht. Lest mal die Bibel!

 

Katastrophen als Strafen Gottes!

 

(ist der Klimawandel nicht eine Strafe für diesen modernistischen Glaubensabfall, der allerorten zu beklagen ist?)

 

Mecky hat schon auf eine wesentliche Aussage des NT hingewiesen. Und du suchst im AT.

 

darauf hatte ich schon längst hingewiesen und mir weiter Gedanken gemacht. Ausserdem reicht schon das AT, um solchem Unfug von wegen "direkter Zusammenhang von Tun(Sittenlosigkeit) und Ergehen (Hurrikan) zu widersprechen.

Und wenn das Strafe Gottes wäre, dann wäre Gott reichlich ungerecht.

Link to post
Share on other sites

Klingt sicher naiv, aber ich glaube, daß Papst Benedikt schon genau wissen wird, was er da so tut. Auch, wenn sich das eine oder andere uns nicht sofort erschließt, muss es deswegen ja nicht falsch sein.....

Link to post
Share on other sites
Franciscus non papa
Klingt sicher naiv, aber ich glaube, daß Papst Benedikt schon genau wissen wird, was er da so tut. Auch, wenn sich das eine oder andere uns nicht sofort erschließt, muss es deswegen ja nicht falsch sein.....

 

 

nimm es mir nicht übel: sollte ratzi genau wissen, was er tut, umso schlimmer!

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...