Jump to content
Sign in to follow this  
nannyogg57

Der Terry-Pratchett-Thread

Recommended Posts

mn1217

Man muss es ja nicht übertreiben. 

Ich frag evtl Mal meinen Bruder.

Share this post


Link to post
Share on other sites
rince

Die Besetzung von Lady Sybil wird generell mit viel Skepsis betrachtet... zu jung und zu dünn

Share this post


Link to post
Share on other sites
nannyogg57

Ja, da habe ich auch geguckt. Viel zu dünn!

 

Aber die Besetzung von Sam Mumm ist perfekt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alfons
vor 10 Minuten schrieb nannyogg57:

Viel zu dünn!

 

Hauptsache, sie kann mit Drachen umgehen.
 

Share this post


Link to post
Share on other sites
rince

2021 ist das Motto der Scheibenwelt-Convention "Gennua" (also Witches Abroad). 06. - 09.Mai 2021

Share this post


Link to post
Share on other sites
rince

Die neue TV-Adaptation lässt nicht viel Gutes erahnen. BBC-America ist voll im Gender-Wahn. Lord Vetinari wird weiblich besetzt, ebenso wie TMSIDR Schnapper, der/die zusätzlich Spitzel sein soll. Angua ist die Ausbilderin vom neuen Rekruten Karotte, und Grinsi Kleinpo muss als Transgender her halten. Für Lady Sybil wird eine junge, schlanke Schauspielerin auserkoren. Zudem wird es Zauberinnen geben, obwohl das ganze in einem extra Buch bereits abgehandelt wurde...

 

Ich warte nur noch darauf, dass Gaspode von einer Katze gespielt wird und sich die Scheibenwelt auf den Tücken von 4 Flusspferden befindet, die wiederum von einer Weltraum-Eidechse durchs All getragen werden.

 

Ich würde gern die Assassinen-Guilde mit einem Auftrag beglücken...

Edited by rince

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alfons
vor einer Stunde schrieb rince:

BBC-America ist voll im Gender-Wahn. Lord Vetinari wird weiblich besetzt, ebenso wie TMSIDR Schnapper [...]

 

Das. Klingt. Nicht. Gut.
Bin ich froh, dass ich keine Filme anschaue.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
mn1217

Jetzt kann ich mir Frauen,die wie Vetenari ticken,zwar vorstellen, aber der Charakter ist ein Mann. Gibt ja genug Frauen bei Pratchett.

Nun ja, den Film muss ich ja nicht sehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
rince

Und wenn man das kritisiert, wird man gleich als sexistischer Frauenhasser abgestempelt, der die Botschaft von Terry Pratchett nicht verstanden haben soll.

 

Dieser Vorwurf ist besonders lustig vor dem Hintergrund, dass Pratchett selber zu seinem Lebzeiten zu diesem Thema seine ganz klare Meinung dazu geäussert hat, nämlich dass er bei solchen Dingen sofort das Studio verlassen und die Rechte nicht vergeben würde. Nun ist er tot und die Rechteinhaber haben offensichtlich beim aktuellen Projekt keinerlei Kontrolle mehr...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Werner001

Na, das ist dann halt sowas wie eine "moderne" Operninszenierung.

Hat nicht mehr viel mit dem ursprünglichen Meisterwerk zu tun, aber die Kritiker sind begeistert.

 

Werner

Share this post


Link to post
Share on other sites
mn1217

Kann man machen,dann ist es halt sch ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
rince
vor 1 Stunde schrieb Werner001:

Na, das ist dann halt sowas wie eine "moderne" Operninszenierung.

Hat nicht mehr viel mit dem ursprünglichen Meisterwerk zu tun, aber die Kritiker sind begeistert.

 

Werner

So in etwa... Oder so wie halt West Side Story irgendwie auf Shakespeare basiert

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alfons

Ich finde, dann sollte man Lady Sybil als Mann besetzen. Männer haben es schließlich evolutionär gelernt, mit Drachen umzugehen. (Besonders verheiratete, räusper...). Wie, das geht  nicht? Warum geht das nicht? Weil Lady Sybil mit Sam Vimes verheiratet ist? Dann sind sie eben ein schwules Paar! Ist doch herrlich! Wieder ein Häkchen mehr auf der "Alles-korrekt-hier-Sir"-Liste.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Werner001
23 minutes ago, Alfons said:

Ich finde, dann sollte man Lady Sybil als Mann besetzen. Männer haben es schließlich evolutionär gelernt, mit Drachen umzugehen. (Besonders verheiratete, räusper...). Wie, das geht  nicht? Warum geht das nicht? Weil Lady Sybil mit Sam Vimes verheiratet ist? Dann sind sie eben ein schwules Paar! Ist doch herrlich! Wieder ein Häkchen mehr auf der "Alles-korrekt-hier-Sir"-Liste.

 

Von wegen alles korrekt... eine Frau durch einen Mann zu ersetzen ist übler Sexismus.

 

Werner

Share this post


Link to post
Share on other sites
rince

Deswegen wird eine übergewichtige Frau mittleren Alters (Lady Sybil) lieber von einer jungen schlanken Frau gespielt. Dafür ist die sexy Schauspielerin schwarz/maximal-pignentiert*, dann passt das wieder mit der political Correctness ;) 

 

 

*oder wie auch immer die aktuell korrekte Bezeichnung sein mag

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×