Jump to content
teofilos

myHeimtier

Recommended Posts

Higgs Boson

Komme gerade gerädert aus der Tierklinik.

 

Mein Minchen, die Katze meiner Jüngsten, lag schon der ganzen Tag auf dem Sofa. Gegen halb elf wollte ich ihr was zum Fressen geben. Ich hatte ein Suppenhuhn ausgekocht und sie liebt es dann Haut, Knorpel und alle Weichteile zu fressen. Schon beim Hochheben merkte ich, sie fühlt sich nicht gut an. Als ich sie vor den Teller setzte (ja meine Damen fressen von weißem Porzellan) wollte sie nichts, sie wendete sich ab, ging davon und torkelte. Es rutschte ihr das rechte Hinterbein weg. Es sah jämmerlich aus.

 

Ich versuchte unsere Tierärztin zu erreichen, ihre Klienten haben die Handynummer, aber es war wohl schon zu spät. Also rief ich meine Kleine an, die gerade Feierabend hatte und erzählte ihr was los ist. Wir kamen überein, dass wir das noch eine Viertelstunde beobachten und wenn keine Besserung, dann fahre ich mit der Katze in die Tierklinik in den Notdienst, sie kommt auf dem Weg von der Arbeit fast dort vorbei, wir treffen uns dort.

 

So machten wir das dann. Von fast Mitternacht bis halb drei warteten wir mit der gelegentlich jammernden Katze. Vor uns war ein anderer Notfall, ein Hund mit einer lebensbedrohlichen Blutung. Selbst als wir schon im Sprechzimmer waren, wurde die Ärztin wieder weggerufen. Es muss dramatisch gewesen sein.

 

Mein Minchen wurde dann doch noch untersucht, sie wollte nicht laufen. Stand da mit zitterndem Schwanz wollte keinen Schritt gehen. Sie wusste, dass das nicht gut gehen würde. Schließlich lies sie sich doch darauf ein ein paar Schritte auf meine Tochter zuzugehen, und wieder, sie kippte bei jedem Schritt rechts weg.

 

Brav lies sie sich untersuchen, motzte zwar (sie motzt immer wenn man sie auf den Arm nimmt) aber man merkte ihr an, dass es ihr nicht gut ging. Sie hatte ziemlich hohes Fieber, was es genau ist, das wird sich erst bei den Untersuchungen herausstellen. Wir mussten sie dort lassen, sie bekommt erstmal eine Infusion, vielleicht darf sie morgen oder am Samstag wieder heim.

 

Ich habe ihr mein Plaid vom Sofa da gelassen, das riecht wenigstens ein bisschen vertraut.

 

Drückt der kleinen Miez die Daumen. Sie ist nicht mehr die Jüngste, aber sie wird um so mehr geliebt.

 

Danke, gute Nacht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Long John Silver

Oh je :-((((

 

 Druecke die Daumen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
mn1217

Oh je. Daumen sind gedrückt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marcellinus

Katzen sind zäh. Ich wünsche euch alles Gute!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Higgs Boson

Es ist entweder eine massive Entzündung oder Lymphknotenkrebs. Diagnose ist noch nicht fix. Sie bekommt Antibiotika und morgen sehen wir weiter.

 

Meine jüngste hat sie heute Nachmittag besucht und sie hat sich unglaublich gefreut, sogar etwas gefressen.

 

Es geht ihr einfach richtig schlecht...

 

Und die andern Katzen Zuhause sind komplett durch den Wind. Minchen fehlt ihnen ganz offensichtlich.

Edited by Higgs Boson

Share this post


Link to post
Share on other sites
Higgs Boson

Nach 3 Tagen Tierklinik habe ich Minchen gestern Abend abgeholt. Es gab keine Hoffnung für sie, die Blutwerte wurden immer schlechter, die Therapie schlug nicht an. Ihre Leber hatte die Arbeit eingestellt, sie hatte eine massive Gelbsucht.

 

Wir wollten ihr noch eine Nacht zuhause gönnen, und das war richtig so. Sie hat gut geschlafen, Kitty unsere Jüngste hat sich dann in der Nacht noch in ihre Nähe gelegt.

 

Wir haben sie noch ganz lange solange sie das genoss gestreichelt und lieb gehabt. Aber sie hat aufgehört zu kämpfen, sie wollte nicht mehr.

 

Meine Tierärztin habe ich über WhatsApp erreicht und ausgemacht, dass wir sie heute früh bringen, damit sie gehen kann, ohne dass wir groß im Wartezimmer warten müssen.

 

Wir durften dann noch vor der Sprechstunde kommen.

 

Machs gut kleines Minchen.

  • Like 1
  • Sad 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Long John Silver

Ach, Gott. 

Ich habe es befuerchtet ... :-((((

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marcellinus

Es tut mir leid. Behaltet sie in guter Erinnerung. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
mn1217

😓

Stand ja leider zu befürchten. 

Aber es ist jedes mal hart.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×