Jump to content
gouvernante

[UMT] Gute theologische Aufsätze im Netz

Recommended Posts

helmut

ein für mich zentraler satz:

"...Gemeint ist....der schmerzliche, aber heilsame Prozess der Klärung und der Neuausrichtung nach der Katastrophe einer Scheidung, der in einem geduldig hinhörenden und klärenden Gesprächsprozess von einem erfahrenen Beichtvater begleitet wird...."

 

aber auch eine frage: welche aktuellen und auch praktizierten ausbildungen erzeugen "einen erfahrenen Beichtvater"?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Flo77

Davon mal ab, daß die "Vorsteherin" bei mir konstante Aversionen hervorruft (was aber wohl an der Art der Autorin liegt), scheinen sich die Autoren der genannten Bücher aber auch überschlagen zu haben den öko-sozialen Sprachduktus der frühen 1980er zu pflegen. Da graust's einen ja...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der Geist

. Da graust's einen ja...

Man sollte das nicht verallgemeinern....es graust nur bestimmten Typen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
gouvernante

Es ist jetzt kein "guter theologischer Aufsatz", aber bis auf Weiteres parke ich die Meldung mal hier (falls sich daraus eine Diskussion entwickelt, kann man immer noch splitten): Theologen für Priesterweihe von verheirateten Diakonen

 

Kommentar: Nachtigall, ick hör Dir trapsen, ich halte Hoping für jemanden, der im Diakon immer irgendwie den kastrierten Priester sieht - und jetzt vielleicht die Chance "weiterzukommen".

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der Geist

Ottmar Fuchs: Das Wunder von Karsamstag http://www.feinschwarz.net/das-wunder-von-karsamstag/

 

Fuchs war bis 2014 ordentlicher Professor für Praktische Theologie an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Tübingen. Ich habe ihn bei einigen Gastvorträgen an der Uni Wien persönlich erlebt und fand ihn herausragend.

Share this post


Link to post
Share on other sites
gouvernante

Eine Rezension von Sabine Demels Buch "Das Recht fließe wie Wasser" (100 Jahre CIC)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Chrysologus

Adrian Loretan zum Thema Die westliche Wertegemeinschaft und das moderne Recht basieren auf Rechtstraditionen der lateinischen Westkirche auf feinschwarz - den Vortrag dazu kannte ich schon, das Thema ist hier gut zusammen gefasst.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Chrysologus

Michael Böhnke zu "Heiligkeit als Lebensstil" - leider läßt die Seite keine direkte Verlinkung auf den Aufsatz zu - er findet sich hinter den Worten "Michael Böhnke" direkt unter dem Link zur neusten Exhorte - klick

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alfons

Auf der Suche nach Informationen und Meinungen zu dem Thema des mykath-Threads "Die Evangelikalen kommen" fand ich diesen aktuellen Beitrag von Rolf Krüger, der auf seiner Website sachlich und wertschätzend auf (seiner Ansicht nach) Fehleinschätzungen progressiver Christen durch evangelikale Christen hinweist.

 

Alfons

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lothar1962
vor 13 Stunden schrieb Alfons:

von Rolf Krüger

 

So klein ist die Welt...  ;) 

 

Rolf Krüger war Mitglied der FEG in München, in welcher ich auch von 1989 bis 1994 war.

Sein Vater war damals in der Gemeindeleitung.

Ich habe gerade eben seinen Newsletter "Frischer Kaffee" abonniert.

 

Artikel über "Post-Evangelikale" erhalte ich regelmäßig über den Newsletter des Eulemagazins.

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×