Jump to content

Fragen und Antworten


Martin
 Share

Recommended Posts

Ich plädiere dafür "FRAGEN UND ANTWORTEN" als das zu definieren, was es auf den ersten Blick zu sein scheint.

 

Es können FRAGEN gestellt werden, besonders von Außenstehenden, die in ein KATHOLISCHES FORUM kommen - ANTWORTEN sollten darauf gegeben werden von Christen, die aus der Sicht dieser Grundausrichtung antworten können.

 

Falls die Fragestellung für die A&A interessant ist, kann der Thread zur DISKUSSION jederzeit in die Arena kopiert werden.

Link to comment
Share on other sites

Lieber Martin ,

ehrlich gesagt verstehe ich dein Anliegen nicht so recht.

Was stört dich konkret?

Warum soll ein Christ eine Antwort liefern , wenn ein Atheist auch antworten kann?Ist es nicht oft so , dass Fragen zu weiteren Fragen führen?Sollen hier nur beantwortbare Fragen gestellt werden dürfen?

Was machen wir mit den Themen , die keine direkten Diskussionen bieten und auch keine Fragen sind , wie z. B. der "Ellwangenbericht" ?

 

Fragende Grüsse ;)

Sabine

Link to comment
Share on other sites

Liebe Sabine,

 

mich stört zweierlei. Zum einen gibt es keine klare Differenzierung zwischen den beiden Foren "Fragen und Antworten" und der "Gladiatoren-Arena". Eine wäre also überflüssig, wenn es keine klare Differenzierung gibt. Die Aktiviäten würden konzentriert und nicht aufgesplittet.

 

Mein Hauptanliegen ist aber ein anderes. Falls jemand Neues in das Forum kommt, und ein katholisches Forum erwartet, ist die Wahrscheinlichkeit groß, daß zunächst mal Fragen gestellt werden, die jemand schon einige Zeit mit sich so rumträgt. Mich hat es mehrfach gestört, daß jemand neues gleich die A&A Positionen eimerweise über den Kopf geschüttet bekam.

 

Aktuell z.B. rubis Thread "Gottesglauben". Wenn jemand Fragen in einem katholischen Forum stellt, dann empfinde ich es als falsch, wenn derartiges passiert.

 

Es geht mir klar um die Außenwirkung. Wenn jemand von den A&A einen sachdienlichen Link einsetzt - das kommt bei einigen häufig genug vor - dann ist das zu begrüßen, aber wenn jedem Neuling, der eine klar umrissene Frage stellt, gleich klargemacht wird, wo hier der Hammer hängt :) , wenn der Thread gleich ausufert und in alle möglichen Richtung verzweigt, nur nicht in die Fragerichtung, dann entspricht das nicht den Erwartungen, die von außen an das Forum gestellt werden könnten.

 

Dann kommen die Grenzfragen - wie sieht es aus mit dem Ellwangen-Bericht. Offensichtlich nicht Fragen und Antworten.

 

Vielleicht können wir das Gespräch, das wir schon in der Vergangenheit geführt, aber nicht zum Abschluß gebracht hatten, jetzt noch einmal aufgreifen und zu Ende bringen.

 

Das einzig sinnvolle wäre, daß Antworten auf die Frage erfolgen und nur auf die Frage. Verzweigungen erfolgen nur durch den Fragesteller, der die Frage weiter verfolgen will. Andernfalls Kopie in den Diskussionsbereich.

 

Vielleicht wäre der Ellwangen-Bericht dann etwas für die Arena gewesen.  Wenn das definiert würde, könne man es in der Praxis ausprobieren.

 

Vollkommen offen für Lösungsvorschläge.

 

Herzliche Grüße

Martin.

Link to comment
Share on other sites

Du schlägst also vor, Martin, diesen Thread als reinen katholischen Missions-Thread weiter zu führen?

 

Also, die Außenstehenden fragen mehr oder minder zaghaft nach, was ihnen so schwer auf dem Herzen liegt, und ein oder mehrere Katholiken erbarmen sich und liefern die einseitige Information?

 

Und keine Gegenpositionen möglich? Keine Gegenfragen?

 

Diesmal also keine Schutzzone für die Eingeweihten unter sich, sondern eine erweiterte Schutzzone um Eingeweihte und Suchende.

 

Ich bin gespannt, wenn die Gladiarena deinen Planungen zum Opfer fällt.

 

thinkerg.gif

Link to comment
Share on other sites

Ups, daß nur Katholiken antworten sollen (oder nur katholiken-konforme Antworten erlaubt) hatte ich übersehen.

 

Ich schlage vor, daß wir uns erstmal darüber einigen, wie lange A&As überhaupt noch in diesem Forum posten sollen dürfen.... ;)

 

Martin, für katholische Antworten gibt es bereits die Glaubensgespräche.  F&A sollte als das genutzt werden, was in seinem Untertitel steht: Als Schwarzes Brett. Da passt dann auch ein Ellwangen-Bericht hin und die Frage, ob jemand die Adresse der IBKA weiß.

Link to comment
Share on other sites


Zitat von lissie am 11:34 - 15.Oktober.2002

Dafür hatte ich schon oft plädiert, Martin. Immer vergeblich. U.a.


 

Liebe Lissie,

 

dann sollten wir beide jetzt mal gemeinsam etwas anpacken. Vielleicht solltest du Moderatorin díeses Forums werden. Wenn du noch genau so denkst, wie du im vergangenen Jahr geschrieben hast, könnte ich mir das gut vorstellen.

 

Vielleicht könnte ich mir ja sicherheitshalber auch noch eine zweite Moderatoren-Funktion verordnen lassen dann könnten wir beide einvernehmlich hier mal eine klare Linie reinbringen.

 

Ich würde das Projekt gerne mit dir in Angriff nehmen, denn ich habe den Eindruck, daß unsere Meinung deckungsgleich ist.

 

Herzliche Grüße

Martin

Link to comment
Share on other sites

>> Ich schlage vor, daß wir uns erstmal darüber einigen, wie lange A&As überhaupt noch in diesem Forum posten sollen dürfen.... << (Lissie)

 

Das dürfte sich über kurz oder lang zur Kernfrage entwickeln. Die Übermacht der A&A in diesem Forum ist geradezu erschreckend.

Link to comment
Share on other sites


Zitat von Martin am 11:54 - 15.Oktober.2002

Mein Hauptanliegen ist aber ein anderes. Falls jemand Neues in das Forum kommt, und ein katholisches Forum erwartet, ist die Wahrscheinlichkeit groß, daß zunächst mal Fragen gestellt werden, die jemand schon einige Zeit mit sich so rumträgt. Mich hat es mehrfach gestört, daß jemand neues gleich die A&A Positionen eimerweise über den Kopf geschüttet bekam.

 

Lieber Martin,

 

wie naiv schätzt du denn die "Neuen" ein.

 

Es kann durchaus davon ausgegangen werden, dass unser Forum nicht da einzige ist, das die Neuen bisher besucht haben. Dementsprechend erwarten sie wohl kaum, dass sich unser Forum von anderen wesentlich unterscheidet. Auch dass Foren keine Sozialstationen für Sensibelchen sind, dürfte jedem Neuen einleuchten.

 

Weiterhin bezweifle ich, dass sich die Neuen ins "eiskalte" Wasser stürzen. Jeder vernünftige Mensch "peilt" erst einmal die Lage, bevor er aktiv wird (egal in welcher Richtung).

 

Zudem werden hier überwiegend MEINUNGEN angeboten und nur begrenzt "GOOGLE"-Informationen.

 

(Geändert von pedrino um 13:09 - 15.Oktober.2002)

Link to comment
Share on other sites

Und ich finde, man muss die neuen, unsicheren fragenden Sensibelchen unbedingt vor katholischer oder auch nur allgemein christlicher Indoktrination schützen!

 

Wir wissen doch alle (jedenfalls die meisten A&As specs.gif), wie schädlich das ist!

Link to comment
Share on other sites


Zitat von lissie am 12:40 - 15.Oktober.2002

Ups, daß nur Katholiken antworten sollen (oder nur katholiken-konforme Antworten erlaubt) hatte ich übersehen.

 

Ich schlage vor, daß wir uns erstmal darüber einigen, wie lange A&As überhaupt noch in diesem Forum posten sollen dürfen....

 

Martin, für katholische Antworten gibt es bereits die Glaubensgespräche.  F&A sollte als das genutzt werden, was in seinem Untertitel steht: Als Schwarzes Brett. Da passt dann auch ein Ellwangen-Bericht hin und die Frage, ob jemand die Adresse der IBKA weiß.


 

 

Simmt, da hast du recht, Lissie. Allerdings sollten die Antworten zu den Fragen passen. Und dann schauen wir mal, was passiert.

Link to comment
Share on other sites


Zitat von Cano am 12:54 - 15.Oktober.2002

>> Ich schlage vor, daß wir uns erstmal darüber einigen, wie lange A&As überhaupt noch in diesem Forum posten sollen dürfen.... << (Lissie)

 

Das dürfte sich über kurz oder lang zur Kernfrage entwickeln. Die Übermacht der A&A in diesem Forum ist geradezu erschreckend.

 

 


 

 

Für wen?

Link to comment
Share on other sites

Ich bin hier ja noch ziemlich neu. Aber ich finde die Einteilung in die drei Foren doch sehr gelungen. Und ich denke es gibt wohl kaum jemanden, der erst postet und sich dann die Struktur hier ansieht.

 

Genaueste Unterteilungen für alle Bereiche lassen sich sicherlich finden aber dann wird die Zahl der Foren doch bestimmt extrem gross...

 

Eine andere Frage wäre, ob man nicht auf der Startseite der Foren einen Link auf einen ganz kurzen Text postieren könnte, der eine Einführung in die Foren von kath.de gibt. Vielleicht auch mit einem kurzen FAQ. Dort könnte sich jeder Interessierte erst mal kurz informieren wenn er oder sie sich die Diskussionsforen nicht durch eine genauere Durchsicht selbst erarbeiten möchte.

 

Und noch ein kurzes Statement zu den A&As... Schön dass Ihr hier seid - dadurch wird es hier richtig interessant... :) und vermutlich würden einige Katholiken die Schreiblust verlieren wenn nicht immer wieder neue Gedankenanstösse von Euch kämen.

Link to comment
Share on other sites


Zitat von pedrino am 13:06 - 15.Oktober.2002


Zitat von Martin am 11:54 - 15.Oktober.2002

Mein Hauptanliegen ist aber ein anderes. Falls jemand Neues in das Forum kommt, und ein katholisches Forum erwartet, ist die Wahrscheinlichkeit groß, daß zunächst mal Fragen gestellt werden, die jemand schon einige Zeit mit sich so rumträgt. Mich hat es mehrfach gestört, daß jemand neues gleich die A&A Positionen eimerweise über den Kopf geschüttet bekam.

 

Lieber Martin,

 

wie naiv schätzt du denn die "Neuen" ein.

 

Es kann durchaus davon ausgegangen werden, dass unser Forum nicht da einzige ist, das die Neuen bisher besucht haben. Dementsprechend erwarten sie wohl kaum, dass sich unser Forum von anderen wesentlich unterscheidet. Auch dass Foren keine Sozialstationen für Sensibelchen sind, dürfte jedem Neuen einleuchten.

 

Weiterhin bezweifle ich, dass sich die Neuen ins "eiskalte" Wasser stürzen. Jeder vernünftige Mensch "peilt" erst einmal die Lage, bevor er aktiv wird (egal in welcher Richtung).

 

Zudem werden hier überwiegend MEINUNGEN angeboten und nur begrenzt "GOOGLE"-Informationen.

 

(Geändert von pedrino um 13:09 - 15.Oktober.2002)


 

Tut mir leid, lieber Pedrino, aber ich würde es begrüßen, wenn hier ein anderer Umgangston herrschen würde. Fragen und Antworten. Und Antworten, die zu den Fragen passen. Eine Arena reicht für die Diskussion. Falls eine Katholikenmeinung angefragt wird, dann sollte sie auch von denen erfolgen. Ansonsten ist die Antwortmöglichkeit offen.

 

Und wenn dann hier wenig los ist, dann macht das nichts. In der Arena wird dann um so mehr los sein.

 

Und vergiß nicht, wenn du diskutieren willst und eine Vorlage siehst, dann kopierst du das einfach in die Arena. Ist doch nicht so furchtbar. Oder doch?

Link to comment
Share on other sites

Viele Fragen regen natürlich zu Diskussionen an. Es wäre mit etwas Disziplin theoretisch schon möglich, daß jeder Teilnehmer, der sich zu so einer "Vertiefung" der eigentlichen Frage angeregt sieht, von selbst dazu in der Arena einen neuen Thread eröffnet. Beispiel: Stefans Umfrage zum Selbstverständnis der "A&A"- Mitglieder. Als dieser Thread, angeregt ducrh Erichs Psychologisierung der Selbst-Einordnung  in eine schärferere Diskussion überging, hätte man das zu einem eigenen Thema umfunktionieren können und hier auf diesem Kanal ausschließlich die Eingangsfrage weiter behandeln.

 

 

ABER: In der Praxis sehe ich  kaum eine Möglichkeit, daß alle Mitglieder so "geordnet" arbeiten. Außerdem würde so die Arena bald explodieren und viele der heute noch aktiven Threads würden vorzeitig auf Seite 2 verschwinden. Die Diskussionskultur liefe Gefahr, kurzlebiger zu werden. Dann würde vielleicht irgendwann eine nähere Unterteilung der Arena anstehen. Hmmmmm - sollen wir unsere kath.de-Wohnung komplett umräumen?

Link to comment
Share on other sites

Nein, lissie, auf gar keinen Fall!

 

Wenn's hier noch gemütlicher wird, dann hab ich nicht nur zu nicht anderem mehr Zeit, sondern sogar zu gar nichts andemem!

 

deal.gif

Link to comment
Share on other sites

>ABER: In der Praxis sehe ich  kaum eine Möglichkeit, daß alle Mitglieder so "geordnet" arbeiten. Außerdem würde so die Arena bald explodieren und viele der heute noch aktiven Threads würden vorzeitig auf Seite 2 verschwinden. Die Diskussionskultur liefe Gefahr, kurzlebiger zu werden. Dann würde vielleicht irgendwann eine nähere Unterteilung der Arena anstehen.  Hmmmmm - sollen wir unsere kath.de-Wohnung komplett umräumen? <

 

Laß uns umräumen .

Hast du eine Idee dazu, Lissie?

Link to comment
Share on other sites

>> Laß uns umräumen .

Hast du eine Idee dazu, Lissie? <<  (Martin)

 

Bei mir kommt immer erst die Idee  -  und dann erst der Entschluß, sie umzusetzen. Die umgekehrte Reihenfolge halte ich für keine gute Idee.

Link to comment
Share on other sites


Zitat von Martin am 15:31 - 15.Oktober.2002

Laß uns umräumen

 

Lieber Martin,

 

du wohnst doch nicht alleine in dieser "Wohnung". Wenn die anderen "Mitbewohner" eine vertretbare Unordnung (und das ist sie) nicht stört, dann laß es doch dabei bewenden.

Link to comment
Share on other sites


Zitat von Martin am 15:31 - 15.Oktober.2002

 

Laß uns umräumen

 

Ich plädiere dafür, die Bibelteilen-Threads zur Belustigung der Gäste in die Arena zu verschieben. Ausserdem will ich die Medjugorje-Sprechpuppe wieder haben.

Link to comment
Share on other sites

>Laß uns umräumen.<(Martin)

 

Wenn das Umräumen darauf hinausläuft, dass das Forum in mehr Themenbereiche gegliedert wird(und worauf sollte es sonst hinauslaufen?), bloß nicht! Gemütlicher wird es auf keinen Fall. Man kennt das aus anderen Foren. Es ist unübersichtlich und meistens nicht viel los.

 

Ansonsten teile ich (Achtung!) die Meinung von Pedrino. Aber auch die Anregung von Wattoo mit dem FAQ finde ich überlegenswert. So eine Startseite, wie man sie aus weniger seriösen Seiten kennt, die auf die Gepflogenheiten hinweist. Den normalen User hier stört das nicht. Der hat sowieso schon die url vom Forum als Startseite definiert.  

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...