Jump to content
Sign in to follow this  
Shubashi

Wildlife in Germany

Recommended Posts

Julius

Alle Jahre wieder: die Störche (und die Feuerwehr).

 

Und so sehen sie aus, nachdem sie vor drei Wochen aus dem storchenelterlichen Nest geholt wurden, weil Vater Storch tödlich verletzt worden war.

Edited by Julius

Share this post


Link to post
Share on other sites
Edith1

Wir hingegen müssen die Cobra gegen Wildschweine einsetzen. :o

 

Aber wenigstens unsere Beziehungen zum UK wurden durch Wildschweine noch nicht beeinträchtigt. Exzellenz hat nämlich unterkühlten britischen Humor. :)

Edited by Edith1

Share this post


Link to post
Share on other sites
teofilos

Also langsam glaube ich, die Wildschweine sind parteiisch. Kinder unverletzt. Botschafter Handverletzung. Sechs IS-Kämpfer abgeschlachtet ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Edith1

Also das nimmt Formen an....

Leb ich hier im Wald?

 

:D

 

Der Ring wird neue Schilder brauchen

Edited by Edith1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Edith1

Das klappt nicht. Wir haben zu viele Einwohner, um da mitmachen zu können.

Obwohl ich nichts dagegen hätte, Import-Wilde gegen bodenständige Wildschweine zu tauschen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Werner001

Naja, Anchorage das ist ja auch mehr Wildnis als Stadt.

Ich hab Hirsche aber auch schon in Chicago auf der Bryn Mawr Avenue und in Pittsburgh nahe Downtown getroffen.

 

Werner

Edited by Werner001

Share this post


Link to post
Share on other sites
teofilos

Naja, Anchorage das ist ja auch mehr Wildnis als Stadt.

Ich hab Hirsche aber auch schon in Chicago auf der Bryn Mawr Avenue und in Pittsburgh nahe Downtown getroffen.

 

Werner

Deadlock.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Werner001

 

Naja, Anchorage das ist ja auch mehr Wildnis als Stadt.

Ich hab Hirsche aber auch schon in Chicago auf der Bryn Mawr Avenue und in Pittsburgh nahe Downtown getroffen.

 

Werner

Deadlock.

 

In Deutschland (Meck-Pomm und den Bayerischen Wald eingeschlossen) leben je Quadratkilometer 3,5 mal so viele Menschen wie in Anchorage....

 

Werner

Share this post


Link to post
Share on other sites
teofilos

 

 

Naja, Anchorage das ist ja auch mehr Wildnis als Stadt.

Ich hab Hirsche aber auch schon in Chicago auf der Bryn Mawr Avenue und in Pittsburgh nahe Downtown getroffen.

 

Werner

Deadlock.

 

In Deutschland (Meck-Pomm und den Bayerischen Wald eingeschlossen) leben je Quadratkilometer 3,5 mal so viele Menschen wie in Anchorage....

 

Werner

 

Solche Zahlen haben ja wenig mit der Bedeutung einer Stadt oder Region zu tun. Jedenfalls hat Anchorage ungefähr 4,2379 mal mehr Einwohner als Gummersbach. Aber wer ist handballmäßig international bekannter?

Darum ging's nicht. Wenn der Artikel besagt, dass die Wildniss in der Stadt ist, ergibt der Satz "da ist auch mehr Wildnis als Stadt" keine Informationsanreicherung ... für mich.

Und Wien kommt nun auch nicht weiter.

 

P.S. Warst Du schon mal in Anchorage?

Edited by teofilos

Share this post


Link to post
Share on other sites
teofilos

Die einzigen noch frei lebenden Wildpferde Europas findest du im Ruhrgebiet. Wien wären wohl dami vollends überfordert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Werner001

 

 


Wenn der Artikel besagt, dass die Wildniss in der Stadt ist, ergibt der Satz "da ist auch mehr Wildnis als Stadt" keine Informationsanreicherung ... für mich.

Für dich vielleicht. Für mich dagegen ist die Aussage, die Wildniss sei in der Stadt, für eine Stadt, die selbst mehr aus Wildniss als Stadt besteht, eine komische Aussage.

Da fand ich den Hirsch auf der Bryn Mawr und die Hirschgruppe in Pittsburgh schon interessanter, denn das sind tatsächlich Großstädte und keine Wildnisse mit ein paar Häusern drin.

 

Werner

Share this post


Link to post
Share on other sites
Werner001

hast du mal geschaut, wie groß Downtown Anchorage ist? Der größte Teil des Stadgebietes ist Wildnis, Teil des Chugach National Forest. Und die erwähnten Viecher leben dort, nicht in Downtown.

 

Werner

Share this post


Link to post
Share on other sites
teofilos

Nix ise su schläch dat et nit für irjendjet jot is

 

Raucher retten die Vogelwelt. Wie ist es eigentlich um den Brandschutz in den Nestern bestellt?

Edited by teofilos

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beutelschneider
vor 20 Stunden schrieb Julius:

Leider wohl nicht marder- und vor allem waschbaren-sicher.

 

"DanK" meiner Nist-Cam konnte ich im Frühjahr verfolgen, wie ein Waschbär eine angehende Meisen-Mama aus dem Nistkasten gezerrt hat. Seitdem interessieren mich Möglichkeiten, wie man Nistkästen sicher gestalten kann. Hat da jemand Erfahrungen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
teofilos
vor einer Stunde schrieb Beutelschneider:

Leider wohl nicht marder- und vor allem waschbaren-sicher.

 

"DanK" meiner Nist-Cam konnte ich im Frühjahr verfolgen, wie ein Waschbär eine angehende Meisen-Mama aus dem Nistkasten gezerrt hat. Seitdem interessieren mich Möglichkeiten, wie man Nistkästen sicher gestalten kann. Hat da jemand Erfahrungen?

Webcam mit Nerf Gun und autotargeting koppeln.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beutelschneider
vor 3 Minuten schrieb teofilos:

Webcam mit Nerf Gun und autotargeting koppeln.

... und den teofilos daran erinnern, keine Pelzmütze zu tragen wenn er mich mal besuchen kommt :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
teofilos
vor 2 Stunden schrieb Beutelschneider:

... und den teofilos daran erinnern, keine Pelzmütze zu tragen wenn er mich mal besuchen kommt :D

Da verwechselst Du mich mit unserem Foren-Daniel-Boone, diesem Kaffee-Taliban, dem friesischsten.

Edited by teofilos

Share this post


Link to post
Share on other sites
Shubashi

Dass Daniel Boone aber dringend gebraucht würde, zumindest in Berlin, ist allerdings hier zu lesen....

Nicht ohne Grund wurden Aliens vermutet, habe schon immer bezweifelt, dass diese maskierte Bande von hier stammt.

Würde auch einige Vorgänge am BER erklärlicher machen....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frank
vor 1 Stunde schrieb Shubashi:

Dass Daniel Boone aber dringend gebraucht würde, zumindest in Berlin, ist allerdings hier zu lesen....

Nicht ohne Grund wurden Aliens vermutet, habe schon immer bezweifelt, dass diese maskierte Bande von hier stammt.

Würde auch einige Vorgänge am BER erklärlicher machen....

Die Verantwortlichen für BER von kriminellen Waschbären gekapert? Ja, das würde einiges erklären.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×