Jump to content
Frank

Franks Landsknechtslager

Recommended Posts

tribald
vor 1 Stunde schrieb Frank:

Mein Vorsatz für 2020 wird also sein meinen Konsum zu hinterfragen: Stationär vor Online und Second Hand vor Neu kaufen und die Beschränkung auf das was auch benutzt wird

Im Prinzip nehm ich mir nie was vor wegen neuem Jahr.  Ich kaufe Online immer dann , wenn es ums verrecken in keinem Laden zu bekommen ist. Bei Amazon waren es im vergangenen Jahr für rund 200 Euro. Ansonsten gebe ich kaum Geld für Sachen aus die ich nicht brauche. Mein Kleiderschrank bemisst sich auf einen Meter Breite. Der meiner Holden auf 5 Meter.  

Wenn sie nicht immer mal wieder darauf drängen würde, ich sollte mir doch was neues zulegen an Kleidung etc, würde ich eventuell wirklich nach einer unbestimmten Zeit wie ein Prekarianer aussehen.  Also als Konsum-Junkie komme ich kaum in Frage. Werbung hat bei mir keinerlei Wirkung. Ich habe noch nie was gekauft und anschließend festgestellt, dass ich das eigentlich gar nicht brauche.

Für mediale Technik bin ich bereit ordentlich Geld hinzulegen. Im Arbeitszimmer habe ich ja schon eine 5,1 Analge für mein TV dort. jetzt überlege ich, ob auch für den großen Fernseher im Wohnzimmer sowas kaufen soll. Die Tonqualität dieses Gerätes ist miserabel. Oder ob da eine Soundbar reicht. Also Geld für rein praktische Gründe.

Ansonsten bin ich ein ziemlich anspruchsloser Zeitgenosse.

 

ein bisschen aus dem Nähkästchen plaudernd..................tribald

Edited by tribald

Share this post


Link to post
Share on other sites
Flo77

Ich würde meine Garderobe gerne auf 4 Hosen, 10 Hemden und 4 Pullover beschränken, aber aufgrund beruflichem Dresscode leider zu wenig.

Share this post


Link to post
Share on other sites
mn1217

Der Weg zur Hölle ist bekanntlich mit guten Vorsätzen gepflastert.

Bei mir die üblichen: Gewicht runter ( bis Ostern so 3 bis 4 kg), mein Wissen um gesunde Ernährung öfter praktisch bei mir selbst anwenden, Neues lernen und raus aus der Komfortzone.

 

Ich habe den üblichen Schrank voll nichts anzuziehen, kaufe aber auch nichts,was ich nicht brauche. Eine capsule wardrobe werde ich aber wohl nie haben.

 

Technische Geräte müssen bei mir nur praktisch sein und funktionieren, ich merke nichtmal den Unterschied zwischen HD und nicht HD. Dafür ist mein Mann zuständig.

Share this post


Link to post
Share on other sites
tribald
vor 3 Minuten schrieb mn1217:

mein Wissen um gesunde Ernährung

Hei Ho werte Schwester, wolltest du mir nicht genauer erläutern, wie das mit der Ernährung für 10 Milliarden Menschen funktionieren soll?

 

aus echtem Wissensdurst nachfragend...................tribald

Share this post


Link to post
Share on other sites
mn1217

Ja,habe ich nicht vergessen.  Aber dafür wäre ich gerne wacher.

Share this post


Link to post
Share on other sites
helmut
Am 31.12.2019 um 15:51 schrieb tribald:

.... jetzt überlege ich, ob auch für den großen Fernseher im Wohnzimmer sowas kaufen soll. Die Tonqualität dieses Gerätes ist miserabel. Oder ob da eine Soundbar reicht. Also Geld für rein praktische Gründe.

ich habe einen gebrauchten center von b&o für 300€ angeschlossn oder wahlweise einen first-class-funkkopfhörer von sennheiser, ebenfalls gebraucht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frank

Wir waren ja schon eine tolle Truppe, zu meiner Zeit, bei den Minis, in meiner Heimatpfarrei. Mir war nur nicht bewusst wie gut. Der Oberbürgermeisterkandidat für für die Grünen, in meiner Heimatstadt, war mein letzter Oberministrant. Dessen Vorgänger als OMi kandidiert auf Liste der Grünen für den Stadtrat.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Werner001
8 minutes ago, Frank said:

Wir waren ja schon eine tolle Truppe, zu meiner Zeit, bei den Minis, in meiner Heimatpfarrei. Mir war nur nicht bewusst wie gut. Der Oberbürgermeisterkandidat für für die Grünen, in meiner Heimatstadt, war mein letzter Oberministrant. Dessen Vorgänger als OMi kandidiert auf Liste der Grünen für den Stadtrat.

 

Nur interessehalber, wegen des anderen Threads: Sind die beiden noch kirchlich aktiv oder gläubig?

 

Werner

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frank

Vom OB-Kandidat weiss ichs nicht. Der Stadtratskandiat ist Dr. theol. und arbeitet für sein Bistum.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×