Jump to content
Frank

Franks Landsknechtslager

Recommended Posts

Xamanoth

 

 

 

 

 

 

Ich dachte eher an "see and be seen" der Hambuger Schickeria, die ihre neuesten Erwerbungen dem Volke vorführen wollen.

Du glaubst ernsthaft die "Schickeria" trägt Jack wolfskin, also stillose funtionskleidung? Daraus resultierte meine verständnislose Frage

 

Der Schickeria fehlte ein "Möchte-gern".

 

Jack Wolfskin ernstlich für irgendeine form von snobbisch zu halten, offenbart völlige stilistische Unkenntnis.

 

Und ausserdem gibt es in Hamburg keine Schickeria. Moin!

 

Doch natürlich. Aber die erkennt man an chinos und Barbourjacken.

Bestimmt nicht an Jack Wolfskin.

 

... und Dubarry Outdoorsschuhwerk. Gute Sachen sind in der Regel daran erkennbar, dass keine auffälligen Logos zu sehen sind. Das Produkt hat sich selbst als Referenz.

 

P.S. Ich verorte Schickeria klar nach München. Aufsässig, plärrend und stillos. Hamburg ist da anders.

 

Düsseldorf?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ThomasB.

 

 


Düsseldorf?

 

In Düsseldorf gibt es ohne Zweifel Schickeria, aber aufsässig, plärrend und stillos ist die nicht.

 

Eher etwas überkandidelt und überschick auf der einen, aber bodenständig auf der anderen Seite. Sie können durchaus im Pelzmantel an der Kö stehen und Reibekuchen von der Bude auf der Hand essen. Rheinland eben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frank

AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAARGH

 

Mit 3:1 in die Halbzeitpause... und dann Dankbar sein müssen das es am Ende 3:3 steht... Wie schafft man das? Der FCA schafft das *In den Tisch beiß*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Petrus

 

Feldstecher zum Vögel-Beobachten

 

hmm ...

 

ist ein Feld-Stecher vielleicht so an Land das, was auf See ein Deck-Offizier ist?

 

und, wozu brauchst Du einen Feld-Stecher? Damit Du nicht allein bist, beim Vögel-Beobachten (was auch immer das sein mag)?

bearbeitet von Petrus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
teofilos

 

Feldstecher zum Vögel-Beobachten

 

hmm ...

 

ist ein Feld-Stecher vielleicht so an Land das, was auf See ein Deck-Offizier ist?

 

und, wozu brauchst Du einen Feld-Stecher? Damit Du nicht allein bist, beim Vögel-Beobachten (was auch immer das sein mag)?

Was treibt Dich um? Strohwitwer?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frank

Kennt ihr dieses sentimental-wohlige Gefühl wenn man gedanklich in seine Jugendjahre zurückkatapultiert wird...

 

Das ich seit einiger Zeit Ukulele klampfe hab ich ja mehrmals erzählt... Leider hatte ich mein 303 verloren. Auf der Suche nach nem gebrauchten stiess ich auf das "neue" Liederbuch der KSJ Amberg "DaCapo"... Jetzt halte ich es in meinem Händen und stosse auf die ganzen JuGo-Schlager meiner Jugendzeit... "Laudato Si", "Ins Wasser fällt ein Stein", "Herr gib uns deinen Frieden", "Wenn das Brot das wir teilen", "Unser Leben sei ein Fest", "Die Sache Jesu", "Friedensnetz" ... hach ich fühl mich grad wie 16... Das geile: Endlich hab ich in der Ebucht das 303 gebraucht gefunden *vor Freude hüpf*... drückt mir die Daumen das ich die Auktion gewinne..

...

Mit 16 lernte ich auch meine ersten Akkorde auf der Gitarre... Auf der Ukulele bin ich gerade auf ähnlichem Stand

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frank

Ein Fundstück über meine Heimatstadt. Peinlich Peinlich ... Mich wunderts nicht. Wann wurde dort jemals Lokalpolitik mit bedacht gemacht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frank

Der Liebe Gott macht ne Umfrage udn fragt der Reihe nach, nach den Berufswünschen. Da kommt er zu nem Stein.

"Na, Stein, was willst du mal werden?" Fragt der Liebe Gott

"Altenpfleger" Antwortet ihm der Stein

Der Liebe Gott schaut ganz mitleidig:

"Sorry, Stein, den Berufswunsch kann ich dir nicht erfüllen... dafür bist du nicht hart genug"

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frank

Memo an mich;

"Wilkommenskultur-Threat" und "Böhmermann-Threat" lesen meiden... Das Niveau dort hat tiefen erreicht - selbst bei Foranten derren Grundposition ich teile - das selbst mein nicht gerade hohes Niveau unterbietet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frank

Kleine Männer kleine Spielzeuge, grosse Männer grosse Spielzeuge (Und nein, Mädels, "Mann" ist trotzdem kein Synonym für "Kind")

 

Wäre das Problem nicht immer mit der Qual der Wahl.

Ich will 3D-Drucker. So fit in der Theorie bin ich noch nicht aber so wie sichs jetzt darstellt:

Der kann mehr (Sorten Druckmaterial verarbeiten) und größer bauen

Dafür kann ich den nicht beim zusammen puzzeln zerstören, denn er kommt nicht als Bausatz sondern fertig aufgebaut. Allerdings is er wählerischer in den Materialien, kann nicht so gross bauen und kostet mehr.

 

Also hätte ich vertrauen in meine Handwerklichen Fähigkeiten wüsste ich welchen ich nehme

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frank

Ich brauch mal die Hilfe von Englischsprechern.

Auf Thinkercad.com hatte ich ein wenig rumgespielt und raus kam ein Teelichthalter, vorne das Teelicht, im Hintergrund ein stilisierter Felsen, mit einem stilisierten Kreuz und einem stilisiertem leeren Grab. (mein 3D-Drucker bastelt das grad, schaut gut aus)

Unter dem Titel "Ostern - Leeres Grab - Teelichthalter" wollte ich das dort veröffentlichen und nachdem thinkercad anbietet das auch gleich in mein thingiverse-Konto zu packen gleichzeitig zu zu thingiverse.

 

thigiverse.com is eine englischsprachige Plattform, also will ich den Namen in Englisch dahinter packen

Ostern - Leeres Grab - Teelichthalter (<Titel auf Englisch>)

 

"Wie muss das heissen?" frug ich mich und kam auf "Easter - Empty grave - Tealight holder"

Nachdem "leeres Grab" hier mit Ostern in einem religiösen Kontext steht bin ich mir nicht sicher ob man da so schlicht übersetzen kann.

(Link zum Modell wird nachgereicht)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
teofilos

Ich brauch mal die Hilfe von Englischsprechern.

Auf Thinkercad.com hatte ich ein wenig rumgespielt und raus kam ein Teelichthalter, vorne das Teelicht, im Hintergrund ein stilisierter Felsen, mit einem stilisierten Kreuz und einem stilisiertem leeren Grab. (mein 3D-Drucker bastelt das grad, schaut gut aus)

Unter dem Titel "Ostern - Leeres Grab - Teelichthalter" wollte ich das dort veröffentlichen und nachdem thinkercad anbietet das auch gleich in mein thingiverse-Konto zu packen gleichzeitig zu zu thingiverse.

 

thigiverse.com is eine englischsprachige Plattform, also will ich den Namen in Englisch dahinter packen

 

Ostern - Leeres Grab - Teelichthalter (<Titel auf Englisch>)

"Wie muss das heissen?" frug ich mich und kam auf "Easter - Empty grave - Tealight holder"

Nachdem "leeres Grab" hier mit Ostern in einem religiösen Kontext steht bin ich mir nicht sicher ob man da so schlicht übersetzen kann.

(Link zum Modell wird nachgereicht)

Passt scho'. Ich hätte 'tomb' genommen ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frank

 

Cool. Bemalst Du das noch?

 

Hatte ich mit dem was auf den Fotos ist eigentlich nicht vor, sonst hätte ich nen Farbloses Filament genommen. Wobei das mit nem Marmor-Effektlack sicher gut aussähe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frank

 

Ist der "Brunnen" vorne links tief genug um eine Kerze aufzunehmen?
Ja.

Das war als Teelichthalter gedacht. In diesen "Brunnen" muss ein Glaseinsatz rein, die Metallschale von nem Teelicht könnte zu heiss werden. In dem Link müssten auch Fotos hinterlegt sein mit brennendem Teelicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frank

Es ist Bundestagswahl... zumindest bald... Grund für mich nachzufragen

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

Liebe [Partei]

 

Seit 1996 arbeite ich in der Pflege. Da begann ich meine Ausbildung zum Sozialbetreuer, vom Berufsbild her eine Ausbildung die zur Mithilfe in der Altenpflege, in Kindergärten und Behinderteneinrichtungen qualifiziert. Diese schloss ich 1998 ab und arbeitete zunächst als Pflegehelfer um dann die Ausbildung zum examinierten Altenpfleger zu machen. Seit 2004 bin ich nun examinierter Altenpfleger, 2010 bildete ich mich in Palliative Care weiter. Derzeit arbeite ich in einem Pflegeheim mit 150 Betten in drei Wohnbereichen.

 

Es steht nicht gut um meinen Berufsstand. Auf 100 Über-80-Jährige kommen heute in Deutschland nur etwa 11 Vollzeit-Altenpfleger – zum Vergleich: In Schweden sind es etwa 33. Die Belastungen des Berufes (Schichtarbeit, schweres Heben, Feiertages- und Wochenendarbeit, Arbeitsüberlastung) führen dazu das die durchschnittliche Verweildauer in der Altenpflege mit 8,4Jahren relativ niedrig liegt.

Pflegende in Pflege- und Betreuungseinrichtungen beträgt das Einstiegsgehalt 2.133 EUR (Entgeltgruppe E 7a TVöD B); nach 15 Berufsjahren können daraus 2.900 EUR (Erfahrungsstufe 6) zzgl. Schicht- und Nachtzulagen werden. Allerdings kommen, ins besondere in der Altenpflege mit vielen privaten Anbietern, Tariflöhne immer weniger zu Anwendung. Zwar genießt die Pflege ein hohes Vertrauen, aber in den Beruf einsteigen wollen trotzdem nur wenige. Studien zufolge werden bis 2025 etwa 150.000Beschäftigte in den Pflegeberufen fehlen. (die Behauptungen mit Belegen zum Nachlesen unter: http://www.dbfk.de/manifest/der-hintergrund/ )

Zusammenfassend lässt sich sagen: Schlechte Arbeitsbedingungen, Schlechte Bezahlung, Schlechtes Image machen uns Pflegenden das (Berufs-)leben schwer.

Neben anderen Themen ist natürlich auch Pflegepolitik ein Thema das meine Wahlentscheidung im Herbst beeinflussen wird.

Daher meine Frage: Welche Weichenstellungen, welche Maßnahmen sieht ihre Partei vor um die Arbeitsbedingungen, das Image und die Gehälter in den Pflegeberufen zu verbessern? Oder anders gefragt: Was hat Pfleger Frank, davon, wenn er [Partei] wählt?

 

Liebe Grüße!

 

 

FDP und AfD hatten ja bereits ihre Programmparteitage, weshalb ich bereits vor zwei Wochen diese Mail geschrieben hatte an die beiden Parteien geschrieben hatte, und rein aus Neugier noch an "Bündnis C" eine neue Kleinpartei die durch Fusion entstanden ist, die PBC dürfte der bekanntere Fusions-Partner sein.

bearbeitet von Frank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×