Jump to content
Alfons

Die rechte Art, den Glauben zu verlieren

Recommended Posts

helmut
vor 15 Minuten schrieb Marcellinus:

Dann betreibt jemand, der keinen Sport betreibt, einen Nichtsport? :D

es gibt sportler und nichtsportler. ich bin nichtsportler. und du?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marcellinus
vor 5 Minuten schrieb helmut:

es gibt sportler und nichtsportler. ich bin nichtsportler. und du?

 

Nur kann man Sport betreiben, „Nichtsport“ nicht. Allerdings befürchte ich aufgrund deiner Posts, daß dich dieser Gedanke überfordert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
helmut
vor 14 Minuten schrieb Marcellinus:

 

Nur kann man Sport betreiben, „Nichtsport“ nicht. Allerdings befürchte ich aufgrund deiner Posts, daß dich dieser Gedanke überfordert.

"betreiben" ist nicht meine wortwahl. das "sein" präferiere ich. schade wenn du es nicht kennst.

Share this post


Link to post
Share on other sites
mn1217
vor 15 Stunden schrieb Marcellinus:

 

Nur kann man Sport betreiben, „Nichtsport“ nicht. Allerdings befürchte ich aufgrund deiner Posts, daß dich dieser Gedanke überfordert.

Oh, man kann sehr gut Nichtsport betreiben,ich habe da echt Übung!

Und es gibt so zwei,drei hier,die den Nichtglauben,eher Antiglauben, staerker betreiben als manche Gläubigen ihren Glauben. Zumindest sind die Antiglauber missionarischer.

 

 

Edited by mn1217

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marcellinus
vor 15 Minuten schrieb mn1217:

Oh, man kann sehr gut Nichtsport betreiben,ich habe da echt Übung!

Und es gibt so zwei,drei hier,die den ,Nichtglauben,eher Antiglauben, staerker betreiben als manche Gläubigen ihren Glauben. Zumindest sind die Antiglauber missionarischer.

 

So viele Nichtgläubige gibt‘s hier doch gar nicht mehr! :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
helmut
vor 28 Minuten schrieb Marcellinus:

 

So viele Nichtgläubige gibt‘s hier doch gar nicht mehr! :D

ich kenne keinen hier.

Share this post


Link to post
Share on other sites
rince

Am 30.Februar sind wieder die internationalen Meisterschaften im Nicht-Taubenzüchten. Aber das kollidiert mit der der Jahresversammlung der Nicht-Bierdeckelsammler, bei dem die neuen Statuten verabschiedet werden...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marcellinus

 

vor einer Stunde schrieb mn1217:

Zumindest sind die Antiglauber missionarischer.

 

Zum Stichwort: Nichtgläubiger Missionsauftrag

 

Ich glaube alles mögliche, zB. daß es morgen bei uns nicht regnet. In einem religiösen Sinne dagegen glaube ich nicht, und das halte ich auch für eine gute Sache. Allerdings halte ich nichts davon, sie „anderen ans Herz legen“, im Sinne von: sie ungefragt damit belästigen.

 

Ich habe keinen Missionsauftrag, auch, aber nicht nur, weil mir die Erfahrung gezeigt hat, daß der Zweifel an ererbten Glaubensüberzeugungen und der Mut, sich seines Verstandes ohne die Leitung anderer zu bedienen, schon aus einem selbst kommen muß. Am Ende ist die persönliche Weltanschauung Privatsache. Außenstehende sollten sich da nicht einmischen. Das gilt selbstverständlich auch für mich.

 

Was ich dagegen ablehne, sind Religionsvereine, die sich in die Politik einmischen, denn das ist einfach nicht ihre Aufgabe. Religionsvereine nehmen für sich das in Anspruch, was sie Religionsfreiheit nennen, und worunter sie die Freiheit von Kritik verstehen, wenn sie nicht sogar fordern, die „Lästerung“ ihres Glaubens unter Strafe zu stellen. Politik dagegen lebt von zum Teil auch harscher Kritik. Das beides paßt nicht zusammen. 

 

Wer Religion oder Weltanschauung im Verein betreiben will (was ich an sich schon für einen Irrweg halte, aber das ist ein anderes Thema), mag einen Religionsverein gründen, wer Politik betreiben will, eine Partei. Aber nicht beides in einem.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marcellinus
vor 4 Minuten schrieb rince:

Am 30.Februar sind wieder die internationalen Meisterschaften im Nicht-Taubenzüchten. Aber das kollidiert mit der der Jahresversammlung der Nicht-Bierdeckelsammler, bei dem die neuen Statuten verabschiedet werden...

 

Ist eine Glatze eigentlich eine Haartracht? :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
mn1217

Religionsfreiheit bedeutet lediglich,dass die Religion ausgeübt werden darf. Nicht,dass sie nicht kritisiert werden darf. Wäre ja langweilig.

Gott hat uns übrigens den Verstand gegeben,um ihn zu nutzen. Das tun Nicht Gläubige nicht besser. Verstand zu nutzen ist eine Fähigkeit,die unterschiedlich ausgeprägt ist. Aber völlig unabhängig von Gläubigkeit.

Das kann jemand nicht besser oder schlechter,wenn er den Glauben verliert oder aufgibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Franziskaner
vor 3 Stunden schrieb rince:

Am 30.Februar sind wieder die internationalen Meisterschaften im Nicht-Taubenzüchten. Aber das kollidiert mit der der Jahresversammlung der Nicht-Bierdeckelsammler, bei dem die neuen Statuten verabschiedet werden...

 

Na ja, so einfach ist es jetzt ja  nun nicht. Ideologisch einigermaßen strukturierte Gruppen von Nicht-Fleischessern gibt es ja durchaus in unterschiedlicher Ausprägung.

 

Und ich kenne auch ideologische Nicht-Sportler: Leute, die jede körperliche Bewegung wenn möglich vermeiden und das damit begründen, dass sie damit ihre Gesundheit fördern wollen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
helmut
vor 3 Stunden schrieb Marcellinus:

 

Ist eine Glatze eigentlich eine Haartracht? :D

bei mir, ja!

Share this post


Link to post
Share on other sites
gouvernante

Bitte zurück zum Thema.

Und die drölfzigste Auflage der Diskussion, ob Unglaube ein Glaube ist, muss hier auch nicht geführt werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
helmut

passend wäre die frage: die rechte art glauben zu gewinnen.

 

ich halte das lesen religionskritischer  schriften für produktiv, z.b. psychologie und religion, psychoanalyse und religion. selbst religionfeindliche schriften können ungewollt konstruktiv sein wie "das egoistische gen".

Share this post


Link to post
Share on other sites
rince

Ich als Atheist schätze meinen Wert nicht gering. Im Gegenteil, da dieses Leben das einzige ist, das ich habe, kann ich dessen Wert gar nicht noch höher schätzen. Ich vermiese mir mein Leben nur nicht durch hirnverbrannte Beschränkungen, um einem ausgedachten Gott zu gefallen und ich bin frei vor der Furcht, wegen angeblicher Sünden ewige Höllenqualen erleiden zu müssen.

 

Jaja, ich weiss, das hat so angeblich niemand behauptet. Da kann ich nur sagen: Wohl. Lügner und Heuchler, natürlich ist die Furcht vor der Hölle Teil eures Produktpaketes.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
nannyogg57

Dann bin ich ja froh. Genau so möchte ich es auch bei meinen Jungs nicht. Derzeit sind zwei in Leipzig beim CCC aus technischer Begeisterung, aus hedonistischer Freude und aus dem Willen heraus, diese Welt und speziell ihre viralen Aspekte mit zu verbessern.

 

Was du mit der Hölle als Motiv für Gläubige hast ... Wie lange diskutierst du eigentlich schon hier im Forum mit uns? Hast du nichts dazu gelernt?

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
helmut
vor 4 Stunden schrieb rince:

... natürlich ist die Furcht vor der Hölle Teil eures Produktpaketes.

formal korrekt formuliert ".. natürlich ist die ..... Hölle Teil eures Produktpaketes."

 

aber dieses paket kaufe ich nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Higgs Boson
vor 2 Stunden schrieb nannyogg57:

 Derzeit sind zwei in Leipzig beim CCC aus technischer Begeisterung

 

Würde ich auch gerne mal wieder, wenn ich verdammt noch mal Karten kriegen würde. Aber das ist schlimmer als ein Rammsteinkonzert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
mn1217
vor 7 Stunden schrieb rince:

Ich als Atheist schätze meinen Wert nicht gering. Im Gegenteil, da dieses Leben das einzige ist, das ich habe, kann ich dessen Wert gar nicht noch höher schätzen. Ich vermiese mir mein Leben nur nicht durch hirnverbrannte Beschränkungen, um einem ausgedachten Gott zu gefallen und ich bin frei vor der Furcht, wegen angeblicher Sünden ewige Höllenqualen erleiden zu müssen.

 

Jaja, ich weiss, das hat so angeblich niemand behauptet. Da kann ich nur sagen: Wohl. Lügner und Heuchler, natürlich ist die Furcht vor der Hölle Teil eures Produktpaketes.

Ich sag doch,die Anti-Glauber sind hier die Fanatischeren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
tribald
vor 11 Minuten schrieb mn1217:

Ich sag doch,die Anti-Glauber sind hier die Fanatischeren.

Wir versuchen uns nur den Gläubigen anzupassen. Gelingt allerdings zugegebenermaßen noch nicht so recht. Aber wir üben fleißig.;)

 

 

erklärend.....................tribald

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frank
vor 2 Minuten schrieb tribald:
vor 15 Minuten schrieb mn1217:

Ich sag doch,die Anti-Glauber sind hier die Fanatischeren.

Wir versuchen uns nur den Gläubigen anzupassen. Gelingt allerdings zugegebenermaßen noch nicht so recht. Aber wir üben fleißig.;)

 

 

erklärend.....................tribald

???????????

Share this post


Link to post
Share on other sites
nannyogg57
vor 25 Minuten schrieb tribald:

Wir versuchen uns nur den Gläubigen anzupassen. Gelingt allerdings zugegebenermaßen noch nicht so recht. Aber wir üben fleißig.;)

 

 

erklärend.....................tribald

Falls das tatsächlich stimmen sollte, dass es Anpassungsdruck sein soll und nicht das allzu menschliche Bedürfnis, die eigene Ansicht zu glorifizieren, was eben nicht das Privileg Gläubiger zu sein scheint - 

Warum solltet ihr euch an uns orientieren?

Share this post


Link to post
Share on other sites
tribald
vor 8 Minuten schrieb nannyogg57:

Falls das tatsächlich stimmen sollte, dass es Anpassungsdruck sein soll und nicht das allzu menschliche Bedürfnis, die eigene Ansicht zu glorifizieren, was eben nicht das Privileg Gläubiger zu sein scheint - 

Warum solltet ihr euch an uns orientieren?

Nun, ihr als Synonym für Religionen, seid unzweifelhaft sehr erfolgreich. Wovon solche Konstrukte wie diese KdÖR zu künden wissen. Das hat meinen vollen Respekt. Da können Ungläubige wie ich ohne Zweifel davon lernen.:)

 

erläuternd.................tribald

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×