Jump to content

Corona-Special: in Deutschland, Europa und Global - Nr. 2


 Share

Recommended Posts

vor 35 Minuten schrieb mn1217:
vor 54 Minuten schrieb Higgs Boson:

Wer Flächendeckend Tote verhindern will, muss Autofahren verbieten.

Das ist nicht ansteckend und die Verkehrsregeln gelten auch noch und wurden nicht alle abgeschafft.

Wer Flächendeckend Tote verhindern will, muss Autofahren verbieten.

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb mn1217:

Es gibt doch quasi  gar keine Einschränkungen mehr.

Das ist nicht wahr. Schau über deinen Tellerrand.

Link to comment
Share on other sites

vor 26 Minuten schrieb rince:

Das ist nicht wahr. Schau über deinen Tellerrand.

Was schränkt dich noch ein?

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Minuten schrieb Die Angelika:

Also mich schränkt ein, dass ich nicht in die Disco kann :ninja:

Mich schränkt ein, daß meine Kinder nicht so raus können, wie sie sollten...

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb laura:

Was schränkt dich noch ein?

Wie gesagt, ich bin in der Lage, über meinen Tellerrand hinaus zu blicken. Daher kenne ich genügend Menschen, die immer noch mit Einschränkungen zu tun haben.

 

Du erklärst doch sonst so gerne, wie toll mitfühlend du bist. Hier erkenne ich aktuell vor allem jede Menge Ignoranz.

  • Thanks 3
Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb rince:

Wie gesagt, ich bin in der Lage, über meinen Tellerrand hinaus zu blicken. Daher kenne ich genügend Menschen, die immer noch mit Einschränkungen zu tun haben.

 

Du erklärst doch sonst so gerne, wie toll mitfühlend du bist. Hier erkenne ich aktuell vor allem jede Menge Ignoranz.

Sorry, aber das ist einzig und allein Rumgenöhle und Rumgeätze.  Deine Fähigkeit "über den Tellerrand hinauszublicken" zeigst du hier bisher nicht.

Welche Einschränkungen hast DU konkret?

 

Link to comment
Share on other sites

Werner001
vor 11 Stunden schrieb rorro:

 

Und Rauchen. Und Alkohol. Mindestens.

Sterben. Man muss das Sterben verhindern. Alles andere ist doch nur ein herum kurieren an den Symptomen

 

Werner

  • Like 1
  • Haha 2
Link to comment
Share on other sites

Die Angelika
vor 24 Minuten schrieb laura:

 

Welche Einschränkungen hast DU konkret?

 

 

Was trägt die Beantwortung dieser Frage zum Thema bei wenn es darum geht, ob es noch Einschränkungen gibt oder nicht?

 

Edited by Die Angelika
Link to comment
Share on other sites

vor 20 Minuten schrieb Die Angelika:

 

Was trägt die Beantwortung dieser Frage zum Thema bei wenn es darum geht, ob es noch Einschränkungen gibt oder nicht?

 


Eine ganze Menge. Ich habe nämlich den Eindruck, dass die Einschränkungen, die es konkret noch für den einzelnen gibt, in einem krassen Missverhältnis zum Gemecker und Rumgeätze mancher Bundesbürger*innen stehen.

Maske im Supermarkt und im ÖPNV? Nervig, aber das Gemecker nicht wert.

Ausfallende Großveranstaltungen wie Kirmes etc: Ja, für den Verbraucher traurig, für den Schausteller existentiell.

 

Aber zu behaupten, als würden wir derzeit zutiefst unserer Grundrechte beraubt, ist schlicht und einfach falsch. Daher möchte ich von denen, die hier die Einschränkung ihrer Grundrechte beklagen oder solche Beiträge liken, wissen: WO BIST DU HEUTE (ODER GESTERN) IN DEÌNEN IM GRUNDGESETZ VERANKERTEN GRUNDRECHTEN EINGESCHRÄNKT GEWESEN? (Den Kirmesbesuch finde ich übrigens im GG nicht darunter)

Edited by laura
Link to comment
Share on other sites

Einsteinchen

Ich empfinde es als absurd, wenn man den  Erlaubniswisch herzeigen muss, wenn man kurz auf ein Bier gehen will.

Edited by Einsteinchen
.
Link to comment
Share on other sites

Einsteinchen

Und ich habe mich während der ganzen Pandemie kein einziges mal testen lassen, weil ich einen Widerwillen gegen das Testen habe. Aber ich habe mich zweimal impfen lassen, zum Behufe der Eintrittserlaubnis.

Ich betrachte das nicht medizinisch.

Es wird als  politisch und gesellschaftlich notwendig betrachtet.

Aber es ist einschränkend.

So wie nach dem 2. Weltkrieg die Lebensmittelkarten, die man vorweisen musste....

Edited by Einsteinchen
.
  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

Die Angelika
vor 27 Minuten schrieb Moriz:

Ein Kirmesbesuch gehört zur grundgesetzlich geschüzten freien Entfaltung der Persönlichkeit.

 

Lol, und für Bayern natürlich der Besuch des Oktoberfestes🍺

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb laura:

Den Kirmesbesuch finde ich übrigens im GG nicht darunter

Gib dir Mühe, dann schaffst du das. Dann überlege ich mir, ob ich dir mit Sachargumenten komme. Aktuell lohnt es sich nicht.

Link to comment
Share on other sites

mn1217

Wenn man mal einen Tag lang der Deltavariante eine Chance gibt...

Also,

A habe ich " quasi" geschrieben und

B ist es hier in RLP wirklich sehr locker. Inklusive Grossveranstaltungen, keine Tests mehr quasi überall ( nicht mal innen,für Kino und Innengastro weiss ich,dass keine benötigt werden) und ich meine,dass auch die Diskos wieder aufhaben.

Welche Kirmes stattfinden werden,weiss ich nicht,aber erlaubt ist es,dito Weinfeste. 

 

 

 

Edited by mn1217
Link to comment
Share on other sites

Ach, wisst ihr, es gibt zwei Arten von Corona-Leugnern.

  • Die einen leugnen die medizinischen Folgen von Corona
  • Die anderen leugnen die politischen Folgen von Corona

Jeder hat halt seinen Weg, mit der Pandemie umzugehen.

  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

Einsteinchen

Worüber sollte man denn noch sprechen? Über das Wetter? Corona und deren politischen und gesellschaftlichen Implikationen sind für die Menschen derzeit existentiell betreffend.

Link to comment
Share on other sites

Sollten die Intensivstationen doch mal überlaufen, dann gibt es jetzt ein ganz einfaches Kriterium bei der Triage:

 

Hieraus:

Zitat

Vor allem die Gesetzlichen Krankenkassen (GKV) drängen auf eine Prüfung der angeschafften neuen Intensivbetten, weil sie über den Gesundheitsfonds den größten Teil des Aufbaus aus ihren Mittel bezahlen mussten. Die privaten Krankenversicherungen steuerten nichts bei.

Wer zahlt, der bestimmt die Musik. Oder: Gesetzlich Versicherte haben Vorrang vor Privatversicherten.

Link to comment
Share on other sites

vor 30 Minuten schrieb Moriz:

Sollten die Intensivstationen doch mal überlaufen, dann gibt es jetzt ein ganz einfaches Kriterium bei der Triage:

 

Hieraus:

Wer zahlt, der bestimmt die Musik. Oder: Gesetzlich Versicherte haben Vorrang vor Privatversicherten.

Gern!

Die Konsequenz ist dann aber auch, dass der Privatpatient  beim nächsten Arztbesuch zu 100% sicher sein kann, dass die höhere Vergütung der Leistungen durch Privatpatienten einzig und allein auch Privatpatienten zugute kommt. Zu Deutsch: Der Arzt hat in Zukunft zwei Ultraschallgeräte: ein einfaches, das von der gesetzlichen Versicherung bezahlt wird für die Kassenpatienten und das luxe Gerät für die Privatpatienten, die ja mehr als doppelt so viel zahlen.

Oder einfach eine vollständige Trennung der Systeme: Praxen und Krankenhäuser für gesetzlich Versicherte und Praxen und Krankenhäuser für Privatpatienten.

Edited by laura
Link to comment
Share on other sites

mn1217
vor einer Stunde schrieb Moriz:

Ach, wisst ihr, es gibt zwei Arten von Corona-Leugnern.

  • Die einen leugnen die medizinischen Folgen von Corona
  • Die anderen leugnen die politischen Folgen von Corona

Jeder hat halt seinen Weg, mit der Pandemie umzugehen.

 

Es gibt auch die,die beides leugnen und die,die beides viel zu hoch hängen.

Und alles dazwischen.

 

Ich denke zwar,dass Frank schon Recht hat,aber ohne den Faden ist das Thema überall anders. Dann doch besser hier.

Link to comment
Share on other sites

  • Alfons locked this topic
  • Alfons unlocked this topic

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...