Jump to content
Mecky

Geschichte des Forums

Recommended Posts

ThomasB.

Dafür sollte man Dich heute noch verwarnen, Lissie. *entsetztbin*

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lissie
Nein, die Urgründe findet man nicht mehr. Die ersten, die ich hier Ende August/Anfang September 2000 antraf, waren das A+A Dreigestirn Lissie, Ute, Cano, Erich, und ein furchtbar netter katholischer Briefträger namens Gerhardt, der sich immer mit Lissie zankte.

:blink:

 

Das waren noch Zeiten, als sich die gesamte atheitisch-agnostische Weltsicht in diesem Forum noch auf die sog. "Cano-Ute-Lissie"-Postings komprimieren ließ.

 

 

Ach, und wenn ich den Gerrie denke - :P - diese Zankereien hatten fast schon erotische Dimensionen. (Besonders, wenn er die Richtigkeit seiner aufghestellten Thesen durch anekdotische Evidenz in Bezug auf die Person seiner Oma untermauern wollte! :P )

Share this post


Link to post
Share on other sites
Torsten
Das waren noch Zeiten, als sich die gesamte atheitisch-agnostische Weltsicht in diesem Forum noch auf die sog. "Cano-Ute-Lissie"-Postings komprimieren ließ.

Du hast den HERBert vergessen. Der war noch vor Cano hier und hatte es immer mit Erich, während Ute mit Axel und die Jungfrau mit mir ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mecky

Ich grabe mal ein wenig nach und habe doch wieder einiges Bemerkenswertes gefunden.

 

Nach einiger Aufregung verließen uns im September 2003 mehrere bisherige Mitglieder (Jakob, Robert Ketelhohn, ZornO, Corinna) teils, weil sie mussten, teils auf eigenen Wunsch, das Forum und gründeten den "Kreuzgang" - ein Forum.

Edited by Mecky

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mecky

Anfang Juni wurde die Sichtbarkeit des Boards "Gladiatorenarena" für Nichtmitglieder abgeschaltet.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mecky

Übrigens: Die Ersten, die über mehr als 10000 Postings kamen, waren Stefan, dann bald Lissie.

 

Nichthistorischen Gerüchten zufolge haben sie platte Finger vom vielen Tippen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mecky

Am 5. Mai 2003 steht fest:

 

Tifs und Thofrok haben den Musik-Contest unseres Forums gewonnen.

 

Man konnte Musik oder Texte einbringen. Die meisten waren von Tifs Singstimme, die man ja bis dahin nicht hören konnte, weil wir immer nur schreiben, beeindruckt.

 

Tifs gewann den Musik- und Thofi den Textwettbewerb.

Edited by Mecky

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mecky

Am 2. Februar 2004 begann die Anmeldung für den Schachwettbewerb.

 

In vielen niveauvollen Partien erlang es Woge, die meisten Punkte für sich zu entscheiden.

Edited by Mecky

Share this post


Link to post
Share on other sites
Einsteinchen

Der erste Katholik, der 10000 Postings schaffte, war Martin.

Share this post


Link to post
Share on other sites
ThomasB.

Ach, der Erich. Mit dem konnte man sich herrlich kloppen und hinterher wieder vertragen.

 

Der fehlt mir.

Share this post


Link to post
Share on other sites
mr94

Er ist nicht weg. Nur woanders.

 

Bevor wir hier über ihn reden wie über einen Verstorbenen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stefan
Er ist nicht weg. Nur woanders.

Where the angels fear to tread...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gabriele
Er ist nicht weg. Nur woanders.

 

Bevor wir hier über ihn reden wie über einen Verstorbenen.

Niemals geht man so ganz .... :blink:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lissie

Am 7. Oktober 2004 wurde eine flächendeckende und praxisorientierte Studie zum Thema "Onanie" innitiiert, an der teilzunehmen alle mykath-Member aufgerufen waren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lissie

Am 8. Oktober 2004 kam es infolge mangelnder Eigenständigkeit eines Forenmitglieds und der sich daraus ergebenden aufwendigen Anweisungsarbeitem (inkl. psychologischer Betreuung) zu erheblichen Verzögerungen.

 

Wann das Projekt weitergeht, ist noch unbekannt. Noch scheint das betroffene Mitglied nicht einsatzfähig zu sein.

Edited by lissie

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mecky

Und am 8. Oktober 2004 (wird noch zum denkwürdigen Tag) wurde die Gladiatorenarena wieder für alle Mitglieder und Gäste sichtbar gemacht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
lara

Das vierte Unterboard, die Katakombe, wird diesen Monat zwei Jahre alt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cano
Der erste Katholik, der 10000 Postings schaffte, war Martin.

Das dürfte wohl eher eine Katholikin gewesen sein, und zwar Lucia Hünermann.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Einsteinchen
Der erste Katholik, der 10000 Postings schaffte, war Martin.

Das dürfte wohl eher eine Katholikin gewesen sein, und zwar Lucia Hünermann.

Ja, da hast Du recht, aber sie postete als Lichtlein und dann als Lucia Hünermann. Vorschrift ist Vorschrift und Pech ist Pech.

Share this post


Link to post
Share on other sites
jouaux

Der 29.10.2005 war der erste Tag ohne ein einziges Posting. (Die Forensoftware wurde auf Version v2.1.2 geupdated)

Share this post


Link to post
Share on other sites
sophia

Ich bin jetzt etwas über 9 Monate hier.

Der Empfang war sehr herzlich. Zuerst fühlte ich mich allerdings etwas verloren.

Mittlerweile - seit einiger Zeit schreibe ich ja exklusiv auf mykath - finde ich mich gut zurecht, wühle bisweilen - zum Leidwesen älterer Mitglieder - in uralten angestaubten Threads und kloppe mich schon auch mal mit Extremis.

Jetzt finde ich es geradezu wohltuend, dass hier so viele verschiedene Leute posten und vor allem, dass Christen und A&A MITEINANDER das Forum "begleiten", wie es jetzt so schön heißt.

Danke Euch allen!!!!!!!!!!

sophia B):lol::lol:

 

PS: Die meisten Besucher hatten wir natürlich, als der KG dicht machte.

:D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Magdalene
Der erste Katholik, der 10000 Postings schaffte, war Martin.

Das dürfte wohl eher eine Katholikin gewesen sein, und zwar Lucia Hünermann.

Ja, da hast Du recht, aber sie postete als Lichtlein und dann als Lucia Hünermann. Vorschrift ist Vorschrift und Pech ist Pech.

Was für eine Vorschrift? Niemand hat mir Vorschriften gemacht, meinen alten Nick aufzugeben. Das war Absicht und keinesfalls "Pech."

Share this post


Link to post
Share on other sites
Explorer

B)

 

Es ist wirklich eine Gabe, Postings richtig lesen und verstehen zu können...

Edited by Explorer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×