Jump to content

Mit 200 auf der Autobahn


platon
 Share

Recommended Posts

Hallo Leute,

 

heute hat ein Bruder von mir bei uns zuhause angerufen, und erzählt, er war gerade auf der Autobahn mit 200 Sachen unterwegs, als er im Rückspiegel sah, daß ein Auto ziemlich schnell von Hinten herannahte. Er ließ ihn sofort vorbei, und hinter diesem zischten noch zwei weitere Fahrzeuge an ihm vorbei.

 

Einer von den Autos war ein Porsche, der sich mit anderen offensichtlich ein Wettrennen lieferten. Da dachte er sich, diese Leute spielen mit dem Tod. Zehn Kilometer weiter bildete sich nun ein Stau. Und als er an die entscheidende Stelle vorbei gefahren ist, erkannte er die drei Autos wieder, die ihn überholt hatten und alle einen Unfall gebaut hatten.

 

Tja, so schnell kann es gehen.....

 

Carlos

Link to comment
Share on other sites

Es waren drei Autos gewesen, die sich ein Wettrennen lieferten....

Link to comment
Share on other sites

Hallo Leute,

 

heute hat ein Bruder von mir bei uns zuhause angerufen, und erzählt, er war gerade auf der Autobahn mit 200 Sachen unterwegs, als er im Rückspiegel sah, daß ein Auto ziemlich schnell von Hinten herannahte. Er ließ ihn sofort vorbei, und hinter diesem zischten noch zwei weitere Fahrzeuge an ihm vorbei.

 

Einer von den Autos war ein Porsche, der sich mit anderen offensichtlich ein Wettrennen lieferten. Da dachte er sich, diese Leute spielen mit dem Tod. Zehn Kilometer weiter bildete sich nun ein Stau. Und als er an die entscheidende Stelle vorbei gefahren ist, erkannte er die drei Autos wieder, die ihn überholt hatten und alle einen Unfall gebaut hatten.

 

Tja, so schnell kann es gehen.....

 

Carlos

Naja,aber 200 Sachen sind auch nicht gerade wenig :blink:

Link to comment
Share on other sites

Also ich würde nie und nimmer Platz machen, denn du weißt ja, wenn`s hinten knallt gibt`s vorne Geld :blink: das mußte sogar ein Tennisspieler zur Kenntnis nehmen :blink:

Edited by Hallo
Link to comment
Share on other sites

Ja, 200 sollte auch verboten werden.

 

Und was Raser und Verkehrssünder angeht: Da bin ich ausnahmsweise mal für eine Verschärfung der Strafen. Es ist ein Witz, wie manche potentielle Mörder manchmal reagieren, wenn sie angehalten werden weil sie verboten schnell waren.

 

Jede Stunde ein Toter auf Deutschlands Straßen ist eindeutig zuviel, auch wenn es mir nur um die 50% darunter geht, die unschuldig dem Leichtsinn der anderen 50% zum Opfer fielen.

Link to comment
Share on other sites

Also ich würde nie und nimmer Platz machen,

Weißt Du denn nicht, dass das Nötigung ist? Das kann ganz schön teuer werden ...

Link to comment
Share on other sites

Also ich würde nie und nimmer Platz machen, denn du weißt ja, wenn`s hinten knallt gibt`s vorne Geld :blink: das mußte sogar ein Tennisspieler zur Kenntnis nehmen :blink:

Kann man die Forenspftware nicht so praogrammieren, daß in Hallos Beiträgen das Wort "Geld" automatisch gelöscht wird?

Link to comment
Share on other sites

Also ich würde nie und nimmer Platz machen,

Weißt Du denn nicht, dass das Nötigung ist? Das kann ganz schön teuer werden ...

Nö, meine Liebe, die Nötigung sehe ich eher auf der Seite der "Drängler".

Link to comment
Share on other sites

Halli Hallo :blink:
Also ich würde nie und nimmer Platz machen

 

Auch nicht fürs Papamobil?

 

bcnu Volker

Wenn das samt "Papa" vorbeifahren würde, dann wäre ich eh fahruntauglich mit Tränen in den Augen. :blink:

Link to comment
Share on other sites

Mein Maserati fährt 210

Schwups die Polizei hats nicht gesehn

Ich will Spaß

....

Ich geb Gas, ich geb Gas

 

 

Gas geben, mit dem Fuß? Schlappschwanz!

Link to comment
Share on other sites

Volker_Biallass

Aber, aber Lissie :blink:

Ja, 200 sollte auch verboten werden.

 

Und was Raser und Verkehrssünder angeht: Da bin ich ausnahmsweise mal für eine Verschärfung der Strafen. Es ist ein Witz, wie manche potentielle Mörder manchmal reagieren, wenn sie angehalten werden weil sie verboten schnell waren.

 

Jede Stunde ein Toter auf Deutschlands Straßen ist eindeutig zuviel, auch wenn es mir nur um die 50% darunter geht, die unschuldig dem Leichtsinn der anderen 50% zum Opfer fielen.

 

So eine Prüderie von dir? Straßenverkehr ist wie jeder andere Verkehr eine freie Verlustierung, bei der man doch nicht am Spaß knappsen darf oder gar für verantwortliches und reglementiertes Verhalten sanktionieren darf!

 

Mehr, als auf rundum-Kodome ... äh ... rundum-Airbags, Gurte und weitere Sicherheitsvorkehrung zu plödieren, steht dir nicht zu, wenn du hier nicht den Verkehrspapst mimen willst :blink:

 

Keine 200 fahren ist wie nur mit seinem eigenen Gatten verkehren dürfen, enthält den menschen unbegründet und aus reiner bornierter Prüderie die besten und grenzwertigeren Vergnügungen vor.

 

Oder willst du jetzt etwa behaupten, dass Airbags, Gurte und sonstiges nicht 100%igen Schutz bieten?

 

Es sind so spießige Geister wie du, die an den Verkehrstoten schuld sind, weil sie mit ihrem Moralismus, dass man nicht so fahren dürfe, wie es einem Spaß macht, schlicht verhindern, dass alle KfZ so sicher ausgelegt werden wie die F1-Boliden, bei denen auch bei 250km/h Frontalaufprall nicht mehr als ein Knöchel bricht.

 

Dank Kondom gibt's keinen Grund, seine Sexualpraxis zu reglementieren, und dank Airbag und Co gibt's keinen Grund, seinen Fahrspaß zu zügeln :ph34r:

 

scnr Volker

Link to comment
Share on other sites

Ja, ich frag mich auch die längste Zeit wo beim Auto"sport" der Sport sein soll....

Ich bin ja kein Autofan, hauptsache billig und TÜV. :blink:

Link to comment
Share on other sites

Dank Kondom gibt's keinen Grund, seine Sexualpraxis zu reglementieren, und dank Airbag und Co gibt's keinen Grund, seinen Fahrspaß zu zügeln :ph34r:

Die Wege des HERRN sind ... verkehrsberuhigte Spielstraßen.

Link to comment
Share on other sites

Wenn sich Autobahnrambos und PS-Protze an den baum fahren interessiert mich das recht wenig.

 

Nur wenn dabei unschuldige gefährdet oder sogar getötet werden, dann werd ich grantig.

 

Volker Bialass

 

Es sind so spießige Geister wie du, die an den Verkehrstoten schuld sind, weil sie mit ihrem Moralismus, dass man nicht so fahren dürfe, wie es einem Spaß macht, schlicht verhindern, dass alle KfZ so sicher ausgelegt werden wie die F1-Boliden, bei denen auch bei 250km/h Frontalaufprall nicht mehr als ein Knöchel bricht.

 

Wenn Du dann diese hypersicheren Autos auch bezahlst gerne.

 

Erst denken...

 

Bleze

Link to comment
Share on other sites

Das hieße aber, daß die anderen Autofahrer mit guten 250-300 Sachen an ihm vorbei gewesen sein müßten. Das sind aber Verrückte!

 

Ich selbst bin einmal kurz 180 gefahren, kriegte es dann mit der Angst zu tun. 160 sind genug....

Edited by platon
Link to comment
Share on other sites

Aber, aber Lissie :blink:
Ja, 200 sollte auch verboten werden.

 

Und was Raser und Verkehrssünder angeht: Da bin ich ausnahmsweise mal für eine Verschärfung der Strafen. Es ist ein Witz, wie manche potentielle Mörder manchmal reagieren, wenn sie angehalten werden weil sie verboten schnell waren.

 

Jede Stunde ein Toter auf Deutschlands Straßen ist eindeutig zuviel, auch wenn es mir nur um die 50% darunter geht, die unschuldig dem Leichtsinn der anderen 50% zum Opfer fielen.

 

So eine Prüderie von dir? Straßenverkehr ist wie jeder andere Verkehr eine freie Verlustierung, bei der man doch nicht am Spaß knappsen darf oder gar für verantwortliches und reglementiertes Verhalten sanktionieren darf!

 

Mehr, als auf rundum-Kodome ... äh ... rundum-Airbags, Gurte und weitere Sicherheitsvorkehrung zu plödieren, steht dir nicht zu, wenn du hier nicht den Verkehrspapst mimen willst :P

 

Keine 200 fahren ist wie nur mit seinem eigenen Gatten verkehren dürfen, enthält den menschen unbegründet und aus reiner bornierter Prüderie die besten und grenzwertigeren Vergnügungen vor.

 

Oder willst du jetzt etwa behaupten, dass Airbags, Gurte und sonstiges nicht 100%igen Schutz bieten?

 

Es sind so spießige Geister wie du, die an den Verkehrstoten schuld sind, weil sie mit ihrem Moralismus, dass man nicht so fahren dürfe, wie es einem Spaß macht, schlicht verhindern, dass alle KfZ so sicher ausgelegt werden wie die F1-Boliden, bei denen auch bei 250km/h Frontalaufprall nicht mehr als ein Knöchel bricht.

 

Dank Kondom gibt's keinen Grund, seine Sexualpraxis zu reglementieren, und dank Airbag und Co gibt's keinen Grund, seinen Fahrspaß zu zügeln :ph34r:

 

scnr Volker

Sowas mußte ja jetzt kommen! Ich habs geahnt! :blink:

 

Aber weißt Du was? Ich habe überhaupt nichts dagegen, daß sich Geschwindigkeitsfans solange sie niemand anderen mit hereinziehen ihren ultimativen Raser-Orgasmus beim Frontalcrash mit Tempo 200 besorgen. Nicht das geringste. :P

 

Das Rasen oder die Trunkenheitsfahrt auf öffentlichen Straßen wo auch Leute fahren, die nur in ihrem Auto sitzen, weil sie sich von einem Ort zum anderen begeben wollen und nicht weil sie den Tempo-Kick suchen, ist hingegen vergleichbar mit einer Vergewaltigung seitens eines Aidskranken, der nicht zur Kenntnis nimmt, daß sein Opfer weder mit, noch ohne Kondom mitmachen will.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe überhaupt nichts dagegen, daß sich Geschwindigkeitsfans solange sie niemand anderen mit hereinziehen ihren ultimativen Raser-Orgasmus beim Frontalcrash mit Tempo 200 besorgen.

 

Erstaunlich wie einig man sich doch sein kann.

 

Bleze

Link to comment
Share on other sites

dank Airbag und Co gibt's keinen Grund, seinen Fahrspaß zu zügeln

Lieber Volker,

 

es ginge darum, wenn die Autobahn frei ist, Du in Frankfurt bist und in zwei Stunden Besprechung in München hast, dann drückt man ein wenig auf die Tube, das ist verständlich. Aber 250 und 300 sind wirklich verrückt.

 

Apropos "Airbag":

Ein Mercedesfahrer ist einmal mit seinem 500'er Modell auf einer Allee mit 100 KmH ungebremst gegen ein Baum gefahren. Er dachte, da er Airbag hatte, brauchte er sich nicht anzugurten. Das war eine Fehleinschätzung. Er war auf der Stelle tot.

 

Grüße, Carlos

Link to comment
Share on other sites

das ist verständlich

 

 

Nein, ist es nicht.

Denn Du kannst kaum davon ausgehen, daß er keinen einzigen dabei überholt.

Dich will ich sehen, wie Du beim "eben auf die Tube drücken" den Wagen kontrollieren willst, wenn Dein Reifen platzt oder ein Hindernis auf der Fahrbahn liegt.

Link to comment
Share on other sites

Also ich gebe ja zu ich fahre durchaus auch mal 200, aber immer nur wenn die Autobahn frei ist, und nicht wenn man schon von weitem ein Stauende sehen kann.

 

Manchmal denke ich für so manche Herren der Schöpfung mutiert das PS-starke Auto zum Schwanzersatz.

 

Bleze

Link to comment
Share on other sites

Ich bin für Tempolimits wie in Amiland - nirgends habe ich mich so sicher gefühlt wie auf amerikanischen High- oder Freeways. Und man kann nun wirklich nicht behaupten, daß die Amis kein hektisches, zeitanbetendes Völkchen seien. :P

 

Übrigens gefällt mir, wie man dort mit Geschwindigkeitsübertretern vorgeht: Die müssen nochmal einen Extra-Fahrkurs übers Wochenende "für Dummies" machen. Ich bin auch mal wegen Speeding geschnappt worden, und wenn man dann zwei ganze Tage (auch wenns in einem schönen Hotel mit Swimming Pool war :blink: ) dafür "bezahlen" muß, dann überlegt man sich das mit der Zeitersparnis durch Schnellfahren ganz schnell. :blink:

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...