Jump to content

Der Trend geht ...


Baumfaeller
 Share

Recommended Posts

Sagt mal, mir faellt gerade was auf.

 

In den letzten paar Tagen haben sich ein paar neue (oder genauer gesagt alte neue) Poster durch eine Vielzahl von Beitraegen hier hoerbar gemacht. Um konkret zu sein: Ich meine Poliven, allegori, und Erich. Was sie gemeinsam haben sind Beitraege, die anscheinend ohne irgendeine Form der Intelligenz geschrieben worden sind. Meistens ohne Inhalt, oder mit vielen Worten, aber ohne verstaendlichen Inhalt, oder nur mit Spinnereien. Dies ist ganz anders als das normalerweise einigermassen hohe intellektuelle Niveau hier.

 

Damit mich hier keiner missversteht: Ich kann und werde nicht behaupten, dass diese Poster alle drei zusammen keine Intelligenz haben. Sondern nur, dass ihre Beitraege keine Intelligenz zeigen. Es koennte durchaus sein, dass es sich um Trolls handelt, oder das ihr Diskussions-Stil mir einfach nicht verstaendlich ist, oder das sie einfach die Diskussionen hier im Forum stoeren wollen.

 

Ist das der neue Trend hier? Ich faende das hervorragend, dann passe ich hier besser in das Milieu.

 

Jetzt mal im Ernst: Ich finde es unwahrscheinlich, dass dieser ploetzliche Wandel im Ton des Forums ein Zufall ist. Und selbst wenn es nur ein Zufall ist, hoffe ich, dass dieser Trend nicht besonders weit geht.

Edited by Baumfaeller
Link to comment
Share on other sites

> Der Trend geht ..., ... weg vom Gehirn <

 

Das ist aber kein forumsspezifisches Phänomen (falls überhaupt der Trend jemals hin zum Gehirn gegangen sein sollte).

Link to comment
Share on other sites

Was erwartest du denn anderes, Baumfaeller ?

 

Es weihnachtet sehr, Zeit sich auf "christliche Grundlagen" zu konzentrieren ...

Welche das sind, darf ich ja ned sagen, das nimmt mir dann nur wieder einer übel, aber du hast sie richtig erkannt :blink::):)

Link to comment
Share on other sites

Also ich meine, die Gläubigenseite wurde in den letzten Wochen durch beispielsweise Baumfaeller, Volker, Stefan, Harry, Lissie, Thofrock, Angelocrator ganz schön gefaltet. Das zeigte auch der Thread, wo Mecky weit spagatierte. Das ist jetzt einfach die Reaktion.

Gruß

Ullr

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa
Also ich meine, die Gläubigenseite wurde in den letzten Wochen durch beispielsweise Baumfaeller, Volker, Stefan, Harry, Lissie, Thofrock, Angelocrator ganz schön gefaltet. Das zeigte auch der Thread, wo Mecky weit spagatierte. Das ist jetzt einfach die Reaktion.

Gruß

Ullr

also ich fühl mich in keiner weise gefaltet... schon gar nicht von dir ullr :blink:

Link to comment
Share on other sites

Sagt mal, mir faellt gerade was auf.

 

In den letzten paar Tagen haben sich ein paar neue (oder genauer gesagt alte neue) Poster durch eine Vielzahl von Beitraegen hier hoerbar gemacht. Um konkret zu sein: Ich meine Poliven, allegori, und Erich. Was sie gemeinsam haben sind Beitraege, die anscheinend ohne irgendeine Form der Intelligenz geschrieben worden sind. Meistens ohne Inhalt, oder mit vielen Worten, aber ohne verstaendlichen Inhalt, oder nur mit Spinnereien. Dies ist ganz anders als das normalerweise einigermassen hohe intellektuelle Niveau hier.

 

Damit mich hier keiner missversteht: Ich kann und werde nicht behaupten, dass diese Poster alle drei zusammen keine Intelligenz haben. Sondern nur, dass ihre Beitraege keine Intelligenz zeigen. Es koennte durchaus sein, dass es sich um Trolls handelt, oder das ihr Diskussions-Stil mir einfach nicht verstaendlich ist, oder das sie einfach die Diskussionen hier im Forum stoeren wollen.

 

Ist das der neue Trend hier? Ich faende das hervorragend, dann passe ich hier besser in das Milieu.

 

Jetzt mal im Ernst: Ich finde es unwahrscheinlich, dass dieser ploetzliche Wandel im Ton des Forums ein Zufall ist. Und selbst wenn es nur ein Zufall ist, hoffe ich, dass dieser Trend nicht besonders weit geht.

Ein höchst intelligenter Beitrag, Baumfäller.

Link to comment
Share on other sites

Also ich meine, die Gläubigenseite wurde in den letzten Wochen durch beispielsweise Baumfaeller, Volker, Stefan, Harry, Lissie, Thofrock, Angelocrator  ganz schön gefaltet. Das zeigte auch der Thread, wo Mecky weit spagatierte. Das ist jetzt einfach die Reaktion.

Gruß

Ullr

also ich fühl mich in keiner weise gefaltet... schon gar nicht von dir ullr :blink:

Ist ja schön, Franz, es ist ja auch nur meine Meinung, mehr nicht. :)

Gruß

Ullr

Link to comment
Share on other sites

Guest Claudia
Was erwartest du denn anderes, Baumfaeller ?

 

Es weihnachtet sehr, Zeit sich auf "christliche Grundlagen" zu konzentrieren ...

Welche das sind, darf ich ja ned sagen, das nimmt mir dann nur wieder einer übel, aber du hast sie richtig erkannt :blink::):)

Prima, Gallow, daß Du auch dazu beigetragen hast... :ph34r:

Link to comment
Share on other sites

also ich fühl mich in keiner weise gefaltet... schon gar nicht von dir ullr :blink:

Ich schon: Ich krieg immer Lachfalten von seinen Beiträgen.

Link to comment
Share on other sites

Was erwartest du denn anderes, Baumfaeller ?

 

Es weihnachtet sehr, Zeit sich auf "christliche Grundlagen" zu konzentrieren ...

Welche das sind, darf ich ja ned sagen, das nimmt mir dann nur wieder einer übel, aber du hast sie richtig erkannt  :blink:  :)  :)

Prima, Gallow, daß Du auch dazu beigetragen hast... :ph34r:

Nachdem ich vor lauter lachen wieder unter dem Schreibtisch hervorgekrabbelt bin, muß ich sagen, das war das beste, was ich seit langem gelesen hatte.

 

Ausgerechnet einer unserer Oberatheisten besinnt sich ganz besonders auf seiner Meinung nach "christliche Grundlagen".

 

Grüße

Link to comment
Share on other sites

Also ich meine, die Gläubigenseite wurde in den letzten Wochen durch beispielsweise Baumfaeller, Volker, Stefan, Harry, Lissie, Thofrock, Angelocrator  ganz schön gefaltet. Das zeigte auch der Thread, wo Mecky weit spagatierte. Das ist jetzt einfach die Reaktion.

Gruß

Ullr

also ich fühl mich in keiner weise gefaltet... schon gar nicht von dir ullr :blink:

Also meine Hände falte ich immer noch selbst. Da brauch ich keinen Atheisten zu. :ph34r:

Link to comment
Share on other sites

Sagt mal, mir faellt gerade was auf.

 

In den letzten paar Tagen haben sich ein paar neue (oder genauer gesagt alte neue) Poster durch eine Vielzahl von Beitraegen hier hoerbar gemacht.  Um konkret zu sein: Ich meine Poliven, allegori, und Erich.  Was sie gemeinsam haben sind Beitraege, die anscheinend ohne irgendeine Form der Intelligenz geschrieben worden sind.  Meistens ohne Inhalt, oder mit vielen Worten, aber ohne verstaendlichen Inhalt, oder nur mit Spinnereien.  Dies ist ganz anders als das normalerweise einigermassen hohe intellektuelle Niveau hier.

Es geht mit den Beiträgen immer mal wieder auf und ab, auf einiges sehr gute Beiträge folgen manchmal viele Troll-Postings, oder ein interessanter Thread wird durch Blödeleien auf ein völliges Nebengleis geschoben - daran haben Christen und Atheisten meist die gleiche Schuld, auch ich bekenne, dass ich das schon gemacht habe, weniger mit Absicht (ich kann ja nicht alle Reaktionen auf meine Postings vorhersehen, wenn eine eingeschobene sinnfreie Bemerkung plötzlich zum Hauptthema wird, dann kann das eben passieren oder auch nicht, das geht aber allen so).

 

Es gibt eine Fülle der unterschiedlichsten Poster, viele werden auch nur sporadisch nach Lust und Laune aktiv, dann kommt es zu plötzlichen Schwankungen im Niveau - sowohl aufwärts als auch abwärts.

 

Insgesamt hält es sich aber auf einem durchaus erträglichen Niveau. Anders als in Newsgroups, wo manchmal die Trolle einen Thread überrennen und ihn so zumüllen, dass man die Lust am Lesen verliert und man mit "plonken" kaum noch nachkommt, weil die seriösen Poster dann oft doch auf die Trollpostings antworten und man jeden Zusammenhang verliert.

Link to comment
Share on other sites

Also ich meine, die Gläubigenseite wurde in den letzten Wochen durch beispielsweise Baumfaeller, Volker, Stefan, Harry, Lissie, Thofrock, Angelocrator ganz schön gefaltet. Das zeigte auch der Thread, wo Mecky weit spagatierte. Das ist jetzt einfach die Reaktion.

Gruß

Ullr

Hi ullr,

 

also diese Wortwahl "gefaltet" zeigt mir schon, dass die Zielsetzung der ganzen Übung hier von einigen gründlich missverstanden wird.

 

freundliche Grüsse

 

Olli

Link to comment
Share on other sites

Was erwartest du denn anderes, Baumfaeller ?

 

Es weihnachtet sehr, Zeit sich auf "christliche Grundlagen" zu konzentrieren ...

Welche das sind, darf ich ja ned sagen, das nimmt mir dann nur wieder einer übel, aber du hast sie richtig erkannt  :blink:  :)  :)

Prima, Gallow, daß Du auch dazu beigetragen hast... :ph34r:

Nachdem ich vor lauter lachen wieder unter dem Schreibtisch hervorgekrabbelt bin, muß ich sagen, das war das beste, was ich seit langem gelesen hatte.

 

Ausgerechnet einer unserer Oberatheisten besinnt sich ganz besonders auf seiner Meinung nach "christliche Grundlagen".

 

Grüße

 

[ ] Du hast den Inhalt meines Postings verstanden

[X] Lies mein Posting nochmal mit eingeschaltetem Ironie-Sucher

Link to comment
Share on other sites

Also, zur ursprünglichen Frage:

 

(Da die Namen mal genannt sind):

 

Erich kann definitiv beides. Er vertritt hier ziemlich deutlich (und manchmal etwas übertrieben) seine Meinung, hat aber auch schon Beiträge geliefert, mit denen er ausschließlich provozieren wollte (und das auch schon zugegeben.) Allegori.. ist mir noch nicht untergekommen. Und Poliven ist halt die katholische Variante von ullr und Gallowglas (Vielleicht sind sie ja alle drei Trolle, saufen sich gemeinsam vor dem Computer in ihrer Trollhöhle mit Bier und Alcopops zu und amüsieren sich köstlich über die Reaktionen.)

 

Und "gefaltet" fühle ich mich hier wohl nicht. Volker weiß zugegebenermaßen einiges, arbeitet aber auch gerne mit unbelegten Quellen und verzieht sich, wenn man ihm auf den Zahn fühlt. Lissie ... kann auch ernstzunehmende Beiträge posten. Sollte sie öfter tun.

Link to comment
Share on other sites

Justin Cognito

Ich kann und will jetzt keine Haltungsnoten verteilen für andere PosterInnen. Früher hab ich versucht so manche(n) zu verstehen. Die Hintergründe zu erahnen, warum jemand so schreibt wie er / sie schreibt (schließlich haben Störungen bei pädagogisch tätigen Menschen immer Vorrang und werden als Selbstausdruck des Störenden ernst genommen).... mittlerweile weiß ich dass das (zumindest für mich) im Forum keinen Sinn hat. Deshalb versuch ich manches einfach zu ignorieren und wenn ich das nicht schaffe bin ich halt wieder mal dahin für ein Weilchen ...

Edited by Kryztow
Link to comment
Share on other sites

Ich meine Poliven, allegori, und Erich.

 

hoch die Tassen - ein Prost, Skol, LeChaim, Nastrowje auf diesen Beitrag!! :blink::):P:)

Edited by Erich
Link to comment
Share on other sites

Ich meine Poliven, allegori, und Erich.

 

hoch die Tassen - ein Prost, Skol, LeChaim, Nastrowje auf diesen Beitrag!! :blink::):P:)

Du hast ja viel verdient aber nicht mit Poliven in eine Reihe gestellt zu werden.

Link to comment
Share on other sites

Es geht mit den Beiträgen immer mal wieder auf und ab, auf einiges sehr gute Beiträge folgen manchmal viele Troll-Postings, oder ein interessanter Thread wird durch Blödeleien auf ein völliges Nebengleis geschoben

Aber wenn man das Hauptgleis wieder findet, macht das doch nichts. (Die Blödeleien meine ich, nicht das Trollen, wobei sicher manchmal der eine das, was der andere als Blödelei empfindet, als Trollerei wahrnimmt. :blink: ).

 

 

Alles in allem sind wir hier aber nicht in einem akademischen Hörsaal. Und selbst dort geht es nicht immer ausschließlich akademisch/sachlich/themenbezogen zu, sondern es wird zwischendurch auch "umgangssprachlich" und leger.

Link to comment
Share on other sites

Also ich meine, die Gläubigenseite wurde in den letzten Wochen durch beispielsweise Baumfaeller, Volker, Stefan, Harry, Lissie, Thofrock, Angelocrator  ganz schön gefaltet. Das zeigte auch der Thread, wo Mecky weit spagatierte. Das ist jetzt einfach die Reaktion.

Gruß

Ullr

also ich fühl mich in keiner weise gefaltet... schon gar nicht von dir ullr :blink:

Immerhin muss man ullr eines lassen: seine Beiträge sind immer wieder mal ein Lacher. :)

 

Davon mal abgesehen: von diesem Beitrag von Baumfäller war ich eher unangenehm berührt. Fand ich unpassend. In einem Thread, wenn man sich mal so richtig über jemanden ärgert, einmal feste hineinzugrätschen, gut, kommt vor. Nervensache. Aber in der Art ist das quasi so etwas wie ein unprovoziertes Foul.

 

Hopp Hopp! 5 Minuten auf die Strafbank!

Edited by altersuender
Link to comment
Share on other sites

Und Poliven ist halt die katholische Variante von ullr und Gallowglas (Vielleicht sind sie ja alle drei Trolle, saufen sich gemeinsam vor dem Computer in ihrer Trollhöhle mit Bier und Alcopops zu und amüsieren sich köstlich über die Reaktionen.)

Sorry, aber das halte fast schon für verwarnungswürdig. Typen wie Poliven kannst Du bei den A&Alern mit der Lupe suchen. Im christlichen Lager findet man sowas an jeder Ecke im Internet. Das ist halt systemimmanent.

Link to comment
Share on other sites

Typen wie Poliven kannst Du bei den A&Alern mit der Lupe suchen.

Und wo bleibt die soziale Verantwortung, psychisch Kranke in die Gesellschaft einzugliedern? Was würden die Atheisten mit solchen Typen machen, wenn es keine Christen gäbe? Wegsperren?

Link to comment
Share on other sites

Typen wie Poliven kannst Du bei den A&Alern mit der Lupe suchen.

Und wo bleibt die soziale Verantwortung, psychisch Kranke in die Gesellschaft einzugliedern? Was würden die Atheisten mit solchen Typen machen, wenn es keine Christen gäbe? Wegsperren?

Vielleicht wären diese Typen dann gar nicht erst so, wie sie sind. Wer von Dämonen schwafelt, wird unter A&Alern bestimmt niemanden finden, der ihn in diesem Irrglauben bestärkt. Es gibt bei A&Alern auch keine Strukturen, die mit der offiziellen katholischen Lehrmeinung und deren Wahrheitsanspruch vergleichbar sind. Das unbegründet Rechthabenwollen, weil unbegründet Rechthabendürfen eine akzeptierte Form der Argumentation ist, das haben nicht die A&Aler erfunden. Und da es hier ja um Poliven geht: Schau Dir doch mal die Seiten an, die hier bereits zum Fall Anneliese Michel (den eindrucksvoll instrumentalisiert) verlinkt wurden. Auch für diese Art von Wahnsinn gibt es im Weltbild der A&Aler keine strukturelle Entsprechung. Um den eigenen psychischen und körperlichen Verfall als gottgewolltes Opfer zu verstehen, muss man gläubig sein. Anders geht das gar nicht.

 

Ein atheistischer oder agnostischer Poliven ist nicht denkbar. Dazu fehlen uns die Strukturen, die Poliven erst zu dem gemacht haben, was er ist.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...