Jump to content

Heute war ein Scheiss-Tag, weil...


sylle
 Share

Recommended Posts

... das Wetter zu schlecht war, um ins Phantasialand zu gehen.

 

Jetzt scheint die Sonne! *grummel* Und heute morgen hat es vor sich hin gepinkelt... Gott ist böse...

Aber ich hab ja noch zwei Wochen lang die Gelegenheit.

Link to comment
Share on other sites

Jetzt scheint die Sonne nicht mehr, das Rheinland ist auch nicht mehr so sonnig wie es mal war *dasgutemittelalterseufz*

Link to comment
Share on other sites

Nein, zum Glück nicht, es gibt eine Estrichtrockenmaschine.

 

Das Glück im Unglück: 25 Jahre lang hatte dieses Haus keine Versicherung für die Wasserleitungen, worauf wir rein zufällig vor einem Monat erst gekommen sind. Vor zwei Wochen haben wir die Versicherung dahingehend nachgerüstet und heute der Rohrbruch! Die Zusage für Kostendeckung haben wir bereits, die Tatsache, daß so kurz nach Abschluß der Schadensfall eintrat, war dabei irrelevant.

 

Es bleibt trotzdem ein Scheiß-Tag und wird auch eine Scheißwoche, weil die Reparatur ziemlich laut und dreckig sein wird. Naja, aber trotzdem: Der Zufal mit der Versicherung ist bemerkenswert.

Link to comment
Share on other sites

Nein, zum Glück nicht, es gibt eine Estrichtrockenmaschine.

 

Das Glück im Unglück: 25 Jahre lang hatte dieses Haus keine Versicherung für die Wasserleitungen, worauf wir rein zufällig vor einem Monat erst gekommen sind. Vor zwei Wochen haben wir die Versicherung dahingehend nachgerüstet und heute der Rohrbruch! Die Zusage für Kostendeckung haben wir bereits, die Tatsache, daß so kurz nach Abschluß der Schadensfall eintrat, war dabei irrelevant.

 

Es bleibt trotzdem ein Scheiß-Tag und wird auch eine Scheißwoche, weil die Reparatur ziemlich laut und dreckig sein wird. Naja, aber trotzdem: Der Zufal mit der Versicherung ist bemerkenswert.

Oh Mann.... Lissie.... ich kann das voll nachvollziehen. Ich musste meine Versicherung verklagen, damit sie den Schaden bezahlen. In der zweiten Instanz haben wir dann fett gewonnen. :lol:

Das war ein Nervenkrieg.

 

Aber noch schlimmer war, die Wasserschäden immer vor Augen zu haben. Jetzt ist alles wieder in Ordnung.

Link to comment
Share on other sites

Heute war jemand von der Telekom da, um eine neue Telefonanlage zu installieren (die alte Anlage war Opfer eines Gewitters geworden). Aber bei der neuen Anlage hat etwas mit der Software nicht gestimmt. Am Ende waren alle froh, dass das Telefon noch ging und der Internetanschluss nicht lahmgelegt war. Mistzeugs!

Link to comment
Share on other sites

Leute, da schimpfe ich gestern im anderen Thread über falsche "s"-Laute und was merke ich jetzt, ja, erst jetzt: hier ist der Threadtitel falsch geschrieben: nicht "ss", sondern "ß". Logisch, nach Doppelvokalen! Ach, ja!

Link to comment
Share on other sites

Ich habe gerade eben meine Bibliotheksrechnung über zehn Fernleihen und die restlichen Gebühren gekriegt. Joi, Mama....  g070.gif

Müssen bei Dir an der Uni auch Mitarbeiter (Du bist doch eine, wenn ich mich recht erinnere?) ihre Fernleihen selbst bezahlen? Wie ich es kenne, sind die fein raus, und die Gebühren werden über das Institut abgerechnet.

Edited by Fabianus
Link to comment
Share on other sites

Heute war ein Scheißtag, weil mein Freund sich zumindest sehr unsicher ist, ob er mich überhaupt noch liebt. So wie das heute morgen klang und wie unsere Beziehung läuft, gehe ich davon aus, dass da von ihm aus nichts mehr ist.

Hat so schön angefangen, vor etwas mehr als nem Jahr. Ich hoffe es wird wieder. Scheiße.

Link to comment
Share on other sites

Heute war ein Scheißtag, weil mein Freund sich zumindest sehr unsicher ist, ob er mich überhaupt noch liebt. So wie das heute morgen klang und wie unsere Beziehung läuft, gehe ich davon aus, dass da von ihm aus nichts mehr ist.

Hat so schön angefangen, vor etwas mehr als nem Jahr. Ich hoffe es wird wieder. Scheiße.

Ach Mensch... :lol:

Link to comment
Share on other sites

*abitibi tröst!!*

 

Was soll man sagen - wer von uns hat sowas noch nicht erlebt? Es nützt dir natürlich nichts, wenn wir dir gute Ratschläge geben ... oder?

Link to comment
Share on other sites

Liebe Quarkkartöffelchen aus dem Programm unseres Supermarktes. Dies ist die Nachricht eines Menschen, der sich von euch verlassen fühlt. Was nur hat euch dazu getrieben das Sortiment zu verlassen? War es meine Gedankenlosigkeit, in der ich einmal zum WeightWatchers Geflügelsalat gegriffen habe. Wollt ihr mich wirklich wegen 3,5 Punkten im Stich lassen? Oder lag es daran, dass ich euch stehen liess um zur Banane zu greifen?

 

Was auch immer ich getan habe, sagt es mir. Ihr hinterlasst im Sortiment eine Lücke, die auch nicht durch Niederegger Marzipanschokolade zu schliessen ist. Ich habe euch heute so vermisst. Ach bitte bitte

 

Kommt zurück!

Link to comment
Share on other sites

... Clowns Clownina jetzt erstmal weg ist.  :)

 

Denn sie ist weg,

und ich bin wieder allein, allein!

Och menno! :lol:

 

Tröst! e045.gif

 

Trostgruß von Peggy

Link to comment
Share on other sites

Sie haben mein stilles, lauschiges, friedliches Friedhoflieblingsplätzchen zerstört. Sie haben die Bäume gefällt. Sie haben die Eichhörnchen heimatlos gemacht. Sie haben die Wiese mit Kies zugeschüttet. Sie haben die Hälfte der alten Grabsteine entfernt.

 

Skrupellose Banausen.

 

*vor Zorn beb*

 

(Und genau deshalb will ich in einem Friedwald begraben werden. Da dürfen wenigstens die Bäume stehen bleiben.)

Link to comment
Share on other sites

Urlaub abbrechen müssen. Puff in der Firma. Mist. :)

 

@Tirunesch: Ja, sowas nervt - bei jedem Europabesuch geh ich ans Grab meiner Eltern, dieses Jahr war es einfach weg. Laut §§§§-irgendwas wird nach 20 Jahren umgebuddelt und es kommen "neue" rein. Obwohl beim betreffenden Friedhof noch jene Menge leerer Platz zur Verfügung steht (die Sterberaten sind auch nicht mehr wie früher :lol: ) aber für die Bürokraten ist das noch lange kein Grund, die § etwas flexibler auszulegen.

 

In Nordamerika wird das anders gehandhabt, da kauft man sich sein letztes Ruheplätzchen, hat dann dort aber auch seine Ruhe.

 

Gr0ße,

Link to comment
Share on other sites

... meine Nachbarn wegen Feiertag alle frei haben und ausschlafen können, aber ich Grenzgängerli mal wieder die EU-Grenze zur Arbeit passieren musste. :lol:

Link to comment
Share on other sites

Seufz - keine Üeier mehr im Supermarkt. Auch Du mein Sohn Brutus?

Link to comment
Share on other sites

@Tirunesch: Ja, sowas nervt - bei jedem Europabesuch geh ich ans Grab meiner Eltern, dieses Jahr war es einfach weg. Laut §§§§-irgendwas wird nach 20 Jahren umgebuddelt und es kommen "neue" rein. Obwohl beim betreffenden Friedhof noch jene Menge leerer Platz zur Verfügung steht (die Sterberaten sind auch nicht mehr wie früher :lol: ) aber für die Bürokraten ist das noch lange kein Grund, die § etwas flexibler auszulegen.

Die hätten aber jemanden vor der Einebnung benachrichtigen müssen ob das Grab verlängert werden soll.

 

Zumindest bei unseren Gräbern ist das so.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...