Jump to content

TV-Serien


Björn

Recommended Posts

Gestern Abend habe ich auf Paramount plus "The Whale" gesehen. Ein Wohnzimmer, eine Veranda, ein Flur und sehr gute Schauspieler. Fertig ist ein wirklich bewegendes Drama. Der Schluss bietet wohl Anlass zur Kritik, aber ich sehe ihn eher als Stärke des Mediums Film, welches auch imaginäre Bilder sichtbar macht.

Edited by Soulman
Link to comment
Share on other sites

GermanHeretic

Shogun, Disney+

 

Erste beiden Folgen gesehen, meine Einschätzung: geht so.

Die großräumigen Kulissen sind alle cgi. Erzeugt einen schönen Eindruck des Jahres 1600, aber man sieht zu deutlich, daß es aus dem Rechner ist. Das sollte 2024 nicht mehr so sein. Die Besetzung ist okaay, kann aber nicht mit dem Original der 80er mithalten. Insb. Rodriguez ist Größenordnungen übler, aber gut, gegen Gimli hat niemand eine Schnitte. Die übliche woke Geschichtsverfälschung hält sich zum Glück in Grenzen, Mariko und Superninjagirl als strong female characters sind hart an der Kante aber noch nicht jenseits jedweder Glaubhaftigkeit wie sonst.

 

Was mir ganz gut gefallen hat, ist, wie einzelne Aspekte der Geschichte intensiver betrachtet worden sind als im Original, auch gegenüber dem Buch. Das macht einen anderen Blickwinkel, was für eine Neuverfilmung angebracht ist.

 

Eine Szene allerdings hat mir die Zornesröte ob der Unfähigkeit der Schreiberlinge, die Vorlage zu kapieren, ins Gesicht getrieben. Im Original diskutieren Toranaga und Blackthorne die weltpolitische Lage, es geht um die Konflikte England/Niederlande gegen Portugal/Spanien und den Beziehungen der Königshäuser untereinander, sprich wer wem zu gehorchen hätte, wobei der Japaner bushidotechnisch eine völlig andere Sicht darauf hat wie der Europäer. U.a. daß die abtrünnigen Niederlande gegenüber Spanien so etwas wie Ronin seien, worauf Blackthorne entgegnet "außer sie gewinnen", was beim Möchtegern-Shogun verdammt gut ankommt und dazu beiträgt, daß Blackthorne nicht gleich geköpft wird. Bei Disney läßt man den ganzen weltpolitischen, philosophischen und kulturellen Tiefgang lieber weg, und läßt Blackthorne auf die Frage, wie denn eine Auseinandersetzung zwischen ihm (sic, ganz allein) und Portugal (sic, Portugal) in Japan auch nur ansatzweise gut ausgehen könnte, in Gen-Z-mäßiger Selbstüberschätzung sagen: "Außer wenn ich gewinne." Echt jetzt?

 

Fazit: Mal noch ein, zwei Folgen abwarten.

Edited by GermanHeretic
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Soulman

Heute kommt die 3. Folge. Ich mag es ja, wie bei Narcos, wenn ein Teil der Gespräche nicht synchronisiert wird.

Link to comment
Share on other sites

GermanHeretic
vor 22 Stunden schrieb Soulman:

Heute kommt die 3. Folge.

 

Gesehen. Bei den Göttern, war die herausragend.

 

Buntaro soll in heldenhafter Kamikaze-Pose frühzeitig abgeschlachtet worden sein, was nicht nur ihn, sondern auch einen wichtigen Nebenstrang der Geschichte terminiert hätte. Aber da man es nicht sieht, wette ich, daß er auf wundersame Weise überlebt und in Folge 6 wieder auftaucht. Frisch geduscht oder so.

 

Mariko kann sich in ihrem eng gewickelten Kimono so flink bewegen wie ein querschnittsgelähmtes Faultier, aber da, solange das weiße Patriarchat keine Drehbücher schreibt, alle Frauen Superkräfte haben, kann sie mal eben so ein halbes Dutzend vollbeweglicher und vollausgebildeter Samurai wegmetzeln. Läuft.

 

Und bei dem Vorschlag, der deutlich untervögelte Blackthorne könne sich ja auch mit einem Knaben verlustieren, reagiert er so, wie ein heteronormativer cis-Mann im Jahre 1599 reagieren würde: Ganz gelassen murmelt er zu sich selbst, was hier denn abginge. Denn ein so geschichtsverfälschender Ausraster wie im Buche, wo er rumschimpft, ob man ihn etwa für einen gottverfluchten Päderasten hielte, könnte ja einen Zuschauer triggern. Danke, Disney, für diese friedenschaffende Maßnahme.

 

4. Folge? Mal sehen...

Edited by GermanHeretic
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Am 7.3.2024 um 16:27 schrieb Aristippos:

Ich schaue gerade die erste Staffel von "Resident Alien" bei Netflix. Sehr geil!

Spoiler: Auch die nächsten Staffeln sind gut.

Link to comment
Share on other sites

The new look: Geschichte interessant, zu wenig Mode,gute Schauspieler. 

Death and other Details: Hatten wir alles schon. Hercule Poirot,locked room.

Edited by mn1217
Link to comment
Share on other sites

GermanHeretic
Am 6.3.2024 um 11:18 schrieb GermanHeretic:

Buntaro soll in heldenhafter Kamikaze-Pose frühzeitig abgeschlachtet worden sein, was nicht nur ihn, sondern auch einen wichtigen Nebenstrang der Geschichte terminiert hätte. Aber da man es nicht sieht, wette ich, daß er auf wundersame Weise überlebt und in Folge 6 wieder auftaucht. Frisch geduscht oder so.

 

Folge 5. Er ist in Folge 5 wieder da.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Einsteinchen
vor 4 Minuten schrieb rince:

frisch geduscht?

Das ist wahrscheinlich eine Anspielung auf Bobby Ewing in der Serie Dallas,  wo Pamela viele Episoden geträumt hat...

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

GermanHeretic

1. Folge Avatar (live-action remake), und ich muß sagen, ich war sehr positiv überrascht. Während Disney-LARMs ja mehr auf THE MESSAGE als auf eine gute Story achten, ist diese Netflix-Adaption echt gelungen. Die Besetzung ist unglaublich gut - was die Darstellung der Zeichenfiguren angeht. Schauspielerische Leistung, besonders der Hauptfigur, nun ja - aber hey, sind Kinder. Das Flair der Originalserie kommt richtig gut rüber, Effekte sind für 'ne billige TV-Serie auch akzeptabel, die Kampfchoreographie ist ebenfalls wie im Original. Wer auf so'n Mumpitz steht, kann ich nur empfehlen. Nach der 1. Folge versteige ich mich schon in die Behauptung, das ist besser als die Verfilmung 2010 von Shyamalan. Und die war auch nicht schlecht.

Link to comment
Share on other sites

Wir haben mit  " 3 Body Problem" angefangen.

Gefällt mir, ich will wissen,wie es weitergeht.

Die Bücher habe ich nicht gelesen- aber zumindest existieren diesmal alle und die Herren haben eine Vorlage bis zum Schluss...

Edited by mn1217
Link to comment
Share on other sites

GermanHeretic
vor 1 Stunde schrieb mn1217:

Wir haben mit  " 3 Body Problem" angefangen.

Gefällt mir, ich will wissen,wie es weitergeht.

Die Bücher habe ich nicht gelesen- aber zumindest existieren diesmal alle und die Herren haben eine Vorlage bis zum Schluss...

 

Ist das die Nummer von Cixin Liu? Habe nur den ersten Teil gelesen - hatte ich geschenkt bekommen. Das war ziemlich abgefahren, und soo chinesisch. Allein der Computer aus Leuten mit Fahnen in der Hand.

Wenn ja, guter Tipp, dann muß ich mir das reinpfeiffen.

Edited by GermanHeretic
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb GermanHeretic:

 

Ist das die Nummer von Cixin Liu? Habe nur den ersten Teil gelesen - hatte ich geschenkt bekommen. Das war ziemlich abgefahren, und soo chinesisch. Allein der Computer aus Leuten mit Fahnen in der Hand.

Wenn ja, guter Tipp, dann muß ich mir das reinpfeiffen.

 

Cixin Liu hat die Bücher geschrieben. 

Ich habe am Rande mitbekommen,dass daran für die Serie wohl das Ein oder Andere geändert wurde.

Das kann ich aber nicht beurteilen, da ich die Bücher nicht gelesen habe.

So,wie ich deine Serienvorlieben einschätzen,könnte dir das Ganze aber wirklich gefallen. 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Spadafora:

worum gehts da

Kurz: In der Kulturrevolutionszeit in China kommuniziert jemand mit Aliens. In der jetzigen Zeit passieren seltsame Dinge- die Teilchenbeschleuniger spinnen weltweit und die Milchstraße blinkt.

Ausserdem kommen einige Leute an ein Videospiel,dass der jetzigen Technologie voraus ist.

Die Aliens wollen wohl wirklich kommen,sind aber wohl nicht unbedingt freundlich gesinnt( das hatten sie auch schon so kommuniziert).

 

Link to comment
Share on other sites

Wobei ich ja nicht weiß, wie wahrscheinlich es ist,dass sich auf einem Planeten mit 3 Sonnen intelligentes,hochtechnologisiertes Leben entwickelt...

Link to comment
Share on other sites

Aristippos
Am 24.3.2024 um 14:13 schrieb mn1217:

 

Cixin Liu hat die Bücher geschrieben. 

Ich habe am Rande mitbekommen,dass daran für die Serie wohl das Ein oder Andere geändert wurde.

Das kann ich aber nicht beurteilen, da ich die Bücher nicht gelesen habe.

So,wie ich deine Serienvorlieben einschätzen,könnte dir das Ganze aber wirklich gefallen. 

 

Die hauptsächliche Änderung ist, dass die Handlung in der Serie in England spielt. Im Buch spielt sie ganz in China. Ein paar Figuren wurden auch zusammengelegt.

 

Insgesamt hat mir die Serie viel besser gefallen als das Buch. Das Buch war wirklich sehr "chinesisch". In der Serie wird das Verhalten der Charaktere viel nachvollziehbarer.

Link to comment
Share on other sites

vor 27 Minuten schrieb Aristippos:

Die hauptsächliche Änderung ist, dass die Handlung in der Serie in England spielt. Im Buch spielt sie ganz in China. Ein paar Figuren wurden auch zusammengelegt.

 

Insgesamt hat mir die Serie viel besser gefallen als das Buch. Das Buch war wirklich sehr "chinesisch". In der Serie wird das Verhalten der Charaktere viel nachvollziehbarer.

 

Gerade auf die chinesische Perspektive bin ich gespannt. 

 

Link to comment
Share on other sites

Frage am Rande: Dieser menschliche Computer, wie funktioniert das?

Ich sage jedem Soldaten: "Bei Eingabe xy machst du die und wenn dein Nachbar y tut, jenes?" ( Wobei die Möglichkeiten jeweils halt Flagge weiss/ Flagge schwarz,also 0 und 1 sind).

Link to comment
Share on other sites

Cosifantutti

In der ARD-Mediathek: die 6-teilige Miniserie über Franz Kafka. Nicht nur rein "informativ" für "Bildungsbürger", sondern auch witzig-intelligent.... im Anschluss eine interessante Doku, in der ein Hund durch Prags Gassen führt und über Kafka erzählt.

Link to comment
Share on other sites

Marcellinus

In der ZDF-Mediathek: Macht der Götter - Weltgeschichte der Religionen. Warum glauben Menschen? Was unterscheidet und was verbindet die großen Religionen? Von den Glaubensritualen der Steinzeit bis zu interreligiösen Projekten der Jetztzeit. Dreiteilige Dokureihe mit Christopher Clark. 

Link to comment
Share on other sites

vor 14 Minuten schrieb Marcellinus:

In der ZDF-Mediathek: Macht der Götter - Weltgeschichte der Religionen. Warum glauben Menschen? Was unterscheidet und was verbindet die großen Religionen? Von den Glaubensritualen der Steinzeit bis zu interreligiösen Projekten der Jetztzeit. Dreiteilige Dokureihe mit Christopher Clark. 

Anhörbar oder haben die Sprecher wieder Schluckauf?

Link to comment
Share on other sites

Marcellinus
vor 14 Minuten schrieb Flo77:

Anhörbar oder haben die Sprecher wieder Schluckauf?

 

Anhörbar. Der Autor ist außerdem ein ernstzunehmender Historiker. Meine Einwände spielen auf einer andere Ebene. 

Link to comment
Share on other sites

Soulman
vor 12 Stunden schrieb mn1217:

Frage am Rande: Dieser menschliche Computer, wie funktioniert das?

Ich sage jedem Soldaten: "Bei Eingabe xy machst du die und wenn dein Nachbar y tut, jenes?" ( Wobei die Möglichkeiten jeweils halt Flagge weiss/ Flagge schwarz,also 0 und 1 sind).

So in der Art. https://de.m.wikipedia.org/wiki/Logikgatter
Jeder Soldat muss wissen was für ein Gatter er darstellt, sieht „seine“ beiden Eingangssoldaten A und B und erzeugt den Ausgang Y mit seiner Flagge, was wiederum den Eingang A oder B eines oder mehrerer weiterer Soldaten beschickt. Die Strukturierung der Gatter ist der Rechnerbau.

 

zu der Wahrscheinlichkeit: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Fermi-Paradoxon

Edited by Soulman
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...