Jump to content

Waschmaschinenmarken, billig...


abitibi

Recommended Posts

Der Typ, dessen Waschmaschine ich mitbenutzen durfte, ist leider sehr kurzfristig umgezogen, muß mir jetzt also eine eigene kaufen. Mir wäre eine neue Maschine lieber als eine gebrauchte, allerdings hab ich nicht so wahnsinnig viel Geld.

 

Hat jemand von Euch zufällig Erfahrung mit günstigen Waschmaschinen? Der lokale Elektroladen, Karstadt und so weiter haben im günstigen Segment vor allem Beko, Seg, Candy (nicht mehr ganz so günstig), Bomann und Gorenje. Beim Anschauen vor Ort sah die Gorenje stabiler aus als die von Beko und Seg, aber das ist eher mein laienhaftes Bauchgefühl...

 

Ne Miele kann ich mir noch nicht leisten, aber billig muß ja nicht gleichbedeutend mit Schrott sein, vielleicht könnt ihr mir Tipps geben. Absolute Schmerzgrenze ist bei 350 Euro, ich würd aber wenn möglich unter 300 bleiben wollen... achso, und Schleudern sollte sie mit 1400 Umdrehungen, zur Not geh ich auf 1200 runter...mir ist sehr wichtig, daß die dann ein paar Jährchen hält, keine Wasserschäden verursacht und ich saubere Wäsche hab, die intakt und möglichst nicht klatschnass aus der Maschine kommt, die einem auch möglichst beim Schleudern nicht entgegengehüpft kommen sollte... Tja. Ideal wäre ne europaweit verbreitete Marke, nicht daß ich sonst nächstes Jahr den französischen Waschmaschinenreparierdienst vor unlösbare Aufgaben stelle, weils die Ersatzteile nicht gibt...

 

Danke schonmal!

Link to comment
Share on other sites

Karstadt hat doch auch Gerät für unter 200 € (haben immer solche Werbungen in der Tageszeitung) z.B. Privileg - sind grundsätzlich nicht schlecht, solange die "Öko-Werte" wie Strom und Wasser stimmen.

Außerdem hast Du ja zwei ganze Jahre Garantie auf so einer Rüttelmaschine.

 

Wie sieht es mit Otto, Quelle und Konsorten aus??

Dort kann man "Bessere" kaufen (Miele, Siemens) und dann häppchenweise abstottern.

(Machen WRB und ich aus Grundprinzip so).

Edited by ramibo
Link to comment
Share on other sites

Nee, will die auf einmal zahlen, keine Ratenzahlung. Die Raten hab ich dann nämlich noch an der Backe, wenn ich wieder studiere...

Link to comment
Share on other sites

Privileg hatte ich auch überlegt, aber da wird wohl die Reparatur teuer, wegen irgendwelcher baulicher Besonderheiten...das blöde ist, daß ich keine Ahnung hab, und den Wahrheitsgehalt von solchen Aussagen schlecht selber prüfen kann, deshalb frag ich ja auch Euch.... :angry:

Link to comment
Share on other sites

Privileg hatte ich auch überlegt, aber da wird wohl die Reparatur teuer, wegen irgendwelcher baulicher Besonderheiten...das blöde ist, daß ich keine Ahnung hab, und den Wahrheitsgehalt von solchen Aussagen schlecht selber prüfen kann, deshalb frag ich ja auch Euch.... :angry:

 

 

Privileg ist nicht besser oder schlechter als alle anderen; laufen zun sie unter normaler Verwendung schon ihre 5-10 Jahre. Der preisliche Unterschied liegt halt im "Zubehör" und "Verbrauch".

Link to comment
Share on other sites

Meine Privileg ist inzwischen 9 Jahre alt und schnurrt ganz brav (1200U). Kriterium war bei mir aber auch Strom- und Wasserverbrauch - das kann sich über ein paar Jahre auch summieren.

Link to comment
Share on other sites

Das Problem hatten wir vor einiger Zeit auch, bis wir dann eine geschenkt bekommne haben.

 

Aber vielleicht hilft Dir das weiter:

http://www.ard.de/ratgeber/haus-garten/bau...stzw/index.html

http://www.testberichte.de/testsieger/leve...chinen_537.html

http://www.testberichte.de/preisvergleich/...test__3499.html

Link to comment
Share on other sites

Hey,

 

wir schwören seit Jahren auf Siemens (die sind baugleich zu Bosch). Sie schneiden immer direkt hinter der Miele bei Warenstest ab. Als günstigste Bezugsquelle habe ich diese aufgetan, das günstigste Siemens-Modell mit 1200 Upm liegt bei 330 Euro dort (plus Versandkosten). Auf der Seite kannst Du aber auch alle anderen Marken suchen - m.E. im Preis immer eine Benchmark.

(Von Berlin her müsstest Du die Filialen von Innova kennen.)

 

Candy hat bei Warentest öfter schlecht abgeschnitten (schau mal auf den Seiten von Stiftung Warentest nach und suche nach Waschmaschinen), die anderen Billigmarken sind Made in Turkey, das muss nicht schlecht sein, aber normalerweise ist die Technik nicht auf dem neuesten Stand. Ich würde da eher auf die günstigste Siemens gehen.

Link to comment
Share on other sites

Meine Privileg ist inzwischen 9 Jahre alt und schnurrt ganz brav (1200U). Kriterium war bei mir aber auch Strom- und Wasserverbrauch - das kann sich über ein paar Jahre auch summieren.

 

 

Ich bzw. wir habe(n) auch eine Privileg, und zwar einen Toplader (1200 U/min), damit ich mich beim Wäsche ein- und ausräumen nicht so bücken muss. Toplader sind immer teurer, aber das war es mir wert. Die Maschine ist schön klein, aber es passen 5 kg Wäsche rein, das langt völlig.

 

Maschinen, die schneller als 1200 U/min drehen, braucht eh kein Mensch, denn die meisten Textilien sollte man ohnehin nicht so extrem schleudern. Meine Wäsche ist in der Regel nach 24 h auf dem Wäscheständer trocken.

 

 

Ach ja: schaff Dir niemals zusätzlich einen Wäschetrockner an - das sind wahre Stromfresser...

Link to comment
Share on other sites

und zwar einen Toplader (1200 U/min), damit ich mich beim Wäsche ein- und ausräumen nicht so bücken muss.
:D:angry:

 

Ach ja: schaff Dir niemals zusätzlich einen Wäschetrockner an - das sind wahre Stromfresser...
Glaube mir: ab drei Personen bist Du dankbar für einen Trockner ...

 

Aber nochmal @Topic: Bosch und Siemens sind idT baugleich - für langfristig würde ich auch nichts anderes kaufen.

 

Wer welche Marke baut sieht man auch hier (wobei Gaggenau eigentlich eine B/S/H/-Tochter ist).

 

Hier schon mal gestöbert?

Link to comment
Share on other sites

achso, und Schleudern sollte sie mit 1400 Umdrehungen, zur Not geh ich auf 1200 runter...

1200 reichen aber locker aus und tun der Wäsche auch besser. 1400 saugen gerade noch mal ein Schnapsglas voll aus der gesamten Wäsche, dabei entstehen sehr scharfe und gut eingearbeitete Knittern, die die Wäsche dann vorschnell brechen lassen.

Link to comment
Share on other sites

Die besten Waschmaschinen baut Miele!

Link to comment
Share on other sites

Die besten Waschmaschinen baut Miele!

Das mag sein, aber viel zu teuer. Ich will keine für die Ewigkeit, sondern nur eine, die 10 Jahre hält und dann kauf ich mir was neues.

Link to comment
Share on other sites

Ne Miele kann ich mir noch nicht leisten, aber billig muß ja nicht gleichbedeutend mit Schrott sein, vielleicht könnt ihr mir Tipps geben.

Achte bitte darauf, dass sie Energieklasse A+ hat. Gerade bei steigenden Energiepreisen wird es dir dein Geldbeutel danken. Auch der Wasserverbrauch ist zu beachten. Ansonsten kannst du mit Markennamen nichts falsch machen. Von Privileggeräten würde ich Abstand nehmen, wir hatten zwei Geräte, die alle vorzeitig ihren Geist aufgaben und die Reparatur zu teuer waren. Seitdem haben wir Bauknecht und damit zufrieden.

 

Ich würde an deiner Stelle bei Mediamarkt, Saturn und Fachhändlern vor Ort schauen. Meist haben die Restposten und Auslaufgeräte im Angebot, so dass man hier das eine oder andere Schnäppchen machen kann. Bei Ebay würde ich auch mal reinschnuppern. Auf jeden Fall Preise vergleichen.

Edited by tomlo
Link to comment
Share on other sites

Auch mal schauen, ob es nicht einen größeren Fachhändler vor Ort gibt, der eine "Resteabteilung" oder "Fundgrube" hat in der man günstiger was bekommt.

Link to comment
Share on other sites

So. War heute bei Saturn und Karstadt, das sind die, die für mich gut zu erreichen sind, weil ich mir die Maschine schon mal in natura anschauen wollte. Zu meiner großen Überraschung ist Saturn gar nicht billiger. Viele Maschinen kosten gleichviel, aber bei Saturn muß man fürs Liefern 50 Euro zahlen, Karstadt liefert kostenlos, wenn man den Anschluß nicht selber macht, kostet der 18 Euro- 22 Euro billiger als Saturn...hab nochmal überschlagen, bin zum Schluß gekommen, daß mehr als 300 wirklich nicht drin sind, da sind dann durch die Lieferkosten bei Saturn alle bekannteren Marken rausgeflogen, blieben SEG, Beko und Gorenje übrig. Der Mann da riet mir zu ner Beko mit allem möglichem Schnickschnack für 299 oder zu ner Gorenje.

 

Bei Karstadt gabs im wesentlichen die selben Marken im Billigsegment, die Dame da riet mir dann von einer teureren Beko ab zur billigsten die sie da hatten von Gorenje und meinte die wären qualitativ besser, und es wär weniger Schnickschnack dran, der kaputtgehen kann, und ich denke, die wirds auch. Da Inge meinte, 1400 U/min wären eigentlich Quatsch, wohl sogar die für 279 Euro (selber Preis wie Saturn, aber kostenlose Lieferung und wie gesagt- für 18 Euro schließen die mir den Spaß sogar an).

 

Vielen Dank für Eure Tipps, waren viele wertvolle Hinweise dabei, wenn nicht für jetzt, dann wenigstens für später...

 

Und irgendwann, so in 15 Jahren, kann ich hier stolz verkünden, mir den Mercedes unter den Waschmaschinen gekauft zu haben... ;-)

Link to comment
Share on other sites

Zu meiner großen Überraschung ist Saturn gar nicht billiger.

 

Das schreiben eigentlich alle, die mal Preisvergleiche angestellt haben. Man kann Saturn und MediaMarkt zu ihrer genialen Werbestrategie nur gratulieren, mit der sie es geschafft haben, als Billiganbieter dazustehen, obwohl sie tw. teurer sind als der Fachhandel und extrem stressige Einkaufsbedingungen bieten.

 

Ansonsten: Glückwunsch zur Entscheidung!!

Link to comment
Share on other sites

Zu meiner großen Überraschung ist Saturn gar nicht billiger.

 

Das schreiben eigentlich alle, die mal Preisvergleiche angestellt haben. Man kann Saturn und MediaMarkt zu ihrer genialen Werbestrategie nur gratulieren, mit der sie es geschafft haben, als Billiganbieter dazustehen, obwohl sie tw. teurer sind als der Fachhandel und extrem stressige Einkaufsbedingungen bieten.

Die sind nur günstig bei Ramschware und Auslaufartikel. Wer Qualität haben will, zahlt bei den E-Discountern mehr, als beim Fachhändler um die Ecke.

Link to comment
Share on other sites

Und irgendwann, so in 15 Jahren, kann ich hier stolz verkünden, mir den Mercedes unter den Waschmaschinen gekauft zu haben... ;-)

Hast du darauf geachtet, dass deine Waschmaschine die Energieklasse A+ hat?

 

Manche Gemeinden geben auch einen finanziellen Obulus beim Kauf von energiesparenden Geräten. Einfach mal in der Stadtverwaltung nachfragen.

Edited by tomlo
Link to comment
Share on other sites

Mischapinguin
Die besten Waschmaschinen baut Miele!

Stimmt. Was anderes zu kaufen ist Geldverschwendung. Siemens, was hier oft empfohlen wurde, ist übrigens der letzte Schrott (hat mir u.a. ein Siemens-Mitarbeiter offenbart...)

Link to comment
Share on other sites

Die besten Waschmaschinen baut Miele!

Stimmt. Was anderes zu kaufen ist Geldverschwendung. Siemens, was hier oft empfohlen wurde, ist übrigens der letzte Schrott (hat mir u.a. ein Siemens-Mitarbeiter offenbart...)

 

Ach Gott - der sollte sich mal eine neue Arbeit suchen, ist ja peinlich. Also ich zumindest würde mich als "Mitarbeiter bei der Schrottproduktion" nicht sehr wohlfühlen.

 

Wir haben mehrere Bosch/Siemens-Hausgeräte und sind damit zufrieden. Ein Bauknecht-Kühlschrank ist nach 14 Jahren verreckt, das passt auch. Mit Gorenje haben Bekannte in der Schweiz Erfahrung (dort heißt das Zeugs "Sibir"), passt auch. Zu alten jugoslawischen Zeiten war das noch etwas anders.

 

Tomlo hat den wichtigsten Faktor erwähnt - den Energieverbrauch. Der Wasserverbrauch ist auch wichtig - aber bei sehr niedrigem Energieverbrauch ist auch die Wassermenge eher niedrig. Ein niedriger Energieverbrauch führt auch zu weniger Verschleiß. Eine Waschmaschine mit hohem Verbrauch kann locker pro Waschvorgang einen Euro mehr kosten als ein Sparer.

 

Wenn man an einem Heißwassernetz angeschlossen ist oder Solarpanels auf dem Dach hat, dann könnte sich eine Waschmaschine anbieten, die einen Warmwasser- und einen Kaltwasseranschluss hat. Da spart man sich dann die relativ teure Wärmeerzeugung durch eine Widerstandsheizung.

 

Wer sich darauf einlassen will, soll sich mal nach Nachtstrom erkundigen - die Schaltzeiten sind nicht bundeseinheitlich. Hier ist es von 19 Uhr bis 6 Uhr sowie am Wochenende durchgehend - also von Freitag 19 Uhr bis Montag 6 Uhr. In dieser Zeit ist Strom ziemlich billig. Nachmessen lohnt sich gegebenenfalls - gerade bei Leuten, die unter der Woche eigentlich kaum zu Hause sind und zu Normalzeiten ("HT" - Hochtarif) so gut wie nichts verbrauchen, aber am Wochenende alles Elektrische anfeuern, was anfeuerbar ist. Hier kostet der Nachtstromzähler kaum mehr als ein normaler Zähler. Klar ist das vielleicht unbequemer, aber wer jeden Cent dreimal umdrehen muss, kann hier einsparen und das Geld sinnvoller ausgeben.

 

Wer bereits eine Elektrospeicherheizung mit Sondertarif hat, sollte bei seinem Energieversorger nachfragen, ob er auch Waschmaschinen und Wäschetrockner an diesen extrem billigen (Nacht)Tarif anschließen darf. Das ist dann ultrabillig (ca. 1/3 - 1/2 der üblichen Stromkosten).

 

 

Miele stellte mal Sondergeräte her - vielleicht gibts die noch:

 

- Waschmaschine mit Gasheizung

- Wäschetrockner mit Gasheizung

- Waschmaschinen mit Drehstromanschluss von 21 kWh für sehr schnelles Aufheizen

- Wäschetrockner mit Drehstromanschluss von 12 kWh zum Trocknen großer Mengen

Link to comment
Share on other sites

Beutelschneider
Miele stellte mal Sondergeräte her - vielleicht gibts die noch:

 

- Waschmaschine mit Gasheizung

- Wäschetrockner mit Gasheizung

- Waschmaschinen mit Drehstromanschluss von 21 kWh für sehr schnelles Aufheizen

- Wäschetrockner mit Drehstromanschluss von 12 kWh zum Trocknen großer Mengen

 

Das hilft Dir aber auch nur, wenn der Anschluss unkompliziert zu bewerkstelligen ist.

Link to comment
Share on other sites

Immernoch keine Waschmaschine, noch nicht dazu gekommen...ein ganz, ganz kleines bißchen liebäugel ich ja doch mit so Schnickschnack wie Startzeitvorwahl...gäbs auch von Gorenje für 399...mmh. Hat jemand von Euch sowas? Gut, schon rein aus finanziellen Gründen wäre die für 279 besser...hat halt die Standardprogramme und man kann mit extra viel Wasser spülen, was immer dann gut ist, wenn man den Bettüberwurf mit den 5 Pfund Katzenhaaren waschen will...und für Allergiker (gut, das Problem hab ich nicht). Allerdings hat sie keine Aquastop, aber es gibt doch auch so komische Ventile, die man extra kaufen kann, weiß nur nicht, ob das wirklich effektiv ist.

 

Zu den Energieklassen: hab nur welche mit Klasse A gefunden, nichts mit Klasse A+, nichtmal bei den richtig teuren...aber ich denke, daß das auch ok ist. Ich hab ja nicht für ne Großfamilie zu waschen...und A ist ja auch schon recht sparsam.

 

Als ich im Vorbeigehen bei den Wäschetrocknern gesehen hab, daß man da schon richtig, richtig viel zahlen muß, um wenigstens bei B zu landen, hab ich mich allerdings doch etwas erschrocken. Und dabei hätte ich in ein zwei Jahren gerne nen Trockner gekauft...irgendwie gehen dadurch Fusseln und Katzenhaare aus Klamotten besser raus als nur mit Waschmaschine... naja, weiter Lufttrocknung...

 

Achja, es gibt hier einmal ne Waschküche, und im Bad am Waschbecken ist unten noch ein Anschluß zur Wasserzuleitung. Aber: keine Ableitung, die müsste man da noch an dieses Abflussrohr anbauen. Kann man sowas selber machen? Oder wieviel kostet das etwa? Hätte den Vorteil, die Wäsche nicht ne Treppe nach oben schleppen zu müssen....

Link to comment
Share on other sites

Als ich im Vorbeigehen bei den Wäschetrocknern gesehen hab, daß man da schon richtig, richtig viel zahlen muß, um wenigstens bei B zu landen, hab ich mich allerdings doch etwas erschrocken. Und dabei hätte ich in ein zwei Jahren gerne nen Trockner gekauft...irgendwie gehen dadurch Fusseln und Katzenhaare aus Klamotten besser raus als nur mit Waschmaschine... naja, weiter Lufttrocknung...

Trockner sind als Stromfresser bekannt, ich würde mir keine kaufen, die nicht unter EK B liegt, sonst freut sich dein Stromlieferant. Wir haben auch keine, dass ist nur eine Sache der Bequemlichkeit.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...