Jump to content

Technisches


Lissie
 Share

Recommended Posts

Ich finde eine schöne übersichtliche Textgestaltung (Absetzung von Zitaten durch Farbe und Größe, etc.) wünschenswert, stelle aber jedesmal fest, daß mir die Formattierung mit den eckigen Klammern, size= , color= und dann alles wieder rückgängig machen) viel zu umständlich ist.

 

 

Frage an die Experten: Gewöhnt man sich daran, oder habt Ihr irgendwelche Shortcuts oder andere Tricks dafür dafür oder wie schafft Ihr das jedesmal?

 

 

Danke,

 

 

Lissie

Link to comment
Share on other sites


Zitat von Cano am 13:52 - 25.Mai.2001

Wie stellt man es an, aktiv zu sein, ohne in der Aktiven-Liste aufzutauchen?

 

 


 

Wieso willst Du das denn, Cano?

Link to comment
Share on other sites

>> Wieso willst Du das denn, Cano? << (Diomira)

 

 

Ich wollte es nicht wollen, Diomira, ich wollte es nur wissen.

 

Und jetzt will ich es sogar ausprobieren.

Link to comment
Share on other sites


Zitat von Cano am 14:20 - 25.Mai.2001

>> Wieso willst Du das denn, Cano? << (Diomira)

 

 

Ich wollte es nicht wollen, Diomira, ich wollte es nur wissen.

 

Und jetzt will ich es sogar ausprobieren.

 


 

...dann mach ma.

Link to comment
Share on other sites

>Frage an die Experten: Gewöhnt man sich daran, oder habt Ihr irgendwelche Shortcuts oder andere Tricks dafür dafür oder wie schafft Ihr das jedesmal?<

 

Bei den riesenlangen Texten die Du manchmal schreibst, macht das bisschen Code dann doch auch nichts mehr aus. Eine Vorlage in Word ist auch nicht so der Bringer.

 

Eine Liste der verwendbaren Farben findest du hier.

 

'ne ganze Menge

Link to comment
Share on other sites

Guest Ketelhohn


Betrifft: Beitrag von Torsten, 25. Mai 2001.

Zitat: »Eine Liste der verwendbaren Farben findest du

Oder hier.

 

Im übrigen rate ich folgendes:

1. nicht nicht im Eingabeformular schreiben (außer bei ganz kurzen Anmerkungen oder Antworten);

2. kein Textverarbeitungsprogramm á la Word verwenden (mit Formatierungsmöglichkeiten etc.);

3. einen guten Texteditor besorgen (denn das Windows-Notepad ist Müll), z. B. TextPad 4.4 von Helios Software;

4. eine Textdatei mit Grundgerüst eines Standardbeitrags erstellen, etwa so:


{quote}{font=arial, helvetica}{color=darkgreen}{size=1}Betrifft: Beitrag von N.N., 00. Monat 2001.

Zitat: »blabla«{/size}{/color}{/font}{/quote}

{font=garamond, times}{color=firebrick}{size=3}Lieber N.N.,

blabla

Gruß

Robert{/size}{/color}{/font}

5. Vorlage kopieren, zu zitierenden Text an den vorbereiteten Platz kopieren, eigenen Text hinzufügen, zwischendurch sicherheitshalber regelmäßig speichern, kompletten Text ins Eingabeformular kopieren, Option Vorschau aktivieren, abschicken, Korrektur lesen, ggf. verbessern, abschicken, fertig.

 

Gruß

Robert

Link to comment
Share on other sites

enemy flag carrier

Starte kath.de mit kath.de -console. (Oder, wenn du die Diskussion direkt mit der Konsole starten möchtest: kath.de -dev -toconsole) Nun kannst du mit der [^]-Taste die Konsole aufrufen. Tippe dort als erstes "sv_cheats 1" ein, nun hast du die folgenden Cheats zur Verfügung:

 

(Für einige Cheats mußt du bereits einen Thread angefangen haben)

 

  • God - God-Mode(alle lieben und fürchten dich)
  • Ghost - NoClipping(du kannst durch geistige Wände gehen)
  • Walk - Bewirkt das Gegenteil von Ghost
  • Showmenu - Pause (Diskussion bleibt ab und zu hängen)
  • Nickonly - Nicks erstarren und die Diskussionszeit stoppt
     
  • Kick * - Nicks aus der aktuellen Diskussion entfernen (* - Nickname)
  • KillPawns - Alle werden aus der aktuellen Diskussion entfernt
  • AddNicks * - Nicks werden zur aktuellen Diskussion hinzugefügt (* - Anzahl der Nicks)
  • Loaded - Alle Argumente
  • AllAmmo - Alle Argumente bekommen 999 mal Recht
     
  • Behindview * - Ichperspektive an/aus (* - 1(an) oder 0(aus))
  • RestartThread - Aktueller Thread wird neu gestartet
  • Pause - Wie der Name schon sagt (Die Diskussion stoppt!)
  • Throwweapon - Das aktuelle Argument wird weggeworfen
  • Open * - Lädt ein Thread (* - Threadname)

Link to comment
Share on other sites

Werner agnosticus


Zitat von lissie am 12:58 - 25.Mai.2001

Frage an die Experten: Gewöhnt man sich daran, oder habt Ihr irgendwelche Shortcuts oder andere Tricks dafür dafür oder wie schafft Ihr das jedesmal?

Ne gute Möglichkeit besonders für diejenigen, die einen etwas größeren Monitor haben:

Einen beliebigen Texteditor mit drag&drop-Funktionalität verwenden, dabei zwei Fenster gleichzeitig öffnen, in einem den neuen Text, im anderen ein einmal erstelltes Vorlagen-Dokument mit den am häufigsten benötigten Formatierungsanweisungen. Diese lassen sich dann per drag&drop bequem in den neuen Text kopieren (Strg-Taste beim drag&drop nicht vergessen!).

Link to comment
Share on other sites

Nachdem ich heute 1:00:49 Std. im Internet war, wurde die Verbindung von der Telekom ohne ersichtlichen Grund getrennt und ich wurde gefragt, ob eine erneute Einwahl erfolgen solle.

 

Nachdem ich das verneint hatte, zeigte der "Gebühren- und Verbindungskasten" an, daß eine Gebühr von 11.041,816 DM enstanden sei. Bislang wurde in diesem Kasten noch nie ein Gebührenbetrag bei mir angezeigt (jedenfalls nicht bei einer Verbindung unter 019011 = Telekom).

 

Hat jemand schon mal was Ähnliches erlebt?

 

Ist das ein Grund zur Beunruhigung oder handelt es sich vielleicht um ein Wunder?

Link to comment
Share on other sites

Hallo Cano,

 

also wir haben im Moment noch die Flatrate aber um 0.00 wählt er auch ab und dann wieder neu.

 

Bei Deinem Phänomen wäre ich schon beunruhigt. Ich hab vor ein paar Wochen im Sternmagazin gesehen, dass man durch irgendein Versehen seine normale Verbindung kappen kann und sich dann nur noch mit einer teuren 190er Nr. einwählt und sich somit die Unsummen anhäufen. Schau mal unter der HP von SternTV. Dort kann man kostenlos ein Programm runterladen der Dir anzeigt, mit welcher Verbindung Du im Internet bist. Dieses Programm ist wohl deswegen entwickelt worden, weil das in letzter Zeit oft passiert ist. Ich hoffe allerdings für Dich, dass es bei Dir nicht der Fall ist.

 

LG Sina

Link to comment
Share on other sites

Bist du sicher, dass du nicht vielleicht bisherige entsprechende Warnungen in den Wind geschlagen hast?

 

Das könnte nämlich schon ein Wunder sein, eines von der Sodom-Gomorrha-Serie.

 

Ernsthaft: Was ist denn das für ein "Gebühren- und Verbindungskasten", den du da benutzt?

Link to comment
Share on other sites

Dieser Kasten nennt sich "CAPIControl", Ute.

 

Jetzt kommt mir der Gedanke, daß nicht jeder über so einen Kasten verfügt. Er wird durch die Software meiner EUMEX-Telefonanlage erzeugt.

 

Nachdem ich den gigantischen Gebührenbetrag entdeckt hatte, habe ich meine Telefongebührenanzeige abgerufen. Da war alles im grünen Bereich, was aber auch nicht unbedingt etwas heißen muß.

 

***

 

Vielen Dank für den Tip, Sina.

Link to comment
Share on other sites

cano, kein Anlaß zu Beunruhigung.

 

Ich habe auch eine Eumex-anlage. Ich kann es technisch nicht erklären, hatte mich deshalb aber schon einmal erkundigt, weil ich diese irrsinnigen Anzeigen vor etlichen Monaten (und seitdem immer mal wieder) bei mir auch festgestellt hatte. Das ist wohl schlicht ein Fehler der Software oder Einstellung oder was auch immer, jedenfalls wirkt sich der nur auf Deine interne Anzeige aus. Du zahlst - wie auch ich mit meiner Flatrate - nicht mehr Geld. Bei mir jedenfalls ist die Telekom noch nicht mit einer Mammutrechnung aufgekreuzt.

 

Was den Hinweis von Sina betrifft, so läuft das dann, wenn man vorher eine bestimmte Software heruntergeladen hat, die z.b. zum Betrachten von Pornos angeboten wird. Was die Leute nicht dazusagen, ist, daß damit eine neue Einwahl über die 0190-er Nummer eingerichtet wird.

 

Mit der Anzeige bei Dir hat das aber nichts zu tun, das ist schlicht Datenmüll.

 

(Geändert von sstemmildt um 12:39 - 11.Juni.2001)

Link to comment
Share on other sites

Lieber Sven,

 

ich wollte doch Cano nicht unterstellen das er sich Pornoseiten anschaut auch wenn es mir herzlichst egal wäre....allerdings soll es aber eben auch bei durchaus anderen Seiten vorgekommen sein :-))) aber es hat sich ja aufgeklärt....

 

Meine Flaterate ist bald hin *schnief*...

 

Gute Nacht

Sina

Link to comment
Share on other sites

Meine Flatrate ist auch aus. Was tut Ihr eigentlich jetzt? Welche ist gerade empfehlenswert? Ich hab mich noch nicht damit beschäftigt.

Link to comment
Share on other sites

>> ich wollte doch Cano nicht unterstellen das er sich Pornoseiten anschaut << (Sina)

 

 

Das wäre keine Unterstellung, Sina,

 

das hab' ich schon hinter mir, allerdings nicht gegen Bezahlung von Telefongebühren. Dafür wäre mir das Geld wirklich zu schade.

 

***

 

Nach Deinem Posting kann ich ja jetzt beruhigt einschlafen, Sven.

 

Gute Nacht

Cano

Link to comment
Share on other sites

Kleine Nachfrage: Ich hab auch eine Eumex-Anlage, aber ein CAPIControll-Kasten ist mir noch nie aufgefallen. Auch, als ich noch keine DSL-Flatrate hatte. Wie kommt man an diese Anzeige?

Link to comment
Share on other sites

Versuchs's mal über die Funktion "Einstellungen", Ute.

 

Ich nehme an, daß Du für die EUMEX in der untersten Windows-Leiste einen grauen Kreis hast, der grün wird, sobald man online ist. Wenn Du diesen Kreis mit der rechten Maustaste anklickst (geh nur, wenn man nicht online ist), kommst Du an die Einstellungsfunktionen.

Link to comment
Share on other sites

Ist DSL empfehlenswert? Ich trage mich auch mit dem Gedanken. Gibt es eine Flatrate, mit der man über ZWEI Anschlüsse gleichzeitig online gehen kann, oder muß man dann immer zwei Flatrates nehmen?

Link to comment
Share on other sites

>> Ist DSL empfehlenswert? <<

 

Ja, weil schneller. Außerdem z.Zt. die einzige Möglichkeit, bei der Telkom noch an eine Flatrate zu kommen.

 

>> ...oder muß man dann immer zwei Flatrates nehmen? <<

 

Das wird man wohl müssen. Die Aktionäre wollen schließlich was verdienen.

Link to comment
Share on other sites


Zitat von lissie am 12:13 - 11.Juni.2001

Ist DSL empfehlenswert? Ich trage mich auch mit dem Gedanken. Gibt es eine Flatrate, mit der man über ZWEI Anschlüsse gleichzeitig online gehen kann, oder muß man dann immer zwei Flatrates nehmen?


 

Liebe Lissie,

 

mit vernetzten Geräten und entsprechender Software kannst du mit mehreren Rechner mit einer Flatrate (T-Online) ins Internet.

 

Ich werde mich etwas schlau machen und informiere dich dann.

 

Gruß Pedrino

Link to comment
Share on other sites

Das wäre prima! Danke, Pedrino..

 

Man müßte allerdings gleichzeitig verschiedene Seiten im net aufsuchen können (denn nicht jeder in meinem Haus will immer den kath.de offen haben ;) )

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...