Jump to content

Eine kleine Film-Charade


Recommended Posts

Geht ums Sonnenlicht, der Kaffee schmeckt komisch und die Automobile haben witzige Sonderausstattungen. Kurz, in dem Film ist vieles bis so ziemlich alles anders, als man es gewohnt ist.

 

Dachte erst an "Hell"... aber das is ja net witzig...

 

Ich begeb mich mal auf sehr dünnes Eis: "Die Wiege der Sonne"

Link to post
Share on other sites

Geht ums Sonnenlicht, der Kaffee schmeckt komisch und die Automobile haben witzige Sonderausstattungen. Kurz, in dem Film ist vieles bis so ziemlich alles anders, als man es gewohnt ist.

 

Dachte erst an "Hell"... aber das is ja net witzig...

 

Ich begeb mich mal auf sehr dünnes Eis: "Die Wiege der Sonne"

 

 

Kommando zurück: Ich sage "Daybreakers"

Link to post
Share on other sites

Und mir ist das mit den Oscars peinlich, ich hatte wohl nur die "bekannten" Oscars in Erinnerung und war ganz enttäuscht, dass es damit nicht klappte, für mich der beste Fillm damals.

 

Peter Weir ist für mich derjenige, der eigentlich mit seinen amerikanische Sachen immer nominiert wird und dann nie welche kriegt, aber diese ganzen "Spezial"-Oscars die muss ich wirklich nachschlagen, tut mir leid, das habe ich so daher gebrabbelt. So was muss man ganz genau checken.

Hat halt zu viele Australier, Kanadier und Franzosen auf dem Set.

 

Mal eine Frage an Alle in Sachen "Seefilme", keine Aufgabe, ne richtige Frage. Darwins Autobiografie bezeichnet seine Zeit auf See (HMS Beagle) als die Besten Jahre. Die Diskussionen mit Kapitän Fitzroy sind Film-Dialoge wert. Das Leben auf dem Schiff ist ein Abenteuer- Roman. Wurde ausser Tier-Einsammel-Dokus so was schon mal als Spielfilm umgesetzt?

Link to post
Share on other sites
GermanHeretic

Geht ums Sonnenlicht, der Kaffee schmeckt komisch und die Automobile haben witzige Sonderausstattungen. Kurz, in dem Film ist vieles bis so ziemlich alles anders, als man es gewohnt ist.

Kommando zurück: Ich sage "Daybreakers"

 

Jepp.

Link to post
Share on other sites

Is aber auch n netter Film... Blut im Kaffee B)

 

Ok mal sehen, was leichtes...

 

Ein Mann, Motorräder und ein hübsches Programm...

Link to post
Share on other sites
GermanHeretic

Mal eine Frage an Alle in Sachen "Seefilme", keine Aufgabe, ne richtige Frage. Darwins Autobiografie bezeichnet seine Zeit auf See (HMS Beagle) als die Besten Jahre. Die Diskussionen mit Kapitän Fitzroy sind Film-Dialoge wert. Das Leben auf dem Schiff ist ein Abenteuer- Roman. Wurde ausser Tier-Einsammel-Dokus so was schon mal als Spielfilm umgesetzt?

http://www.thevoyage.tv/default.aspx

 

Habe ich aber nicht gesehen.

Link to post
Share on other sites

Mal eine Frage an Alle in Sachen "Seefilme", keine Aufgabe, ne richtige Frage. Darwins Autobiografie bezeichnet seine Zeit auf See (HMS Beagle) als die Besten Jahre. Die Diskussionen mit Kapitän Fitzroy sind Film-Dialoge wert. Das Leben auf dem Schiff ist ein Abenteuer- Roman. Wurde ausser Tier-Einsammel-Dokus so was schon mal als Spielfilm umgesetzt?

http://www.thevoyage.tv/default.aspx

 

Habe ich aber nicht gesehen.

Hab mir den Träla angeschaut. Ist so ein Doku-Drama-Format. Ich meine so was, wie ein Spielfilm. Mit Psychokrisen, Spannung, dramatischen Sounds, sagenhaften Produktionskosten und Aufführungen auf Filmfestivals ... das ganze Programm.

 

 

Jedenfalls lieben Dank, werds mir anschauen.

Link to post
Share on other sites

Prompt in die Falle getappt. :)

 

Ich würde Migräne nie mit Schizophrenie in Verbindung bringen, eher mit Kopfschmerz...

Zusatztipp: Indipendentproduktion.

Link to post
Share on other sites

Is aber auch n netter Film... Blut im Kaffee B)

 

Ok mal sehen, was leichtes...

 

Ein Mann, Motorräder und ein hübsches Programm...

Tron Legacy

 

korrekt! (genialer Film finde ich...vor allem auch der Soundtrack)

Link to post
Share on other sites

Noch ein Tipp: 216.

Pi

 

Der Bleze ist immer so schnell, da muss ich raushauen, was mir in den Sinn kommt.

 

Ich hab erstmal WE, Montag gehts weiter :P

Link to post
Share on other sites

Noch ein Tipp: 216.

Pi

 

Der Bleze ist immer so schnell, da muss ich raushauen, was mir in den Sinn kommt.

Korrekt.

 

Aber vermutlich auch nur, weil Du noch den zu offensichtlichen Tipp gelesen hast, bevor ich ihn leereditierte.

Link to post
Share on other sites

Noch ein Tipp: 216.

Pi

 

Der Bleze ist immer so schnell, da muss ich raushauen, was mir in den Sinn kommt.

Korrekt.

 

Aber vermutlich auch nur, weil Du noch den zu offensichtlichen Tipp gelesen hast, bevor ich ihn leereditierte.

Mann muss auch gönnen können!

Link to post
Share on other sites
Higgs Boson

Ich habe gerade sämtliche Filme, die mein Vater in Doppel 8 und später mit Super 8 gedreht hat vom scannen zurückbekommen und mit Namen versehen. Das fast 200 Filme, die meisten in einer geschnittenen Länge um 30 Minuten. Ich habe in alle Filme kurz reingeschaut, viele ganz angesehen.

 

Von der Hochzeit meiner Eltern, Taufe, erste Windel, erste Schritte, erster Schultag aller Kinder, Erstkommunion, Firmung, unsere Hochzeiten.

 

Und Urlaub.

Immer wieder Urlaub.

Holland, Frankreich, Irland, Dänemark bei jedem Wetter, meistens Regen.

5 * 5 Wochen Griechenland in Echtzeit, bei immer Sonne.

 

Mein Vater war ein Nerd. Bis 1974 sind die Filme in Doppel 8, anfangs schwarz weiß, später in Farbe. Dann ist er auf Super 8 umgestiegen, noch später hat er dann meine Mutter infiziert, die sich dann ebenfalls eine Filmkamera zugelegt hat. Sie hat nach dem Tod meines Vaters weitergefilmt - daher gibt es auch noch einige Aufnahmen meiner Ältesten Tochter und zweier Neffen.

 

Da mein Vater aber Wert auf Qualität legte, hat er natürlich auch noch fotografiert. Und da er ein Nerd war natürlich in Dia-positiv und Farb-negativ, je in einer eigenen Spiegelrefex.

 

So, habt ihr mitgerechnet? Ja, meine Eltern waren mit 4 Aufnahmegeräten im Urlaub unterwegs. Das ist heute eine Bagatelle, doch die Kameras damals hatten schon ein deutliches Gewicht. Was tun? Ganz einfach, man hat seinen Kindern die beiden Fotokameras umgehängt und ihnen einen täglichen Hungerlohn (1000 Lire pro Tag oder so) bezahlt. Dazu kam, dass man ständig warten musste, bis Vati fertig gefilmt oder fotografiert hatte. Das dauerte. Weil es das Objekt bisweilen auf 3 verschiedene Datenträger bannen musste.

 

Was bedeutet, ich habe so um die 20 Fotoalben diverser Urlaube im Keller. Dazu die ganzen Dias. Die Hälfte, nämlich die, die mein Vater aussortiert hatte, weil sie nicht in seine Diavorträge gepasst haben, haben wir nach dem Tod meiner Mutter heimlich still und leise weggeschmissen. Trotzdem sind noch gut eine halbe Milliarde Dias übrig. Kann man digitalisieren (lassen), aber dann muss man jedes Bild wieder mit der ihm zugeteilten Nummer versehen. Denn die Bilder sind selbstverständlich nummeriert und archiviert. Dazu gibt es eine Ordnerreihe.

 

Die meisten Diavorträge sind vertont, und damit komme ich zum letzten Grauen meines Erbes: Es gibt zig Kilometer Tonband und Kassetten Aufnahmen, die gleichfalls noch auf Digitalisierung warten. Selbstverständlich auch das in einer weiteren Ordnerreihe dokumentiert. Ich kann also meine ersten Worte oder noch Tonaufnahmen meiner Großmutter finden, wenn ich lange genug suche.

 

Vielleicht vererbe ich das einfach ungesichtet meinen Enkeln.

 

Von meinen Kindern gibt kaum Filmaufnahmen ihrer Kindheit, ich wollte das ihnen nicht antun. Fotografiert habe ich sie gelegentlich, die Aufnahmen liegen in ein paar Pappschachteln. Ohne Dokumentation und Ton.

 

Ich bin als Kind offensichtlich schwer medientraumatisiert worden.

 

Well

  • Like 2
  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
gouvernante

Ich habe vor ungefähr vier Jahren einem meiner Pfarreimitglieder nach dem Tod ihres Mannes bei einer ähnlichen Aufgabe geholfen... Wir haben es geschafft, eine handhabbare, vererbbare Masse zusammenzustellen, aber es hat Nerven gekostet. Und doch hatte ich den Eindruck, es war auch ein wichtiger Teil ihrer Trauerarbeit.

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...