Jump to content

Gartentagebuch


Rotgold
 Share

Recommended Posts

Komme gerade vom Bohnenpflücken. Neben den üblichen Verdächtigen habe ich dort erstmalig eine kleine, zierliche, braune Eidechse angetroffen. :daumenhoch:

Die zog dann kurzfristig aber relativ tiefenentspannt in das ruhigere Nachbarbett mit den Möhren um.

Link to comment
Share on other sites

Gestern beim Spazierengehen auf einem Feldweg bin ich unter anderem einem Kartoffelkäfer begegnet.

 

Er hat die Begegnung überlebt - ich ess' ja auch nicht alles - aber wohl war mir nicht dabei.

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Minuten schrieb Flo77:

Gestern beim Spazierengehen auf einem Feldweg bin ich unter anderem einem Kartoffelkäfer begegnet.

 

Er hat die Begegnung überlebt - ich ess' ja auch nicht alles - aber wohl war mir nicht dabei.

:huh:

Kartoffelkäfer?

Jetzt?

 

Da hat aber er Glück gehabt, Dir zu begegnen.

:)

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb UHU:

:huh:

Kartoffelkäfer?

Jetzt?

Ja, ich war auch überrascht.

 

vor 5 Minuten schrieb UHU:

Da hat aber er Glück gehabt, Dir zu begegnen.

:)

Auf mir liegt noch kein Flug, der mich regelmäßig in einen Raben oder eine Krähe verwandelt - dann wäre er sehr unkompliziert Teil des Kreislaufs geworden...

Link to comment
Share on other sites

Wunibald
vor 3 Stunden schrieb Flo77:

Gestern beim Spazierengehen auf einem Feldweg bin ich unter anderem einem Kartoffelkäfer begegnet.

Noch Mitte der Siebzigerjahre stand im Pflichtversicherungsgesetz eine Ausnahmeregelung für Anhänger des Abwehrdienstes gegen den Kartoffelkäfer. Das ist mir damals beim Einordnen der neuen Ergänzungslieferung in die Loseblattsammlung aufgefallen und mir bis heute als Kuriosum im Gedächtnis geblieben. Kein Wunder, dass dann nichts Neues mehr im Gehirn Platz hat.

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Higgs Boson

Der Garten ist winterfest, die Terrassenpflanzen sind im frostfreien Gewächshaus, der Salbei aus dem Hochbeet abgeerntet, liegt ausgebreitet zum Trocknen.

 

Wein und Met sind fertig und wir haben sie heute abgezogen, die sind jetzt im Ausbau, Essig ist auch angesetzt.

 

Nur der Apfelbaum ist noch nicht ganz leer, der kommt dann morgen dran. Aber die Vogefütterung hat schon begonnen, damit die Kerlchen wissen wo das Futter hängt, wenn der erste Schnee fällt.

 

Zwar ist es noch nicht so kalt, dass die Katze wegen dem Wetter angepisst ist, aber sie geht bereits wieder lieben aufs Katzenklo als draußen.

 

Can we skip to the good part?

Ich will Frühling.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Higgs Boson:

Der Garten ist winterfest, die Terrassenpflanzen sind im frostfreien Gewächshaus, der Salbei aus dem Hochbeet abgeerntet, liegt ausgebreitet zum Trocknen.

Wie trocknest Du genau?

vor 1 Stunde schrieb Higgs Boson:

Zwar ist es noch nicht so kalt, dass die Katze wegen dem Wetter angepisst ist, aber sie geht bereits wieder lieben aufs Katzenklo als draußen.

:)

vor 1 Stunde schrieb Higgs Boson:

Can we skip to the good part?

Ich will Frühling.

Ich auch.

Gut - zwei Wochen goldenen Oktober würde ich noch nehmen, aber dann! Allerspätestens!

 

Die letzten Lauchzwiebeln kamen vergangenes WE raus.

Jetzt sind noch Möhren und Bohnen im Garten.

Die eigentlichen späten Himbeeren waren dieses Jahr sehr früh und halten immer noch durch.

Die Tomaten im Gewächshaus sind noch vergleichsweise gut.

Die Kräutertöpfebottiche sehen aus wie im Frühsommer.

Die Äpfel kleckern so rein.

Mal schauen, wie das mit den Walnüssen so wird. Der Baum hängt seit dem Sommer brechend voll. Der unterste Ast war sonst in Bauchhöhe, zwischendurch konnte ich drübersteigen. Nach irgendeiner alten Bauernweisheit heißt es, daß auf eine große Walnußernte ein harter Winter folgt :o

 

Nachtrag: Die Möhren waren dieses Jahr nicht dolle. Viele verwachsen, gerne mit drei Hauptwurzeln (?). Krümpelig, viele kleine, auf einem Bett überdurchschnittlich viele Madenwürmerlöcher. Nicht jede, auch nicht jede zweite, aber relativ viele. So mies waren die schon viele Jahre nicht mehr.

Außer das Kraut: Das sah auf allen Beeten supermegatoll aus.

Edited by UHU
Link to comment
Share on other sites

vor 16 Stunden schrieb UHU:
vor 18 Stunden schrieb Higgs Boson:

Can we skip to the good part?

Ich will Frühling.

Ich auch.

Ihr seid komisch!

 

Was gibt es Schöneres als den November 🥰🥰🥰. Ich freu mich schon sehr 😊.

 

Und jetzt im Oktober ist der Garten doch traumhaft schön!

Link to comment
Share on other sites

Higgs Boson
vor 17 Stunden schrieb UHU:

Wie trocknest Du genau?

 

Einfach Zewa auf Backblech und dann an der Luft trocknen lassen, gelegentlich umdrehen. Ich habe 5 Backbleche und alle sind voll. Wie ich heute Abend die Pizza für meine Lieben backen soll weiß ich noch nicht.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Higgs Boson
vor 25 Minuten schrieb Kara:

Ihr seid komisch!

 

Was gibt es Schöneres als den November 🥰🥰🥰. Ich freu mich schon sehr 😊.

 

Und jetzt im Oktober ist der Garten doch traumhaft schön!

 

Schön schon, aber ich taue erst bei 25° C auf, vorher bin ich eingefroren und erhalte mich nur durch regelmäßige Saunagänge am Leben.

 

Ich gönne allen Menschen Eis und Schnee. Nur um mich herum, so 2m würden schon reichen, sollte es warm und sonnig sein.

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 42 Minuten schrieb Higgs Boson:

 Wie ich heute Abend die Pizza für meine Lieben backen soll weiß ich noch nicht.

Backen lassen.

Entweder ihr ladet Euch alle bei Oma/Tante/Freundeskreis ein oder Du holst vom nächstgelegenen Italiener.

Link to comment
Share on other sites

vor 42 Minuten schrieb Higgs Boson:

 

Schön schon, aber ich taue erst bei 25° C auf, vorher bin ich eingefroren und erhalte mich nur durch regelmäßige Saunagänge am Leben.

 

Ich gönne allen Menschen Eis und Schnee. Nur um mich herum, so 2m würden schon reichen, sollte es warm und sonnig sein.

Schwesterherz :wub:

(Gut - die Sauna lasse ich weg. Mag mein Kreislauf vermutlich überhaupt nicht.)

Link to comment
Share on other sites

Gestern wurden die letzten Möhren geerntet, heute die letzten Himbeeren.

Eine Handvoll Tomaten werden noch kommen, dann ist der Garten (inkl. Gewächshaus) leer :dagegen:

und die Winterruhe kehrt ein ...

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...