Jump to content

Männer und Frauen und alles dazwischen


mn1217
 Share

Recommended Posts

Die Angelika
vor 10 Minuten schrieb Marcellinus:

 

Nicht nur das, auch vor der Geschlechtsreife sind die Unterschiede eher marginal. Der Grund ist ganz einfach: Die Unterschiede sind in Kindheit und Alter kaum von Bedeutung. Wichtig sind sie nur in der verrückten Zeit von Paarung und Vermehrung. ;)

 

Logisch...das ist wirklich klug gemanagt von der Natur oder wem auch immer 😉

 

Link to comment
Share on other sites

Marcellinus
vor 22 Minuten schrieb Die Angelika:

Logisch...das ist wirklich klug gemanagt von der Natur oder wem auch immer 😉

 

Evolutionäre Anpassung. Kein Geheimnis.

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb Marcellinus:
vor 10 Stunden schrieb Die Angelika:

Logisch...das ist wirklich klug gemanagt von der Natur oder wem auch immer 😉

 

Evolutionäre Anpassung. Kein Geheimnis.

 

Gott :P

Link to comment
Share on other sites

Marcellinus
vor 29 Minuten schrieb Moriz:

Gott :P

 

Mit unbekanntem Ziel verreist. ;)

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Marcellinus:

 

Mit unbekanntem Ziel verreist. ;)

Vielleicht versucht er sich inzwischen irgendwo anders im Multiversum daran, intelligentes Leben zu erschaffen 

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Die Angelika
vor 22 Minuten schrieb Marcellinus:

 

Mit unbekanntem Ziel verreist. ;)

 

Hast du den Film "Der Boandlkramer und die ewige Liebe" angesehen?

Da verreist Gott auch. Ein herrlich blödsinniger Film! Ich liebe ihn

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Werner001
vor 48 Minuten schrieb Die Angelika:

 

Hast du den Film "Der Boandlkramer und die ewige Liebe" angesehen?

Da verreist Gott auch. Ein herrlich blödsinniger Film! Ich liebe ihn

Das wäre jetzt ein Thema, über das sich theologische Schulen ein paar Jahrhunderte streiten könnten: wenn Gott allgegenwärtig und allmächtig ist, kann er dann überhaupt verreisen und, wenn ja, wohin?

 

Werner

Link to comment
Share on other sites

vor 23 Minuten schrieb Werner001:

Das wäre jetzt ein Thema, über das sich theologische Schulen ein paar Jahrhunderte streiten könnten: wenn Gott allgegenwärtig und allmächtig ist, kann er dann überhaupt verreisen und, wenn ja, wohin?

Was die viel interessantere Frage aufwirft, ob dann alle Orte an denen er gerade NICHT ist die notwendigen Kriterien erfüllen um "Hölle" zu sein.

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 19 Minuten schrieb Flo77:

Was die viel interessantere Frage aufwirft, ob dann alle Orte an denen er gerade NICHT ist die notwendigen Kriterien erfüllen um "Hölle" zu sein.

Auf die Parteizentrale der Grünen dürfte es zutreffen

Link to comment
Share on other sites

Aristippos
vor einer Stunde schrieb Werner001:

Das wäre jetzt ein Thema, über das sich theologische Schulen ein paar Jahrhunderte streiten könnten: wenn Gott allgegenwärtig und allmächtig ist, kann er dann überhaupt verreisen und, wenn ja, wohin?

 

Werner

Nun, zumindest in Genesis 3, 8 wandelt der Herr durch den Garten Eden. Er hat dabei sogar Schritte, die man hören kann. Offensichtlich ist er also beweglich und kann seinen Aufenthaltsort ändern. Wie sich das mit seiner Allgegenwart verträgt? Mysterium des Glaubens!

Edited by Aristippos
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Werner001

 

vor 3 Stunden schrieb Flo77:

Was die viel interessantere Frage aufwirft, ob dann alle Orte an denen er gerade NICHT ist die notwendigen Kriterien erfüllen um "Hölle" zu sein.

Das bedeutet im Umkehrschluss, dass er eigentlich nur in die Hölle verreisen kann. OK, da würde ich auch nur selten verreisen 

 

Werner

Link to comment
Share on other sites

Gerade eben schrieb Werner001:

 

Das bedeutet im Umkehrschluss, dass er eigentlich nur in die Hölle verreisen kann. OK, da würde ich auch nur selten verreisen

In dem Moment in dem er da ist, ist es ja keine Hölle mehr...

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 27 Minuten schrieb Flo77:
vor 29 Minuten schrieb Werner001:

 

Das bedeutet im Umkehrschluss, dass er eigentlich nur in die Hölle verreisen kann. OK, da würde ich auch nur selten verreisen

In dem Moment in dem er da ist, ist es ja keine Hölle mehr...

War da nicht mal was, vor rund 2000 Jahren, während dieser drei berühmt-berüchtigten Tage?

Link to comment
Share on other sites

Werner001
vor 33 Minuten schrieb Moriz:

War da nicht mal was, vor rund 2000 Jahren, während dieser drei berühmt-berüchtigten Tage?

Hinabgestiegen in das Reich des Todes….

Ich hoffe nicht, dass das die Hölle ist

 

Werner

Link to comment
Share on other sites

Hat er nicht 'die Tore der Hölle überwunden'? Oder sind die Tore der Unterwelt noch mal was anderes?

Link to comment
Share on other sites

Werner001

Das weiß keiner so genau

 

Werner

Link to comment
Share on other sites

Marcellinus
vor 3 Minuten schrieb Werner001:

Das weiß keiner so genau

 

Werner

Da war doch was mit Zerberus, oder nicht? :D

Link to comment
Share on other sites

Wenn er kein Klimpergeld für den Fährmann dabei hatte, hat er die drei Tage eh nur am falschen Ufer rumgegammelt.

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Die Angelika
vor 2 Stunden schrieb Flo77:

In dem Moment in dem er da ist, ist es ja keine Hölle mehr...

 

Nu ja, in dem Film "Der Boandlkramer und die ewige Liebe" war bezeichnenderweise auch die sprichwörtliche Hölle los. Vermutlich nahm sich Gott deshalb eine Auszeit vom Himmel 😄

Link to comment
Share on other sites

Die Angelika
vor 32 Minuten schrieb rince:

Wenn er kein Klimpergeld für den Fährmann dabei hatte, hat er die drei Tage eh nur am falschen Ufer rumgegammelt.

 

Herrlich!

Ist dieser Thread hier ein Kurs in praktischer Theologie? 😄

Link to comment
Share on other sites

Werner001
vor 5 Stunden schrieb rince:

Wenn er kein Klimpergeld für den Fährmann dabei hatte, hat er die drei Tage eh nur am falschen Ufer rumgegammelt.

Das ist doch ein ganz anderes Jenseits. Lies mal Mark Twain “Käpt’n Stormfields Besuch im Himmel”, da wird das erklärt. Jeder bekommt das Jenseits, an das er glaubt, sonst wäre er ja enttäuscht!

 

Werner

Link to comment
Share on other sites

Ein Trauerspiel, was da unter dem Deckmantel einer Ideologie Heranwachsenden angetan wird. Und Kritiker einer solchen Dr. Mengele-Medizin werden als Transphob geschimpft.

Link to comment
Share on other sites

Jetzt erst mal auf den Schock einen Grün-Tee.

 

Die neuen Geräte sind da. Mit der aktuellsten Software. Und was muss ich sehen? Neben dem Geburtsdatum des Patienten kann man NUR MÄNNLICH ODER WEIBLICH ALS GESCHLECHT AUSWÄHLEN

 

*shocking*

  • Haha 3
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...