Jump to content
Mistah Kurtz

Corona-Special: in Deutschland, Europa und Global

Recommended Posts

MartinO
vor 1 Stunde schrieb rince:

Keine neue Erkenntnis: Das Starren auf Inzidenzwerte ist nicht sinnvoll:

 

https://www.n-tv.de/22377218

 

Daraus:

"Aus dem Kreis der Amtsärzte hieß es, es sei ein "großer Unterschied", ob eine Sieben-Tages-Inzidenz von 50 herrsche, alle Infizierten symptomfreie Kinder seien und die über 80-Jährigen schon durchgeimpft wären oder ob bei einer Inzidenz von 50 vor allem Risikogruppen betroffen seien. Danach müsste man auch die politischen Maßnahmen ausrichten. Sogenannte "No Covid"-Strategien, wie sie von führenden Wissenschaftlern erarbeitet wurden, kritisieren die Amtsärzte scharf. Diese würden "den Lebenswirklichkeiten nicht gerecht", heißt es. Diese Modelle würden andere Fragen der öffentlichen Gesundheit völlig außer Acht lassen."

 

Wenn vor allem Risikogruppen betroffen sind, ist eine Inzidenz von 5 noch deutlich zu hoch und eine Inzidenz von 50 unverantwortlich.

 

Nur kann man die Risikogruppen nicht ohne weiteres isolieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
rince
vor 5 Minuten schrieb MartinO:

Nur kann man die Risikogruppen nicht ohne weiteres isolieren.

Und das von jemandem, der in jedem 2. Post fordert, die ganze Bevölkerung in Isolationshaft zu stecken... :ninja:  :lol:

Edited by rince

Share this post


Link to post
Share on other sites
MartinO
vor 2 Minuten schrieb rince:

Und das von jemandem, der in jedem 2. Post fordert, die ganze Bevölkerung in Isolationshaft zu stecken... :ninja:  :lol:

Wenn du kompletten Lockdown verhängst, gilt der für alle - nicht nur für die Risikogruppen.

 

Wenn nicht, kann man schwer kontrollieren, wer wen trifft.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marcellinus
vor 10 Minuten schrieb MartinO:

Wenn du kompletten Lockdown verhängst ...

 

Wo warst du das letzte Jahr? Einen kompletten Lockdown gibt es nicht, es sei denn, durch kollektiven Suizid. Ansonsten muß für jeden, der zuhause bleibt, einer raus, der ihn versorgt. „Kompletter Lockdown“ ist eine Illusion, eine Wahnidee. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
MartinO

Jetzt habt ihr bald, was ihr wollt.

 

Nach Tschechien gibt auch Deutschland auf. Und schon im März werden wir ähnliche Inzidenzen und noch höhere Todesraten haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
MartinO
vor 3 Minuten schrieb Marcellinus:

 

Wo warst du das letzte Jahr? Einen kompletten Lockdown gibt es nicht, es sei denn, durch kollektiven Suizid. Ansonsten muß für jeden, der zuhause bleibt, einer raus, der ihn versorgt. „Kompletter Lockdown“ ist eine Illusion, eine Wahnidee. 

Das ist Blödsinn, aber das wirst du nie verstehen.
 

Bei einem Versorgungsdienst muss nicht ein Mensch pro Kunde arbeiten.
Bei einem sinnvollen flächendeckenden Einsatz von Überwachungskameras muss nicht ein Mensch ständig einen Menschen beobachten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marcellinus

Jetzt ist hier einer endgültig wirr.

Share this post


Link to post
Share on other sites
bw83
vor 6 Minuten schrieb MartinO:

Jetzt habt ihr bald, was ihr wollt.

 

Nach Tschechien gibt auch Deutschland auf. Und schon im März werden wir ähnliche Inzidenzen und noch höhere Todesraten haben.

Wenn sich 100 CDU-Politiker in fröhlicher Runde treffen können, dann kann man auch lockern. Oder sind andere mal wieder gleicher? 

 

"CDU Sachsen-Anhalt verzichtet bei Landesparteitag auf Maskenpflicht

 

Trotz Lockdown: Hundert Politiker der CDU Sachsen-Anhalt treffen sich zu Parteitag ohne Maske. Scharfe Kritik an Tagung in Dessau." 

 

https://www.berliner-zeitung.de/news/parteitag-der-cdu-100-menschen-ohne-maske-in-einem-raum-li.141482

 

Dass die Teilnehmer getestet waren, ist für mich keine Ausrede. 

Es gibt erstens immer ein Restrisiko. Zweitens sendet das ein katastrophales Signal ab. 

 

Ein weiteres Beispiel dafür, dass die Politiker so viel Mist bauen wie sonst niemand in Sachen Pandemie. 

 

Edited by bw83
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
UHU
vor 12 Stunden schrieb Mistah Kurtz:

 

Wenn ich mich recht erinnere, sollen bei AstraZeneca die Reaktionen bei der ersten Impfung, bei Pfizer und Moderna bei der zweiten stärker sein. Aber letztlich ist es individuell verschieden. Eine starke Impfreaktion ist übrigens nicht notwendig etwas schlechtes. Es zeigt, dass Dein Immunsystem entsprechend reagiert bzw. Immunität aufbaut.

Danke für Deine Informationen.

(Es ging mir um das Schlechtmachen/-reden sondern nur um eine realitätsnahe Erwartung.)

 

vor 6 Stunden schrieb rorro:

Eben. Die Regierung denkt ich bin doof, sonst würde sie solche Regeln nicht erlassen. Da möchte ich Sie natürlich nicht enttäuschen und verhalte mich dementsprechend.

Es gibt auch doofe Menschen. Gerade auf dem Nachhauseweg eine Raucherecke (von drei Seiten zu, mit Dach, 3 m²) gefüllt mit 9 Leuten gesehen. Kann man machen, muß man aber nicht.

 

vor 3 Stunden schrieb rince:

Keine neue Erkenntnis: Das Starren auf Inzidenzwerte ist nicht sinnvoll:

 

https://www.n-tv.de/22377218

 

Daraus:

"Aus dem Kreis der Amtsärzte hieß es, es sei ein "großer Unterschied", ob eine Sieben-Tages-Inzidenz von 50 herrsche, alle Infizierten symptomfreie Kinder seien und die über 80-Jährigen schon durchgeimpft wären oder ob bei einer Inzidenz von 50 vor allem Risikogruppen betroffen seien. Danach müsste man auch die politischen Maßnahmen ausrichten. Sogenannte "No Covid"-Strategien, wie sie von führenden Wissenschaftlern erarbeitet wurden, kritisieren die Amtsärzte scharf. Diese würden "den Lebenswirklichkeiten nicht gerecht", heißt es. Diese Modelle würden andere Fragen der öffentlichen Gesundheit völlig außer Acht lassen."

 

Ich fürchte nur, diese Erkenntnisse werden bei Merkel und Co. weiter auf taube Ohren stossen...

Den Ansatz finde ich auch sinnvoll. Deine Befürchtung teile ich auch.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marcellinus
vor 5 Minuten schrieb UHU:
vor 3 Stunden schrieb rince:

Ich fürchte nur, diese Erkenntnisse werden bei Merkel und Co. weiter auf taube Ohren stossen...

Den Ansatz finde ich auch sinnvoll. Deine Befürchtung teile ich auch.

 

Trotzdem kommt Bewegung in die Sache. Offenbar hat man auch im Kanzleramt gemerkt, daß der 14.03.21 nicht mehr fern ist.

 

Edited by Marcellinus

Share this post


Link to post
Share on other sites
UHU
vor 1 Minute schrieb Marcellinus:

 

Trotzdem kommt Bewegung in die Sache. Offenbar hat man auch im Kanzleramt gemerkt, daß der 14.03.21 nicht mehr fern ist.

 

Inwiefern?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marcellinus
vor 1 Minute schrieb UHU:
vor 3 Minuten schrieb Marcellinus:

Trotzdem kommt Bewegung in die Sache. Offenbar hat man auch im Kanzleramt gemerkt, daß der 14.03.21 nicht mehr fern ist.

Inwiefern?

 

Oh, ein bißchen in die Nachrichten-Ticker schauen. Selbst Merkel redet auf einmal von Öffnungen, wenn auch mit vielen Wen und Aber. Sie kann sich nun einmal ihre Niederlage nicht eingestehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
helmut
vor 1 Stunde schrieb Marcellinus:

Jetzt ist hier einer endgültig wirr.

nicht einer, viele sind wirr. auch die attestierer.

Share this post


Link to post
Share on other sites
rorro

Die neueste wahre Geschichte aus der Banenenrepubllik Deutschland (BRD): eine Freundin von uns ist Apothekerin und hilft in Rheinland-Pfalz ab und an in einem Impfzentrum mit. 

 

Die Etiketten, also, die Chargenaufkleber, die im Impfpaß landen und die offizielle Dokumentation für eine stattgehabte Impfung darstellen, liegen ja normalerweise der Impfdosis bei.

 

Nicht so bei uns!

 

Hierzulande werden sie im Impfzentrum auf einem ganz normalen Eitkettendrucker selbst gedruckt (Hersteller, Bundesdruckerei, ach was!!). So ein Teil hat nahezu jeder Apotheker auch (für seine angerührten Salben und so)

 

Es gibt keine Originaletiketten!!!

 

Für manch einen Apotheker bestimmt ein gutes Geschäftsmodell für die Aluhutträger und andere Verweigerer, von den ich leider auch welche kenne (darunter ein Ärztehepaar).

  • Confused 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marcellinus

Das ist ja wohl ein schlechter Witz! Selbst wenn wir unsere Katzen impfen lassen, ist so ein Aufkleber selbstverständlich dabei. Sonst könnte man da ja alles mögliche hinschreiben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
bw83
vor einer Stunde schrieb Marcellinus:

 

Oh, ein bißchen in die Nachrichten-Ticker schauen. Selbst Merkel redet auf einmal von Öffnungen, wenn auch mit vielen Wen und Aber. Sie kann sich nun einmal ihre Niederlage nicht eingestehen.

Ich werde es nie vergessen, wie Söder am Fr., 13.03.2020 die Schulschliessungen und das Herunterfahren des öffentlichen Lebens in Bayern, also den ersten Lockdown ab Mo., 16.03.2020 ankündigte, während die Durchführung Kommunalwahlen am So., 15.03.2020 unter absolut widrigen bis nonexistenten Hygienekonzepten scheinbar für ihn kein Problem war. Da herrschte beim Auszählen maskenlos bestenfalls etwas Abstand und es wurden am Abend noch Wahlpartys durchgeführt (kam sogar im TV). Das störte Söder nicht. Hauptsache tagsdrauf war alles (das war ja vorher schon bekannt) so dramatisch, dass Spielplätze abgesperrt waren und das Sitzen auf einer Parkbank verboten war. 

Obwohl Markus Söder am 13.03. die Brisanz der Lage schon klar war, macht die Brisanz am 15.03. nochmal Pause. 

 

Übrigens: Die vielerorts nötigen Stichwahlen zwei Wochen später durften nur per Briefwahl stattfinden. 

 

Wie erklärt man sich das? Geistige Verwirrung bei Söder? Arbeitet das Virus am Sonntag nicht? Warum arbeitete es dann zwei Wochen später? Warum waren So. Abend Wahlpartys kein Problem, die Schulen tagsdrauf aber schon? 

 

Oder hat das vielleicht einfach damit zu tun, dass Söder in bester Populistenmanier da zwei Tage vor den Wahlen nochmal ordentlich Momentum aufbauen wollte, nachdem die Bevölkerung ja teilweise förmlich nach Österreich-Methoden gierte, Kurz hatte mit dem Zusperren ja vorgelegt? 

Edited by bw83

Share this post


Link to post
Share on other sites
bw83
vor 7 Minuten schrieb Marcellinus:

Das ist ja wohl ein schlechter Witz! Selbst wenn wir unsere Katzen impfen lassen, ist so ein Aufkleber selbstverständlich dabei. Sonst könnte man da ja alles mögliche hinschreiben.

Das passt doch perfekt zur Bestellung von "Dosen". 

Share this post


Link to post
Share on other sites
rorro
vor 13 Minuten schrieb Marcellinus:

Das ist ja wohl ein schlechter Witz! Selbst wenn wir unsere Katzen impfen lassen, ist so ein Aufkleber selbstverständlich dabei. Sonst könnte man da ja alles mögliche hinschreiben.

 

Wer hat sich bislang eher als Spaßvogel gezeigt - der Staat in seinem Coronamanagement oder ich mit meiner Kritik?

 

Eben. 

 

Es ist wirklich so.

Share this post


Link to post
Share on other sites
MartinO
vor 13 Minuten schrieb bw83:

Ich werde es nie vergessen, wie Söder am Fr., 13.03.2020 die Schulschliessungen und das Herunterfahren des öffentlichen Lebens in Bayern, also den ersten Lockdown ab Mo., 16.03.2020 ankündigte, während die Durchführung Kommunalwahlen am So., 15.03.2020 unter absolut widrigen bis nonexistenten Hygienekonzepten scheinbar für ihn kein Problem war. Da herrschte beim Auszählen maskenlos bestenfalls etwas Abstand und es wurden am Abend noch Wahlpartys durchgeführt (kam sogar im TV). Das störte Söder nicht. Hauptsache tagsdrauf war alles (das war ja vorher schon bekannt) so dramatisch, dass Spielplätze abgesperrt waren und das Sitzen auf einer Parkbank verboten war. 

Obwohl Markus Söder am 13.03. die Brisanz der Lage schon klar war, macht die Brisanz am 15.03. nochmal Pause. 

Die Schulen vorläufig schließen konnte er per Verordnung. Die Wahlen hätte der Landeswahlleiter verschieben müssen.

Zitat

Oder hat das vielleicht einfach damit zu tun, dass Söder in bester Populistenmanier da zwei Tage vor den Wahlen nochmal ordentlich Momentum aufbauen wollte, nachdem die Bevölkerung ja teilweise förmlich nach Österreich-Methoden gierte, Kurz hatte mit dem Zusperren ja vorgelegt? 

Tja, und deshalb will Söder jetzt ja wieder "vorsichtig" lockern.

Share this post


Link to post
Share on other sites
bw83
vor 6 Minuten schrieb MartinO:

Die Schulen vorläufig schließen konnte er per Verordnung. Die Wahlen hätte der Landeswahlleiter verschieben müssen.

 

Tja, und deshalb will Söder jetzt ja wieder "vorsichtig" lockern.

Das mit der Wahl stimmt. Ist aber eben nur ein Grund und kein Hindernis. Wenn man denn will. Gewollt hätte. Wollte er nicht. Weil er nicht ehrlich ist. Nie ehrlich war. 

 

Er hängt eben aktuell auch wieder die Fahne nach dem Wind. Kürzlich sprach er sich gegen Lockerungen nach Stufen aus. Kurz drauf fordert er selbst Stufenpläne. Vor kurzem sprach er sich auch für niedrigere Inzidenzen als Richtschnur aus. Jetzt will er 50 und 35 behalten, obwohl er Angst vor der dritten Welle hat. 

 

Lachhaft. 

Edited by bw83
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Moriz
vor 56 Minuten schrieb rorro:

Die neueste wahre Geschichte aus der Banenenrepubllik Deutschland (BRD): eine Freundin von uns ist Apothekerin und hilft in Rheinland-Pfalz ab und an in einem Impfzentrum mit. 

 

Die Etiketten, also, die Chargenaufkleber, die im Impfpaß landen und die offizielle Dokumentation für eine stattgehabte Impfung darstellen, liegen ja normalerweise der Impfdosis bei.

 

Nicht so bei uns!

 

Hierzulande werden sie im Impfzentrum auf einem ganz normalen Eitkettendrucker selbst gedruckt (Hersteller, Bundesdruckerei, ach was!!). So ein Teil hat nahezu jeder Apotheker auch (für seine angerührten Salben und so)

 

Es gibt keine Originaletiketten!!!

 

Warum auch? Wenn ich so in meinen Impfpass schaue, dann ist da kein Etikett fälschungssicher. Eher schon die Unterschrift des jeweiligen Impfarztes.

 

Und wenn ich meinen Impfpass verbasele, dann muß ich für einen neuen halt noch mal neu durchgeimpft werden, von Tetanus bis Grippe. Doppelt impfen schadet ja nicht.

 

Spannend wird es erst, wenn dieser Impfpass, der eine Übersicht über die erhaltenen Impfungen geben soll, zu einem 'Freiheitsdokument' wird als das er nicht konzipiert ist.

 

vor 59 Minuten schrieb rorro:

Für manch einen Apotheker bestimmt ein gutes Geschäftsmodell für die Aluhutträger und andere Verweigerer, von den ich leider auch welche kenne (darunter ein Ärztehepaar).

Kauf Etiketten und lass deine Kinder an den Drucker. Nur das mit der Unterschrift solltest Du dir gut überlegen, so von wegen Urkundenfälschung.

Share this post


Link to post
Share on other sites
rorro
vor 5 Minuten schrieb Moriz:

Spannend wird es erst, wenn dieser Impfpass, der eine Übersicht über die erhaltenen Impfungen geben soll, zu einem 'Freiheitsdokument' wird als das er nicht konzipiert ist.

 

Für Gelbfieberimpfungen gilt das in manchem Falle auch heute durchaus als offizielles Dokument der Einreisefreiheit.

 

Zitat

Kauf Etiketten und lass deine Kinder an den Drucker. Nur das mit der Unterschrift solltest Du dir gut überlegen, so von wegen Urkundenfälschung.

 

Och, ein verschmierter Stempelabdruck und ein hingerotztes Kürzel ist für niemanden ein Problem. Und wer es ordentlich machen will, gibt sich einen reellen Dr. Phantasienamen mit reller Phantasieadresse. Einen personalisierten kleinen Impf-Stempel gibt's online für kleines Geld.

 

Es steht und fällt mit den Etiketten. Alles andere ist easy.

Edited by rorro

Share this post


Link to post
Share on other sites
Aristippos
vor einer Stunde schrieb bw83:

Das mit der Wahl stimmt. Ist aber eben nur ein Grund und kein Hindernis. Wenn man denn will. Gewollt hätte. Wollte er nicht. Weil er nicht ehrlich ist. Nie ehrlich war. 

Nein. Die Kommunalwahlen sind von der Landesverfassung vorgeschrieben, und das Zeitfenster ist eng. Man hätte sie um eine Woche verschieben können, aber was hätte das gebracht? Die Verfassung außer Kraft setzen kann weder der Landeswahlleiter noch der Ministerpräsident.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marcellinus
vor 1 Stunde schrieb rorro:

Es ist wirklich so.

 

Ich hab daran auch keinen Zweifel!

Share this post


Link to post
Share on other sites
rorro

Ich finde gut, dass die Briten, die fast nur den AstraZeneca Impfstoff nutzen, jetzt andere Regierungen in Zugzwang bringen. 👍

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×