Jump to content
Flo77

Neues aus dem Vatican

Recommended Posts

rorro
vor 4 Stunden schrieb Chrysologus:

Nun - die Eucharistieverweigerung für wiederbeverheiratet geschiedene war angeblich keine Bestrafung, wenn einem verdächtigen Priester alle Aufgaben genommen wurden, dann war das keine Bestrafung - genau so weinerlich wie sein Herrchen.

 

Ich weiß ja nicht, welchen Artikel Du da wirklich gelesen hast (bzw. was verstanden), aber Deine Aversion gegen Papst Benedikt XVI. und Anhang spricht echt Bände. So schlimm?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Spadafora
vor 13 Stunden schrieb rorro:

 

Ich weiß ja nicht, welchen Artikel Du da wirklich gelesen hast (bzw. was verstanden), aber Deine Aversion gegen Papst Benedikt XVI. und Anhang spricht echt Bände. So schlimm?

das glaube ich so nicht ganz das Pontifikat Benedikt XVI war kein sehr glückliches und hat und wird auch kaum Spuren hinterlassen außer sein ungewöhnliches  Ende 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Chrysologus
vor 14 Stunden schrieb rorro:

 

Ich weiß ja nicht, welchen Artikel Du da wirklich gelesen hast (bzw. was verstanden), aber Deine Aversion gegen Papst Benedikt XVI. und Anhang spricht echt Bände. So schlimm?

Der Link stand genau über meinem Beitrag - war eigentlich so schwer nicht zu finden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
rorro
vor 10 Stunden schrieb Chrysologus:

Der Link stand genau über meinem Beitrag - war eigentlich so schwer nicht zu finden.

 

Den habe ich gelesen. Dann muss es Dein Anti-Ratzinger-Affekt sein. Denn Gänswein sagt dort klar, dass das diese gefühlte Bestrafung für ihn sich als sehr sinnvoll entpuppte. Die Annahme in Gehorsam half  dabei.

Was daran weinerlich ist, weißt wohl nur du.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Chrysologus

"Gefühlte Bestrafung" ist einfach lachhaft, sinnvoller wäre es aber wohl, den Mann produktiv einzusetzen, denn ihn als hochbezahlten Kammerdiener zu beschäftigen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Spadafora
vor 13 Stunden schrieb rorro:

 

Den habe ich gelesen. Dann muss es Dein Anti-Ratzinger-Affekt sein. Denn Gänswein sagt dort klar, dass das diese gefühlte Bestrafung für ihn sich als sehr sinnvoll entpuppte. Die Annahme in Gehorsam half  dabei.

Was daran weinerlich ist, weißt wohl nur du.

dieses Drängen an die Öffentlichkeit

Share this post


Link to post
Share on other sites
Spadafora
vor 13 Stunden schrieb Chrysologus:

"Gefühlte Bestrafung" ist einfach lachhaft, sinnvoller wäre es aber wohl, den Mann produktiv einzusetzen, denn ihn als hochbezahlten Kammerdiener zu beschäftigen.

der Präfekt des päpstlichen Hauses ist eine wichtige Position eine Art Schnittstelle   aber keine Art Kammerdiener

Share this post


Link to post
Share on other sites
Chrysologus

Erstmals erhält eine Frau Stimmrecht in der Bischofssynode klick - allmählich scheint mir, schwimmt die Lehre von der sacra potestats den Tiber hinunter.

Share this post


Link to post
Share on other sites
gouvernante
vor 2 Stunden schrieb Chrysologus:

Erstmals erhält eine Frau Stimmrecht in der Bischofssynode klick 

Daran glaube ich erst, wenn es wirklich umgesetzt wurde.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Chrysologus
vor 33 Minuten schrieb gouvernante:

Daran glaube ich erst, wenn es wirklich umgesetzt wurde.

Ein Laie (m) durfte ja schon bei der letzten mitstimmen - und ich meine, dass die Subsekretaria der Ordenskongregation auch schon Dekrete unterschrieben hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites
gouvernante
vor einer Stunde schrieb Chrysologus:

Ein Laie (m) durfte ja schon bei der letzten mitstimmen

[Zynismus]Das ist ja was völlig anderes, der sieht ja auch nicht nach Frau aus.[/Zynismus]

Share this post


Link to post
Share on other sites
Chrysologus
vor 10 Minuten schrieb gouvernante:

[Zynismus]Das ist ja was völlig anderes, der sieht ja auch nicht nach Frau aus.[/Zynismus]

Ich weiß schon, Kanonisten sind manchmal mit sehr kleinen Schritten sehr zufrieden. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Spadafora
vor 15 Stunden schrieb Chrysologus:

Erstmals erhält eine Frau Stimmrecht in der Bischofssynode klick - allmählich scheint mir, schwimmt die Lehre von der sacra potestats den Tiber hinunter.

vielleicht ist das nur der Beginn einer anderen Entwicklung 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Chrysologus
vor 2 Stunden schrieb Spadafora:

vielleicht ist das nur der Beginn einer anderen Entwicklung 

Wohin denkst du geht das?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Spadafora
vor 17 Minuten schrieb Chrysologus:

Wohin denkst du geht das?

ich denke es wird zur völligen  Gleichstellung der Frau kommen außer der Weihe die kommt dann am Ende doch ich denke da aber in Jahrzehnten

Share this post


Link to post
Share on other sites
Chrysologus
vor 2 Stunden schrieb Spadafora:

ich denke es wird zur völligen  Gleichstellung der Frau kommen außer der Weihe die kommt dann am Ende doch ich denke da aber in Jahrzehnten

Wenn man die Frau hier vollkommen gleich stellt, was die Potestas angeht, dann schwinden die Argumente gegen die Frauenweihe immer weiter - deswegen (wie ich vermute ) das historisch neue Argument, das Credo müsse umgeschrieben werden in "et vir factus est"

Share this post


Link to post
Share on other sites
Spadafora

in einigen Kreisen geht die Welt unter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×