Jump to content

Fratelli tutti


Alfons
 Share

Recommended Posts

vor 2 Minuten schrieb Shubashi:

Natürlich messen wir aus menschlicher Perspektive den Dingen oder Wesen einen Wert zu, der sich aus der Position der Dinge und Wesen nicht so ohne weiteres ergäbe. Nur unterscheiden wir uns da nicht von den anderen Wesen der Schöpfung.

Wir unterscheiden uns dadurch, dass wir über diese Regel kommunizieren können.

 

Bist du dir da so sicher, dass nur wir darüber kommunizieren können?

Was weißt du über die Kommunikationsmöglichkeiten anderer Tiere?

Ich weiß wenig darüber.

Ich halte aber manche behauptete Unterscheidung zwischen Säugetier Mensch und anderen Tieren schlichtweg für überheblichen Anthropozentrismus

Link to comment
Share on other sites

Niemand hat hier geleugnet, dass Menschen u.a. auch Tiere und speziell Säugetiere sind.

 

Ich versuche hier nur zu betonen, dass es in manchen Bereichen eklatante Unterschiede gibt.

 

Und dass das mit dem Begriff Menschenwürde zusammenhängt, aus denen sich Rechte und Pflichten ableiten.

 

Das, was meine Katze mit Mäusen macht, das darf ich z.B. nicht mit ihr machen.

 

Weil ich ein Mensch bin.

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb Die Angelika:

 

Bist du dir da so sicher, dass nur wir darüber kommunizieren können?

Was weißt du über die Kommunikationsmöglichkeiten anderer Tiere?

Ich weiß wenig darüber.

Ich halte aber manche behauptete Unterscheidung zwischen Säugetier Mensch und anderen Tieren schlichtweg für überheblichen Anthropozentrismus

Wenn es die Hirnregionen nicht hat, dann ist es auch nichts mit höherer Kommunikation.

 

Ameisen kommunizieren, ja. Aber niemand unterstellt ihnen Reflexionsvermögen. Geht nicht, weil ihr Hirn nicht so groß ist.

 

Du trittst hier für die Tiere ein, lobenswert. Aber die Tiere werden nicht für dich eintreten.

 

Ja, es gibt bei Youtube Videos von empathischen Tieren. Aber da steht keine reflektierte Ethik dahinter.

Link to comment
Share on other sites

vor 23 Minuten schrieb nannyogg57:

Niemand hat hier geleugnet, dass Menschen u.a. auch Tiere und speziell Säugetiere sind.

 

Ich versuche hier nur zu betonen, dass es in manchen Bereichen eklatante Unterschiede gibt.

 

Und dass das mit dem Begriff Menschenwürde zusammenhängt, aus denen sich Rechte und Pflichten ableiten.

 

Das, was meine Katze mit Mäusen macht, das darf ich z.B. nicht mit ihr machen.

 

Weil ich ein Mensch bin.

 

Sorry, dass ich schmunzeln muss.

Wie gut, dass es in unseren Breitengraden nicht üblich ist, Katzen zu verzehren, sonst wäre das gar nicht mehr so absolut.

Man denke nur an die SChredderei männlicher Küken.

Link to comment
Share on other sites

vor 42 Minuten schrieb ThomasB.:
vor einer Stunde schrieb Die Angelika:

Anthropozentrismus

Ist das was Schlimmes, Ansteckendes, Verbotenes?

 

Ich halte Anthropozentrismus für eine der Ursachen, warum es unserer Schöpfung zu schlecht geht.

Und ja, es scheint, insbesondere in religiösen Kreisen, etwas Ansteckendes zu sein.

Edited by Die Angelika
Link to comment
Share on other sites

vor 23 Minuten schrieb nannyogg57:

Wenn es die Hirnregionen nicht hat, dann ist es auch nichts mit höherer Kommunikation.

 

Ameisen kommunizieren, ja. Aber niemand unterstellt ihnen Reflexionsvermögen. Geht nicht, weil ihr Hirn nicht so groß ist.

 

Du trittst hier für die Tiere ein, lobenswert. Aber die Tiere werden nicht für dich eintreten.

 

Ja, es gibt bei Youtube Videos von empathischen Tieren. Aber da steht keine reflektierte Ethik dahinter.

 

Nein, ich trete nicht für Tiere ein. Das wäre ein neues Thema, das allerdings mit dem Stichwort Anthropozentrismus angerissen ist.

Ich widerspreche lediglich Abaelard und Thomas, die der Ansicht sind, dass der Mensch kein Tier ist.

 

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Die Angelika:
vor 6 Stunden schrieb Abaelard:

 

Wie willst du das "und doch keine Tiere" der Angelika beibringen,

wo sie doch so verbissen darauf beharrt, ein Säugetier zu sein.

 

Steht ihr eh nicht schlecht an, oder?

 

 

Ich weiß ja nicht, ob du von deiner Mutter gestillt wurdest oder nicht. ICh wurde gestillt und habe auch meine eigenen vier Kinder gestillt.

Stillen beschreibt den Vorgang des Säugens. Falls dir das entgangen sein sollte, genau deshalb nennt man neugeborene Kinder auch Säuglinge: sie werden gesäugt. 😉

 

Also ich bin da sowas von tolerant:

Wer vom Affen abstammen will, soll das ruhig tun.

Wer sich als Säugetier fühlt, soll sich gerne in dieser Rolle gefallen,

 

auch wenn es - aus christlicher Perspektive gesprochen - eine ähnliche Verkürzung ist,

wie wenn jemand sagt: Jesus ist Mensch. Punkt.

Das ist nicht ganz falsch, aber noch weniger richtig.

Jesus ist Gottmensch.

 

Frage nebenbei:

Musst du eigentlich als Säugetier bei Auslandsreisen einen Veterinärpass mit dir führen?

 

Edited by Abaelard
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Abaelard:

 

Also ich bin da sowas von tolerant:

Wer vom Affen abstammen will, soll das ruhig tun.

Wer sich als Säugetier fühlt, soll sich gerne in dieser Rolle gefallen,

 

auch wenn es - aus christlicher Perspektive gesprochen - eine ähnliche Verkürzung ist,

wie wenn jemand sagt: Jesus ist Mensch.

Das ist nicht ganz falsch, aber noch weniger richtig.

Jesus ist Gottmensch.

 

Frage nebenbei:

Musst du eigentlich als Säugetier bei Auslandsreisen einen Veterinärpass mit dir führen?

 

 

So langsam bewegst du dich auf ein Unterhaltungsniveau zu, dass ein Gespräch mit dem Ochsen im Stall unseres Dorfbauern wertiger ist.

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb Die Angelika:

So langsam bewegst du dich auf ein Unterhaltungsniveau zu, dass ein Gespräch mit dem Ochsen im Stall unseres Dorfbauern wertiger ist.

 

Trotz meiner Volltauglichkeit Ochse genannt zu werden, tut schon weh 😁

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb Abaelard:

 

Trotz meiner Volltauglichkeit Ochse genannt zu werden, tut schon weh 😁

 

Deine Lesekompetenz lässt auch zu wünschen übrig.

ICh habe dich nicht "Ochse" genannt. Was kann der denn für dein Niveau?

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb Die Angelika:

Deine Lesekompetenz lässt auch zu wünschen übrig.

ICh habe dich nicht "Ochse" genannt. Was kann der denn für dein Niveau?

 

Du kennst dich aber gut aus mit Ochsen.

Vermutet hab ich es eigentlich immer schon, dass du aus einem Kuhdorf kommen musst.

Klingt total romantisch.

Edited by Abaelard
Link to comment
Share on other sites

Gerade eben schrieb Abaelard:

 

Du kennst dich aber gut aus mit Ochsen.

Vermutet hab ich es eigentlich immer schon, dass du aus einem Kuhdorf kommen musst.

Klingt total romantisch.

 

*augenverdreh*

Du kapierst aber auch gar nichts....

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Minuten schrieb Die Angelika:
vor 9 Minuten schrieb Abaelard:

 

Du kennst dich aber gut aus mit Ochsen.

Vermutet hab ich es eigentlich immer schon, dass du aus einem Kuhdorf kommen musst.

Klingt total romantisch.

 

*augenverdreh*

 

*augenverdreh*  ?

 

Um Gottes willen, schielen tut sie auch noch!

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Die Angelika:

 

....

Ich halte aber manche behauptete Unterscheidung zwischen Säugetier Mensch und anderen Tieren schlichtweg für überheblichen Anthropozentrismus

welche, damit wir das klären können?

können sie über geschichte, religion, evolution, empathie, ökonomie reflektieren? ich denke, nein.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Die Angelika:

 

....

 

Dass Tiere nicht nachdenken könnten, stimmt nicht. Wenn dem so wäre, dann würden Krähen nicht bestimmte Verhaltensweisen zeigen, ebenso wie es SChimpansen nicht täten. Sie würden z.B. keinerlei Werkzeuge benutzen, tun sie aber.

Auch die Möglichkeit der Konditionierung von Tieren ist ein Hinweis darauf, dass Tiere denken können. Wenn dem nicht so wäre, könnte man Tieren kein bestimmtes Verhalten antrainieren.

 

Und nein, nicht nur wir leiden, sondern auch Tiere leiden, und zwar auch, weil sie ein Erinnerungsvermögen haben. Tiere erinnern sehr gut, wer ihnen gut und wer ihnen schlecht getan hat.

 

Zur Sprache:

Sprache ist dadurch gekennzeichnet, dass sie es Lebewesen ermöglicht, miteinander zu kommunizieren. Katzen können miteinander gerade so kommunizieren, wie das Menschen miteinander können.

Dass du mit deiner Katze nicht richtig kommunizieren kannst, ist kein Beleg dafür, dass deine Katze keine Sprache hätte, sondern nur dafür, dass ihr verschiedene Sprachen sprecht.

Du wirst dich nämlich gerade so schwer tun, einem Menschen klarzumachen, was er zu tun hat, wenn er eine andere Sprache als du spricht. Oder versteht dich der Japaner, dem du den Weg erklärst, wenn du kein Japanisch und er kein Deutsch spricht? Bestenfalls rudimentär mittels Zeichensprache. 😉

 

Ich empfehle dir also, deinen obigen Kommentar an mich nochmals zu reflektieren und dann (im besten Fall) die dort geäußerten Ansichten zu korrigieren.

 

 

wo ist das denken der tiere vergleichbar mit deinem denken?

 

wo ist die sprache  der katze vergleichbar mit der menschensprache wie die japanisch mit deutsch?

Link to comment
Share on other sites

vor 19 Minuten schrieb helmut:
vor 2 Stunden schrieb Die Angelika:

 

....

Ich halte aber manche behauptete Unterscheidung zwischen Säugetier Mensch und anderen Tieren schlichtweg für überheblichen Anthropozentrismus

welche, damit wir das klären können?

können sie über geschichte, religion, evolution, empathie, ökonomie reflektieren? ich denke, nein.

 

Das sprengt das Threadthema. Ich denke, das sollte in einem eigenen Thread diskutiert werden. Vielleicht lagert die Moderation ja dieses Thema aus...

Link to comment
Share on other sites

vor 55 Minuten schrieb helmut:

welche, damit wir das klären können?

können sie über geschichte, religion, evolution, empathie, ökonomie reflektieren? ich denke, nein.

Schön, dann ist der Mensch halt ein Säugetier, dass das alles kann. Meinetwegen das einzige. Damit bleibt der Mensch aber immer noch rein biologisch ein Mitglied der Familie der Säugetiere.

Link to comment
Share on other sites

vor 13 Minuten schrieb rince:
vor einer Stunde schrieb helmut:

welche, damit wir das klären können?

können sie über geschichte, religion, evolution, empathie, ökonomie reflektieren? ich denke, nein.

Schön, dann ist der Mensch halt ein Säugetier, dass das alles kann. Meinetwegen das einzige. Damit bleibt der Mensch aber immer noch rein biologisch ein Mitglied der Familie der Säugetiere.

 

Mit Sicherheit ist der Mensch das einzige Tier, das abstreitet ein Tier zu sein 😄

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 11 Minuten schrieb rince:

Schön, dann ist der Mensch halt ein Säugetier, dass das alles kann. Meinetwegen das einzige. Damit bleibt der Mensch aber immer noch rein biologisch ein Mitglied der Familie der Säugetiere.

am anfang stand das tier.  das nichttolerante tier. angesichts der klugheit dieser definition des menschen, wurde ein säugetier daraus.

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Minuten schrieb Die Angelika:

Mit Sicherheit ist der Mensch das einzige Tier, das abstreitet ein Tier zu sein

 

Du streitest es nicht ab, ein Tier zu sein.

Damit sprichst du dir in aller Öffentlichkeit das Menschsein ab.

 

Denn du erfüllst dein eigenes Kriterium nicht, das du eben fürs Menschsein aufgestellt hast:

Der Mensch ist ein Tier, das abstreitet ein Tier zu sein.

Du selber outest dich dagegen als ein Tier, das nicht wie der Mensch abstreitet, ein Tier zu sein.

 

Angelika, soviel Selbstverachtung hast du dir wirklich nicht verdient.

 

Sag mal, was ist für dich denn am Animalischen so attraktiv?

 

Edited by Abaelard
Link to comment
Share on other sites

Gerade eben schrieb Abaelard:

 

Du streitest es nicht ab, ein Tier zu sein.

Damit sprichst du in aller Öffentlichkeit das Menschsein ab.

 

Angelika, soviel Selbstverachtung hast du dir wirklich nicht verdient.

 

 

Wo hast du eigentlich deinen  Biologieunterricht genossen?

Link to comment
Share on other sites

Gerade eben schrieb Die Angelika:

Wo hast du eigentlich deinen  Biologieunterricht genossen?

 

Wäre es nicht viel spannender, zu klären,

wo du eigentlich deinen Logik-Unterricht genossen hast?

Link to comment
Share on other sites

  • Alfons locked this topic
  • Alfons unlocked this topic

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...