Jump to content

Wie frauenfeindlich ist die Kirche eigentlich?


Shubashi
 Share

Recommended Posts

Marcellinus

Es gibt im Supermarkt übrigens wieder Spekulatius - und all das andere „Herbstgebäck“. ;)

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Marcellinus:

Es gibt im Supermarkt übrigens wieder Spekulatius - und all das andere „Herbstgebäck“. ;)

 

Der Markt in seiner unermesslichen Gier und Güte befreit die Frau vom Zwang des Selberbackenmüssens, das in der kirchlichen Tradition der Weihnachtsvorbereitungen steht, und sorgt durch den frühen Angebotstermin zuverlässig dafür, dass Hausfrauen, die sich weiter dem frauenfeindlichen Diktat kirchlich konnotierter Riten beugen und im Dezember vor dem heimischen Backofen schuftend Lebkuchen, Spekulatius, Zimtsterne und Mandelhäufchen produzieren, von ihren Familien ein schnödes "Ich kann das Zeug nicht mehr sehen!" ernten.

Habe ich dich da im Kontext des Thread-Themas richtig verstanden?

 

  • Like 1
  • Haha 2
Link to comment
Share on other sites

Marcellinus
vor 3 Minuten schrieb Alfons:
vor 3 Stunden schrieb Marcellinus:

Es gibt im Supermarkt übrigens wieder Spekulatius - und all das andere „Herbstgebäck“. ;)

 

Der Markt in seiner unermesslichen Gier und Güte befreit die Frau vom Zwang des Selberbackenmüssens, das in der kirchlichen Tradition der Weihnachtsvorbereitungen steht, und sorgt durch den frühen Angebotstermin zuverlässig dafür, dass Hausfrauen, die sich weiter dem frauenfeindlichen Diktat kirchlich konnotierter Riten beugen und im Dezember vor dem heimischen Backofen schuftend Lebkuchen, Spekulatius, Zimtsterne und Mandelhäufchen produzieren, von ihren Familien ein schnödes "Ich kann das Zeug nicht mehr sehen!" ernten.

Habe ich dich da im Kontext des Thread-Themas richtig verstanden?

 

Das mag in der Praxis so sein, und ja, ich finde das frühe Einscheinen von Gebäck, das nach meinem Gefühl eher in die kältere Jahreszeit gehört, bei 25º eher deplatziert. Aber mein Post war einfach nur eine Assoziation zum Post von @Higgs Boson und deren Spekulatius. ;)

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb Marcellinus:

Aber mein Post war einfach nur eine Assoziation zum Post von @Higgs Boson und deren Spekulatius. ;)

 

Ah, danke für den Hinweis. Das Higgs-Posting hätte ich sonst übersehen, und das wäre schade gewesen.

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Die Angelika
vor 56 Minuten schrieb Alfons:

 

Der Markt in seiner unermesslichen Gier und Güte befreit die Frau vom Zwang des Selberbackenmüssens, das in der kirchlichen Tradition der Weihnachtsvorbereitungen steht, und sorgt durch den frühen Angebotstermin zuverlässig dafür, dass Hausfrauen, die sich weiter dem frauenfeindlichen Diktat kirchlich konnotierter Riten beugen und im Dezember vor dem heimischen Backofen schuftend Lebkuchen, Spekulatius, Zimtsterne und Mandelhäufchen produzieren, von ihren Familien ein schnödes "Ich kann das Zeug nicht mehr sehen!" ernten.

Habe ich dich da im Kontext des Thread-Themas richtig verstanden?

 

 

Das ist fürwahr eine völlig übersehene absolut kirchenfeindliche Aktion des Marktes, die der Unterminierung des traditionellen kirchlichen Bild von der wahren Frau dient. Buk doch schon Maria in hingebungsvoller Demut Lebkuchen, Spekulatius und Mandelhäufchen zum Geburtstag ihres göttlichen Sohnes.

  • Haha 3
Link to comment
Share on other sites

Higgs Boson
vor 2 Stunden schrieb Marcellinus:

 

Das mag in der Praxis so sein, und ja, ich finde das frühe Einscheinen von Gebäck, das nach meinem Gefühl eher in die kältere Jahreszeit gehört, bei 25º eher deplatziert. Aber mein Post war einfach nur eine Assoziation zum Post von @Higgs Boson und deren Spekulatius. ;)

 

Der Brauch, dass das sogenannte Weihnachtsgebäck nicht das ganze Jahr über gebacken und verzehrt wird, geht einfach darauf zurück, dass die verwendeten Gewürze früher sehr kostbar und schwer zu bekommen waren. Daher wurde ihre Verwendung das Jahr über verboten und durfte nur in der erlaubten Saison verwendet werden.

 

Heute gilt das nicht mehr, trotzdem beharren irgendwelche depperten Traditionalisten darauf, dass man Lebkuchen und Spekulatius nur in der kälteren Jahreszeit verspeisen darf.

 

Der Verkauf ab Anfang September ist nur der Anfang der Normalisierung.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

nannyogg57

Ich bin ganz auf deiner Seite, was depperte Traditionalisten betrifft, wenn es sich um traditionelle Frauenfeindlichkeit handelt.

 

Dieser Schwenk zum Thread-thema ist doch genial, oder?

Link to comment
Share on other sites

Gerhard Ingold
Am 6.9.2022 um 08:52 schrieb nannyogg57:

Ich bin ganz auf deiner Seite, was depperte Traditionalisten betrifft, wenn es sich um traditionelle Frauenfeindlichkeit handelt.

 

Dieser Schwenk zum Thread-thema ist doch genial, oder?

Was unbequem ist, wird gerne ausgeblendet. Vom Thema ablenken, ist dann gängiges Muster.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...