Jump to content

ich trete hiermit als Moderator zurück.


Petrus
 Share

Recommended Posts

Hallo Forum,

 

ab sofort moderiere ich nicht mehr beim Forum von kath.de.

 

Zum Hintergrund:

 

Die Administration des Forums (elrond) hat mich per pm gebeten, nicht in geschlossene Threads, die ich nicht selbst geschlossen habe, zu schreiben.

 

Ich bin da grundsätzlich anderer Auffassung:

 

Als Moderator in der Katakombe erlaubte ich mir, jeden Thread (in der Katakombe!) zu öffnen, zu schließen, zu editieren, zu löschen, auch in geschlossene Threads zu schreiben, wenn ich das für sinnvoll hielt. Auch wenn ich den Thread nicht selbst eröffnet, nicht selbst geschlossen, und den Beitrag nicht selbst geschrieben hatte. Nachdem hier offensichtlich Differenzen bestehen (und ich auch von meiner Auffassung nicht abgehen werde), gebe ich mein Amt hiermit auf.

 

Als Nachfolger (Rolf hat mal geschrieben, daß man sein Amt nur aufgeben soll, wenn man einen Nachfolger nennt, oder so ähnlich) schlage ich Stefan vor.

 

Sollte sich jemand wundern über meinen Vorschlag zur Nachfolge, weil ja hier irgendwie (außer den GG) eine "paritätische" Besetzung üblich zu sein scheint:

 

Ich fühle mich in diesem Forum keiner "Fraktion" zugehörig. Also fühle ich mich nicht an irgendwelche "Fraktionsregeln" gebunden.

 

Liebe Grüße, Peter.

 

P. S.

 

Dieser Beitrag geht gleichzeitig auch per Persönlicher Nachricht an den Eigentümer des Forums, Rolf Jouaux.

Link to comment
Share on other sites

Moin,

 

es tut mir leid, aber ich bleibe bei meiner Meinung. Speziell die Aktion, in den "Es gibt ein Verwarnsystem", einen gepinnten und gesperrten Thread von Rolf, Deine persoenliche Meinung reinzuschreiben, halte ich nach wie vor fuer falsch, nicht wegen der Meinung, sondern wegen der Art. Man schreibt auch nicht seine Meinung auf Plakatwaende.

 

Wenn Du das (ohne Diskussion oder direkte Antwotl an mich als Verfasser dieser Bitte) als Grund zum Ruecktritt nimmst, finde ich das schade, aber ich werde Dich nicht hindern. Verstehen tue ich es allerdings nicht. Gefordert habe ich es auch nicht, warum auch, in meinen Augen ist das ganze eher eine nebensaechliche Stilfrage.

 

so long

Elrond

Link to comment
Share on other sites

Als Nachfolger (Rolf hat mal geschrieben, daß man sein Amt nur aufgeben soll, wenn man einen Nachfolger nennt, oder so ähnlich) schlage ich Stefan vor.

Da die Hauptgründe für mein Ausscheiden als Moderator beseitigt sind, bzw. ein eigenes Forum eröffnet haben :blink:, stehe ich grundsätzlich zur Verfügung. Dass Petrus abtritt, finde ich jedoch nicht gut - vor allem finde ich die Gründe wenig überzeugend.

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa

sorry - aber mein lieber petrus, so wie du es nun hier vorträgst klingt das reichlich selbstherrlich. aus gutem grund war der thread geschlossen, und wenn man dann noch seine persönliche meinung kundtun will, dann macht man eben einen neuen auf.

 

grundsätzlich sollte man ohnehin, die möglichkeiten, die man als mod zusätzlich hat, nicht dazu nutzen, persönliche erklärungen abzugeben.

 

auch wenn du nun gerade verärgert zu sein scheinst, finde ich die reaktion reichlich überzogen.

 

solltest du allerdings bei deinem rücktritt bleiben wollen, würde ich stefan gern wieder hier als moderator sehen.

Link to comment
Share on other sites

Es wäre unklug, Stefan erneut als Moderator einzusetzen. Alte Fehler sollten nicht wiederholt werden, zumal mykath.de ja ein ernsthaftes Forum werden soll.

 

Eine bessere Wahl wären ruhige und gesetzte Poster, etwa Volker oder Pedrino. Welche, die ihre Moderatorenfunktion nicht zu ihrem eigenen Nutzen einsetzen.

 

Trilo

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa
Es wäre unklug, Stefan erneut als Moderator einzusetzen. Alte Fehler sollten nicht wiederholt werden, zumal mykath.de ja ein ernsthaftes Forum werden soll.

 

Eine bessere Wahl wären ruhige und gesetzte Poster, etwa Volker oder Pedrino. Welche, die ihre Moderatorenfunktion nicht zu ihrem eigenen Nutzen einsetzen.

 

Trilo

das ist eine ziemlich unverschämte behauptung. du solltest uns erst mal beweisen, dass stefan so gehandelt hat - und nicht einfach üble nachreden loslassen.

Link to comment
Share on other sites

Es wäre unklug, Stefan erneut als Moderator einzusetzen. Alte Fehler sollten nicht wiederholt werden, zumal mykath.de ja ein ernsthaftes Forum werden soll.

Ich gebe offen zu, dass ich Trilo für seine Beiträge im Webseitenthread mindestens zwei Verwarnungen erteilt hätte.

Link to comment
Share on other sites

Natürlich hat Stefan selbstgerecht und im eigenen Interesse moderiert. Könnt Ihr die damalige Debatte nicht mehr erinnern?

 

Außerdem hat er sich ziemlich erbärmlich benommen, sinnlose Threads eröffnet und streckenweise ziemlich merkwürdige Postings geschrieben. Er hat gezeigt, daß er nicht konstant und klug handeln kann. Er sollte kein Moderator werden!

 

In Kombination mit seinem Pinscher wäre das das endgültige Ende der offenen Diskussion hier. Wie er bereits angedeutet hat, würde er versuchen, ihm unbequemen Leuten eine Leine anzulegen und sie zu gängeln. Besser wäre, einen anderen Mod zu bestimmen und auch Thof als Mod zu entlassen. Dann wären auch wieder wertvolle Diskussionen möglich, ohne entmündigende und bevormundende Editierungen.

 

:blink:

 

Trilo

Edited by Trilobit
Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa

trilo, deine arroganz ist grenzenlos

Link to comment
Share on other sites

Natürlich hat Stefan selbstgerecht und im eigenen Interesse moderiert. Könnt Ihr die damalige Debatte nicht mehr erinnern?

 

Außerdem hat er sich ziemlich erbärmlich benommen, sinnlose Threads eröffnet und streckenweise ziemlich merkwürdige Postings geschrieben. Er hat gezeigt, daß er nicht konstant und klug handeln kann. Er sollte kein Moderator werden!

 

In Kombination mit seinem Pinscher wäre das das endgültige Ende der offenen Diskussion hier. Wie er bereits angedeutet hat, würde er versuchen, ihm unbequemen Leuten eine Leine anzulegen und sie zu gängeln. Besser wäre, einen anderen Mod zu bestimmen und auch Thof als Mod zu entlassen. Dann wären auch wieder wertvolle Diskussionen möglich, ohne entmündigende und bevormundende Editierungen.

 

:blink:

 

Trilo

Ich möchte nur anmerken, dass ich Trilo für diese Wahlwerbung nicht bezahlt habe. :P

Link to comment
Share on other sites

Es wäre unklug, Stefan erneut als Moderator einzusetzen. Alte Fehler sollten nicht wiederholt werden, zumal mykath.de ja ein ernsthaftes Forum werden soll.

Jetzt geht das wieder los. Paß auf daß dich nicht aus Versehen mal einer ernstnimmt. :blink:

Link to comment
Share on other sites

Ich möchte nur anmerken, dass ich Trilo für diese Wahlwerbung nicht bezahlt habe.  :blink:

Aber ich. :P

Edited by lissie
Link to comment
Share on other sites

Wer ist der "Pinscher"?

Da Trilo gern sein Geschlecht ändert meint er sich vermutlich selbst.

Link to comment
Share on other sites

Wer ist der "Pinscher"?

Thofrock. Dafür hätte Trilo von mir auch eine Verwarnung kassiert.

Link to comment
Share on other sites

Stefan, so ist das Verwarnsystem nicht gedacht.

Zitat Rolf: "Ich denke mit diesem Verwarnungssystem können wir jetzt auch spitzfindigeren Engtgleisungen hier im Forum begegnen."

 

Einen geachteten Moderator wie Frank (Thofrock) ohne Grund als Pinscher zu beschimpfen, halte ich für mehr als nur spitzfindig. Trilos Entgleisungen im Webeseiten-Thread waren eigentlich nur noch indiskutabel.

Link to comment
Share on other sites

@lissie und Oestemer

Es geht ja nicht gegen Euch, Ihr sollt Euren Spaß haben.

 

Aber es war jedoch so, daß mit Stefans Moderatorenschaft das Klima derart projektiv wurde, daß es einfach viele nicht mehr ausgehalten haben. Mich inklusive, denn sie haben mir derart hinterher geschrieben und jedes Wort verbrämt, daß es keinen Sinn mehr hatte, überhaupt etwas zu schreiben. Es sind halt widerliche Typen und bleiben immer welche. -

 

Übrigens waren ja auch andere gegangen, die so keinen Bock mehr darauf hatten.

 

Trilo

Edited by Trilobit
Link to comment
Share on other sites

Stefan, so ist das Verwarnsystem nicht gedacht.

Zitat Rolf: "Ich denke mit diesem Verwarnungssystem können wir jetzt auch spitzfindigeren Engtgleisungen hier im Forum begegnen."

 

Einen geachteten Moderator wie Frank (Thofrock) ohne Grund als Pinscher zu beschimpfen, halte ich für mehr als nur spitzfindig. Trilos Entgleisungen im Webeseiten-Thread waren eigentlich nur noch indiskutabel.

Ich lese hier nicht "Thofrock ist ein Pinscher". Und "Ich verwarne hier, weil dort was war" ist kein richtig gutes Argument.

 

Aber gut, dieses Beispiel hier zeigt, dass es umso wichtiger ist, dass wir praezisere Kriterien dafuer aufstellen, was genau zu verwarnen ist. Die Grundintension des Verwarnsystems ist meines Erachtens eine andere als die Anwendung, die Du darin siehst.

 

Man wird sehen und lesen.

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa

trilo, warum auch immer der eine oder andere gegangen ist - da gibt es sicher mehr als einen grund bei jedem von denen. und so ganz freiwillig sind auch nicht alle gegangen - es gab immerhin - berechtigte - sperrungen, wenn auch nur auf zeit.

Link to comment
Share on other sites

Und ueberhaupt, wenn ich mich an Deine "Unterhaltung" mit Hallo heute mittag ueber Studieren und Arbeiten erinnere, sind mit "Stefan und sein Pinscher" Massstaeben auch einige Deiner Beitraege verwarnbar.

 

Mal so als Anmerkung.

 

Um das mal mit Leben zu fuellen:

 

"Dumme Ausreden. Gib Doch endlich zu, dass Du ein fauler Sack bist, dem bisher alles in den A**** geschoben wurde, und der jetzt Panik bekommt, weil er merkt, dass das nicht so weiter geht."

 

"Tja, der sozialistische Versorgungsstaat steckt unserem Kordian noch mächtig in den Knochen. Im Herzen ist er ein Linker, aber rechts sein ist ja schicker und katholischer."

 

...

Link to comment
Share on other sites

Ich lese hier nicht "Thofrock ist ein Pinscher". Und "Ich verwarne hier, weil dort was war" ist kein richtig gutes Argument.

1. "Pinscher" ist Trilobits Standardbeleidigung für Frank, diesen Begriff hat er in der Vergangenheit auschliesslich und mehrfach verwendet, um gegen Frank anzugehen. Ausserdem geht aus dem Kontext hervor, dass er Frank meint: "in Kombination mit seinem Pinscher".

 

2. Ich habe nicht gesagt, dass ich Trilo nachtäglich für vergangene Entgleisungen verwarnen würde, sondern dass ich ihn für diese Entgleisungen verwarnt hätte, wenn ich Moderator gewesen wäre.

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

×
×
  • Create New...