Jump to content

Wichtiges von den Bistümern


Monika
 Share

Recommended Posts

Werner001
Am 12.11.2022 um 09:58 schrieb Sauerteig:

 

Wahrscheinlich hat man den katholischen Ursprung des Spektakels vergessen.

Das Spektakel hat doch keinen katholischen Ursprung (welcher könnte das denn sein?)

Das Spektakel heidnischen Ursprungs hat lediglich (bis auf wenige Ausnahmen) nur in katholischen Gegenden die Zeiten überdauert, weil die katholische Kirche gegenüber solch heidnischem Treiben relativ tolerant war

 

Werner

Link to comment
Share on other sites

vor 28 Minuten schrieb Werner001:

Das Spektakel hat doch keinen katholischen Ursprung (welcher könnte das denn sein?)

Das Spektakel heidnischen Ursprungs hat lediglich (bis auf wenige Ausnahmen) nur in katholischen Gegenden die Zeiten überdauert, weil die katholische Kirche gegenüber solch heidnischem Treiben relativ tolerant war

 

Werner

Das stimmt nicht ganz.

 

Der rheinische Karneval hat seinen Ursprung NICHT in den römischen Saturnalien. Es gibt keine ungebrochene Karnevalstradition, die bis in die vorchristliche Zeit zurückgehen würde.

 

Hier ist er tatsächlich aus den Umtrieben zum Winterende und dem Beginn der Fastenzeit im Mittelalter hervorgegangen.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Marcellinus
vor 3 Stunden schrieb Flo77:

Der rheinische Karneval hat seinen Ursprung NICHT in den römischen Saturnalien. Es gibt keine ungebrochene Karnevalstradition, die bis in die vorchristliche Zeit zurückgehen würde.

 

Nein, aber der Anlaß war ähnlich, das Ende der Winteraussaat. Und gerade Städte wie Köln oder Mainz haben nun einmal eine ununterbrochene Besiedlung seit der Römerzeit. 

Link to comment
Share on other sites

vor 15 Minuten schrieb Marcellinus:

 

Nein, aber der Anlaß war ähnlich, das Ende der Winteraussaat. Und gerade Städte wie Köln oder Mainz haben nun einmal eine ununterbrochene Besiedlung seit der Römerzeit. 

Ich weiß ja nicht, wann bei Euch das Wintergetreide in die Erde kommt, aber bei uns sind Roggen und Winterweizen um Karneval schon 3 Monate in der Erde und längst gekeimt...

Link to comment
Share on other sites

Marcellinus
vor einer Stunde schrieb Flo77:
vor 1 Stunde schrieb Marcellinus:

Nein, aber der Anlaß war ähnlich, das Ende der Winteraussaat. Und gerade Städte wie Köln oder Mainz haben nun einmal eine ununterbrochene Besiedlung seit der Römerzeit. 

Ich weiß ja nicht, wann bei Euch das Wintergetreide in die Erde kommt, aber bei uns sind Roggen und Winterweizen um Karneval schon 3 Monate in der Erde und längst gekeimt...

 

Was ich damit sagen wollte: es ist halt, wie in allen bäuerlichen Gesellschaften, die Zeit, in der man Zeit für Feste hat, weil die Arbeit auf dem Feld weitgehend ruht.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb Marcellinus:

 

Was ich damit sagen wollte: es ist halt, wie in allen bäuerlichen Gesellschaften, die Zeit, in der man Zeit für Feste hat, weil die Arbeit auf dem Feld weitgehend ruht.

Dir ist schon klar, daß der rheinische Karneval eine reichsstädtische Erfindung ist?

Link to comment
Share on other sites

Marcellinus
vor 34 Minuten schrieb Flo77:

Dir ist schon klar, daß der rheinische Karneval eine reichsstädtische Erfindung ist?

Ich habe ja auch nicht behauptet, daß aus dem Festkomitee der Saturnalien übergangslos der Elferrat entstanden ist. ;)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...