Jump to content

Ein weiteres Beispiel für...


Guest Claudia
 Share

Recommended Posts

Guest Claudia
Mir ist es nicht wurscht, ob Du oder ähnliche Freizeitpolizisten anderen Leuten und deren Kinder das Jugendamt auf den Hals hetzt. mad.gif

 

Kann es eigentlich sein, daß Claudia ******unterstellung gelöscht***QUOTE]

 

Wie lange muß man sich das hier eigentlich noch gefallen lassen, daß ein Moderator dieses Forums Mobbing betreibt?

 

Ich finde es langsam echt zum Kotzen, was der sich immer und immer wieder heraus nimmt. Seid Ihr damit einverstanden, was hier passiert????

Edited by Oestemer
Link to comment
Share on other sites

Naja, nett ist das wirklich nicht. Aber findest Du UNterstellungen wie diese (von Dir an mich, bzw. Stefan) etwa netter:

 

 

Es tut mir leid, wenn Stefan der Zugang zu den Problemen fehlt oder ihm das wurscht ist, was andere mit ihren Kindern machen. Tut mir leid, wenn es Dir ebenso geht und Du das hinter dem netten Wort *liberal* verbrämst.

Ich weiß aber ziemlich sicher, wenn alle Deine Einstellung hätten, ginge es vielen Kindern noch mieser als ohnehin schon. 

 

 

Im übrigen muß ich das verschieben. Meta-Diskussion über das Forum....

Edited by lissie
Link to comment
Share on other sites

Guest Claudia

Gut, okay.

 

Also nochmal mein Text, der während der Verschiebung verloren ging:

 

Wenn wir beide uns manchmal *innerhalb einer Diskussion* was an den Kopf schmeißen, ist das was anderes als wenn gewisse Leute extra wieder themenfremd in die Threads einsteigen und dort nur stänkern.

 

Ich könnte Volker bitten, ihm zum 1001. Mal zu erklären, was ein ad hominem ist und wieso das unlauter ist, aber das it Frank wahrscheinlich sowas von egal...

 

Jeder, der hier viel liest, weiß, daß ich gerade joblos bin. Wieso Frank sich dann wieder in der gemeisten Art darauf nieder läßt, in der offenen Wunde bohrt - ist mir schon klar. Warum das für andere völlig okay ist, jedoch nicht.

 

Warum dieses Verhalten geduldet wird - offenbar sogar erwünscht ist, denn Frank hat ja diverse Male deswegen Streß gehabt, auch wenn ich wohl sein einziges Daueropfer bin, finde ich echt nicht nachvollziehbar.

Link to comment
Share on other sites

Worum geht es denn? Kann mal jemand umschreiben, was Frank Claudia unterstellt hat?

Link to comment
Share on other sites

Jeder, der hier viel liest, weiß, daß ich gerade joblos bin. Wieso Frank sich dann wieder in der gemeisten Art darauf nieder läßt, in der offenen Wunde bohrt - ist mir schon klar. Warum das für andere völlig okay ist, jedoch nicht.

Also ich wußte das nicht, obwohl ich hier viel lese. Ist das neu oder habe ich da schon immer was verpaßt? Ich dachte, Du bist Lehrerin an einer Schule.

Link to comment
Share on other sites

Guest Claudia

Frank hat es offenbar nicht ausgehalten, daß der Thread, wo ich mitschrieb, ziemlich lange hart aber fair diskutiert wurde. Er mußte deswegen in einer meiner offenen Wunden bohren, weil er sich leider drauf verlassen kann, daß ich mich auf sein Niveau nicht herablasse.

Link to comment
Share on other sites

Guest Claudia
Jeder, der hier viel liest, weiß, daß ich gerade joblos bin. Wieso Frank sich dann wieder in der gemeisten Art darauf nieder läßt, in der offenen Wunde bohrt - ist mir schon klar. Warum das für andere völlig okay ist, jedoch nicht.

Also ich wußte das nicht, obwohl ich hier viel lese. Ist das neu oder habe ich da schon immer was verpaßt? Ich dachte, Du bist Lehrerin an einer Schule.

Ich war es, bis ich mich vor einem Schuljahr für Job oder Kinder entscheiden mußte. Ist mir nicht leicht gefallen, weil ich von beiden Seiten ziemlich *gezerrt* wurde... seitdem bin ich halt arbeitslos bzw nur auf Abruf und für Mütterdienste regelmäßig in der Schule.

Link to comment
Share on other sites

Jeder, der hier viel liest, weiß, daß ich gerade joblos bin. Wieso Frank sich dann wieder in der gemeisten Art darauf nieder läßt, in der offenen Wunde bohrt - ist mir schon klar. Warum das für andere völlig okay ist, jedoch nicht.

 

Warum dieses Verhalten geduldet wird - offenbar sogar erwünscht ist,

Also jetzt versteh ich gar nichts mehr. Franks Satz stand keine drei Minuten unzensiert da.

Edited by lissie
Link to comment
Share on other sites

Guest Claudia

Ganz ehrlich, lissie: meinst Du, er stünde ohne mein Report auch nicht mehr da?

 

Ich hasse es zu petzen, aber ich fühle mich von diesem Typen echt einfach nur sch**** behandelt.

Link to comment
Share on other sites

Ganz ehrlich, lissie: meinst Du, er stünde ohne mein Report auch nicht mehr da?

 

Ich hasse es zu petzen, aber ich fühle mich von diesem Typen echt einfach nur sch**** behandelt.

ich hab mein Mailprogramm nicht an, kann Dir also nur sagen, was ich unabhängig vom Beitragsbericht gemacht hätte, wenn mir Franz nicht zuvorgekommen wäre: Ich hätte nicht gelöscht, aber widersprochen.

Link to comment
Share on other sites

Ganz ehrlich, lissie: meinst Du, er stünde ohne mein Report auch nicht mehr da?

Reporten ist Prinzip in der Arena...

Edited by Explorer
Link to comment
Share on other sites

Beleidigen damit auch?

Jeder hat ne andere Beleidigungsschwelle.

 

Im übrigen vermisse ich Deinen Namen unter den Mods...

Ich nicht :lol: Ich muss mich jetzt z.B. mit sowas nicht mehr beschäftigen. Das schafft wahnsinnig Zeit.

Link to comment
Share on other sites

Guest Claudia

Am Ende bist DU es ja, der andere anstachelt zu Beleidigungen...:lol:

 

Könntest Du den Sündern dann nicht mal stecken, daß das ein wenig einseitig verteilt ist...:)? Und daß wenn man sich zu oft unter der Gürtellinie angeschossen findet, sich auch beschwert?

 

Bissel Abwechslung wäre nicht schlecht.... :)

Link to comment
Share on other sites

Ich könnte Volker bitten, ihm zum 1001. Mal zu erklären, was ein ad hominem ist und wieso das unlauter ist, aber das it Frank wahrscheinlich sowas von egal...

Wer liest schon Volker - das wird doch wegen Überlänge prinzipiell weggescrollt.

Link to comment
Share on other sites

Ich könnte Volker bitten, ihm zum 1001. Mal zu erklären, was ein ad hominem ist und wieso das unlauter ist, aber das it Frank wahrscheinlich sowas von egal...

Wer liest schon Volker - das wird doch wegen Überlänge prinzipiell weggescrollt.

Wen interessiert schon die Meinung von Newbies?

Link to comment
Share on other sites

Ich könnte Volker bitten, ihm zum 1001. Mal zu erklären, was ein ad hominem ist und wieso das unlauter ist, aber das it Frank wahrscheinlich sowas von egal...

Volker hat sicher auch keine Lust mehr, deine übersteigerte Egozentrik zu verteidigen, Claudia.

 

Im Übrigen hatte ich eine Frage gestellt, die nicht problematischer war, als diverse Unterstellungen von dir im gleichen Thread zuvor auch. Und wenn mir dieses Gezicke nicht fremd wäre, würde ich gegen diese Löschung sogar protestieren.

Und das die Vermutung, die meiner Frage zugrunde lag, offensichtlich nicht ganz falsch ist, hast du ja sogar bestätigt. Mein Dank dafür. :lol:

Link to comment
Share on other sites

Guest Claudia

Die Vermutung nicht ganz falsch ist???

 

Hast Du sie noch alle???

 

Kannst Du bitte, endlich!!! aufhören, mich zu attackieren, Frank?

Link to comment
Share on other sites

Wie soll ich das machen ? Du bezichtigst mich doch sogar des Mobbings, wenn ich das Forum 2 Jahre verlasse.

Übrigens ist dieser Mobbingvorwurf wirklich eine beleidigende Unterstellung. Aber ich werde ihn weder löschen, noch den Petzknopf drücken. habe ich überhaupt noch nie gemacht. Nicht mal bei dir. :lol:

Edited by Thofrock
Link to comment
Share on other sites

Ich könnte Volker bitten, ihm zum 1001. Mal zu erklären, was ein ad hominem ist und wieso das unlauter ist, aber das it Frank wahrscheinlich sowas von egal...

Volker hat sicher auch keine Lust mehr, deine übersteigerte Egozentrik zu verteidigen, Claudia.

 

Im Übrigen hatte ich eine Frage gestellt, die nicht problematischer war, als diverse Unterstellungen von dir im gleichen Thread zuvor auch. Und wenn mir dieses Gezicke nicht fremd wäre, würde ich gegen diese Löschung sogar protestieren.

Und das die Vermutung, die meiner Frage zugrunde lag, offensichtlich nicht ganz falsch ist, hast du ja sogar bestätigt. Mein Dank dafür. :lol:

Also, Franky, ich finde das jetzt aber gar nicht nett von dir, dass du immer nur zu Claudia frech bist.

Zu mir bist du nie frech. heul.gif

 

Ich finde das echt gemein von dir! hmm.gif

Link to comment
Share on other sites

Ich könnte Volker bitten, ihm zum 1001. Mal zu erklären, was ein ad hominem ist und wieso das unlauter ist, aber das it Frank wahrscheinlich sowas von egal...

Du solltest Volker eher bitten, DIR zu erklären, was ein ad hominem ist. Das steht nämlich für einen intellektellen Fehlschluß, nämlich eine unzuläassige Verquickung von der Ablehung einer These und der Person, die sie macht. Ad hominem ist es z.B., wenn Du eine Behauptung eines Menschen, von dem Du weißt, daß er keine Kinder hat, mir dem "Argument" er habe ja keine Kinder, aushebeln willst.

 

Wenn jemand hingegen aus dem Gesamtwerk eines Autors (also Dir z.B. :lol: ) gewisse persönliche Schlüsse zeiht, mögen die vielleicht spekulativ sein - aber es sind keine "ad hominem"-Argumente.

Link to comment
Share on other sites

Vorher hatte sie grad dem halben Forum unterstellt, es würde die Verwarlosungung vieler Kinder unserer Republik unterstützen, Ellen. Ich hab nur ein ganz klein wenig auf ihre Waffen zurückgegriffen. Und voll getroffen. :)

 

Aber sie hat jetzt Ruhe. Ich fahre jetzt zum Grillen. Und wenn ich übergewichtige Jugendliche entdecke, rufe ich sofort beim Jugendamt an. :lol:

Edited by Thofrock
Link to comment
Share on other sites

Und das die Vermutung, die meiner Frage zugrunde lag, offensichtlich nicht ganz falsch ist, hast du ja sogar bestätigt. Mein Dank dafür. :lol:

Wo denn das?

Link to comment
Share on other sites

Guest Claudia
Du solltest Volker eher bitten, DIR zu erklären, was ein ad hominem ist. Das steht nämlich für einen intellektellen Fehlschluß, nämlich eine unzuläassige Verquickung von der Ablehung einer These und der Person, die sie macht. Ad hominem ist es z.B., wenn Du eine Behauptung eines Menschen, von dem Du weißt, daß er keine Kinder hat, mir dem "Argument" er habe ja keine Kinder, aushebeln willst.

 

Wenn jemand hingegen aus dem Gesamtwerk eines Autors (also Dir z.B. :lol: ) gewisse persönliche Schlüsse zeiht, mögen die vielleicht spekulativ sein - aber es sind keine "ad hominem"-Argumente.

Also wenn Frank mir unterstellt, ich wäre wegen meiner Einstellung aus dem Schuldienst geflogen, ist das kein ad hominem, sondern... was genau? Richtig? Diskussionsförderlich? Fair? In Ordnung?

 

Und ehrlich - wenn mir jemand, nachdem ich Dutzende von Links zu verschiedenen Problemen gebracht habe, ein *Du übertreibst* o.ä. an den Kopf wirft oder behauptet, ich übertreibe, dann kann ich ihn immer nur wieder auf die Zahlen hinweisen oder vermuten, daß ich aufgrund der räumlichen und privaten Gründe einen anderen Zugang dazu habe - der es mir verbietet, das zu verharmlosen.

 

Weißt Du, ich würde sehr gerne damit aufhören, aber ich werde immerfort von Frank und auch Stefan gepiesackt, und ich bin auch nur ein Mensch, der sich nicht alles gefallen lassen will.

 

Würde er sich zurück halten und mich einfach in Ruhe lassen, wäre dem Forum echt gedient.

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

×
×
  • Create New...