Jump to content

Warum hat das Forum in den letzten Jahren nachgelassen?


David

Recommended Posts

Ich begleite dieses Forum schon einige Jahre, die meiste Zeit allerdings (und auch jetzt noch hauptsächlich) nur lesend, und möchte hier einmal auf etwas zu sprechen, das vielen älteren Hasen sicherlich auch schon aufgefallen ist:

 

Das Forum ist nicht mehr so spannend wie es einmal war. Das soll nicht heißen, dass es total mies geworden ist – im Gegenteil: Es ist immer noch das beste mir bekannte deutsche Internetforum. Trotzdem ist es so, als hätte das Forum das Feuer und die Gespanntheit der Jugend hinter sich gelassen, und sie gegen eine gewisse Milde und Altersmüdigkeit ausgetauscht. Die Diskussionen, die man gegenwärtig liest, sind zwar größtenteils alle ganz beschaulich und lesbar, aber ich wüsste aus den letzten Monaten wirklich keine Diskussion, bei der mir ernsthaft etwas entgangen wäre, wenn ich ab irgendeinem Zeitpunkt nicht mehr mitgelesen hätte. Früher dagegen (vor drei vier Jahren vielleicht? ich hab ein miserables Zeitgefühl) gab es das oft.

 

Mich würde interessieren, wie ihr anderen, falls ihr das ähnlich seht, euch diese Veränderung verständlich macht.

 

Ich selbst erkläre mir den Wandel fast ausschließlich über die veränderte personale Zusammensetzung des Forums. In den letzten Jahren sind einige gottlose Spitzenkräfte wie Cano, Werner Agnosticus und Trilobit ausgewandert, die früher oft die Haupttriebkraft hinter einer aufregenden Diskussion gewesen sind. Auch auf katholischer Seite sind aber lesenswerte Mitglieder verschwunden, so z.B. SvenStemmildt.

 

Ebenfalls wirkt es sich negativ auf die Spannung in den Diskussionen aus (auch wenn manche das nicht zugeben werden!), dass heute nicht mehr so viele Fundamentalisten bei kath unterwegs sind, wie das früher mal der Fall gewesen ist. So Leute wie Robert Ketelhohn waren damals ein sehr effektives Reizmittel und brachten Feuer in die Diskussionen. Andere, eher lächerliche Fundis wie Smurf oder LuckyLuke steigerten den Unterhaltungswert und lieferten willkommene Vorlagen für Bonmots. Nun gibt es zwar immer noch ein paar Fundis hier im Forum, aber die sind kein rechter Ersatz für die alten.

 

was meint ihr dazu? Täuscht mich mein Empfinden? Oder ist meine Erklärung fehlgeleitet?

Link to comment
Share on other sites

Vielleicht ist nicht (nur) das Forum müder geworden, sondern du bist es?

Das möchte ich ja gar nicht ausschließen. Vielleicht hat sich auch nur meine Wahrnehmung verändert; so wie es auch Bücher gibt, die man als Jugendlicher für die höchste Kunst hält und von denen man beim Wiederlesen als reifer Mann eher peinlich berührt ist.

 

Für wahrscheinlicher halte ich aber trotzdem, dass sich das Forum verändert hat.

Link to comment
Share on other sites

Ich begleite dieses Forum schon einige Jahre, die meiste Zeit allerdings (und auch jetzt noch hauptsächlich) nur lesend, und möchte hier einmal auf etwas zu sprechen, das vielen älteren Hasen sicherlich auch schon aufgefallen ist:

 

Das Forum ist nicht mehr so spannend wie es einmal war. Das soll nicht heißen, dass es total mies geworden ist – im Gegenteil: Es ist immer noch das beste mir bekannte deutsche Internetforum. Trotzdem ist es so, als hätte das Forum das Feuer und die Gespanntheit der Jugend hinter sich gelassen, und sie gegen eine gewisse Milde und Altersmüdigkeit ausgetauscht. Die Diskussionen, die man gegenwärtig liest, sind zwar größtenteils alle ganz beschaulich und lesbar, aber ich wüsste aus den letzten Monaten wirklich keine Diskussion, bei der mir ernsthaft etwas entgangen wäre, wenn ich ab irgendeinem Zeitpunkt nicht mehr mitgelesen hätte. Früher dagegen (vor drei vier Jahren vielleicht? ich hab ein miserables Zeitgefühl) gab es das oft.

 

Mich würde interessieren, wie ihr anderen, falls ihr das ähnlich seht, euch diese Veränderung verständlich macht.

 

Ich selbst erkläre mir den Wandel fast ausschließlich über die veränderte personale Zusammensetzung des Forums. In den letzten Jahren sind einige gottlose Spitzenkräfte wie Cano, Werner Agnosticus und Trilobit ausgewandert, die früher oft die Haupttriebkraft hinter einer aufregenden Diskussion gewesen sind. Auch auf katholischer Seite sind aber lesenswerte Mitglieder verschwunden, so z.B. SvenStemmildt.

 

Ebenfalls wirkt es sich negativ auf die Spannung in den Diskussionen aus (auch wenn manche das nicht zugeben werden!), dass heute nicht mehr so viele Fundamentalisten bei kath unterwegs sind, wie das früher mal der Fall gewesen ist. So Leute wie Robert Ketelhohn waren damals ein sehr effektives Reizmittel und brachten Feuer in die Diskussionen. Andere, eher lächerliche Fundis wie Smurf oder LuckyLuke steigerten den Unterhaltungswert und lieferten willkommene Vorlagen für Bonmots. Nun gibt es zwar immer noch ein paar Fundis hier im Forum, aber die sind kein rechter Ersatz für die alten.

 

was meint ihr dazu? Täuscht mich mein Empfinden? Oder ist meine Erklärung fehlgeleitet?

 

Auffallend, daß du den Weggang ausschließlich männlicher Poster beklagst. Grüße, KAM

Link to comment
Share on other sites

Ich begleite dieses Forum schon einige Jahre, die meiste Zeit allerdings (und auch jetzt noch hauptsächlich) nur lesend, und möchte hier einmal auf etwas zu sprechen, das vielen älteren Hasen sicherlich auch schon aufgefallen ist:

 

Das Forum ist nicht mehr so spannend wie es einmal war. Das soll nicht heißen, dass es total mies geworden ist – im Gegenteil: Es ist immer noch das beste mir bekannte deutsche Internetforum. Trotzdem ist es so, als hätte das Forum das Feuer und die Gespanntheit der Jugend hinter sich gelassen, und sie gegen eine gewisse Milde und Altersmüdigkeit ausgetauscht. Die Diskussionen, die man gegenwärtig liest, sind zwar größtenteils alle ganz beschaulich und lesbar, aber ich wüsste aus den letzten Monaten wirklich keine Diskussion, bei der mir ernsthaft etwas entgangen wäre, wenn ich ab irgendeinem Zeitpunkt nicht mehr mitgelesen hätte. Früher dagegen (vor drei vier Jahren vielleicht? ich hab ein miserables Zeitgefühl) gab es das oft.

 

Mich würde interessieren, wie ihr anderen, falls ihr das ähnlich seht, euch diese Veränderung verständlich macht.

 

Ich selbst erkläre mir den Wandel fast ausschließlich über die veränderte personale Zusammensetzung des Forums. In den letzten Jahren sind einige gottlose Spitzenkräfte wie Cano, Werner Agnosticus und Trilobit ausgewandert, die früher oft die Haupttriebkraft hinter einer aufregenden Diskussion gewesen sind. Auch auf katholischer Seite sind aber lesenswerte Mitglieder verschwunden, so z.B. SvenStemmildt.

 

Ebenfalls wirkt es sich negativ auf die Spannung in den Diskussionen aus (auch wenn manche das nicht zugeben werden!), dass heute nicht mehr so viele Fundamentalisten bei kath unterwegs sind, wie das früher mal der Fall gewesen ist. So Leute wie Robert Ketelhohn waren damals ein sehr effektives Reizmittel und brachten Feuer in die Diskussionen. Andere, eher lächerliche Fundis wie Smurf oder LuckyLuke steigerten den Unterhaltungswert und lieferten willkommene Vorlagen für Bonmots. Nun gibt es zwar immer noch ein paar Fundis hier im Forum, aber die sind kein rechter Ersatz für die alten.

 

was meint ihr dazu? Täuscht mich mein Empfinden? Oder ist meine Erklärung fehlgeleitet?

 

Auffallend, daß du den Weggang ausschließlich männlicher Poster beklagst. Grüße, KAM

trilobit?

Ich vermisse schon alice ...

Link to comment
Share on other sites

Auffallend, daß du den Weggang ausschließlich männlicher Poster beklagst. Grüße, KAM

 

Was ist denn das für ein blöder Spruch? :angry:

Link to comment
Share on other sites

Auffallend, daß du den Weggang ausschließlich männlicher Poster beklagst. Grüße, KAM

 

Was ist denn das für ein blöder Spruch? :angry:

 

Es fällt auch auf, dass du den Weggang ausschließlich nicht-farbiger Poster beklagt hat - bist du am Ende Rassist?

Link to comment
Share on other sites

Lieber David

die Gesellschaft ändert sich ständig, warum nicht ein Forum? Dieses Forum hat Krisen erlebt. Ich gehöre ja nicht zu den ältesten Mitgliedern, aber ich habe den Eindruck, daß abgesehen von täglichen Ereignissen und Mitgliedern, die das Forum aufmischen, immer die gleichen Themen wiederholt werden. Die Mitglieder sind neu, die Themen aber alt. Denn alt sind die Grundfragen, die man in einem (katholischen) Forum behandelt

Warum weiter posten? Das weiß ich auch nicht. Das ist nicht Sucht.

Edited by Jossi
Link to comment
Share on other sites

Ich finde die Fragestellung durchaus recht spannend, zumindest hat sie es nicht verdient, kaputtgepostet zu werden.

 

@kam: Hat er nicht. Einer der Poster, die er vermisst, ist geruechteweise eine Frau. Aber was hat das Geschlecht damit zu tun ... von Dir kennt man es ja auch nicht.

Link to comment
Share on other sites

was meint ihr dazu?
ich weiß noch nicht so recht, was Du eigentlich sagen willst. Willst Du 'n bißchen mehr pep im Forum? Soll ich jetzt den Ketelhohn machen, und Du machst den IRA? oder umgekehrt? Und sollen wir erst mal klären, ob Lucia das Lichtlein sein will? oder möchtest Du einfach hier mal endlich mehr schreiben, damit wieder Schwung in die Sache kommt?
Link to comment
Share on other sites

Meiner Meinung nach krankt das Forum unter anderem daran, daß sich hier verschiedene Grüppchen gebildet haben - was aber ein normaler Vorgang in Foren ist und deswegen läßt sich diese Art der "Müdigkeit" eigentlich in nahezu allen Foren beobachten, die nicht groß genug sind, um einer Dominanz von Gruppen entgegenzuwirken.

Wenn man sich z.B. das Heise- oder Telepolis-Forum anschaut, dann findet man da nach ein paar Monaten ganz andere Leute wieder, die das Geschehen neu beleben.

Hier gibt es eben die Gruppen, denen man sich anschließen kann oder nicht.

Neuzugang fällt der Einstieg in das Forum sicher schwer, denn sie werden schnell von diesen Grüppchen eingeschüchtert.

Außerdem haben diese Gruppen dann auch nahezu jedes Thema schon durchgekaut und fahren dann Neueinsteiger an, wenn sie die gleichen Themen wieder ansprechen.

Vielleicht sollte man solche Diskussionen einfach sich selbst überlassen und die Neuen das unter sich austragen lassen. :angry:

 

 

Gruß

Sam

Edited by Sam_Naseweiss
Link to comment
Share on other sites

David hat sicher recht damit, dass der Unterhaltungswert nachgelassen hat. Aber was eben auch nachgelassen hat, sind die Forenkrisen. Es brennt nicht mehr so oft, gibt spürbar weniger Verwarnungen, und der Umgangston ist kontrollierter.

 

Jetzt kann man natürlich diskutieren, welche Variante man lieber hat. Hin und wieder mal ein Flächenbrand ist sicher ganz unterhaltsam. Aber oft war der Preis für die Unterhaltung auch etwas zu hoch. Ich habs da schon lieber etwas ruhiger, zumal man dann auch weniger Zeit aufbringen muß.

 

Die markanten Poster, die sich irgendwann verabschiedet haben, wurden sicher nicht alle adäquat ersetzt. Aber ich denke schon, dass wir auch in 06 und 07 sehr lesenswerte neue User dazubekommen haben. Find ich zumindest. Ich nenne jetzt keine, weil ich dann unfairerweise auch welche vergesse, habe aber einige Namen auf der Zunge.

 

Was dem Forum aber sicher zu schaffen macht, sind die ausgelutschten Themen, bei denen in zwar neuen Variationen, aber immer die gleiche Soße serviert wird.

Link to comment
Share on other sites

was meint ihr dazu? Täuscht mich mein Empfinden? Oder ist meine Erklärung fehlgeleitet?

 

Ich denke ähnlich wie Du, habe dies aber rein auf mein subjektives Empfinden bezogen - und das ist einer der Gründe dafür, dass ich hier seltener als früher schreibe.

Link to comment
Share on other sites

Auffallend, daß du den Weggang ausschließlich männlicher Poster beklagst.

 

Trilobit ist kein rein männlicher Poster. Ich weiß das, weil ich mit einem der weiblichen Trilobiten einen längeren Mailaustausch hatte.

Link to comment
Share on other sites

Auffallend, daß du den Weggang ausschließlich männlicher Poster beklagst.

 

Trilobit ist kein rein männlicher Poster.

schon oben gesagt, Volker. oder hast du mich auf ignore gesetzt ... wenn schon ..

Edited by Jossi
Link to comment
Share on other sites

Frag nicht - alles, was Du hoerst, sind Geruechte und Vermutungen. Es hat am Ende mit einer Sperre geendet.

Link to comment
Share on other sites

Trilobit ist ein Gemeinschaftsprojekt mehrer Männer und Frauen? Wie genau hat man sich das denn vorzustellen?

 

Es ist anzunehmen, dass David einer der Trilobiten ist. Oder ihm/r sehr ähnlich. :angry:

Link to comment
Share on other sites

was meint ihr dazu?
ich weiß noch nicht so recht, was Du eigentlich sagen willst. Willst Du 'n bißchen mehr pep im Forum? Soll ich jetzt den Ketelhohn machen, und Du machst den IRA? oder umgekehrt? Und sollen wir erst mal klären, ob Lucia das Lichtlein sein will? oder möchtest Du einfach hier mal endlich mehr schreiben, damit wieder Schwung in die Sache kommt?

beide rollen stehen dir nicht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :angry::D;):):):):evil::D:D

Link to comment
Share on other sites

Frag nicht - alles, was Du hoerst, sind Geruechte und Vermutungen. Es hat am Ende mit einer Sperre geendet.

 

Wie es sich für ein katholisches Forum gehört, hat es auch eine mystische Seite. Die Identität von Trilobit ist sowas wie das Vierte Geheimnis von Fatima. - Jeder einigermaßen beschlagene Gastwirt weiß, daß es eine Idealquote weiblcher Gäste gibt, die liegt bei ca. knapp 40 %. Sonst läuft die Kneipe schlecht. Vielleicht führt ja hier jemand Statistik? Grüße, KAM

Link to comment
Share on other sites

Dieses sinnfreie Herumreiten auf dem Geschlecht der Poster erschliesst sich mir ehrlich gesagt nicht.

Link to comment
Share on other sites

Dieses sinnfreie Herumreiten auf dem Geschlecht der Poster erschliesst sich mir ehrlich gesagt nicht.

 

Wenn du dich ein wenig weniger arrogant gibst und dich mal über geschlechtspezifisches Kommunikationsverhalten informierst, köntest du mir folgen. Grüße, KAM

Link to comment
Share on other sites

Das Geschlecht ist anhand eines Accounts nicht feststellbar ... also macht es keinen Sinn, sich ueber eine Frauenquote Gedanken zu machen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...