Jump to content

Katholische Kirche Online (Foren oder ähnliches)


stuttgarter
 Share

Recommended Posts

stuttgarter

Guten Abend,

 

ich bin selber offiziell ein Katholik..... habe aber so ziemlich Probleme mit der katholischen Kirche.... nun meine Frage.... gibt es eine online Plattform welche eine Diskussion mit der Kirche (also echten Priestern etc.) ermöglicht?

 

Hab nichts gefunden. Ich finde es wäre eine sehr gute Idee wenn die Kirche da eine Plattform einrichten würde.

Wo Menschen ihre Bedenken mitteilen können und diese auch von den Betroffenen wahrgenommen werden.

 

Hab auch so persönlich mal mit Priestern und Theologen gesprochen.... aber diese Sprechen nur für sich und lenken gerne ab..... daher wäre sowas Online prima.... auch zeitlich besser zu organisieren.

 

Verstehe einfach nicht das da die Kirche kein Interesse an ihren Anhängern hat.

 

Bei mir gibt es zwar noch paar Gründe in der Kirche zu bleiben.... aber viele mehr auszutreten..... aber alle diese könnte man abschaffen .... wenn man wollen würde.....

 

 

Gruß

stuttgarter

Link to comment
Share on other sites

Also abgesehen davon, dass drei "echte Priester" hier mitschreiben, gibt es unzählige Priester, die im Netz diskutieren.

Wie wäre es mit google?

Link to comment
Share on other sites

Nun ja, auch wenn es platt klingt, aber die Kirche sind wir alle.

In diesem Forum findest du, wie Edith schon erwähnt hat, auch "echte Priester", aber vor allem viele Menschen, die auf ganz verschiedene Weise mit der katholischen Kirche verbunden sind. Und von sehr vielen kannst du lernen, wie man Glauben und Kirche leben kann.

Link to comment
Share on other sites

Vor allem verstehe ich momentan nicht, worauf Du abzielst: willst Du über mangelnde Internetaktivität der Amtskirche reden oder erwartest Du von uns links zu anderen Foren?

Link to comment
Share on other sites

stuttgarter
Also abgesehen davon, dass drei "echte Priester" hier mitschreiben, gibt es unzählige Priester, die im Netz diskutieren.

Wie wäre es mit google?

 

Entschuldigung, hab oben schon geschrieben das ich nichts fand... ich dachte dies würde verdeutlichen das ich Google schon benutzte.

 

Aber danke. Gut zu wissen das hier auch Priester mitschreiben. Finde ich gut.

 

Vor allem verstehe ich momentan nicht, worauf Du abzielst: willst Du über mangelnde Internetaktivität der Amtskirche reden oder erwartest Du von uns links zu anderen Foren?

 

Ja das ist es, in allem erdenklichen Sinn nur statt Internet eher mangelnde Interaktivität der Kirche... ich suche einfach nach einer Möglichkeit mit "der Kirche" zu diskutieren.... ich möchte nicht austreten ohne zumindest was versucht zu haben bzw. mich mitgeteilt zu haben wo meine Probleme sind.

 

Finde einfach Schade das die Kirche hier nichts bietet.

Link to comment
Share on other sites

stuttgarter
Nun ja, auch wenn es platt klingt, aber die Kirche sind wir alle.

In diesem Forum findest du, wie Edith schon erwähnt hat, auch "echte Priester", aber vor allem viele Menschen, die auf ganz verschiedene Weise mit der katholischen Kirche verbunden sind. Und von sehr vielen kannst du lernen, wie man Glauben und Kirche leben kann.

 

Ok gut.

 

Aber bekommt die Kirche hier was mit? Interessiert es sie was hier die Menschen schreiben?

 

Ich suche gerade eben sowas wie dieses Forum hier wo aber tatsächlich die Kirche dahinter steht. Die kriegen genug Geld von uns um sowas einzurichten.

Link to comment
Share on other sites

Nun ja, auch wenn es platt klingt, aber die Kirche sind wir alle.

In diesem Forum findest du, wie Edith schon erwähnt hat, auch "echte Priester", aber vor allem viele Menschen, die auf ganz verschiedene Weise mit der katholischen Kirche verbunden sind. Und von sehr vielen kannst du lernen, wie man Glauben und Kirche leben kann.

 

Ok gut.

 

Aber bekommt die Kirche hier was mit? Interessiert es sie was hier die Menschen schreiben?

 

Ich suche gerade eben sowas wie dieses Forum hier wo aber tatsächlich die Kirche dahinter steht. Die kriegen genug Geld von uns um sowas einzurichten.

Man ist gerade durchaus dabei, so etwas einzurichten.

Ich kann hier nicht darauf verweisen, aber auch offizielle Seiten sind dabei, Communty-Bereiche auszubauen. (@Mods Wenn ich darauf verweisen darf, sagt mir es bitte.)

Link to comment
Share on other sites

Allgemeine Foren der Amtskirche - was soll das bringen?

Kein Priester wäre dort anonym.

Keiner könnte dort anders schreiben als absolut linientreu.

 

Wenn man offen reden will, gibt es nur zwei Möglichkeiten: das persönliche Gespräch oder unabhängige Foren wie uns, in denen man zudem anonym bleibt.

 

Und Angebote für persönliche Gespräche gibt es eigentlich überall.

Ich selber kann Dir nur leider nichts konkret nennen, weil ich mich bei Dir zu Hause nicht auskenne.

Aber da hast Du sicher auch eine gute Chance auf Tipps, wenn alle wieder wach und da sind. ;)

Link to comment
Share on other sites

stuttgarter
Nun ja, auch wenn es platt klingt, aber die Kirche sind wir alle.

In diesem Forum findest du, wie Edith schon erwähnt hat, auch "echte Priester", aber vor allem viele Menschen, die auf ganz verschiedene Weise mit der katholischen Kirche verbunden sind. Und von sehr vielen kannst du lernen, wie man Glauben und Kirche leben kann.

 

Ok gut.

 

Aber bekommt die Kirche hier was mit? Interessiert es sie was hier die Menschen schreiben?

 

Ich suche gerade eben sowas wie dieses Forum hier wo aber tatsächlich die Kirche dahinter steht. Die kriegen genug Geld von uns um sowas einzurichten.

Man ist gerade durchaus dabei, so etwas einzurichten.

Ich kann hier nicht darauf verweisen, aber auch offizielle Seiten sind dabei, Communty-Bereiche auszubauen. (@Mods Wenn ich darauf verweisen darf, sagt mir es bitte.)

 

Über PN darfst du es bestimmt sagen. Ich danke dir.

 

Allgemeine Foren der Amtskirche - was soll das bringen?

Kein Priester wäre dort anonym.

Keiner könnte dort anders schreiben als absolut linientreu.

 

Wenn man offen reden will, gibt es nur zwei Möglichkeiten: das persönliche Gespräch oder unabhängige Foren wie uns, in denen man zudem anonym bleibt.

 

Und Angebote für persönliche Gespräche gibt es eigentlich überall.

Ich selber kann Dir nur leider nichts konkret nennen, weil ich mich bei Dir zu Hause nicht auskenne.

Aber da hast Du sicher auch eine gute Chance auf Tipps, wenn alle wieder wach und da sind. ;)

 

Darum geht es eben. Foren wie dieses hier können ja bleiben.

Aber ich suche eher etwas wo ich direkt mich sozusagen an die Kirche wende und nicht an einzelne Personen.

 

Wie gesagt hate ich schon persönliche Gespräche. Die bringen es nicht.Ich bin nicht auf der Suche oder so. Meine Sicht was Gott, Religion, Leben etc. angeht ist schon zufriedenstellend. Mein Sinn des Lebens habe ich auch, es ist nichts in dieser Richtung. Bin auch absolut kein spiritueller Mensch.

 

Es geht darum dass ich gerne der Kirche mitteilen würde wo ich Probleme mit der Institution habe, habe auch die Erfahrung gemacht dass es nicht nur mir so geht, und was man vielleicht machen könnte sollte.

 

Hab schon paar mal gehört das die Kirche das Problem der Austritte klären will und auf der Suche nach Lösungen ist.... wie wäre es mal Menschen wie mir eine Plattfom zu bieten sich mitzuteilen, wieso ich z.B. die Kirche verlassen möchte....

Link to comment
Share on other sites

Chrysologus

Aber wer sollte dann die Kirche sein, an die du dich wenden kannst - du wirst im Net sowenig direkte Auskunft des Bischofs bekommen wie im wahren Leben. Was man ändern kann, ist die Trägerschaft eines Forums, meinetwegen auch mit bezahlten Mods (wo kann man sich da melden ;) ), aber ich denke nicht, dass es andere Inhalte geben wird (wohl aber eine engere Moderation).

 

Im Subsidiaritätsgedanken befangen halte ich ein amtskirchliches Forum im übrigen für absolut unnötig - es gibt hinreichend viele, die von freien Zusammenschlüssen von Gläubigen getragen sind, das sollte eigentlich langen.

Edited by Chrysologus
Link to comment
Share on other sites

Die Katholische Glaubensinformation (KGI) in Frankfurt, die u.A. auch die Internetseelsorge gemacht hat, ist zum 31.12.09 geschlossen worden. Deren Nachfolgeorganisation (www.kamp-erfurt.de) steht noch ganz am Anfang mit ihren Aktivitaeten.

 

Aber das Ansinnen des OPs ist mir auch nicht klar. Um was fuer Themen soll es denn gehen? Seelsorge, Kritik an der (Amts-) Kirche?

Edited by Elrond
Link to comment
Share on other sites

ich suche einfach nach einer Möglichkeit mit "der Kirche" zu diskutieren....

Was soll das deiner Meinung nach sein? Der Papst? Die Bischöfe? Die Priester? Andere Gläubige?

 

Einen wirklich einheitlichen Block "Die Kirche" gibt es so doch gar nicht. Hand/Mund-kommunion, alter Ritus neuer Ritus, Zölibat ja/nein usw. da wirst du 100 Mitglieder "Der Kirche" befragen und darauf 200 verschiedene Antworten bzw. Meinungen bekommen. Und alle sind trotzdem "Die Kirche"

Link to comment
Share on other sites

Nein, er will so wie wir hier diskutieren, mit der Amtskirche, mit Ofiziellen diskutieren können. Er will ihnen sagen, was ihm nicht passt und was sie ändern sollen. Ich verstehe das schon, aber es ist eben eines der Probleme, die die meisten mit der Amtskirche und ihren Vertretern haben: es gibt keine ergebnisoffene Diskussion. Weder im realen noch im virtuellen Raum. Die Linie muss von den Vertretern der Amtskirche beachtet werden. Es gibt einzelne Pfarrer mit denen er sich durchaus unterhalten könnte, die ihm aber nur sagen würden: Komm mach mit bei uns, wir sind anders oder da ist eine Gruppe von Katholiken, die genau deine Meinung vertritt, mach´ da mit und versuch mit denen den Kurs zu ändern.

Link to comment
Share on other sites

Nein, er will so wie wir hier diskutieren, mit der Amtskirche, mit Ofiziellen diskutieren können. Er will ihnen sagen, was ihm nicht passt und was sie ändern sollen.

Dann setzt ihm 10 Priester als Vertreter der Amtskirche vor. Oder meinetwegen 10 Bischöfe.

 

1. werden sie unterm Strich nichts ändern können.

2. haben die auch nicht wirklich oft die gleichen Ansichten, das siehst du ja schon an unserem Forum.

3. vielleicht sollte er einen offenen Brief an den Papst schreiben. Wäre genau so effektiv.

Link to comment
Share on other sites

Lieber Stuttgarter, willkommen im Forum,

 

 

Die Bandbreite dieses Forums ist groß - von beinharten Papisten, über Priester (3), zu Neu- und Altprotestanten bis zu beinharten Atheisten.

 

...ich bin selber offiziell ein Katholik..... habe aber so ziemlich Probleme mit der katholischen Kirche.... nun meine Frage.... gibt es eine online Plattform welche eine Diskussion mit der Kirche (also echten Priestern etc.) ermöglicht?

 

Hab nichts gefunden. Ich finde es wäre eine sehr gute Idee wenn die Kirche da eine Plattform einrichten würde.

Wo Menschen ihre Bedenken mitteilen können und diese auch von den Betroffenen wahrgenommen werden.

 

Hab auch so persönlich mal mit Priestern und Theologen gesprochen.... aber diese Sprechen nur für sich und lenken gerne ab..... daher wäre sowas Online prima.... auch zeitlich besser zu organisieren.

 

Verstehe einfach nicht das da die Kirche kein Interesse an ihren Anhängern hat.

 

Bei mir gibt es zwar noch paar Gründe in der Kirche zu bleiben.... aber viele mehr auszutreten..... aber alle diese könnte man abschaffen .... wenn man wollen würde.....

Du hast - wie alle Menschen - einen kompetenten, allwissenden, jederzeit ansprechbaren und mit Gewißheit unfehlbaren Gesprächspartner: den HEILIGEN GEIST GOTTES.

 

Der HEILIGE GEIST kommuniziert mit Dir - und allen Menschen die auf IHN hören wollen - d i r e k t mittels Eingebungen und Erleuchtungen.

JESUS CHRISTUS hat in den Evangelien immer wieder den HEILIGEN GEIST angekündigt und erklärt was ER tun und wie ER wirken will:

Johannes 16,12-14:

.12
Noch vieles habe ICH euch zu sagen, aber ihr könnt es jetzt nicht tragen.

 

.13
Wenn aber JENER kommt, der GEIST der WAHRHEIT, wird ER euch in die ganze Wahrheit führen. Denn ER wird nicht aus sich selbst heraus reden, sondern ER wird sagen, was er hört, und euch verkünden, was kommen wird.

.14
ER wird MICH verherrlichen; denn ER wird von dem, was MEIN ist, nehmen und es euch verkünden.

 

Johannes 14,26:

.26
Der BEISTAND aber, der HEILIGE GEIST, den der VATER in MEINEM Namen senden wird, DER wird euch alles lehren und euch an alles erinnern, was ICH euch gesagt habe.

 

Apostelgeschichte 2,1-4 und 2,14-18:

.1
Als der Pfingsttag gekommen war, befanden sich alle am gleichen Ort.

.2
Da kam plötzlich vom Himmel her ein Brausen, wie wenn ein heftiger Sturm daherfährt, und erfüllte das ganze Haus, in dem sie waren.

.3
Und es erschienen ihnen Zungen wie von Feuer, die sich verteilten; auf jeden von ihnen ließ sich eine nieder.

.4
Alle wurden von dem HEILIGEN GEIST erfüllt und begannen, in fremden Sprachen zu reden, wie es der GEIST ihnen eingab.

...

.14
Da trat Petrus auf, zusammen mit den Elf; er erhob seine Stimme und begann zu reden: Ihr Juden und alle Bewohner von Jerusalem! Dies sollt ihr wissen, achtet auf meine Worte!

.15
Diese Männer sind nicht betrunken, wie ihr meint; es ist ja erst die dritte Stunde am Morgen;

.16
sondern jetzt geschieht, was durch den Propheten Joël gesagt worden ist:

.17
In den letzten Tagen wird es geschehen, / so spricht GOTT: / ICH werde von MEINEM GEIST ausgießen / über alles Fleisch. / Eure Söhne und eure Töchter werden Propheten sein, / eure jungen Männer werden Visionen haben, / und eure Alten werden Träume haben.

.18
Auch über meine Knechte und Mägde / werde ich von MEINEM GEIST ausgießen / in jenen Tagen und sie werden Propheten sein.

Nun gibt es Menschen die nicht bereit sind auf den HEILIGEN GEIST GOTTES zu achten.

Für solche Menschen hat JESUS CHRISTUS das Petrusamt geschaffen, und der HEILIGE GEIST die Päpste zu Nachfolgern Petri ernannt.

Matthäus 16,15-19:

.15
Da sagte ER zu ihnen: Ihr aber, für wen haltet ihr MICH?

.16
Simon Petrus antwortete: DU bist der MESSIAS, der SOHN des lebendigen GOTTES!

.17
JESUS sagte zu ihm: Selig bist du, Simon Barjona; denn nicht Fleisch und Blut haben dir das offenbart, sondern MEIN VATER im Himmel.

 

.18 ICH aber sage dir: Du bist Petrus und auf diesen Felsen werde ICH MEINE Kirche bauen und die Mächte der Unterwelt werden sie nicht überwältigen.

.19
ICH werde dir die Schlüssel des Himmelreichs geben; was du auf Erden binden wirst, das wird auch im Himmel gebunden sein, und was du auf Erden lösen wirst, das wird auch im Himmel gelöst sein.

Nun müsste der Papst ein Forum einrichten in dem sich kompetente Jünger JESU alle Fragen die gestellt werden vom HEILIGEN GEIST beantworten lassen um die Antwort zu posten.

Damit ist aber der Vatikan, bei sieben Milliarden Menschen natürlich total überfordert.

Selbst die Bischöfe in ihren Diözesen und die Pfarrer in den Gemeinden sind außerstande Seelsorger zu sein.

Es gibt nur e i n e n Seelsorger der für jeden Menschen immer Zeit hat und die stets zutreffenden Antworten eingibt: der HEILIGE GEIST GOTTES!

 

Für Menschen die den Kontakt zum HEILIGEN GEIST scheuen, und dennoch Fragen haben, lässt der

HEILIGE GEIST den Papst den Katechismus der katholischen Kirche -> alphabetisch -> A-Z herausgeben.

Fleißige Menschen hat der HEILIGE GEIST alle Worte des Katechismus auflisten und ins Internet stellen lassen - auf daß sie ein Jeder als Stichworte benutze um zu erfahren was verbindliche Lehre GOTTES in der Kirche JESU CHRISTI ist.

 

Nach derselben Methode sind alle Worte der Heiligen Schrift -> alphabetisch -> A-Z aufgelistet und machen die Lehren JESU CHRISTI leicht auffindbar.

 

 

 

Gruß

josef

Edited by josef
Link to comment
Share on other sites

stuttgarter
Die Katholische Glaubensinformation (KGI) in Frankfurt, die u.A. auch die Internetseelsorge gemacht hat, ist zum 31.12.09 geschlossen worden. Deren Nachfolgeorganisation (www.kamp-erfurt.de) steht noch ganz am Anfang mit ihren Aktivitaeten.

 

Aber das Ansinnen des OPs ist mir auch nicht klar. Um was fuer Themen soll es denn gehen? Seelsorge, Kritik an der (Amts-) Kirche?

Es geht vor allem um Kritik. Ich würde irgendwo gerne mitteilen wo ich da meine Bedenken und Probleme mit der weltlichen Institution Kirche habe.

Danke für den Link. Das sieht schon gut aus.

 

Nein, er will so wie wir hier diskutieren, mit der Amtskirche, mit Ofiziellen diskutieren können. Er will ihnen sagen, was ihm nicht passt und was sie ändern sollen. Ich verstehe das schon, aber es ist eben eines der Probleme, die die meisten mit der Amtskirche und ihren Vertretern haben: es gibt keine ergebnisoffene Diskussion. Weder im realen noch im virtuellen Raum. Die Linie muss von den Vertretern der Amtskirche beachtet werden. Es gibt einzelne Pfarrer mit denen er sich durchaus unterhalten könnte, die ihm aber nur sagen würden: Komm mach mit bei uns, wir sind anders oder da ist eine Gruppe von Katholiken, die genau deine Meinung vertritt, mach´ da mit und versuch mit denen den Kurs zu ändern.

Danke.Genau richtig erfasst. Auch genau das meinte ich dass bei persönlichen Geprächen abgelenkt wird.

 

Nein, er will so wie wir hier diskutieren, mit der Amtskirche, mit Ofiziellen diskutieren können. Er will ihnen sagen, was ihm nicht passt und was sie ändern sollen.

Dann setzt ihm 10 Priester als Vertreter der Amtskirche vor. Oder meinetwegen 10 Bischöfe.

 

1. werden sie unterm Strich nichts ändern können.

2. haben die auch nicht wirklich oft die gleichen Ansichten, das siehst du ja schon an unserem Forum.

3. vielleicht sollte er einen offenen Brief an den Papst schreiben. Wäre genau so effektiv.

 

Na Bischöfe werden es wohl nicht ;)

Es können 10 Priester, Theologen oder was sonst sein.

 

Und wieso würde es nichts ändern? Wieso hat hier die Kirche kein Ohr für?

 

Es geht ja nicht darum nun mit den Priestern, Theologen (von der Kirche beauftragten) auf der Seite über ihre persönlichen Meinungen zu diskutieren sondern darum das man hier den Leuten ermöglicht Kritik und Bedenken am Kirchenstatus loszuwerden. Sie könnten dann auf der Seite die am häufigst auftretenden Probleme bei einer Bischofskonferenz vortragen werden etc. also an die Kirche weitergetragen werden.

 

Ich meine besteht bei der Kirche überhaupt kein Interesse an einem Dialog mit den Anhängern?

Link to comment
Share on other sites

Lieber Montaigne,

 

 

... er [stuutgarter] will so wie wir hier diskutieren, mit der Amtskirche, mit Ofiziellen diskutieren können. Er will ihnen sagen, was ihm nicht passt und was sie ändern sollen. Ich verstehe das schon, aber es ist eben eines der Probleme, die die meisten mit der Amtskirche und ihren Vertretern haben: es gibt keine ergebnisoffene Diskussion. Weder im realen noch im virtuellen Raum. Die Linie muss von den Vertretern der Amtskirche beachtet werden.

Und wer gibt die Linie vor?

Doch wohl JESU CHRISTUS und der HEILIGE GEIST GOTTES, der Leiter der Kirche JESU CHRISTI!

 

Daher:

Kritik, Beschwerden und Änderungsvorschläge bitte an den HEILIGEN GEIST richten.

 

 

Gruß

josef

Edited by josef
Link to comment
Share on other sites

stuttgarter
Lieber Stuttgarter, willkommen im Forum,

 

 

Die Bandbreite dieses Forums ist groß - von beinharten Papisten, über Priester (3), zu Neu- und Altprotestanten bis zu beinharten Atheisten.

 

...ich bin selber offiziell ein Katholik..... habe aber so ziemlich Probleme mit der katholischen Kirche.... nun meine Frage.... gibt es eine online Plattform welche eine Diskussion mit der Kirche (also echten Priestern etc.) ermöglicht?

 

Hab nichts gefunden. Ich finde es wäre eine sehr gute Idee wenn die Kirche da eine Plattform einrichten würde.

Wo Menschen ihre Bedenken mitteilen können und diese auch von den Betroffenen wahrgenommen werden.

 

Hab auch so persönlich mal mit Priestern und Theologen gesprochen.... aber diese Sprechen nur für sich und lenken gerne ab..... daher wäre sowas Online prima.... auch zeitlich besser zu organisieren.

 

Verstehe einfach nicht das da die Kirche kein Interesse an ihren Anhängern hat.

 

Bei mir gibt es zwar noch paar Gründe in der Kirche zu bleiben.... aber viele mehr auszutreten..... aber alle diese könnte man abschaffen .... wenn man wollen würde.....

Du hast - wie alle Menschen - einen kompetenten, allwissenden, jederzeit ansprechbaren und mit Gewißheit unfehlbaren Gesprächspartner: den HEILIGEN GEIST GOTTES.

 

Der HEILIGE GEIST kommuniziert mit Dir - und allen Menschen die auf IHN hören wollen - d i r e k t mittels Eingebungen und Erleuchtungen.

JESUS CHRISTUS hat in den Evangelien immer wieder den HEILIGEN GEIST angekündigt und erklärt was ER tun und wie ER wirken will:

Johannes 16,12-14:

.12
Noch vieles habe ICH euch zu sagen, aber ihr könnt es jetzt nicht tragen.

 

.13
Wenn aber JENER kommt, der GEIST der WAHRHEIT, wird ER euch in die ganze Wahrheit führen. Denn ER wird nicht aus sich selbst heraus reden, sondern ER wird sagen, was er hört, und euch verkünden, was kommen wird.

.14
ER wird MICH verherrlichen; denn ER wird von dem, was MEIN ist, nehmen und es euch verkünden.

 

Johannes 14,26:

.26
Der BEISTAND aber, der HEILIGE GEIST, den der VATER in MEINEM Namen senden wird, DER wird euch alles lehren und euch an alles erinnern, was ICH euch gesagt habe.

 

Apostelgeschichte 2,1-4 und 2,14-18:

.1
Als der Pfingsttag gekommen war, befanden sich alle am gleichen Ort.

.2
Da kam plötzlich vom Himmel her ein Brausen, wie wenn ein heftiger Sturm daherfährt, und erfüllte das ganze Haus, in dem sie waren.

.3
Und es erschienen ihnen Zungen wie von Feuer, die sich verteilten; auf jeden von ihnen ließ sich eine nieder.

.4
Alle wurden von dem HEILIGEN GEIST erfüllt und begannen, in fremden Sprachen zu reden, wie es der GEIST ihnen eingab.

...

.14
Da trat Petrus auf, zusammen mit den Elf; er erhob seine Stimme und begann zu reden: Ihr Juden und alle Bewohner von Jerusalem! Dies sollt ihr wissen, achtet auf meine Worte!

.15
Diese Männer sind nicht betrunken, wie ihr meint; es ist ja erst die dritte Stunde am Morgen;

.16
sondern jetzt geschieht, was durch den Propheten Joël gesagt worden ist:

.17
In den letzten Tagen wird es geschehen, / so spricht GOTT: / ICH werde von MEINEM GEIST ausgießen / über alles Fleisch. / Eure Söhne und eure Töchter werden Propheten sein, / eure jungen Männer werden Visionen haben, / und eure Alten werden Träume haben.

.18
Auch über meine Knechte und Mägde / werde ich von MEINEM GEIST ausgießen / in jenen Tagen und sie werden Propheten sein.

Nun gibt es Menschen die nicht bereit sind auf den HEILIGEN GEIST GOTTES zu achten.

Für solche Menschen hat JESUS CHRISTUS das Petrusamt geschaffen, und der HEILIGE GEIST die Päpste zu Nachfolgern Petri ernannt.

Matthäus 16,15-19:

.15
Da sagte ER zu ihnen: Ihr aber, für wen haltet ihr MICH?

.16
Simon Petrus antwortete: DU bist der MESSIAS, der SOHN des lebendigen GOTTES!

.17
JESUS sagte zu ihm: Selig bist du, Simon Barjona; denn nicht Fleisch und Blut haben dir das offenbart, sondern MEIN VATER im Himmel.

 

.18 ICH aber sage dir: Du bist Petrus und auf diesen Felsen werde ICH MEINE Kirche bauen und die Mächte der Unterwelt werden sie nicht überwältigen.

.19
ICH werde dir die Schlüssel des Himmelreichs geben; was du auf Erden binden wirst, das wird auch im Himmel gebunden sein, und was du auf Erden lösen wirst, das wird auch im Himmel gelöst sein.

Nun müsste der Papst ein Forum einrichten in dem sich kompetente Jünger JESU alle Fragen die gestellt werden vom HEILIGEN GEIST beantworten lassen um die Antwort zu posten.

Damit ist aber der Vatikan, bei sieben Milliarden Menschen natürlich total überfordert.

Selbst die Bischöfe in ihren Diözesen und die Pfarrer in den Gemeinden sind außerstande Seelsorger zu sein.

Es gibt nur e i n e n Seelsorger der für jeden Menschen immer Zeit hat und die stets zutreffenden Antworten eingibt: der HEILIGE GEIST GOTTES!

 

Für Menschen die den Kontakt zum HEILIGEN GEIST scheuen, und dennoch Fragen haben, lässt der

HEILIGE GEIST den Papst den Katechismus der katholischen Kirche -> alphabetisch -> A-Z herausgeben.

Fleißige Menschen hat der HEILIGE GEIST alle Worte des Katechismus auflisten und ins Internet stellen lassen - auf daß sie ein Jeder als Stichworte benutze um zu erfahren was verbindliche Lehre GOTTES in der Kirche JESU CHRISTI ist.

 

Nach derselben Methode sind alle Worte der Heiligen Schrift -> alphabetisch -> A-Z aufgelistet und machen die Lehren JESU CHRISTI leicht aufffindbar.

 

 

 

Gruß

josef

 

Herr Priester? ;)

 

Danke aber.... solche Antworten bringen mir nichts. Das gehört auch zu den Priester Antworten und Ablenkungen.

Wie gesagt geht es mir nicht um das "Spirituelle" und den "Glauben", das Alles kann man auch ohne die Katholische Kirche haben.

 

Mir geht es um die Kirche als "Firma" "Institution".

Link to comment
Share on other sites

Herr Priester? ;)

Danke aber.... solche Antworten bringen mir nichts. Das gehört auch zu den Priester Antworten und Ablenkungen.

 

So ganz vorurteilsfrei bist Du aber auch nicht unterwegs?

 

Mir geht es um die Kirche als "Firma" "Institution".

 

Warum sollte ein Unternehmen mit seinen Kunden ueber die interne Organisation sprechen?

Link to comment
Share on other sites

stuttgarter
Herr Priester? :)

Danke aber.... solche Antworten bringen mir nichts. Das gehört auch zu den Priester Antworten und Ablenkungen.

 

So ganz vorurteilsfrei bist Du aber auch nicht unterwegs?

 

;)

 

Niemand ist frei von Vorurteilen... diese sicherten dem Homo sapiens das überleben.

 

Also echt... war ja nicht böse gemeint...kenn das halt so in der Art gerne von Priestern gesagt.... hab aber schon gesagt das ich kein spiritueller Mensch bin.

Ich suche den Dialog mit der Kirche und nicht mit dem Heiligen Geist.

 

Mir geht es um die Kirche als "Firma" "Institution".

 

Warum sollte ein Unternehmen mit seinen Kunden ueber die interne Organisation sprechen?

 

;)

 

Die Kirche ist nicht die NASA... wenn man es will ist sie eine Diensleistung und daher sollte sie eigentlich doch auf ihre "Kunden" eingehen oder nicht?

Ein Dienstleister der sich nicht für die Wünsche der Kunden interessiert geht unter.... und das auch zurecht.

Edited by stuttgarter
Link to comment
Share on other sites

Lieber Stuttgarter,

 

 

...Es geht ja nicht darum nun mit den Priestern, Theologen (von der Kirche beauftragten) auf der Seite über ihre persönlichen Meinungen zu diskutieren sondern darum das man hier den Leuten ermöglicht Kritik und Bedenken am Kirchenstatus loszuwerden.

Sie könnten dann auf der Seite die am häufigst auftretenden Probleme bei einer Bischofskonferenz vortragen werden etc. also an die Kirche weitergetragen werden.

 

Ich meine besteht bei der Kirche überhaupt kein Interesse an einem Dialog mit den Anhängern?

Die Kirchenfunktionäre haben sich am Willen des HEILIGEN GEISTES zu richten - und nicht am Willen von Menschen.

 

Die zahllosen Abspalter von der Kirche JESU CHRISTI richten sich, wie zur Genüge bekannt, am Willen der Menschen - das macht sie zu Witzfiguren.

 

Kritik an den Irrwegen der Kirchenfunktionäre kannst Du - durchaus wirksam - hier im mykath.de-Forum ausüben.

mykath.de ist sehr bekannt und wird von den deutschsprachigen Klerikern aufmerksam gelesen und ausgewertet.

 

 

Gruß

josef

Edited by josef
Link to comment
Share on other sites

Ich suche den Dialog mit der Kirche und nicht mit dem Heiligen Geist.

 

Oh, dann ist Josef der falsche Ansprechpartner, der hat ein rotes Telefon zu seinem persoenlichen HeiGei.

 

Die Kirche ist nicht die NASA... wenn man es will ist sie eine Diensleistung und daher sollte sie eigentlich doch auf ihre "Kunden" eingehen oder nicht?

 

Hast Du mal irgendwie ein Beispiel fuer das, was Du gerne besprechen moechtest? Ich kann es mir leider immer noch nicht vorstellen.

Link to comment
Share on other sites

gouvernante
Wieso hat hier die Kirche kein Ohr für?
Die kirchliche Hierarchie hat in weiten Teilen dafür (noch) kein Ohr, weil es in der RKK schlicht mindestens die letzten 450 Jahre nicht üblich war, Input "von unten nach oben" abzufragen. Es besteht auch keine Übung, wie mit diesem Input umzugehen wäre.
Link to comment
Share on other sites

Lieber Stuttgarter,

 

 

Herr Priester?

Danke für das Kompliment - bin es aber nicht.

Bitte nicht von "Priestern" sprechen - JESUS hat keine Priester berufen, JESUS hat Jünger berufen.

 

...Wie gesagt geht es mir nicht um das "Spirituelle" und den "Glauben", das Alles kann man auch ohne die Katholische Kirche haben.

Haben kannst Du alles Mögliche - ist es aber auch wirklich wahr?

 

Die Wahrheit über GOTT, die Befindlichkeit des Menschen und der Welt, bekommst Du nur von JESUS CHRISTUS und der Kirche JESU CHRISTI!

 

Mir geht es um die Kirche als "Firma" "Institution".

Und wer ist der Chef der Firma "Kirche JESU CHRISTI"?

Doch wohl nur der HEILIGE GEIST GOTTES!

 

Der Papst ist nur der Prokurist...der Generalbevollmächtigte.

 

 

Gruß

josef

Link to comment
Share on other sites

stuttgarter
Lieber Stuttgarter,

 

 

...Es geht ja nicht darum nun mit den Priestern, Theologen (von der Kirche beauftragten) auf der Seite über ihre persönlichen Meinungen zu diskutieren sondern darum das man hier den Leuten ermöglicht Kritik und Bedenken am Kirchenstatus loszuwerden.

Sie könnten dann auf der Seite die am häufigst auftretenden Probleme bei einer Bischofskonferenz vortragen werden etc. also an die Kirche weitergetragen werden.

 

Ich meine besteht bei der Kirche überhaupt kein Interesse an einem Dialog mit den Anhängern?

Die Kirchenfunktionäre haben sich am Willen des HEILIGEN GEISTES zu richten - und nicht am Willen von Menschen.

 

Die zahllosen Abspalter von der Kirche JESU CHRISTI richten sich, wie zur Genüge bekannt, am Willen der Menschen - das macht sie zu Witzfiguren.

 

Kritik an den Irrwegen der Kirchenfunktionäre kannst Du - durchaus wirksam - hier im mykath.de-Forum ausüben.

mykath.de ist sehr bekannt und wird von den deutschsprachigen Klerikern aufmerksam gelesen und ausgewertet.

 

 

Gruß

josef

Hmm... gut zu wissen... Danke dir.

 

Mit dem HeiGei (Danke Elrond für das Wort ;) ) werden wir uns nicht einig.Ich bin selber mein HeiGei.

 

Ich suche den Dialog mit der Kirche und nicht mit dem Heiligen Geist.

 

Oh, dann ist Josef der falsche Ansprechpartner, der hat ein rotes Telefon zu seinem persoenlichen HeiGei.

;)

Muss ja cool sein....

 

Die Kirche ist nicht die NASA... wenn man es will ist sie eine Diensleistung und daher sollte sie eigentlich doch auf ihre "Kunden" eingehen oder nicht?

 

Hast Du mal irgendwie ein Beispiel fuer das, was Du gerne besprechen moechtest? Ich kann es mir leider immer noch nicht vorstellen.

 

Na, es gibt da einiges, hab auch mal gelesen die Kirche wäre interessiert an den Gründen der Menschen für die Kirchen austritte.

 

Meine Probleme mit der Kirche sind eben mangelndes Interesse an den Gläubigen, Frauengleichstellung (Ich denke Frauen wären gute Priester und eine Frau bestimmt auch eine gute Päpstin), Haltung gegenüber Homosexuellen, ihr Umgang mit den Missbrauchsfällen etc.

 

Für mich benimmt sich die Kirche teils als wäre sie nicht auf der Erde stationiert...

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...