Jump to content

Habemus papam


Recommended Posts

Hier läuten alle Glocken!

Link to post
Share on other sites

Ja, weißer Rauch!

Link to post
Share on other sites

Hier nicht, vermutich warten sie noch ab, wer es nun ist...

Link to post
Share on other sites

Hier läuten alle Glocken!

Hier auch, hörte sich an, wie von allen katholischen Kirchen der STadt. Circa 5 Minuten lang um ca. 19.25 Uhr. Da war ich gerade unterwegs, bin eben gerade nach Hause gekommen. Leztes Habemus Papam habe ich komplett verpasst wegen der Arbeit. Dieses Mal bin ich rechtzeitig da. :)

Link to post
Share on other sites

Bergoglio.

Was für eine Überraschung!

 

Und meines Erachtens eine positive. Ich hatte damit nicht gerechnet, aber ich bin, glaube ich, ganz froh mit der Entscheidung. :)

Link to post
Share on other sites

Bergoglio.

Was für eine Überraschung!

 

Und meines Erachtens eine positive. Ich hatte damit nicht gerechnet, aber ich bin, glaube ich, ganz froh mit der Entscheidung. :)

Er ist ja nun nicht mehr der Jüngste. Da haben sich vielleicht doch einige Kardinäle gesagt, lass die anderen noch eine Runde warten.

 

Erste Bilder :trippel:

Link to post
Share on other sites

Bergoglio.

Was für eine Überraschung!

 

Und meines Erachtens eine positive. Ich hatte damit nicht gerechnet, aber ich bin, glaube ich, ganz froh mit der Entscheidung. :)

 

Ich denke auch, da das gut ist. Und der Name ist dann schon wieder Humor.

 

Klingt wie eine Entschuldigung der Kardinäle dafür, was 1983 (glaube ich) passiert ist.

;)

Link to post
Share on other sites

Jorge Mario Bergoglio - den hat niemand auf der Speisekarte gehabt. :D

Edited by Edith1
  • Like 2
Link to post
Share on other sites

Also Bergoglio hatte ich nicht auf der Liste - und ich muss ganz ehrlich sagen ich bin entsetzt!

 

Wir haben doch einige jüngere Kardinäle in Petto gehabt...der nuschelt schon wieder so altersschwach...

 

Dennoch werde ich für ihn beten - Gott schütze ihn! (wenngleich der Hl. Geist wohl die letzten zwei Tage geschlafen haben muss)

Link to post
Share on other sites

So, und jetzt alle zusammen:

"It won't be easy, you'll think it strange, when I try to explain how I feel..." (und für alle,die es noch nicht erkannt haben, es geht irgendwann weiter mit : "Don't cry for me, Argentina") SCNR.

 

Na, mal sehen. Favorit war der Gutste ja nun nicht.

Edited by mn1217
Link to post
Share on other sites

Interessant war der Schwerpunkt auf den "Bischof von Rom". Er hat sich in seiner Ansprache eigentlich nur in dieser Funktion vorgestellt - nicht als Papst der Weltkirche.

Link to post
Share on other sites
OneAndOnlySon

Ich bin - kurz gesagt - begeistert vom ersten Auftritt unseres neuen Papstes!

 

 

P.S.: Und ich tippe, dass Marini der Erste ist, der sein Amt freiwillig an den Nagel hängt. :lol:

Link to post
Share on other sites

und ich muss ganz ehrlich sagen ich bin entsetzt!

Wir haben doch einige jüngere Kardinäle in Petto gehabt...der nuschelt schon wieder so altersschwach...

Dann darf ich über diesen Kommentar entsetzt sein. Till Schweiger soll ja im letzten Tatort auch so genuschelt haben. Der darf das wohl.

Jetzt ehrlich, was spricht aus deiner Sicht gegen den neuen Papst?

Link to post
Share on other sites

Bergoglio.

Was für eine Überraschung!

 

Und meines Erachtens eine positive. Ich hatte damit nicht gerechnet, aber ich bin, glaube ich, ganz froh mit der Entscheidung. :)

Ja, nach den ersten Minuten, denke ich das auch. Sehr wohltuend fand ich seine nach außen getragene Bescheidenheit. Ohne Mozetta. Auch sprach er - zumindest in der Deutschen Übersetzung - immer nur von sich als "Bischof von Rom" und nicht vom Papst.

Link to post
Share on other sites

Ich bin - kurz gesagt - begeistert vom ersten Auftritt unseres neuen Papstes!

 

Ich auch! Der "Anwalt der Armen" gibt sich den Namen "Franziskus" und dieser Auftritt... Lässt hoffen

Link to post
Share on other sites

Sein Latein klingt ausbaufähig...

Das ist bei vielen Italienern wohl auch so. Bei der Vereidigung der Kardinäle habe ich mir einen Spaß daraus gemacht bei den mir unbekannten Kardinälen an Hand ihres Akzentes bei der Aussrrache der Eidesformel auf ihre Herkunft zu schließen.
Link to post
Share on other sites
OneAndOnlySon

Ja, nach den ersten Minuten, denke ich das auch. Sehr wohltuend fand ich seine nach außen getragene Bescheidenheit. Ohne Mozetta.

Aber ohne schwarzen Pullover!

Link to post
Share on other sites

Til Schweigers genuschle nervt mich auch.

 

Ich hätte einfach gerne jüngeres Blut im Vatikan gesehen - jetzt ist doch schon klar, daß wir in allerspätestens 10 Jahren wieder da stehen wo wir jetzt sind.

Beim ersten genuschelten Gebet hatte ich einfach ein deja-vue...

 

Zum Schluss wurde es finde ich allerdings besser - das muss ich zugeben.

Link to post
Share on other sites

Bergoglio.

Was für eine Überraschung!

 

Und meines Erachtens eine positive. Ich hatte damit nicht gerechnet, aber ich bin, glaube ich, ganz froh mit der Entscheidung. :)

Ja, nach den ersten Minuten, denke ich das auch. Sehr wohltuend fand ich seine nach außen getragene Bescheidenheit. Ohne Mozetta. Auch sprach er - zumindest in der Deutschen Übersetzung - immer nur von sich als "Bischof von Rom" und nicht vom Papst.

Ja, aber er ist nun mal jetzt der Papst. Wenn der Heilige Geist, die Kardinäle oder wer noch ihm diese Schuhe hingestellt hanen, muss er sie auch anziehen.

 

Es ging enorm schnell, der fünfte Wahlgang, oder? Da waren sich die Wähler flott einig geworden.

 

Franziskus I., er hat was von Lamm, irgendwie. :unsure:

Edited by lara
Link to post
Share on other sites

Ohne Mozetta.

 

Nicht ganz. Die Mozzetta aus weißer Moiré-Seide trug er, nur die aus rotem Samt mit Hermelinfell verbrämt trug er nicht.

 

Ich muss sagen: Ich bin aus allen Wolken gefallen. Franziskus I. hört sich irgendwie so... "unpäpstlich" an. Mal sehen, was er so macht.

 

Aber auf jeden Fall bin ich erst einmal positiv eingestellt.

Link to post
Share on other sites
×
×
  • Create New...