Jump to content

Humanae Vitae


ThomasB.
 Share

Recommended Posts

Wenn die Kirche von etwas behauptet es sei Sünde, dann mußt Du es beichten, sonst wirst Du die Sünde nicht los.

Es sei denn Du sagst, nach meinem Gewissen ist das keine Sünde..........und dass Du das darfst haben die Königssteiner und die Maria Troster Erklärung nochmals betont.

Entweder glaubt man, dass etwas Sünde ist oder nicht. Wenn man die Kirche dazu fragt, bekommt man im Regelfall eine Antwort. Diese Antwort kann man annehmen oder nicht. Was hat denn das mit Machtausübung zu tun?

Ich habe es schon an Werner geschrieben....wenn Du vor 40 Jahren in Österreich gelebt hättest, würdest Du dies etwas differenzierter sehen.

Aber warum genau reagierst Du Dich dann regelmäßig an Zuständen ab, die Deinen Angaben nach vor 40 Jahren - und nicht heute! - in Österreich herrschten?

Link to comment
Share on other sites

wolfgang E.
Finden wir noch mal irgendwie den Bogen zu HV?

 

Was mich noch interessieren würde ist, wie der Schrieb z.b. überhaupt unter die Leute kam.

 

Überraschungen im Beichtstuhl? Von der Kanzel? Durch die Medien?

 

Humanae Vitae hat eingeschlagen wie eine Bombe und ist durch die gesamte Presse gegangen. Dabei ist natürlich der ethisch wirklich bedenkswerte Kern der Enzyklika erst einmal völlig untergegangen und nur die unglückselige Unterscheidung von "natürlich" und "künstlich" hängen geblieben.

Und dann hat es soweit ich mich erinnere doch sehr breite Debatten in den Pfarren gegeben, unter Beeiziehung von Ärzten usw.

 

Es war damals die Bereitschaft sich mit Enzykliken auseinanderzusetzen weitaus höher als heute.

Link to comment
Share on other sites

Ich kenne nicht einen einzigen derartigen Priester, und ich kenne auch niemanden, der so einen Priester kennt.

da fällt mir ja ein Stein vom Herzen. Ich dachte schon ich sei der einzige hier, der nicht einen einzigen derartigen Priester und auch niemanden, kennt der so einen Priester kennt, kenntet. :angry:

Link to comment
Share on other sites

Humanae Vitae hat eingeschlagen wie eine Bombe

Deshalb der Krater in Deinem Denken ;):angry::D:)

Link to comment
Share on other sites

Ich kenne nicht einen einzigen derartigen Priester, und ich kenne auch niemanden, der so einen Priester kennt.

da fällt mir ja ein Stein vom Herzen. Ich dachte schon ich sei der einzige hier, der nicht einen einzigen derartigen Priester und auch niemanden, kennt der so einen Priester kennt, kenntet. :angry:

Und mich beruhigt die Gewissheit, dass sowohl Soames als auch Erich solche Art von Priestern, wie von Katta geschildert, so schrecklich finden, dass sie so einen nicht einmal kennen wollen.

Link to comment
Share on other sites

Problematisch an der Beichte finde ich allein die Tatsache, dass das Beichtgespräch, vielleicht sogar die Absolution, davon abhängt, welcher "Richtung" der jeweilige Beichtvater angehört.

 

 

Ich verstehe nicht, was daran problematisch ist?

 

Jeder Priester oder auch Beichtvater kann Dich IMMER nur in die EINE Richtung führen. Hin zu Jesus Christus. Das ist die Quelle aus der er Dir ja letztlich auch die Absolution erteilen darf.

 

Dabei muss ich nicht die theologischen Charaktereigenschaften meines Beichtvaters teilen. Ganz im Gegenteil, der Priester istl ja darum bemüht, die Heiligung seiner Schwester, seines Bruders in Christo zu stärken. Er kann dich letztlich aber immer nur zu dem Punkt führen an dem er selbst steht. Wirst Du darüber hinaus geführt so ist es ein Wirken des Heiligen Geistes und damit beginnt die eigentliche Heiligung.

 

 

gby

 

Bernd

Es tut mir Leid, Dir sagen zu müssen, dass ich zwar ansatzweise verstehe, was Du sagen möchtest, aber damit leider sehr wenig anfangen kann.

Link to comment
Share on other sites

wolfgang E.

Humanae Vitae hat eingeschlagen wie eine Bombe

Deshalb der Krater in Deinem Denken ;):angry::D:)

Erich hat wiedereinmal einen Clown gefrühstückt........ :k035::k035:

Link to comment
Share on other sites

Ich kenne nicht einen einzigen derartigen Priester, und ich kenne auch niemanden, der so einen Priester kennt.

da fällt mir ja ein Stein vom Herzen. Ich dachte schon ich sei der einzige hier, der nicht einen einzigen derartigen Priester und auch niemanden, kennt der so einen Priester kennt, kenntet. :D

Und mich beruhigt die Gewissheit, dass sowohl Soames als auch Erich solche Art von Priestern, wie von Katta geschildert, so schrecklich finden, dass sie so einen nicht einmal kennen wollen.

neee - nicht weil ich solche Priester schrecklich finde, sondern weil sie so unheimlich selten sind - Freaks halt eben. Da lauf ich von Zoo zu Zoo von Museum zu Museum von Kirche zu Kirche und nirgends ist mir so ein Freak bisher begenet. Das wäre doch echt prächtig mit so einem Priester mal zu diskutieren :angry:

Link to comment
Share on other sites

Finden wir noch mal irgendwie den Bogen zu HV?

 

Was mich noch interessieren würde ist, wie der Schrieb z.b. überhaupt unter die Leute kam.

 

Überraschungen im Beichtstuhl? Von der Kanzel? Durch die Medien?

 

also jetzt im nachhinein und aus erwachsenenperspektive kann ich sagen, daß in den fragen nach der keuschheit, die mir als kleines mädchen im beichstuhl gestellt worden sind, und den ausführungen, mit denen die fragen begleitet waren, mein erster kontakt mit hv war. es war ein unangenehmer kontakt.

Link to comment
Share on other sites

es war ein unangenehmer kontakt.

und? Bist Du deswegen vom Glauben abgefallen oder was waren die Konsequenzen??

Link to comment
Share on other sites

also jetzt im nachhinein und aus erwachsenenperspektive kann ich sagen, daß in den fragen nach der keuschheit, die mir als kleines mädchen im beichstuhl gestellt worden sind, und den ausführungen, mit denen die fragen begleitet waren, mein erster kontakt mit hv war. es war ein unangenehmer kontakt.
Wie alt warst Du da?

 

Meine Erstbeichte war mit 9 und da wurde das Thema Keuschheit gar nicht angesprochen.

 

Danach hatte ich sehr lange "beichtfreie Zeit", und bei der Nächsten so mit 20+ war die Auseinandersetzung mit diesem Themenkomplex eigentlich völlig im Rahmen.

Link to comment
Share on other sites

Ich wüsste nicht, was das Thema Keuschheit mit Nachfragen und Erläuterungen in der Beichte kleiner Mädchen verloren hat.

Link to comment
Share on other sites

Ich wüsste nicht, was das Thema Keuschheit mit Nachfragen und Erläuterungen in der Beichte kleiner Mädchen verloren hat.
Beichtandacht für Kinder

[...]

 

Gegen das sechste und neunte Gebot Gottes.

Sei besonders in diesem Punkt recht aufrichtig gegen den Beichtvater und frage ihn um Rat, wenn du nicht weißt, ob etwas eine Sünde ist.

Habe ich Unschamhaftes allein getan?

Habe ich Unschamhaftes mit anderen getan?

Habe ich Unschamhaftes ohne Not freiwillig getan?

Habe ich Unschamhaftes gelesen?

Habe ich Unschamhaftes gern angehört?

Habe ich Unschamhaftes geredet? gesungen?

Habe ich freiwillig begehrt, Unschamhaftes zu sehen? zu tun?

Habe ich freiwillig über Unschamhaftes nachgedacht?

 

[...]

Hervorhebung von mir.

 

Das Buch hat keine Altersempfehlung aber ich schätze ab 7 oder 8 sollte es verwendet worden sein (spätestens ab der EK - im Anhang findet sich das Meßdiener-Proprium).

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa

hm - 1925 ging man nicht sooo früh zur erstkommunion, aber ähnliches habe ich auch in meinem beichtspiegeln gelesen...

Link to comment
Share on other sites

Es wird heute zwischen der Erstbeichte von Kindern (vor der Erstkommunion) und der späteren Schülerbeichte unterschieden. Erstbeichte, siehe GL 65, bis zum 9. Lj., die Schülerbeichte, siehe GL 66, später. In der Erstbeichte gibt es keine Gewissenspiegelfragen zur Schamhaftigkeit, in der Schülerbeichte schon.

Meine drei Minis, die ihre Erstbeichte hinter sich haben, mussten sich auch nicht mit dem Thema der Schamhaftigkeit beschäftigen - auch nicht im Rahmen des Erstbeichtunterrichts.

 

Edit: Und das GL ist seit Erstauflage Mitte der 70er an dieser Stelle unverändert. Seit mindestens 30 Jahren müssten sich also Kinder mit diesen Fragen nicht mehr quälen. Ich finde den Altersschnitt im Übrigen gut gewählt, denn mit neun Jahren haben die Kids auch den ersten Sexualkundeunterricht in der Grundschule... und da kann es wirklich nichts schaden, das Thema auch noch einmal von der moralischen Seite zu beleuchten, nachdem es bereits in der Grundschule vornehmlich um biologische Wissens- und Technikvermittlung geht.

Edited by benedetto
Link to comment
Share on other sites

Furchtbar. Das ist auch ne Form von verfrühter Sexualisierung von Kindern. Manchmal verstehe ich, wieso viele gebürtige Katholiken ein Problem mit der Beichte haben.

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa
Furchtbar. Das ist auch ne Form von verfrühter Sexualisierung von Kindern. Manchmal verstehe ich, wieso viele gebürtige Katholiken ein Problem mit der Beichte haben.

 

 

die meisten von uns älteren haben da - neben sicher vielen gut verlaufenen beichten - auch weniger gute erlebnisse gehabt.

 

ich habe da ja auch schon bisweilen aus dem nähkästchen geplaudert.

 

alles in allem war es in jener zeit aber nicht nur ein problem der kirche und der beichtpraxis. die adenauer-republik war, was sexualität anging schon ziemlich victorianisch, allerdings ohne das format der victorianischen epoche.

 

(immerhin wird z.b. der PA dem gemahl der queen nachgesagt)

Link to comment
Share on other sites

PA war nochmal was?

 

Ich finds schwierig, da pauschal ein Alter festzumachen. Für manche mag das mit neun ok sein. Andere traumatisiert man schon richtigehend, wenn man in dem Alter mit solchen Themen kommt.

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa

PA = Prince Albert piercing

Link to comment
Share on other sites

PA war nochmal was?

 

Ich finds schwierig, da pauschal ein Alter festzumachen. Für manche mag das mit neun ok sein. Andere traumatisiert man schon richtigehend, wenn man in dem Alter mit solchen Themen kommt.

Das mag ja sein, aber Du kannst die Kids ja nicht unter eine Käseglocke packen. Und da in der Schule die Schriften der BZgA zum Besten gegeben werden, die an einigen Stellen diskussionswürdig sind, ist dann dort schon das Trauma vorgegeben. Im GL heißt es aber auch "bis ca. 9 Jahre". Das ist mehr oder minder das Ende der Grundschulzeit (mit Ausnahme von Berlin und Brandenburg...).

Link to comment
Share on other sites

PA war nochmal was?

 

Ich finds schwierig, da pauschal ein Alter festzumachen. Für manche mag das mit neun ok sein. Andere traumatisiert man schon richtigehend, wenn man in dem Alter mit solchen Themen kommt.

Das mag ja sein, aber Du kannst die Kids ja nicht unter eine Käseglocke packen. Und da in der Schule die Schriften der BZgA zum Besten gegeben werden, die an einigen Stellen diskussionswürdig sind, ist dann dort schon das Trauma vorgegeben. Im GL heißt es aber auch "bis ca. 9 Jahre". Das ist mehr oder minder das Ende der Grundschulzeit (mit Ausnahme von Berlin und Brandenburg...).

 

 

Kenne keine Schule, wo man mit Schriften der BZgA konfrontiert wurde. Höchstens die, wo was zum Thema Verhütung drinsteht, das war dann aber frühestens 10. Klasse (was ich wiederrum bissel spät finde).

 

Ich finde die Vorstellung unangenehm, dass ein Kind im Beichtstuhl sitzt, der Priester fragt, ob es was Unschamhaftes getan hat, das Kind weiß nicht so Recht, was gemeint ist, und dann muß der Priester dem Kind womöglich auch noch erklären, worum es geht. Ist für den Priester denke ich ne unangenehme Situation nem Kind gegenüber, und ehrlich gesagt...es hat schon nen komischen Beigeschmackt.

Edited by abitibi
Link to comment
Share on other sites

PA = Prince Albert piercing

 

 

Danke. Aua. Das tut sogar Personen weh, denen das entsprechende Körperteil fehlt. Welches der diversen Schrecklichkeiten es ist, hab ich nochmal bei wikipedia geguckt. Da gibts Bilder. :angry:

Link to comment
Share on other sites

Ich wüsste nicht, was das Thema Keuschheit mit Nachfragen und Erläuterungen in der Beichte kleiner Mädchen verloren hat.
Beichtandacht für Kinder

[...]

Habe ich freiwillig begehrt, Unschamhaftes zu sehen? zu tun?

[...]

 

 

Da gibts Bilder. :angry:
Link to comment
Share on other sites

PA war nochmal was?

 

Ich finds schwierig, da pauschal ein Alter festzumachen. Für manche mag das mit neun ok sein. Andere traumatisiert man schon richtigehend, wenn man in dem Alter mit solchen Themen kommt.

Das mag ja sein, aber Du kannst die Kids ja nicht unter eine Käseglocke packen. Und da in der Schule die Schriften der BZgA zum Besten gegeben werden, die an einigen Stellen diskussionswürdig sind, ist dann dort schon das Trauma vorgegeben. Im GL heißt es aber auch "bis ca. 9 Jahre". Das ist mehr oder minder das Ende der Grundschulzeit (mit Ausnahme von Berlin und Brandenburg...).

 

 

Kenne keine Schule, wo man mit Schriften der BZgA konfrontiert wurde. Höchstens die, wo was zum Thema Verhütung drinsteht, das war dann aber frühestens 10. Klasse (was ich wiederrum bissel spät finde).

 

Ich finde die Vorstellung unangenehm, dass ein Kind im Beichtstuhl sitzt, der Priester fragt, ob es was Unschamhaftes getan hat, das Kind weiß nicht so Recht, was gemeint ist, und dann muß der Priester dem Kind womöglich auch noch erklären, worum es geht. Ist für den Priester denke ich ne unangenehme Situation nem Kind gegenüber, und ehrlich gesagt...es hat schon nen komischen Beigeschmackt.

Dann guck mal hier im Rahmenlehrplan insbesondere auf der Seite 31. Und zumindest auf der Grundschule meiner Kinder wurden zur Illustration die kleinen Broschüren der BZgA ausgegeben. Ich denke nicht, dass das in anderen Bundesländern viel anders ausschauen wird.

Edited by benedetto
Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa

ich bin schuld, grins, muss ich das nun beichten?

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...