Jump to content

Recommended Posts

Halli Hallo,

ich bin Annegret und komme aus Dresden. Ich bin verheiratet und habe eine Tochter. Freue mich auf interessante Themen und Austausch.

Link to post
Share on other sites

Schönen Dank an alle für's Willkommenheissen. Ich freue mich ein Teil eurer Community zu sein.

Link to post
Share on other sites

Dann stell ich mich auch mal kurz vor .

 

Ich bin 36 Jahre alt und katholische Diplom-Theologin. Verheiratet bin ich mit einem Atheisten. Wir haben 4 gemeinsame Kinder, das jüngste 6 Monate und das älteste 8 Jahre alt. Ich habe ein Faible für Ernesto Cardenal und Teilhard de Chardin. Eine wichtige Stütze im Glaubensalltag ist für mich das Rosenkranzgebet. Kirchenpolitisch würde ich mich als gemäßigt konservativ verorten. In meiner Gemeinde engagiere ich mich für die Kinderwortgottesdienste, wobei das Engagement derzeit ruht, bis die Kleine kein Baby mehr ist. Neben dem Glauben interessiere ich mich auch noch stark für Politik und Ökologie.

 

Joah, mehr fällt mir grade nicht ein. Wenn ihr noch was bestimmtes über mich wissen wollt, fragt einfach :) .

Link to post
Share on other sites
Der Christian



:winke: Hallo, falls das hier sowas wie ein Vorstellthread sein soll muß ich sagen: gewagte Form. Aber ich versuch's.

 

Name: Christian :wink:

Alter: 44
Familienstandsliste: zugelaufen verkatert, ansonsten lonely
Anzahl der Kinder: innendrin 1
Berufsliste: Hobbykoch
Gehaltsliste: Vergelt's Gott
Vermögensliste: Wachsamkeit, Orientierung, Erinnerung, Gefühl und Stimmung, Ich-Erleben, Sprache, Sehen, Hören, Riechen, Schmecken, Berührungsempfinden, Tiefensensibilität, Bewegungsempfinden, Körperbild und -schema, Bewegung von Kopf, Augen, Mund, Zunge, Schlund, Hals, Schultern, Torso (Vorbeugen sowie Rotation, Rückbeugen kann ich schlechter), Becken, Beinen, Füssen, Armen, Händen, Bewegungskoordination, Bewegungssymmetrie, Schmerzwahrnehmung, Atmen, Blut pumpen, Blutdruck herstellen, Immunabwehr, Stoffwechsel.......... mein Vermögen ist also quasi materiell eingebaut im Körper vorhanden und Vermögenswerte bewohne oder befahre ich höchstens, aber besitzen würde ich's nicht wollen. Man verwaltet - gut. Den Dispokredit. Noch ein Vermögen: Ganzheitsempfinden.
Vereinsmitgliedschaftsliste: Ja.
Hobbyliste: Garten, Fotos knipsen, Wandern, Taichi
Leibgerichtsliste: alles was Lakritz und Chili enthält, ansonsten Mamas Angebotspalette
Vorstrafenliste: Nein.

Hm. Nun gut. Dann muß das genügen.

Edited by Der Christian
Link to post
Share on other sites
Der Christian

Danke sehr! Euren Benutzerbildern nach zu urteilen habt Ihr aber auch zumindest den Schalk im Nacken, wenn nicht gar ein Kind innendrin.

 

Wißt Ihr, daß es total faszinierend ist, ein Mensch zu sein? Es fällt mir immer wieder auf.

 

lg

Link to post
Share on other sites

Neee, neee, neee, hier ist alles bierernst, jawohl! :)

Willkommen!

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Von mir auch ein Hallo. Bin ein ganzer Kerl dank Chappi :D

Wohne im schönen Ostdeutschland und bin ein eher progressiver Typ, so weit man das als Katholik sein kann. Für mich ist Tradition etwas lebendiges und das mag ich an unserer Kirche. Tradition gedeiht während sich unsere Kirche durch die Zeit bewegt. Glaube muss wachsen und sich entfalten, und ich glaube unsere Kirche ist auf einem guten Weg.

Ich kann daher mit Menschen, bei denen Tradition im Jahre 1200 anfängt und mit dem Konzil von Trient wieder aufhört, gar nichts anfangen. Mir sind ein paar erfrischende Diskussionen mit Atheisten lieber als ein der Frust, den ich hätte, wenn ich mir die Entgleisungen mancher Tradis antun müsste, die in Feminismus und Flüchtlingspoltik gleich wieder einen Angriff auf's Abendland wittern.

Bin zwar vom klassischen Familienbild überzeugt, glaube aber dass es der klassischen Familie auch nicht abträglich ist, wenn wir auch die gleichgeschlechtliche Ehe ermöglichen. Denn für mich kann auch das in der heutigen, oft sehr beliebigen Zeit ein Zeugnis für die Möglichkeit einer auf Dauer angelegten Partnerschaft sein.

In meiner Gemeinde bin ich in verschiedenen liturgischen Diensten tätig. Ich mag den gregorianischen Choral und die lateinische Sprache, habe aber mit der Theologie, die sich hinter der alten Messe entwickelt hat, so meine Probleme. Bin daher um so mehr von der aktuellen Form unserer Liturgie überzeugt.

 

Das waren einige Worte von mir :)

Link to post
Share on other sites

 

 


Herzlich willkommen - ich denke ( und hoffe), es wird dir hier gefallen.

 

Den Eindruck habe ich auch. Das Forum spiegelt für mich in guter Weise die katholische Welt wieder, wie ich sie in den Gemeinden erlebe. Kontrovers, frisch, tiefgehend und nicht auf den Kopf gefallen.

Link to post
Share on other sites

tschuldigung.

 

ich kann auch nix dafür, wenn niemand was schreibt.

 

und mir dann mein blödes Gesicht entgegengrinst. in allen fünf Unterforen.

 

Leute, schreibt was!

 

danke.

Link to post
Share on other sites

nein.

 

ich bin nicht neu hier.

 

aber ich habe mein Benutzer-Bild (schreibt man das so?) wiedergefunden.

 

ja.

 

das bin ich. sälphie.

 

ich meine: eine einigermaßen gelungene Mischung aus der Tochter von Herrn Efraim Langstrumpf, und dem (Obelix? Asterix?)

Edited by Petrus
Link to post
Share on other sites

Wenn ein neuer Gast einen Salon betritt, sollte er sich vorstellen:

 

Peter.
64 Jahre alt.
Seit 43 Jahren verheiratet. Leider kinderlos. Wir leben am Ausgang eines kleinen Dorfes, nahe am Waldrand,
Buchhändler i.R.
Ex-Katholik, aber nach wie vor interessiert.
Vermutlich auch kein Christ mehr, aber manches, was der Nazarener lehrte, durchaus als wichtig für mein Leben betrachtend.
Was ich gern mag: Lesen und Musik (spielen und hören), Waldspaziergänge und Meditieren, Museen besuchen und Diskussionen mit Freunden und mit meiner Frau.

 

Ich freue mich auf angenehme Diskussionen.

Peter

Link to post
Share on other sites

Danke, Chrysologus... Wir sind sogar eine kleine "Buchhändler-Gruppe", denn meine Frau und drei unserer besten Freunde sind bzw. waren auch Buchhändler. Ein schöner Beruf. Auch wenn er heutzutage oft nur noch wenig mit dem zu tun hat, wie und was ich Anfang der 70er Jahre gelernt und viele Jahre lang gelebt und gearbeitet habe.

 

LG

P.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...