Jump to content

Who is who


Rafael
 Share

Recommended Posts

Mischapinguin
edit: Eingangsworte gelöscht, da unverständlich

 

 

edit: Fremdsprachliche Einsprengsel gelöscht - wir hätten es hier gerne verständlich oder gar nicht. Danke. Inge als Mod

 

Et quelques langues sont permises?

Ams, Le Pingouin comme un questionneur :angry:

Link to comment
Share on other sites

edit: Eingangsworte gelöscht, da unverständlich

 

 

edit: Fremdsprachliche Einsprengsel gelöscht - wir hätten es hier gerne verständlich oder gar nicht. Danke. Inge als Mod

 

Et quelques langues sont permises?

Ams, Le Pingouin comme un questionneur :angry:

Nur solche, die hier eine Chance haben, von mindestens einem Katakomben-Mod verstanden zu werden. In meinem Fall: Englisch, Spanisch, Italienisch, Latein, Französisch. Tu compris?

Link to comment
Share on other sites

Mischapinguin

edit: Eingangsworte gelöscht, da unverständlich

 

 

edit: Fremdsprachliche Einsprengsel gelöscht - wir hätten es hier gerne verständlich oder gar nicht. Danke. Inge als Mod

 

Et quelques langues sont permises?

Ams, Le Pingouin comme un questionneur :angry:

Nur solche, die hier eine Chance haben, von mindestens einem Katakomben-Mod verstanden zu werden. In meinem Fall: Englisch, Spanisch, Italienisch, Latein, Französisch. Tu compris?

Multis cum lacrimis dico: Oui, merci beaucoup!

Link to comment
Share on other sites

Zuerst mal ein schönes bayrisches "Grüß Gott" euch allen.

Mein (spieß-)bürgerlicher Name ist Johannes (Patron: Johannes vom Kreuz).

Und ich bin derzeit Küster (ach, was vermisse ich das gemütliche bayerische Wort "Mesner") und Organist in Marienheide, Lkr. Gummersbach, Erzdiözese Köln

 

- Konfession

römisch-katholisch (naja, eher benediktinisch-katholisch (die sind einfach lebensfroher :evil: ))

 

- die Familienstandsliste (nebst Anzahl der Kinder)

ledig (leider, und immer noch...)

 

- die Berufsliste

Der Reihenfolge nach Gemeindereferent, arbeitslos, Wachmann in einer Sicherheitsfirma, arbeitslos, KüsterOrganistChorleiter derzeit

 

- die Gehaltsliste

Viel zu wenig (nein, wirklich, mit 1000 € netto kommt man nicht sehr weit...)

 

- die Vermögensliste

Was ist das, "Vermögen"?

 

- die Vereinsmitgliedschaftsliste

keine

 

- die Hobbyliste

naja, doch einige, das eine oder andere vielleicht etwas ungewöhnlich :D

aaalso:

- Reiten, überhaupt der Umgang mit Pferden (allerdings "nur" Gelände-Freizeit, kein Turnierreiten (kann die komischen Klamotten da nicht ausstehen, trage deshalb ausschließlich Jeans beim Reiten)

- Sakrale Musik, besonders Orgel

- "weltliche" neue Musik, v. a. elektronische wie Jean-Michel Jarre, Kraftwerk, etc. , dann die guten alten Rockgruppen wie Deep Purple, Queen, Uriah Heep etc.

- Mittelalter-Musik bzw. Renaissance-Musik, auch gern modernisiert (siehe "Blackmores Night, Ougenweide etc.)

 

Science-Fiction (jawohl, bin das klassische Star-Wars-Kid, genau im richtigen Alter gewesen, als der allererste Star-Wars-Film (nein, nicht Episode I!!!) in die deutschen Kinos kam! MÖGE DIE MACHT MIT EUCH SEIN!)

 

Computer (jaja, mit Windoof 98 wird's nie langweilig :D )

 

Wetterbeobachtung (würde gern mal einen echten Tornado sehen), Astronomie

 

- die Leibgerichtsliste

Als echter Franke, da gibts nur eines: Fränkische Schäufele mit Klöß! Und dazu natürlich einen guten Schoppen Frankenwein :D

 

- die Vorstrafenliste

Bis auf 'nen Strafzettel wegen Falschparken KEINE :)

 

 

Wo möchten Sie leben?

In Mainfranken, wo sonst? Oder Rothenburg o. d. Tauber, weil da mein Freundeskreis ist...

 

Was ist für Sie das vollkommene irdische Glück?

Wieder in Franken zu sein, bei meinen Freunden, einen Job zu haben, von dessen Lohn ich mir wieder ein Pferd halten kann, an einem schönen Sommertag durch die fränkischen Felder reiten...

 

Welche Fehler entschuldigen Sie am ehesten?

Kein Franke zu sein... :D

 

Ihre liebsten Romanhelden?

Frankenstein ;) , nein im Ernst: Cadfael, Kapitän Nemo

 

Ihre Lieblingsgestalt in der Geschichte?

Benedikt von Nursia, Philipp Neri, Gustav Stresemann, Michail Gorbatschow, Virgil Fox

 

Ihr Lieblingskomponist?

Johann Sebastian Bach, Palestrina, Charles Marie Widor (und etliche andere französische Orgelromantiker), Karg-Elert, Andrew Lloyd Webber

 

Welche Eigenschaften schätzen Sie bei einem Mann am meisten?

Was soll man(n) da sagen?

 

Welche Eigenschaften schätzen Sie bei einer Frau am meisten?

dito

 

Ihre Lieblingstugend?

Pünktlichkeit, Loyalität, Zeit für andere haben

 

Ihre Lieblingsbeschäftigung?

Siehe Hobby

 

Wer oder was hätten Sie sein mögen?

Vom Können her, Virgil Fox, von der Lebensweisheit her, Cadfael

vom Intellekt her, Spock

 

Ihr Hauptcharakterzug?

Meditativ

 

Was schätzen Sie bei Ihren Freunden am meisten?

Dass sie mir das Gefühl geben, gerne zuzuhören und mich zu verstehen, und daß ich immer willkommen bin!

 

Ihr größter Fehler?

Daß ich zuwenig auf meine innere Stimme, auf mein Bauchgefühl höre

 

Ihr Traum vom Glück?

Frei zu leben, Arbeit ohne Chef, (ehrlich gesagt, ein großer Lottogewinn, daß ich nicht mehr für Geld arbeiten muß, dafür Zeit genug habe, um ein Buch zu schreiben oder Musik zu komponieren, Zeit für meine Freunde, Zeit für mich)

 

Was wäre für Sie das größte Unglück?

Den Rest meines Lebens da bleiben zu müssen, wo ich gerade wohne (und das meine ich ernst). Alzheimer zu haben und anderen zur Last fallen. In einer Großstadt wohnen zu müssen. Blind sein. Mein Leben überhaupt nicht mehr in den Griff kriegen.

 

Ihre Lieblingsfarbe?

Das tiefe Himmelsblau an einem strahlenden Frühlingsmorgen!

 

Ihre Lieblingsblume?

Kann mit Blumen nicht so, Gartenarbeit mochte ich noch nie... :angry:

 

Ihr Lieblingsvogel?

Falke

 

Ihr Lieblingstier?

Pferde und Katzen

 

Ihr Lieblingsschriftsteller?

Jules Verne, Hans Dominik, Ellis Peters

 

Ihre Helden in der Wirklichkeit?

Jeder, der sich traut, sich vor Leuten hinzustellen und Solo zu singen (werde ich selber nie können)

 

Ihre Heldinnen in der Geschichte?

Judith

 

Ihre Lieblingsnamen?

Benedikt, Gideon, Jeshua, Miriam, Marianne

 

Was verabscheuen Sie am meisten?

Egoismus, Fanatismus (am meisten religiöser und politischer F.), Angeberei, Arroganz

 

Welche geschichtlichen Gestalten verachten Sie am meisten?

Hitler, Stalin, Pol Pot, und all die anderen politischen Massenmörder, sowie alle die, die allen anderen Wasser predigen und selber Wein trinken...

 

Welche militärischen Leistungen bewundern Sie am meisten?

Daß unser Zugführer in meiner Kompanie (während meiner BW-Dienstzeit) es immer wieder fertiggebracht hatte, genau dann mit uns "draußen" (außer Reichweite) zu sein, wenn in der Kompanie oder in der Kaserne dicke Luft oder Nato-Alarm war! :):)

 

Welche Reformen bewundern Sie am meisten?

Das Zweite Vatikanische Konzil und die Würzburger Bischofssynode

 

Welche natürliche Gabe möchten Sie besitzen?

Alles etwas lockerer sehen zu können

 

Wie möchten Sie sterben?

Kennt ihr das Bild "Der Tod als Freund"? Genau so!

 

Ihre gegenwärtige Geistesverfassung?

Leider etwas depressiv und ausgelaugt.

 

Ihr Motto?

Gibt's in diesem Moment noch nicht

Link to comment
Share on other sites

- Alter

46 Jahre und damit alle Unklarheiten von vornherein beseitigt sind: ich bin weiblich

 

- Konfession

seit gut 20 Jahren: keine mehr (war mal katholisch, ist aber schon etwas länger her...)

 

- Familienstandsliste (nebst Anzahl der Kinder)

verheiratet, 2 Kinder

 

- Berufsliste

etwas kompliziert: einerseits bin ich für's Arbeitsamt offiziell immer noch "arbeitssuchend", andererseits bin ich seit Juni Lokalkorrespondentin bei einer regionalen Tageszeitung (free-lance-status und nicht gerade überbezahlt) und so nebenbei hänge ich seit 3 Wochen (vom Arbeitsamt aus) in einem Weiterbildungskurs in Sachen Personalverwaltung und Lohnbuchhaltung rum.

 

- Gehaltsliste

ähm, ein Spitzenverdienst sieht anders aus..... :angry:

 

- Vermögensliste

da arbeiten wir noch dran

 

- Vereinsmitgliedschaftsliste

Elternverein

 

- Hobbyliste

Internet, Lesen, Nähen (wenn ich mal wieder Zeit habe, im Moment ist dieselbe allerdings Mangelware)

Link to comment
Share on other sites

Manfredinblack

Na, jetzt bin ich schon hier angekommen im Forum. Und dann stelle ich mich auch mal vor.

 

Jahrgang 1962

verheiratet seit 1988

2 Kinder (Mädel und Junge - Mädel 11 und Junge 16)

 

Hauptschule 1977

Elternhaus nicht intakt, viele Mißhandlungen und daher in Heimen gelebt.

 

Ab 1983 langsam aber sicher ins Leben gekämpft

 

Beruflich vieles; von Mister Minit, Sägewerk und Lagerarbeit (u.a. diversen Jobs) in den öffentlichen Dienst gewechselt und da nunmehr 15 Jahre.

 

Bekennender "Religionsatheist", aber nicht Glaubensfeindlich.

 

Politisch aktiv

 

Hobbies: Radtouren, Lesen, Musik

Link to comment
Share on other sites

na gut, dann geb ich mal etwas mehr von mir preis(lieber Herr Schäuble, viel Spaß beim Lesen).

 

Familienstand: ledig, Single, keine Kinder

 

Alter:demnächst 33

 

Vermögen: gering bis nicht vorhanden

 

Vorstrafen: Keine Eintragungen im polizeilichen Führungszeugnis, diverse Knöllchen und hübsche Fotos von Radarfallen ( alles bezahlt)

 

Vereinsliste: DRK, Dekanatschor-ist aber kein e.V.

 

Hobbies: lesen, ingen, DRK

 

Konfession: römisch-katholisch (oder doch eher rheinisch-katholisch?...)

Link to comment
Share on other sites

Erst einmal einen lieben Gruß an alle hier im Forum!

 

Ich habe mich nun auch registriert und möchte mich ebenfalls kurz vorstellen.

 

Alter: 19

 

Beruf: (noch) Schüler

 

Gehalt: Schön wärs

 

Konfession: evangelisch

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

Einmal in die Runde winke.

 

Denn man tau!

 

- Bekenntnis

Mensch mit Ecken und Kanten

 

- die Familienstandsliste

verh/Kinder

 

- Beruf

Was familiär gebraucht wird, gleichzeitig oder in wechselnder Reihenfolge.

 

- Gehaltsliste

Ok

 

- die Vermögensliste

Ohne Moos nix los

 

- die Vereinsmitgliedschaftsliste

Nix

 

- die Hobbyliste

Nee, nee, da schreib ich mir ja nen Wolf. Fußball ist nicht dabei!

Dafür gehören die 3 KKK's unbedingt dazu.

 

- die Leibgerichtsliste

grüne Bandnudeln mit Steinpilzen.

 

- die Vorstrafenliste

Nix

Langweilig und spießig bis zum abwinken.

 

Wo möchten Sie leben?

Da, wo sich die Menschen aufhalten, die ich liebe.

 

Was ist für Sie das vollkommene irdische Glück?

Frieden

Eine Sommernacht (Familie- Freunde- Glühwürmchen-Sterne)

Vergänglichkeit

 

Welche Fehler entschuldigen Sie am ehesten?

Leider die, die mich nicht wirklich tangieren.

 

Ihre liebsten Romanhelden?

"Bony" ...Inspektor in den Australienkrimmis von Arther. W. Upfield

 

Ihre Lieblingsgestalt in der Geschichte?

Gandhi - Martin Luther King - Maimonides - Alexander von Humboldt -

Moses Mendelssohn - Erich Fromm und viele Andere.

 

Ihr Lieblingskomponist?

Viwaldi, Mendelssohn, Bach, Max Bruch, Händel, u. viele Andere

 

Welche Eigenschaften schätzen Sie bei einem Mann am meisten?

Tolleranz - Großzügigkeit gegenüber Andersdenkenden - Aufgeschloßenheit - Humor - Mut - Güte.

 

Welche Eigenschaften schätzen Sie bei einer Frau am meisten?

Dito

 

Ihre Lieblingstugend?

Den eigenen Standpunkt in Frage stellen können.

 

Ihre Lieblingsbeschäftigung?

Zuviel.

 

Wer oder was hätten Sie sein mögen?

"Lach" Eine Fee.

 

Ihr Hauptcharakterzug?

Muß was schlimmes sein - die Fanilie verweigert die Aussage.

 

Was schätzen Sie bei Ihren Freunden am meisten?

Den Mut zu Veränderungen.

 

Ihr größter Fehler?

Keine Geduld.

 

Ihr Traum vom Glück?

Frieden, glückliche Familie , selbstpflegender Garten und selbstreinigende Wohnung.

 

Was wäre für Sie das größte Unglück?

Hoffnungslos oder wunsch- und lieblos zu werden

 

Ihre Lieblingsfarbe?

Zusammenspiel von grünem Rasen und blauen Vergißmeinnicht im Schatten.

 

Ihre Lieblingsblume?

Maiglöckchen

 

Ihr Lieblingsvogel?

Zaunkönig

 

Ihr Lieblingstier?

Hund-Katze- alles wovor ich mich nicht fürchten muß.

 

Ihr Lieblingsschriftsteller?

Zu Viele

 

Ihre Helden in der Wirklichkeit?

Die Leute von Greenpeace und ai

 

Ihre Heldinnen in der Geschichte?

Berta von Suttner, Thérèse von Lisieux.

 

Ihre Lieblingsnamen?

Thomas, Sebastian, Niclas, Arne, Elisabeth, Brigitta, Ursula, Anna, Elfriede.

 

Was verabscheuen Sie am meisten?

Was ich an mir nicht mag, und an Andern wiederfinde.

 

Welche militärischen Leistungen bewundern Sie am meisten?

Daß man die Jungs bei Überschwemmungen einsetzen kann.

 

Welche Reformen bewundern Sie am meisten?

Abschaffung der Sklaverei.

Wahlrecht für alle.

Schulpflicht.

Gleichheit vor dem Gesetz.

 

Welche natürliche Gabe möchten Sie besitzen?

Heitere Gelassenheit.

 

Wie möchten Sie sterben?

Mit klarem Verstand von meinen Lieben verabschiedet.

 

Ihre gegenwärtige Geistesverfassung?

Zufrieden.

 

Ihr Motto?

NEC LAUDIBUS NEC TIMORE

 

Nora

Link to comment
Share on other sites

Alter: 22

Familienstandsliste: ledig

Anzahl der Kinder: keine

Berufsliste: Student

Gehaltsliste: schön wärs....

Vermögensliste: 1 Grundstück mit ca 2500 m²

Vereinsmitgliedschaftsliste: Burschenverein, Feuerwehr, Tennisclub

Hobbyliste: Garten, Fischen, Jagd, Berggehen, Skifahren,

Leibgerichtsliste: Schweinebraten, Saures Lüngerl, Italienisch (eigentlich fast alles

Vorstrafenliste: Ordnungswiedrigkeit Begründung: Gefährlicher Eingriff in den Strasenverkehr 25€ Bußgeld

 

Hi erst mal an alle, war hier schonmal angemeldet, ís aber schon länger her, kann mich auch ernsthaft nicht mehr an den damaligen Nick erinnern, naja vielleicht lese ich ja mal einen Beitrag von mir.... B)

 

Also dann hoffe ich ma auf interessante Gespräche.... :)

Link to comment
Share on other sites

Okay, dann komme jetzt wohl auch ich dran :)

 

 

Alter: 34

Wohnhaft : im Erzbistum Paderborn

Liebstes Urlaubsland: Schweden, Norwegen, Schweiz

Lieblingsstadt: London, Stockholm

Lieblingskirche: Aachener Dom

Lieblingsgetränk: Wasser, Sekt :)

Kirchliche Aufgaben: Z. n. ( Zustand nach) 15jähriger Meßdienertätigkeit, Lektorin, Liturgiekreis

Familienstand: seit über 8 Jahren glücklich verheiratet ( davor 7 Jahren in "wilder Ehe" gelebt) :naund: , 1 Kind

Beruf: Medizinerin

Hobbies: Lesen, kochen, lachen :)

Worauf ich mich freue: Urlaub B)

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen!

 

Nun also meinereiner...

 

-Alter: 45

 

-Konfession: (erneut) röm-Kath. seit 15.Juni2008

 

-Familienstand: verheiratet

 

-Beruf: Softwareentwickler

 

-Gehalt: zufriedenstellend

 

-Vermögen: keines

 

-Vereinsmitgliedschaft: Schützenverein

 

-Hobbies: Musik (hören & machen[Querflöte]), Lesen, sportl. Großkaliberschiessen , Meditation

Link to comment
Share on other sites

und ich habe gedacht, du stelst dich vor.... :)

Kennst du mich denn nicht?

 

Ich schon, meinst du, das genügt. Aber wir sollen hier nicht debattieren. B)

 

Ok, dann will ich mal:

Alter: 36

Wohnort: ab Dezember Nürnberg

Urprung: die Pfalz

Herzheimat: Asien

verheiratet seit 11 Jahren

keine Kinder

Konfession: Katholisch (wegen siehe unten)

Arbeitgeber: siehe oben

Interessen: Reisen, Tauchen, Forum (mal mehr, mal weniger), Bücher, Kommunikation in all ihren Formen

Lieblingsessen: gebratene Nudeln, Sushi

Lieblingsgetränk: Sekt, Riesling

Lieblingsbuch: Matt Ruff - Ich und die anderen

Lieblingsfilm: Babel

Lieblingsstadt: Kuala Lumpur

Vereinsmitgliedschaft: keine, oops oh doch: bin noch passives Mitglied im Kanuclub

 

Ich komm mir ja fast vor wie in Kindertagen als alle in diese "MeineFreunde"-Bücher geschrieben haben. Aber neee, ein Passfoto stell ich hier nun nicht rein, vor allem nicht aus Kindertagen...

Link to comment
Share on other sites

Na, dann will ich auch mal!

 

Teich, wir haben ein paar Gemeinsamkeiten!! Damit sich niemand beschwert, ich hätte von ihm abgeschrieben!! :)

 

Alter: 42

Wohnort: München

Urprung: Westfalen

Herzheimat: da, wo mein Herz sich zu Hause fühlt....

unverheiratet

keine Kinder

Konfession: seit dem 21. Juni 2008 wieder r.k.

Arbeitgeber: selbstständig

Interessen: Reisen, Lesen, Kochen, Oper, Harry Potter und noch so manches mehr.....

Lieblingsessen: Sushi

Lieblingsgetränk: Champagner (Pinot Noir)

Lieblingsbuch: Harry Potter Band 6

Lieblingsfilm: Amadeus

Lieblingsstadt: da gibt es einige....

Vereinsmitgliedschaft: keine, dafür aber in einer Partei. Aber ich sag hier nicht, in welcher B)

Link to comment
Share on other sites

Dann will ich auch einmal.

Alter 47

Verheiratet

4 Stiefkinder die Erwachsen sind

Zur Zeit 2 Stiefenkel in West und Ostdeutschland

Studiert aber abgebrochen in den 80.

Arbeiter

Seit frühester Jugend Atheist und Materialist

 

Weiteres vonmir und Photo : Safe Harbour und The life, the universe and everything else

Edited by atheist666
Link to comment
Share on other sites

die altersliste: 0, 1, 2, 3..... jetzt 25.....nächstes jahr dann..ähm...huch, ich will es gar nicht wissen!

 

die familienstandsliste: single. laut gutachten einer chinesischen heiratsvermittlerin im gegenwärtigen zustand “unverheiratbar” wegen zu grosser klappe.

 

die berufsliste: biologin mit praktischer erfahrung im mäusemelken, der pimpelbeerenzucht und der schneckenjagd. lebe und arbeite seit september in der nähe von north bay ontario, vorerst(?) für 10 monate (bezahlt werd ich für 12, aber die arbeitszeiten sind sehr unregelmässig, oft witterungsabhängig und manchmal auch nachts im dunklen wald, daher komme ich in 10 monaten auf gleich viel stunden wie ein normaler arbeitnehmer in 12).

 

die gehaltsliste: :) ähm ja gut – ich finde meinen job so irre geil, dass ich auch ohne bezahlung arbeiten würde. vermutlich merkten die das bei den transfersummenverhandlungen. ich hab nunmal kein pokerface.

 

die wohnortsliste: huch die ist recht lang. zum ersten mal in die windeln gemacht hab ich vor etwas über 25 jahren in thailand, 2 jahre danach gings nach indonesien, 8 jahre danach nach deutschland, und während gleichaltrige mädchen sich hip anzogen und mit jungs frivoltierten sass ich bis zum abi in einem schweizer mädcheninternat. allerdings die witze die ich von dort habe sind die stubenunreinsten die ich je gehört habe. studiert habe ich in deutschland, später in kanada, wo ich zz auch lebe. sowas wie eine "herzheimat" fehlt mir völlig, was ich manchmal bedaure. ich bin ein opfer der globalisierung ^^schnief.

 

die leibgerichtsliste: suuuuuuuuuushi, ich tu (fast) alles dafür, thai curry, thai nudeln, aus deutscher küche am liebsten schamritzel mit viel pilzen und nudeln oder reis. zwar bin ich keine vegetarierin, reduziere aber meinen schweine- rinds- und lammfleisch-konsum doch recht stark aus ethischen gründen. ein einsatz zwecks daten-sammlung in einem schlachthaus während meinem studium hat mir ein für alle mal die augen geöffnet. dies ist auch der grund, warum ich die chinesische küche, zweifellos die kreativste der welt, etwas meide. bei flüssigem ähnlich wie meine vor-vor-vor-posterin: riesling, sekt und bei gelegenheit auch mal ein fläschchen kanadischen eiswein mit meinen super-kollegInnen.

 

die konfessionsliste: multi-konfessionell, wurde katholisch getauft obwohl vorher schon irgendwie buddhistisch ritualisiert, bin aber zum kuschel-atheismus konvertiert. trage trotzdem ein kreuzchen am hals, ein erstkommunionsgeschenk von jemand, der mir sehr lieb ist.

 

die hobbyliste: die natur. sonst volleyball, squash, tanzen, fotografie. momentan aber wenig zeit dafür, ausser (berufsbedingter) fotografie.

 

die vorstrafenliste: nachtruhestörung. beschimpfung eines volleyball schiedsrichters, schärfste ermahnung wegen beamtenbeleidigung. :) “machen Sie endlich, Sie schlafwandelnder lehnstuhlgaucho” fällt nicht unter die meinungsfreiheit (aber ich hatte es wirklich eilig). dann noch busse und punkte wegen rechtsabbiegen trotz rotlicht - eine unsitte, die ich mir in kanada angewöhnt habe, hier is das erlaubt, wie auch rechtsüberholen auf der autobahn. beides macht den verkehr sehr viel flüssiger.

 

die lieblingsblume: afrikanische teufelskrallen – die flora beisst zurück! :lol:

 

der lieblingsvogel: der in meinem kopf.

 

der lieblingsschriftsteller: oscar wilde, für die unterhaltung: stephen king. genau was ich brauche sollte ich mich in der wildnis hier einmal verfahren B)

 

der lieblingsfilm: "der exorzist", der hat sich in meinem gehirn förmlich eingebrannt. ich sah ihn zum ersten mal zuhause alleine als 14-jährige, inklusive die zensierten szenen, und schlief die nacht unter dem bett vor angst.

 

die lieblingsstadt: also kuala lumpur (auf deutsch: schlammfluss) bestimmt nicht :) mmn eine der hässlichsten retortenstädte südostasiens. so verschieden sind nunmal die geschmäcker. meine lieblingsstadt in asien ist chiang mai, mit seiner altstadt mit über 100 tempeln und quadratisch ausgelegten kanälen, und dann auch singapur, wo allein der botanische garten einen mehrtägigen besuch wert ist (ok, botany is for nerds :) ), und das essen ist an beiden orten einfach supermegagut (etwas scharf, aber das bringt niemanden um). meine lieblingsstadt in deutschland ist münchen. in kanada weiss ich noch nicht so recht, mangels besuchsmöglichkeiten, tippe aber auf montreal. in usa ist es san francisco.

Link to comment
Share on other sites

Ich bin 52 Jahre alt, bin zum 2. mal verheiratet, habe eine Tochter im Alter von 24 Jahren, die ebenfalls verheiratet ist. Ich bin Zeichner und beschäftige mich vor allem mit Buchkunst. Ich lebe in einer Stadt mit einem Migrantenanteil von 40 % und habe mein Atelier in einem Stadtteil mit schwersten sozialen Problemen. 2 Stunden in der Woche gestalte ich mit Jugendlichen in einem sozialen Brennpunkt Wände (Graffiti, Wandbilder etc.) Ich habe nach fast 30 jähriger Kirchenabstinenz (in meiner Jugend war ich Kommunist und später war ich Buddhist) irgendwann wieder einen katholischen Gottesdienst besucht und über eine Ausstellung meiner Arbeiten in einer katholischen Kirche auch wieder Anschluß an eine Gemeinde gefunden, war dort auch im Pfarrgemeinderat. In letzter Zeit löse ich mich allerdings innerlich wieder von der Kirche und den christlichen Institutionen. Meinen Nickname habe ich nicht gewählt, weil Montaigne gegen die Übersetzung der Bibel in die Landessprachen war, sondern weil er abgesehen von dieser Meinung, die ich für falsch halte ein ein ganz eigenständiger Denker war, der mich sehr beeindruckt hat. Das :angry2: ist mein Lieblingssmilie und ich verwende es oft und gerne weil ich meine Ansichten und Argumente verteufelt gut finde.

Link to comment
Share on other sites

(in Hamburg gibt es eines der besten Peking-Enten-Restaurants der Welt)
wo?

 

 

 

ach so, ja.

 

ich bin Petrus, Taufname "Peter". auf "Petrus" hör' ich auch im 'real life". Alter: junggeblieben, hoffe ich. Kinder: noch keine. Familienstand: glücklich verheiratet. Vorstrafen: keine. Bußgeld: eines. zwei Mark gelöhnt wegen freihändigen Fahrradfahrens, weil ich nicht gemerkt hatte, daß die Funkstreife direkt hinter mir war. naja.

 

hobbies: Karl May lesen, Eisenbahnfahren (1:1, und 1:220).

 

Lieblings-Essen? ja. das kann ich ja hier veröffentlichen, nachdem ich mir sicher bin, daß ich niemals Bischof werde.

 

Rindsrouladen mit Klößen.

Link to comment
Share on other sites

Auf nachdruecklichen Wunsch eines ungenannten streitsuechtigen Forumsschreibers, werde ich den Vorurteilen ueber mich hiermit einige Nahrung geben:

 

Lebenssynonym: DonGato - Herr Kater - war der Name eines Katzentiers, das mich durch meine Kindheit begleitete.

Lebenslauf: Numerisch bin ich zu 62,5% deutsch, aufgewachsen in einem Land, wo es motorisierte Maultiere gibt, vom Erdoel lebt und zu 95% roem.-kath. ist. Nach dem ich den mich frustierenden Versuch Philosophie zu studieren, abgebrochen habe, begann ich im Geiste eines „back to the roots“ ein Chemiestudium in Mitteleuropa. Als Postdoc tingelte ich einige Jahre in Fernost herum, bis ich via eines Projektes zur Berechnung der Faltungsstruktur von Prionen in die Medikamentenforschung stolperte. Als Medizinal-Chemieinformatiker und data miner arbeite ich seit dieser Zeit in der Pharmaindustrie.

Lebenszeit: Es ist noch ein gutes Stueck des Weges bis zu Rente, aber die Schulzeit ist auch nur noch eine verstaubte Erinnerung. Bin sozusagen ich in den besten Jahren, was aber nur bedeutet, meine guten Jahre sind schon vorbei.

Lebenswuerze: Katzen, Cocktails, Zeichnen, Kochen (besonders jap. & thai), Philosophie, bailes de ida y vuelta [1], sevillana, fandango ...

Lebensklang: neben dem schon genannten, besonders Ska, Oi!, Punk ...

Lebensbesonderheit: Ich kann groessere Mengen Schokolade essen, ohne dick zu werden (BMI ~ 20)

Lebensort: Seit ein paar Jahren wieder in der Schweiz wohnhaft.

 

Alles weitere bleibt unter den Mantels des Schweigens.

 

Senal de vida

DonGato.

 

Postscriptum: Kann mir jemand bitte helfen, [1] in ein korrektes Deutsch zu uebersetzen?

Link to comment
Share on other sites

bailes de ida y vuelta [1]

 

(...)

 

Postscriptum: Kann mir jemand bitte helfen, [1] in ein korrektes Deutsch zu uebersetzen?

Oha. Ich glaube, "Tänze hin und zurück" gibt es im Deutschen nicht. Du meinst doch Flamencos, oder?

Link to comment
Share on other sites

bailes de ida y vuelta [1]

 

(...)

 

Postscriptum: Kann mir jemand bitte helfen, [1] in ein korrektes Deutsch zu uebersetzen?

Oha. Ich glaube, "Tänze hin und zurück" gibt es im Deutschen nicht. Du meinst doch Flamencos, oder?

Gemeint sind wohl Tänze, die spanische Auswanderer aus Südamerika wieder reimportiert haben.

 

Wie man das allerdings auf Deutsch ausdrücken will???

Link to comment
Share on other sites

bailes de ida y vuelta [1]

 

(...)

 

Postscriptum: Kann mir jemand bitte helfen, [1] in ein korrektes Deutsch zu uebersetzen?

Oha. Ich glaube, "Tänze hin und zurück" gibt es im Deutschen nicht. Du meinst doch Flamencos, oder?

Gemeint sind wohl Tänze, die spanische Auswanderer aus Südamerika wieder reimportiert haben.

 

Wie man das allerdings auf Deutsch ausdrücken will???

Genau, das habe ich auch gerade gesehen. "Tänze aus Übersee" vielleicht? Oder "Tänze aus der Neuen Welt"? Oder "Tänze derer, die gegangen und wiedergekommen sind"?? "Tänze vom Weggehen und Wiederkommen"???

 

Es käme ja auch darauf an, inwieweit gerade dieses Weggehen und Wiederkommen Inhalt der Tänze (genauer: Der dazu gesungenen Lieder) ist.

Link to comment
Share on other sites

bailes de ida y vuelta [1]

 

(...)

 

Postscriptum: Kann mir jemand bitte helfen, [1] in ein korrektes Deutsch zu uebersetzen?

Oha. Ich glaube, "Tänze hin und zurück" gibt es im Deutschen nicht. Du meinst doch Flamencos, oder?

Gemeint sind wohl Tänze, die spanische Auswanderer aus Südamerika wieder reimportiert haben.

 

Wie man das allerdings auf Deutsch ausdrücken will???

Ganz genau, dass ist meine Frage. Aber wahrscheinlich auch nicht ganz so wichtig - gewisse Ausdruecke gibt es eben im Deutschen nicht. Fuer Tanz ist diese Sprache sowieso nicht besonders geeignet. zBsp. im Deutschen ist "Flamenco" ein spezieller Tanz, obwohl es in catellano ein Sammelbegriff fuer viele verschiedener Taenze ist ...

 

!muchas gracias por apoyo!

DonGato.

Link to comment
Share on other sites

Ein Gruss an alle Mitglieder,

Mein Nick ist Osolini.

Bin deutscher Staatsbürger, lebe abver seit meine ersten Kindheit hier in Chile, wo ich zur Schule ging, wo ich studiert habe.

Bin pensioniert und wohne schon seit einiger Zeit in Santiago die Hauptstadt von Chile

Meine Muttersprache ist deutsch und meine Heimatsprache ist spanisch. deshalb bitte ich um etwas Nachsicht, da mein deutsch nicht mehr dass allerbeste ist.

In Glaubenssache bin ich Atheist. Nehe gerne an religiösen Debatten teil, mit respekt für die Gläubigen, und mit gültigen Argumenten ohne auf "fallacias" ad hominem, oder ad baculum zurück zu fallen.

Ich interresiere mich hauptsächlich für Theologie, Astronomie und Geschichte.

 

Nochmals einen herzlichen Gruss an alle Mitglieder

Osolini

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

als Neuling hier ist es vielleicht das Beste, ich stelle mich auch anhand eurer originellen Fragebogen-Liste vor;

ich habe bei euch anderen mal gespickt, was ihr so alles aufzählt dabei. Also...

 

Altersliste: als Schwabe (Schwäbin) gelte ich jetzt als gescheit, ich bin nämlich 40.

Berufsliste: die ist lang. Ich bin Seelsorgerin, Sozialpädagogin, Reinigungskraft, Tier- und Krankenpflegerin, Gärtnerin, und, und, und, oder kurz: Familienfrau.

Gehaltsliste: die ist folglich kläglich, aber das alleine zählt ja nicht....ich habe alles, was ich brauche!

 

Vermögensliste: dito.

Leibgerichtsliste: ach, die wäre zu lang.

Konfessionsliste: evangelisch

 

Hobbyliste: vielseitig; ein paar Lieblingsbeschäftigungen: Lesen, Musik hören, Spaziergänge, Freunde treffen.

 

Vorstrafenliste: obwohl ihr ja gerechterweise Verkehrsdelikte nicht dazu zählt, führe ich die Tradition weiter; da war mal ein längeres Dahinfahren auf der Busspur mit der Folge eines Strafzettels.

Lieblingsblume: keine spezielle

Lieblingsvogel: Rabe

 

Lieblingsschriftsteller: zu viele, um es auf einen reduzieren zu können

 

Lieblingsfilm(e): Die Brandmauer; Ödipussi; Die Kinder des Monsieur Mathieu u.v.m.

 

Lieblingsstadt: auch keine bestimmte.

 

Ich freue mich sehr auf den Austausch hier und wünsche allen Gottes reichen Segen. :angry2:

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...