Jump to content

Einsteinchens Spielwiese


Einsteinchen
 Share

Recommended Posts

Einsteinchen

Ich gebe zu dass dieses Bonmot von GermanHeretic perfekt in die Spielwiese passt, aber ich begreife den Sinn nicht, Marcellinus aber schon, anhand seiner Reaktion.

 

Kann mich jemand aufklären, auch auf die Gefahr hin, dass man dann den Witz oder die Pointe zerstört.

Link to comment
Share on other sites

g(k)end(t)ern.

 

sowas gibt es auch auf anderen Ebenen, wenn man einem Preußen weismacht, Kinihosn seien elegante Hosen aus blauem Samt, wie sie der Kini = König Ludwig II getragen hat.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Noch zur weiteren Erläuterung: Der Altbayer mein mit Kinihosn Stallhasen, wobei das Kini auf das lateinische cuniculus zurückgeht.

Link to comment
Share on other sites

Einsteinchen

Und ich dachte, Kinihase heißt Königshase.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Wunibald:

Noch zur weiteren Erläuterung: Der Altbayer mein mit Kinihosn Stallhasen, wobei das Kini auf das lateinische cuniculus zurückgeht.

 

Da hab ich als Altbayer noch was gelernt, danke 😄👍!

Link to comment
Share on other sites

Am 17.2.2022 um 20:48 schrieb Wunibald:

g(k)end(t)ern.

 

Der sächsische Dialekt hat für Menschen außerhalb dieses schönen Landes etwas Lächeln Erregendes und lädt zu Scherzen geradezu ein.

 

Wie heescht der Junge? Dankwart? Dankwart isch doch keen Nome, Dankwart isch een Beruf!
Oder der bekannte Satz mit Gänsefleisch. Gänn Se fleisch wos beiseide rüggn? (Können Sie vielleicht etwas zur Seite rücken)

Auch immer gern genommen wir der Satz mit Angola: An Gola gann ich mich dooodsaufen.

Link to comment
Share on other sites

Marcellinus

Oder ein Spruch aus dem Leipziger Zoo: Wir suchen einen Tiernamen mit "A". Auf Sächsisch geht auch mit "O".

Link to comment
Share on other sites

Einsteinchen

Attention please (englisch) mutiert bei Sachsen zu E Tännschen,  please (Ein Tannenbäumchen, bitte...

 

Link to comment
Share on other sites

Einsteinchen

Ich habe mich nicht umsonst gefürchtet 

1969 Prager Frühling.

Angst vor dem dritten Weltkrieg. Nichts passiert, nichts geschehen.

Aber viel gebetet.

 

70er Jahre: Nahost-Konflikte. Angst vor dem dritten Weltkrieg. Nichts passiert, nichts geschehen.

Aber viel gebetet.

 

80er Jahre: Kriegsrecht in Polen. Angst vor dem dritten Weltkrieg. Nichts passiert, nichts geschehen. Aber viel gebetet.

 

1989: Zusammenbruch der Sowjetunion. Angst vor dem dritten Weltkrieg. Nichts passiert, nichts geschehen.

Aber viel gebetet.

 

Jetzt: Putin. Angst vor dem dritten Weltkrieg? Nichts passiert? Nichts geschehen?

Aber viel gebetet?

 

 

 

Edited by Einsteinchen
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb Einsteinchen:

Aber viel gebetet?

Hier in der Region: Ja! In vielen Städten und Dörfer gibt es (ökumenische) Friedensandachten/Friedensgebete/zu dieser Jahreszeit untypisch viele offene Kirchen.

Link to comment
Share on other sites

Marcellinus
vor 8 Minuten schrieb UHU:

Hier in der Region: Ja! In vielen Städten und Dörfer gibt es (ökumenische) Friedensandachten/Friedensgebete/zu dieser Jahreszeit untypisch viele offene Kirchen.

 

Beten ist nun mal die anspruchsvollste Art, nichts zu tun.

  • Confused 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb UHU:

Hier in der Region: Ja! In vielen Städten und Dörfer gibt es (ökumenische) Friedensandachten/Friedensgebete

 

Hier ebenfalls.

Link to comment
Share on other sites

Einsteinchen
Posted (edited)

Ich war jetzt zu Besuch bei meinem Freund. Wir sind beide unpolitisch, aber wir "politisieren" sehr, alles ganz üblich auch unter Schülern und Kindern, die noch keine Verantwortung haben und leicht reden können, wenn der Tag lang ist.

Ich fragte ihn: "Und, was sagst du zu Putin?"

Er sagte sinngemäß, dass Putin komplett wahnsinnig ist und durchgedreht, und eigentlich wäre es die Pflicht Amerikas, mit Russland das zu tun, was Amerika mit Hiroshima und Nagasaki getan hat.

 

Ich kommentierte innerlich bei mir: "Dann hätten wir die Bestätigung für meine zynische These, dass nur die Guten die Atombombe werfen dürfen."

Ich lenkte dann meinen Freund, einen Filmliebhaber ab mit der Frage: "Kennst du die Filmtrilogie 'Planet der Affen?'"

Darin geht es auch um die Verherrlichung der Bombe...

Edited by Einsteinchen
Link to comment
Share on other sites

"Wenn die Fahne fliegt, ist der Verstand in der Trompete." (Sprichwort)

Link to comment
Share on other sites

Einsteinchen
Posted (edited)

In letzter Zeit war ich auf TikTok, Bigo, und WhatsApp unterwegs, nur um arabisch und chinesisch zu lernen.

Einen syrischen Flüchtling traf ich durch dieses Unterfangen persönlich in seiner Wohnung, nicht weit entfernt von meiner Stadt, und wir wurden Freunde.

Er war kurz mein persönlicher Arabischlehrer, obwohl er arm ist und eigentlich in Syrien Maurer war.

Per WhatsApp versuchte er einige Zeit, mir Arabisch beizubringen, wir benutzen dabei den integrierten Google Übersetzer, aber, oh Mann, wie missverständlich und vorläufig ist doch noch dieses Tool, im Gegensatz zu dem hervorragend funktionierendem Universalübersetzer aus Star Trek.

Als ich beim Syrer war, in seiner Unterkunft, hielten wir unsere beiden Smartphones in der Hand und starteten eine Unterhaltung mit Google Übersetzer:

Wir stellten die Einstellungen der Unterhaltung auf Arabisch - Deutsch.

Er sprach auf Arabisch in mein Smartphone sein arabisches Kauderwelsch, und mein Smartphone übersetzte auf Deutsch.

Und jetzt kommt der Witz oder die Pointe:

 

Mein Übersetzer von Google übersetzte die arabischen Worte meines Freundes in diese Worte:

 

"Willst du heute Nacht mit mir schlafen?"

 

Dank meiner geistigen Wendigkeit schloss ich aus dieser mich empörenden Frage nicht, dass der Syrer schwul war, sondern, dass sein arabisches Kauderwelsch vom Google Universalübersetzer falsch übersetzt wurde.

 

Ich rekonstruierte in meinem Geist, dass der Syrer fragte: "Willst du heute bei mir übernachten?"

Immerhin war ich ja 60km von meinem Zuhause entfernt, als ich in seiner Unterkunft war.

 

Ich warte auf den Star Trek Universalübersetzer. Damit passieren nicht solche sprachlichen Missverständnisse.

 

Edited by Einsteinchen
Link to comment
Share on other sites

Einsteinchen
Posted (edited)

Mein letzter Beitrag war vor 12 Tagen und und schließt unmittelbar daran an. Jetzt, da ich mit dem Google Übersetzer und anderen Apps mit den Ausländern spreche, gingen mir die Augen auf, und ich sehe sie überall am Bahnhof. Flüchtlinge, Globetrotter, ich sehe sie überall, sie sind arm oder reich, das kann man allerdings nicht herausfinden, Handy hat jeder, und zum Beispiel ist der Syrer bitter arm, aber er hat einen riesigen Flachbildfernseher und WLAN. 

 

Ohne dass wir es bemerkt haben, leben wir in der Zukunft. 

 

 

 

Mit Einverständnis des Autors einen Halbsatz gestrichen.
Alfons als Moderator

 

Edited by Alfons
Link to comment
Share on other sites

Am 25.10.2021 um 08:53 schrieb Werner001:

Das ist ja furchtbar! Was ist nun, wenn man sich mit keinem der sechs identifiziert? Das gehört unbedingt vor den UN-Menschenrechtsausschuss!

 

Werner


Ich habe offensichtlich zu lange nicht mehr hier gelesen.
Auch wenn es nicht so wichtig ist: Die "sechs Geschlechter" heißen:

  • männlich
  • weiblich
  • divers
  • inter
  • offen
  • kein Eintrag

     
Edited by Ennasus
Link to comment
Share on other sites

Werner001
vor 5 Minuten schrieb Ennasus:


Ich habe offensichtlich zu lange nicht mehr hier gelesen.
Auch wenn es nicht so wichtig ist: Die "sechs Geschlechter" heißen:

  • männlich
  • weiblich
  • divers
  • inter
  • offen
  • kein Eintrag

     

Achso. Was ist denn der Unterschied zwischen „offen“ und „kein Eintrag“? Hört sich an wie „ich weiß es nicht“ und „ich weiß es, will es aber nicht sagen“. Meiner Meinung nach sollte generell kein Eintrag mehr erfolgen, denn es sollte ja keinen Unterschied machen, was jemand ist oder als was er sich sieht.

 

Werner

Link to comment
Share on other sites

Am 25.10.2021 um 09:28 schrieb Einsteinchen:

Und er lebte vor den jetzigen Zeiten, wo der Zeitgeist jedem diese Disposition ohne psychologische Beratung nachwirft und indoktriniert.

 

Schutting erkämpfte es sich, das finde ich ok.

Aber wie es jetzt ist, finde ich nicht ok.


Das stimmt auch nicht so.
Wenn du dich dazu informieren willst - hier ist eine Zusammenfassung zu diesem Thema.

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb Werner001:

Achso. Was ist denn der Unterschied zwischen „offen“ und „kein Eintrag“? Hört sich an wie „ich weiß es nicht“ und „ich weiß es, will es aber nicht sagen“. Meiner Meinung nach sollte generell kein Eintrag mehr erfolgen, denn es sollte ja keinen Unterschied machen, was jemand ist oder als was er sich sieht.

 

Werner


Ich hätte es so verstanden, dass "offen" bedeutet, dass man sich selbst nicht darüber im Klaren ist oder sich vielleicht in einem Klärungsprozess befindet. 
Und "kein Eintrag", dass man es nicht angeben will.
Und dass danach gefragt wird, ist wohl für die Statistik und die Forschung wichtig - im Zusammenhang mit der Covidimpfung ging es ja auch darum, wer sich warum (nicht) impfen lassen will - als Wissensgrundlage für das weitere Vorgehen.

Link to comment
Share on other sites

Werner001
vor 5 Minuten schrieb Ennasus:

Ich hätte es so verstanden, dass "offen" bedeutet, dass man sich selbst nicht darüber im Klaren ist oder sich vielleicht in einem Klärungsprozess befindet. 
Und "kein Eintrag", dass man es nicht angeben will.

Ja, das wollte ich damit sagen

vor 6 Minuten schrieb Ennasus:

Und dass danach gefragt wird, ist wohl für die Statistik und die Forschung wichtig - im Zusammenhang mit der Covidimpfung ging es ja auch darum, wer sich warum (nicht) impfen lassen will - als Wissensgrundlage für das weitere Vorgehen.

Hm, dann würde „m/w/keine Angabe“ reichen

 

Werner

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...