Jump to content

Die Treibjagd geht weiter ...


Petrus
 Share

Recommended Posts

 

ich enthalte mich jetzt selbstverständlich einer äusserung zu deiner moralischen qualifizierung

Franz-Josef hat Musik in seinem Herzen, ganz wundervoll schöne Musik wie z.B. Mozart-Messen.

Laut MM darf, ja muß sogar einem solchen Menschen einiges verziehen werden, was bei anderen äußert kritisch zu sehen ist. :huh:

Du sollst den Namen deines Nächsten (selbst in Abkürzung) nicht missbrauchen.

Habe ich dieses hier denn wirklich so falsch interpretiert, Peter?

Was ist denn falsch an meinen Worten, dass Du mir Mißbrauch vorwirfst?

Link to comment
Share on other sites

Habe ich dieses hier denn wirklich so falsch interpretiert, Peter?

Was ist denn falsch an meinen Worten, dass Du mir Mißbrauch vorwirfst?

Sicher- du hast pauschaliert.
Link to comment
Share on other sites

Habe ich dieses hier denn wirklich so falsch interpretiert, Peter?

Was ist denn falsch an meinen Worten, dass Du mir Mißbrauch vorwirfst?

Sicher- du hast pauschaliert.

Nein, ich habe nicht pauschalisiert, ich habe von Wolfgang auf Franz übertragen.

Warum so kleinlich, lieber Peter?

Link to comment
Share on other sites

Nein, ich habe nicht pauschalisiert, ich habe von Wolfgang auf Franz übertragen.

Warum so kleinlich, lieber Peter?

Man soll nicht Kraut und Rüben, HS und Freimaurerei (wie sie damals gepflegt wurde) in einen Topf schütten. Differenzierung muss sein. So viel Mühe sollte man sich machen.
Link to comment
Share on other sites

Nein, ich habe nicht pauschalisiert, ich habe von Wolfgang auf Franz übertragen.

Warum so kleinlich, lieber Peter?

Man soll nicht Kraut und Rüben, HS und Freimaurerei (wie sie damals gepflegt wurde) in einen Topf schütten. Differenzierung muss sein. So viel Mühe sollte man sich machen.

 

 

Und das, wo hier so viele aus Prinzip gegen alles sind (wenn es von "der Gegenseite" behauptet wird)

Link to comment
Share on other sites

Nein, ich habe nicht pauschalisiert, ich habe von Wolfgang auf Franz übertragen.

Warum so kleinlich, lieber Peter?

Man soll nicht Kraut und Rüben, HS und Freimaurerei (wie sie damals gepflegt wurde) in einen Topf schütten. Differenzierung muss sein. So viel Mühe sollte man sich machen.

 

 

Und das, wo hier so viele aus Prinzip gegen alles sind (wenn es von "der Gegenseite" behauptet wird)

 

Ass gehört doch zu einer anständigen Diskussionskultur dazu. :huh:
Link to comment
Share on other sites

Nein, ich habe nicht pauschalisiert, ich habe von Wolfgang auf Franz übertragen.

Warum so kleinlich, lieber Peter?

Man soll nicht Kraut und Rüben, HS und Freimaurerei (wie sie damals gepflegt wurde) in einen Topf schütten. Differenzierung muss sein. So viel Mühe sollte man sich machen.

Lieber Peter,

 

Du hast Recht, Entschuldigung, dass ich da einiges zusammengeschmissen habe, was sich doch so deutlich unterscheidet:

Zur Freimaurerei gab es damals einen päpstlichen Bannfluch und führte zu Exkommunikation. Von unterschiedlicher "Pflege" dieser Freimaurerei war dabei nicht die Rede.

HS ist meines Wissens nicht unter einem päpstlichen Bannfluch.

Über Mozarts Herz und dessen Inhalt kann ich nur spekulieren.

Oestemer hingegen kenne ich persönlich und brauche nicht zu spekulieren, wenn ich sage, dass sein Herz voller Musik ist.

War das jetzt genug differenziert?

Link to comment
Share on other sites

Nein, ich habe nicht pauschalisiert, ich habe von Wolfgang auf Franz übertragen.

Warum so kleinlich, lieber Peter?

Man soll nicht Kraut und Rüben, HS und Freimaurerei (wie sie damals gepflegt wurde) in einen Topf schütten. Differenzierung muss sein. So viel Mühe sollte man sich machen.

Lieber Peter,

Du hast Recht, Entschuldigung, dass ich da einiges zusammengeschmissen habe, was sich doch so deutlich unterscheidet:

Zur Freimaurerei gab es damals einen päpstlichen Bannfluch und führte zu Exkommunikation. Von unterschiedlicher "Pflege" dieser Freimaurerei war dabei nicht die Rede.

HS ist meines Wissens nicht unter einem päpstlichen Bannfluch.

Über Mozarts Herz und dessen Inhalt kann ich nur spekulieren.

Oestemer hingegen kenne ich persönlich und brauche nicht zu spekulieren, wenn ich sage, dass sein Herz voller Musik ist.

War das jetzt genug differenziert?

Brav, Dank und Vergelts Gott. Wie an anderer Stelle angedeutet gibt es auch bezügl. der Zugehörigkeit zur Freimaurerei verschiedene Grade. Edited by Mariamante
Link to comment
Share on other sites

Brav,

:huh:

Dank und Vergelts Gott. Wie an anderer Stelle angedeutet gibt es auch bezügl. der Zugehörigkeit zur Freimaurerei verschiedene Grade.

Könntest Du uns noch differenziert darstellen, bis zu welchen Graden der verehrte Herr Mozart in dieser Geheimorganisation aufgestiegen ist, und ab welchen Graden der päpstliche Bannfluch zugeschlagen hat seinerzeit?

 

Dank und Vergelts Gott im Voraus.

Link to comment
Share on other sites

Könntest Du uns noch differenziert darstellen, bis zu welchen Graden der verehrte Herr Mozart in dieser Geheimorganisation aufgestiegen ist, und ab welchen Graden der päpstliche Bannfluch zugeschlagen hat seinerzeit?

 

Dank und Vergelts Gott im Voraus.

Liebe Gabriele! Ich fürchte nicht nur, dass dies zu weit führen würde - Verschwörungszuordner auf den Plan rufen- sondern auch OT wäre- und ausserdem bin ich in die letzten Geheimnisse der FM und die Aufstiege des Herrn Mozart in der FM nicht so eingeweiht. Die letzten drei Grade (30-33) sind nach meinem Wissen die "Schrecklichsten".
Link to comment
Share on other sites

Ich überlege schon die ganze Zeit. Bei allen Vorbehalten, die manche seiner Diözesanen (und auch andere) gegen den Bischof von Regensburg haben, Freimauerei spielt(e) in diesem Zusammenhang überhaupt keine Rolle und Mozart eigentlich auch nicht. :ph34r:

 

*duckundweg*

Link to comment
Share on other sites

ach ja, vor einiger Zeit wurde doch hier gefragt, ob das Südamerika-Thema im Rahmen der hier behandelten Thematik noch aktuell sei. Ich bin mir nicht sicher, habe aber dazu doch noch etwas gefunden:

 

 

"... Gleichzeitig hätte diese Ernennung des sozial leidenschaftlich engagierten Befreiungstheologen Müller auch in Lateinamerika Vorteile. Mit Müllers Ernennung als Nuntius für Bolivien, Chile, Peru oder Venezuela könnte der Vatikan konservative Wirtschaftskreise beruhigen, die durch die Wahlsiege sozialdemokratisch orientierter Präsidenten verunsichert sind. Die Verbindungen des kolonialen konservativen Christentums in Lateinamerika zur deutschen Exportwirtschaft würden damit gestärkt und der marxistisch-befreiungstheologische Einfluss in Lateinamerika zurückgedrängt. ..."

 

 

Quelle, und ganzer Artikel:

http://www.akr-aktionskreis-regensburg.de/.../publik0706.htm

Edited by Petrus
Link to comment
Share on other sites

ach ja, vor einiger Zeit wurde doch hier gefragt, ob das Südamerika-Thema im Rahmen der hier behandelten Thematik noch aktuell sei. Ich bin mir nicht sicher, habe aber dazu doch noch etwas gefunden:

 

 

"... Gleichzeitig hätte diese Ernennung des sozial leidenschaftlich engagierten Befreiungstheologen Müller auch in Lateinamerika Vorteile. Mit Müllers Ernennung als Nuntius für Bolivien, Chile, Peru oder Venezuela könnte der Vatikan konservative Wirtschaftskreise beruhigen, die durch die Wahlsiege sozialdemokratisch orientierter Präsidenten verunsichert sind. Die Verbindungen des kolonialen konservativen Christentums in Lateinamerika zur deutschen Exportwirtschaft würden damit gestärkt und der marxistisch-befreiungstheologische Einfluss in Lateinamerika zurückgedrängt. ..."

 

 

Quelle, und ganzer Artikel:

http://www.akr-aktionskreis-regensburg.de/.../publik0706.htm

und du meinst wirklich, die Tagträume der der honorigen Damen und Herren des AKR werden sich erfüllen :huh:

Link to comment
Share on other sites

und du meinst wirklich, die Tagträume der der honorigen Damen und Herren des AKR werden sich erfüllen :huh:
das ist für mich zunächst sekundär. Primär geht es mir momentan darum, daß der Thread einigermaßen am Thema bleibt. Die Mods haben eh' genug zu tun, mit diesem Thread (danke übrigens Euch!)
Link to comment
Share on other sites

und du meinst wirklich, die Tagträume der der honorigen Damen und Herren des AKR werden sich erfüllen :huh:
das ist für mich zunächst sekundär. Primär geht es mir momentan darum, daß der Thread einigermaßen am Thema bleibt. Die Mods haben eh' genug zu tun, mit diesem Thread (danke übrigens Euch!)

Bitte keine Blumen :lol:

Link to comment
Share on other sites

wie sagt schon der gute loriot in seiner erzählung des rings der nibelungen:

die reihntöchter für ihre aufgabe gänzlich ungeeignet . das kann man auch für die "priesterinen"

sagenb

Edited by Siri
Link to comment
Share on other sites

Primär geht es mir momentan darum, daß der Thread einigermaßen am Thema bleibt.
... was, wie die letzten Beiträge zeigen, wohl momentan nicht allzu einfach zu sein scheint:

 

 

 

Es gibt nämlich eigentlich nix Neues zum Thema momentan :-)

 

 

 

Hallo Mods: Falls Euch die dauernde Splitterei zu nervig ist, könnt Ihr von mir aus gern dichtmachen.

 

 

 

Wenn's was Neues gibt, werden wir das dann hier schon erfahren :-)

Link to comment
Share on other sites

wie sagt schon der gute loriot in seiner erzählung des rings der nibelungen:

die reihntöchter für ihre aufgabe gänzlich ungeeignet das kann man auch für die "priesterienen"

In diesem Satz fehlen doch mind. 2 Verben - oder?
Link to comment
Share on other sites

wie sagt schon der gute loriot in seiner erzählung des rings der nibelungen:

die reihntöchter für ihre aufgabe gänzlich ungeeignet das kann man auch für die "priesterienen"

In diesem Satz fehlen doch mind. 2 Verben - oder?

 

 

 

Mach doch einen Grammatik-Thread auf :huh: . Über diesen Thread langsam nicht nur leicht entnervt

 

Elima

Link to comment
Share on other sites

Ohne jetzt eine große Spekulatiusaktion starten zu wollen:

 

Erst wenn der Staub sich gelegt hat und auch der AKR sich zurückgenommen hat wird Rom reagieren.

 

Früher nicht, damit 'die Liberalen' nicht gewonnen haben, aber auch nicht viel später um weiteres Unheil zu verhindern.

Link to comment
Share on other sites

wie sagt schon der gute loriot in seiner erzählung des rings der nibelungen:

die reihntöchter für ihre aufgabe gänzlich ungeeignet das kann man auch für die "priesterienen"

In diesem Satz fehlen doch mind. 2 Verben - oder?

danke ich sollte nicht essen telefonieren und im icq chatten und hier posten :huh:

Link to comment
Share on other sites

Ohne jetzt eine große Spekulatiusaktion starten zu wollen:

 

Erst wenn der Staub sich gelegt hat und auch der AKR sich zurückgenommen hat wird Rom reagieren.

 

Früher nicht, damit 'die Liberalen' nicht gewonnen haben, aber auch nicht viel später um weiteres Unheil zu verhindern.

ohne jetzt die vertraulichkeit verletzten zu wollen

warten wir ab was beim ad limina besuch passiert

Edited by Siri
Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

×
×
  • Create New...