Jump to content

Sammelthread Homosexualität


Georg20
 Share

Recommended Posts

Franciscus non papa
Wenn der Katechismus "Diskriminierung" Homosexueller ablehnt, dann geht es darum, dass der Homosexuelle als einzelne Person die selbe Würde und die selben Rechte hat wie ein Heterosexueller.

Wo allerdings die Kirche "diskriminiert", also "unterscheidet", ist die Verbindung, die ein Homosexueller eingeht. Diese ist ihrer Auffassung keineswegs gleichzusetzen mit heterosexueller Verbindung, speziell in Gestalt der Ehe.

 

Und warum darf dann ein Homosexueller kein Priester werden - wenn er doch die selbe Würde und die selben Rechte hast wie ein Heterosexueller (Mann)? Und die gleiche Verpflichtung wie bei einem Hetero zur Ehelosigkeit besteht?

fragt Melancholy

Berechtigte Frage, aber in Wirklichkeit ist es den homosexuell Geneigten keinesweges verboten, das Priestertum anzustreben. Aufgrund diverser Erfahrungen der letzten Jahrzehnte muss nur klar gestellt sein, dass sie ihre Neigung im Griff haben.

 

 

aha, welcher erfahrungen denn bitte?

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa

 

 

ach gottchen, einer der dümmsten aller dummschwätzer, der laun vom dienst hat mal wieder sein dummes zeug nicht für sich behalten können.

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa
@Inge und Oestemer:

 

Danke ;-)

 

 

So wie du wäre ich vor nem halben Jahr auch gerne begrüßt worden :angry2:

 

 

etwas neidisch werdend..................tribald

 

 

tusch - roten läufer ausroll - ehrenjungfrauen aufstell....

 

nachträglich herzlich willkommen, mit pauken und trompeten, hymnen und lieder....

 

 

und nun im ernst: tribald, es ist schön, dass du hier bist, du bist eine bereicherung des forums.

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa

 

Tja, war doch abzusehen ... irgendwann gehen ihnen auch noch ihre "Pseudoargumente" aus, also versuchen sie es mit verunglimpfen ....

Wenn du seine Argumentation als "verunglimpfen" verunglimpfst, bestätigst du eigentlich genau seine Argumentation!

 

 

nana, der einstieg ist die streichung von zuschüssen für eine organisation, die versucht fröschen das fliegen beizubringen.

 

für offenbaren unfug sollten staatliche mittel ja nun wirklich nicht zur verfügung gestellt werden.

Link to comment
Share on other sites

Klaus Klammer
@Inge und Oestemer:

 

Danke ;-)

 

 

So wie du wäre ich vor nem halben Jahr auch gerne begrüßt worden :angry2:

 

 

etwas neidisch werdend..................tribald

 

Willkommen tribald!

:angry2:

Link to comment
Share on other sites

Wenn der Katechismus "Diskriminierung" Homosexueller ablehnt, dann geht es darum, dass der Homosexuelle als einzelne Person die selbe Würde und die selben Rechte hat wie ein Heterosexueller.

Wo allerdings die Kirche "diskriminiert", also "unterscheidet", ist die Verbindung, die ein Homosexueller eingeht. Diese ist ihrer Auffassung keineswegs gleichzusetzen mit heterosexueller Verbindung, speziell in Gestalt der Ehe.

 

Und warum darf dann ein Homosexueller kein Priester werden - wenn er doch die selbe Würde und die selben Rechte hast wie ein Heterosexueller (Mann)? Und die gleiche Verpflichtung wie bei einem Hetero zur Ehelosigkeit besteht?

fragt Melancholy

Berechtigte Frage, aber in Wirklichkeit ist es den homosexuell Geneigten keinesweges verboten, das Priestertum anzustreben. Aufgrund diverser Erfahrungen der letzten Jahrzehnte muss nur klar gestellt sein, dass sie ihre Neigung im Griff haben.

 

Er darf das Amt anstreben.

Nun, "anstreben", das dürfen wohl alle.

Aber wird er geweiht werden, wenn er kurz zuvor sagt: "Ich verspreche, das Gebot der Keuschheit/Ehelosigkeit (wie auch immer es offiziell formuliert wird) zu achten, ABER: ich bin schwul/homosexuell - und kann nichts Schlechtes darin sehen"

fragt Melancholy weiter

Link to comment
Share on other sites

@Inge und Oestemer:

 

Danke ;-)

 

 

So wie du wäre ich vor nem halben Jahr auch gerne begrüßt worden :angry2:

 

 

etwas neidisch werdend..................tribald

 

 

tusch - roten läufer ausroll - ehrenjungfrauen aufstell....

 

nachträglich herzlich willkommen, mit pauken und trompeten, hymnen und lieder....

 

 

und nun im ernst: tribald, es ist schön, dass du hier bist, du bist eine bereicherung des forums.

 

 

Ähm...Öhm.... :angry2:

 

 

ziemlich verlegen.........tribald

Link to comment
Share on other sites

Man könnte ja mal schauen wie Laun reagieren würde, wenn es staatliche Zuschüsse für eine Organisation gäbe, die Christen von "der Geisteskarnkheit des Gottesglaubens heilen und zu nützlichen Mitgliedern der Gesellschaft erziehen" wollte.

Bestimmt würde er erfreut reagieren, wenn auch einer solchen Organisation Zuschüsse gewährt würden, und ganz sicher würde er heftig protestieren, wenn irgendwelche christliche Ideologen gegen diese Zuschüsse demonstrieren würden.

 

Werner

Link to comment
Share on other sites

@Inge und Oestemer:

 

Danke ;-)

 

 

So wie du wäre ich vor nem halben Jahr auch gerne begrüßt worden :angry2:

 

 

etwas neidisch werdend..................tribald

 

 

tusch - roten läufer ausroll - ehrenjungfrauen aufstell....

 

nachträglich herzlich willkommen, mit pauken und trompeten, hymnen und lieder....

 

 

und nun im ernst: tribald, es ist schön, dass du hier bist, du bist eine bereicherung des forums.

 

 

Ähm...Öhm.... :angry2:

 

 

ziemlich verlegen.........tribald

 

zumal er inzwischen - auch ohne Kindermädchen mit irgendeinem Bonus - zitieren gelernt hat....

 

sich erinnernd..... usw.

Link to comment
Share on other sites

@Inge und Oestemer:

 

Danke ;-)

 

 

So wie du wäre ich vor nem halben Jahr auch gerne begrüßt worden :angry2:

 

 

etwas neidisch werdend..................tribald

 

Tribald, ich gebe es zu, mit deiner Art zu schreiben bin ich lange nicht warm geworden. Aber nun, da ich mich an dich gewöhnt habe: Herzlich willkommen im Forum! :angry2:

Edited by Inge
Link to comment
Share on other sites

sich erinnernd..... usw.

 

In der Tat. Da war was.

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa

Sehr gut!

Doch die ach so toleranten sich selbst als tolerant Bezeichnenden ergießt sogleich wieder Eimer voller Schmutz auf den Prediger der Wahrheit

 

 

kindelein von herzen - wir wollen doch diesen geistigen zwerg nicht mit dem hochtrabenden titel prediger der wahrheit bezeichnen. das ist unredlich und eine beleidigung aller wirklichen prediger der wahrheit. der kerl ist doch nur ein verklemmter dummschwätzer.

Link to comment
Share on other sites

Elwetritschen
der kerl ist doch nur ein verklemmter dummschwätzer.

Immer wieder entlarvend.

Komplexe haben wohl diejenigen welche offen in diversen Lebensgemeinschaften leben und so ein der katholischen Lehre widersprechende Lebenshaltung einnehmen und der Allgemeinheit ein schlechtes Beispiel geben.

Kritik darf da natürlich nie geäußert werden, denn diejenigen sind ja ach so tolerant.

Selbst aber schütten jene permanent Beleidigungen aus

Link to comment
Share on other sites

der kerl ist doch nur ein verklemmter dummschwätzer.

Immer wieder entlarvend.

Komplexe haben wohl diejenigen welche offen in diversen Lebensgemeinschaften leben und so ein der katholischen Lehre widersprechende Lebenshaltung einnehmen und der Allgemeinheit ein schlechtes Beispiel geben.

Kritik darf da natürlich nie geäußert werden, denn diejenigen sind ja ach so tolerant.

Selbst aber schütten jene permanent Beleidigungen aus

 

Dummschwätzer ist keine Beleidigung, sondern eine Feststellung einer Tatsache ...

 

Nebenbei, Kritik darf durchaus geäußert werden .... nur handelt es sich in diesem Fall nicht um Kritik, denn die wäre sachlich,

es ist lediglich einer von vielen Versuchen, Homosexuelle zu verunglimpfen ...

Link to comment
Share on other sites

 

Tja, war doch abzusehen ... irgendwann gehen ihnen auch noch ihre "Pseudoargumente" aus, also versuchen sie es mit verunglimpfen ....

Wenn du seine Argumentation als "verunglimpfen" verunglimpfst, bestätigst du eigentlich genau seine Argumentation!

 

 

nana, der einstieg ist die streichung von zuschüssen für eine organisation, die versucht fröschen das fliegen beizubringen.

für offenbaren unfug sollten staatliche mittel ja nun wirklich nicht zur verfügung gestellt werden.

 

Nicht mal das. Es ist viel einfacher. Diese holländisch-christliche Stiftung hat sich die Zusage von 50.000 Euro Fördermitteln mit irreführenden Angaben bei der Antragstellung erschlichen. Dieser Herr Laun, von einem User hier schon als "Prediger der Wahrheit" angehimmelt, sollte sich erst informieren, bevor er losheult.

Edited by Julius
Link to comment
Share on other sites

Elwetritschen
es ist lediglich einer von vielen Versuchen, Homosexuelle zu verunglimpfen

Diejenigen, welche Homosexualität ausleben, oder durch die Eintragung als Lebensgemeinschaft der Gesellschaft zu verstehen geben, dies sei normal, verunglimpfen sich selbst.

Darf man etwa nicht mehr feststellen, daß ein Kreis rund ist?

Link to comment
Share on other sites

Darf man etwa nicht mehr feststellen, daß ein Kreis rund ist?

 

Wer an einem massiven Astigmatismus leidet, sollte mit solchen Feststellungen zurückhaltend sein. :angry2:

Link to comment
Share on other sites

es ist lediglich einer von vielen Versuchen, Homosexuelle zu verunglimpfen

Diejenigen, welche Homosexualität ausleben, oder durch die Eintragung als Lebensgemeinschaft der Gesellschaft zu verstehen geben, dies sei normal, verunglimpfen sich selbst.

Darf man etwa nicht mehr feststellen, daß ein Kreis rund ist?

 

 

 

Es gibt in vielen Internetforen und in vielen kirchlichen Veranstaltungen so kleine "unfehlbare" Päpstchen wie dieser "Elwetritschen", der meint, etwas zum Thema Homosexualität sagen zu müssen, obwohl dies ein Thema ist, um das glaubwürdige Christen in allen Konfessionen seit Jahrzehnten ringen.

 

Solche Besserwisser gibt es in allen Konfessionen, sowohl bei den Katholiken als auch bei den Protestanten, daran wird man auch nichts ändern können, denn alles, was das Thema Sexualität betrifft, ist bei vielen Menschen oft mit großen Emotionen belegt.. Es gibt aber dennoch einen Unterschied zwischen den Konfessionen:

 

Bei den Katholiken haben solche Leute wie dieser "Elwetritschen" die Kirche auf ihrer Seite. In den evangelischen Landeskirchen steht die Kirche auf Seiten der Unterdrückten und Diskriminierten. DAS ist der Unterschied!

Link to comment
Share on other sites

es ist lediglich einer von vielen Versuchen, Homosexuelle zu verunglimpfen

Diejenigen, welche Homosexualität ausleben, oder durch die Eintragung als Lebensgemeinschaft der Gesellschaft zu verstehen geben, dies sei normal, verunglimpfen sich selbst.

Siehst du, genau DAS ist der Schwachsinn, den man von Typen wie dir erwartet ... keine Begründungen haben, aber groß rumposaunen ...
Darf man etwa nicht mehr feststellen, daß ein Kreis rund ist?

Tja, genau DAZU sind Leute wie du offensichtlich nicht fähig ... sie versuchen krampfhaft zu "beweisen", daß ein Quadrat rund ist, und dafür ist ihnen jede Lüge recht ...

Link to comment
Share on other sites

Elwetritschen
Tja, genau DAZU sind Leute wie du offensichtlich nicht fähig ... sie versuchen krampfhaft zu "beweisen", daß ein Quadrat rund ist, und dafür ist ihnen jede Lüge recht ...

Der böse Lügepapst...

 

obwohl dies ein Thema ist, um das glaubwürdige Christen in allen Konfessionen seit Jahrzehnten ringen.

Jene ach so glaubwürdigen Christen die sich um sich selbst permanent kreisen, und nicht ahrhaben wollen, das Sünde Sünde bleibt.

Jene glaubwürdigen, die so glaubwürdig sind, das sie immer mehr Menschen vertreiben???

Bei den ach so glaubwürdigen Protestanten kommen sonntags nicht einmal mehr ein paar Prozent und das obwohl sie so glaubwürdig gar keine Regeln mehr haben, wo doch alles erlaubt ist.

Das müßte doch so attraktiv sein, daß die Massen hinströmen

Homosexualität ist kein Thema, um das Christen ringen, denn an der Beurteilung ändert sich nichts

 

Solche Besserwisser gibt es in allen Konfessionen, sowohl bei den Katholiken als auch bei den Protestanten,

Besserwisser, die ihre eigene Meinung über die Gottes stellen gibts hier im Forum noch viel mehr

 

Bei den Katholiken haben solche Leute wie dieser "Elwetritschen" die Kirche auf ihrer Seite.

Ist ja auch klar, denn ich bekämpfe die Kirche ja nicht

 

In den evangelischen Landeskirchen steht die Kirche auf Seiten der Unterdrückten und Diskriminierten. DAS ist der Unterschied!

Ach diese armen unterdrückten, mir kommen die Tränen.

Also ich finde es gemein, daß die Priester so unterdrückt werden, welche sich an Kindern vergangen haben.

Das ist doch auch völlig normal, wenn beide das wollen, warum sollte das verboten sein...

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa

klar, und nun wird homosexualität wieder ganz schnell mit pädophilie in zusammenhang gebracht.

 

das ist sachlich falsch und ein unehrlicher schachzug.

Link to comment
Share on other sites

Diejenigen, welche Homosexualität ausleben, oder durch die Eintragung als Lebensgemeinschaft der Gesellschaft zu verstehen geben, dies sei normal, verunglimpfen sich selbst.

 

Glücklicherweise ist es in unserer heutigen Gesellschaft so, dass es als "normal" angesehen wird, wenn jeder für sich selbst entscheidet, wie er sein Leben, hier eine Partnerschaft (in welcher Form und mit wem auch immer), gestaltet. Die Zeiten, in denen das "moralische Gewissen" einer riesigen Anonymität das gesellschaftliche Leben regelte, sind zu mindestens hier in diesem unserem Lande vorbei.

Link to comment
Share on other sites

klar, und nun wird homosexualität wieder ganz schnell mit pädophilie in zusammenhang gebracht.

 

das ist sachlich falsch und ein unehrlicher schachzug.

 

 

Ja, Du hast ganz recht...wie kann man ernsthaft eine Verbindung zwischen zwei Erwachsenen, die gleichberechtigt und im Vollbesitz ihrer geistigen Kräfte einander in Liebe zugetan sind, mit der Machtausübung eines Erwachsenen über ein Kind vergleichen, das sich nicht richtig zu artikulieren weiß und die Tragweite seines Handelns (selbst wenn es sich nicht gegen die Erwachsenengewalt wehren sollte) nicht erfassen kann?

 

Das ist doch wirklich gröbster Unfug und bewusste Stammtisch-Zündelei... :angry2:

 

Schwul = Kinderschänder? Lächerlich...

 

---------------------------------------------------------

Edited by Epicureus
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...