Jump to content

Corona-Special: in Deutschland, Europa und Global


Recommended Posts

mn1217

Bayern traut den Impfungen nicht und sagt das Oktoberfest ab.

Warum sie den Fussballzirkus -deutlich früherim Jahr- durchziehen,der organisatorisch jetzt vermutlich auch nicht leichter ist,bleibt ein Rätsel.

Link to post
Share on other sites
Frank
vor 10 Minuten schrieb mn1217:
vor 5 Stunden schrieb laura:

Nicht notwendigerweise. Aber möglicherweise häufiger als Geimpfte. Bei denen dürfte das ja wegfallen...

Nehmen wir den Anwalt, der drei Anwaltsgehilfinnen hat, 2 geimpfte, ein ungeimpfte. Alle drei fehlen durchschnittlich 5 Arbeitstage im Jahr wegen Krankheit, Frau Müller (ungeimpft) ist zusätzlich noch 1x im Jahr 14 Tage in Quarantäne...

Die Arbeitsqualität ist bei allen gleich...

Eine Stelle soll abgebaut werden. Wem kündigt der Anwalt?

Auf  gut Deutsch bis du dafür,  

Ungeimpften zu kündigen,denn das sind alle böse Verweigerer

Das hat laura nun bitte wo geschrieben?

Link to post
Share on other sites
Frank
vor 9 Minuten schrieb mn1217:

Bayern traut den Impfungen nicht und sagt das Oktoberfest ab.

Warum sie den Fussballzirkus -deutlich früherim Jahr- durchziehen,der organisatorisch jetzt vermutlich auch nicht leichter ist,bleibt ein Rätsel.

Nun ja, der "Fussballzirkus" findet an einzelnen Tagen statt und nicht über mehrere Wochen hinweg.

Die Allianz-Arena hat Eingänge über die ich die Besucherwege steuern kann. Ins Fussballstadion kommst du nur mit Eintrittskarten, darüber kann ich die Menge an Menschen steuern.

Oder kurz: in der Allianz-Arena kann ich gewährleisten dass nur Negativ-Getestete rein kommen. Das Restrisiko das durch Testungenauigkeit besteht kann ich durch eine Einlasszahl die Abstandhalten ermöglicht reduzieren.

Das alles hast du beim Oktoberfest nicht.

 

Versteh mich bitte nicht falsch: Ich halte die Entscheidung für Fussball-EM für falsch. Aber wenn man heute, wo man über das Infektionsgeschehen am Durchführungstag nichts sagen kann, eine Entscheidung treffen muss, dann ist die pro Fussball vertetbarer als es eine pro Oktoberfest gewesen wäre.

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
mn1217
vor einer Stunde schrieb Frank:

Das hat laura nun bitte wo geschrieben?

Es klang schon raus.

 

Link to post
Share on other sites
Frank
vor 1 Minute schrieb mn1217:
vor einer Stunde schrieb Frank:

Das hat laura nun bitte wo geschrieben?

Es klang schon raus.

 

Ich hab nix gehört

Link to post
Share on other sites
mn1217
vor 57 Minuten schrieb Frank:

Nun ja, der "Fussballzirkus" findet an einzelnen Tagen statt und nicht über mehrere Wochen hinweg.

Die Allianz-Arena hat Eingänge über die ich die Besucherwege steuern kann. Ins Fussballstadion kommst du nur mit Eintrittskarten, darüber kann ich die Menge an Menschen steuern.

Oder kurz: in der Allianz-Arena kann ich gewährleisten dass nur Negativ-Getestete rein kommen. Das Restrisiko das durch Testungenauigkeit besteht kann ich durch eine Einlasszahl die Abstandhalten ermöglicht reduzieren.

Das alles hast du beim Oktoberfest nicht.

 

Versteh mich bitte nicht falsch: Ich halte die Entscheidung für Fussball-EM für falsch. Aber wenn man heute, wo man über das Infektionsgeschehen am Durchführungstag nichts sagen kann, eine Entscheidung treffen muss, dann ist die pro Fussball vertetbarer als es eine pro Oktoberfest gewesen wäre.

Die Wiesn ist auch ein abgegrenztes Gelände,das wäre deine Orgasache.

Das Ding muss ja auch nicht so lang sein und kleiner.

 

 

Als entweder beides nicht oder beides.

Link to post
Share on other sites
mn1217
Gerade eben schrieb Frank:

Ich hab nix gehört

Du bist auch geimpft.

Link to post
Share on other sites
Frank
vor 3 Minuten schrieb mn1217:

Du bist auch geimpft.

Neid? 😜😉

Link to post
Share on other sites
mn1217

Nein.

Aber es las sich nach " ihr Ungeimpften seid alle Verweigerer und ständig in Quarantäne, um euch ist es nicht schade".

Das ist ärgerlich.

 

Zum Neid: 

 

Ich gönne jedem die Impfung.

Aber die Aussicht,dass ich es dann "schuld" bin, dass wir zB nicht weit entfernt Urlaub machen können, dass Impfzentren und damit Impfmoeglichkeiten abgebaut werden und die Testmöglichkeiten vermutlich auch weniger werden( weniger Bedarf\ Nachfrage), ist jetzt mehr so mittel.

 

Aber es muss natürlich Neid sein,weil wir nicht nur irrelevant,sondern halt auch missgünstig sind. Was sonst.

 

Die Restgruppe wird medial momentan so dargestellt,als sei sie es selbst schuld und nur missgünstig.

Und ein " ihr seid egal" schwingt deutlich mit.

Fühlt sich nicht so gut an.

 

Ich bin dankbar,dass ich gesund und fit bin und totale Befürworterin

der Priorisierung.

Aber ich mag nicht so abschätzig behandelt und als neidisch betitelt werden.

 

 

 

Edited by mn1217
Link to post
Share on other sites
Frank
vor 1 Minute schrieb mn1217:

Aber es las sich nach " ihr Ungeimpften seid alle Verweigerer und ständig in Quarantäne, um euch ist es nicht schade".

Das sagt niemand. Das hat auch laura nicht geschrieben.

Wir haben es mit drei Gruppen ungeimpfter zu tun:

Impfbereite, die noch nicht dran waren.

Unentschlossene

Impfgegner die ein Impfangebot aus grundsätzlichen Überlegungen ausschlagen.

 

Und für letztere sind Lauras Überlegungen schon relevant.

 

 

 

 

Link to post
Share on other sites
mn1217

Und woher will mein Arbeitgeber wissen,wozu ich gehöre?

Woher will er wissen,ob ich geimpft bin?

Ich lauf doch nicht mit gelbem Heftchen rum.

 

Laura schrieb,das Ungeimpfte öfter wegen Quarataene fehlen. Wenn das zutrifft,dann auf alle deine drei Gruppen.

Die dann noch mit Kündigung rechnen müssen?

Und dann auch noch so ein " geschieht euch gescheit Recht" zu lesen bekommen?

 

 

 

Edited by mn1217
  • Like 2
Link to post
Share on other sites
Frank
vor 6 Minuten schrieb mn1217:

Aber es muss natürlich Neid sein,weil wir nicht nur irrelevant,sondern halt auch missgünstig sind. Was sonst.

 

Dreimal darfst du raten warum ich die Smileys gesetzt habe, die ich gesetzt hatte...

 

 

 

 

 

 

 

Das war ein Scherz, verdammt!

Link to post
Share on other sites
Frank
Gerade eben schrieb mn1217:

Und woher will mein Arbeitgeber wissen,wozu ich gehöre?

Woher will er wissen,ob ich geimpft bin?

Ich lauf doch nicht mit gelbem Heftchen Rum.

 

Siehst, das wäre eine plausible Erwiderung auf Lauras Post gewesen.

Im Gegensatz zu deinen Unterstellungen.

Link to post
Share on other sites
Flo77
vor 22 Minuten schrieb Frank:

Ich hab nix gehört

War klar. Sanktionierung, Disziplinierung und langfristig, Eliminierung aller subversiven Elemente - sprich aller Menschen, die sich in Meinung oder Verhalten nicht den edlen und tugendhaften Meinungsmachern anpassen wollen.

 

Ich hätte größte Lust meinen Impftermin, wenn er kommt, direkt wieder abzusagen angesichts solcher Vereinnahmung.

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
Flo77
vor 6 Minuten schrieb Frank:

Das war ein Scherz, verdammt!

Tja. Überrascht, was man Dir alles zutraut?

Link to post
Share on other sites
Frank
vor 1 Minute schrieb Flo77:

War klar. Sanktionierung, Disziplinierung und langfristig, Eliminierung aller subversiven Elemente - sprich aller Menschen, die sich in Meinung oder Verhalten nicht den edlen und tugendhaften Meinungsmachern anpassen wollen.

Wer spricht davon?

Möglicherweise bin ich blind, dann bitte ich um Aufklärung. Aber weder finde ich hier im Forum noch in der öffentlichen Debatte ausserhalb des Forums jemanden, der das ernsthaft fordern würde.

Link to post
Share on other sites
mn1217
vor 3 Minuten schrieb Frank:

Dreimal darfst du raten warum ich die Smileys gesetzt habe, die ich gesetzt hatte...

 

 

 

 

 

 

 

Das war ein Scherz, verdammt!

Kein Guter bei der momentanen aktuellen Diskussion.

 

Deswegen habe ich ja geschrieben,wie sich das anfühlt und dass es eben kein Neid ist.

Eher ein : Sorry,dass ich euch eure Freiheiten verderbe.

Zwischen: "Mach  es gerne allein, ich will nicht,dass du für mich verzichtest" und "dann bist du aber tot,wenn du es allein machst".

Geimpfte und Ungeimpften können zu einer Familie gehören oder zu einem Paar.

 

 

 

 

 

 

Link to post
Share on other sites
mn1217
vor 9 Minuten schrieb Frank:

Siehst, das wäre eine plausible Erwiderung auf Lauras Post gewesen.

Im Gegensatz zu deinen Unterstellungen.

War keine Unterstellung.

Bitte keine Unterstellung einer Unterstellung.

 

Link to post
Share on other sites
rince

also wird besser doch die fette hässliche Fette entlassen, egal ob geimpft oder nicht...

Link to post
Share on other sites
Moriz
vor 7 Minuten schrieb Flo77:

Ich hätte größte Lust meinen Impftermin, wenn er kommt, direkt wieder abzusagen angesichts solcher Vereinnahmung.

 Tia, sobald alle Risikogruppen geimpft sind ist die Gefahr, daß du jemanden ansteckst, der gefährdet ist, nicht mehr gegeben. Der Einzige, dessen Risiko du dann beachten mußt bist du selbst. Wie groß dein Risiko ist, eine Infektion nicht gut wegzustecken, mußt du selbst berechnen (Alter, Vorerkrankungen,...).

Es gibt drei Möglichkeiten: Entweder geimpft, oder überstanden (und, je nach Infektiosität, als dritte Gruppe die 20% bis 30%, die von der Herdenimmunität profitieren). Du solltest also davon ausgehen, daß du irgendwann Covid-19 bekommst, wenn du dich nicht impfen lässt (oder auf dein Glück hoffen).

Ganz unabhängig von der Vereinnahmung durch andere.

Link to post
Share on other sites
mn1217
vor 12 Minuten schrieb rince:

also wird besser doch die fette hässliche Fette entlassen, egal ob geimpft oder nicht...

 

Die wird doch ohnehin entlassen,seien wir ehrlich.

 

Insbesondere,wenn sie doppelt fett ist...

Edited by mn1217
Link to post
Share on other sites
laura
vor 24 Minuten schrieb mn1217:

Laura schrieb,das Ungeimpfte öfter wegen Quarataene fehlen. Wenn das zutrifft,dann auf alle deine drei Gruppen.

Die dann noch mit Kündigung rechnen müssen?

Und dann auch noch so ein " geschieht euch gescheit Recht" zu lesen bekommen?

 

Das habe ich nicht geschrieben.

Es ging mir um die längerfristige Perspektive, also um die Zeit, in der alle, die geimpft werden wollen, dies auch können.

Meine These war (und ist), dass dann möglicherweise indirekter Druck auf Nichtgeimpfte ausgeübt wird - einfach aufgrund der konkreten Gegebenheiten vor Ort, die dann zu bestimmten Entscheidungen führen, die man letztlich auch politisch nicht kontrollieren kann.

 

Das war alles!

Nein, ich wollte keine Nicht-Geimpften angreifen! Überhaupt nicht! Entschuldige bitte, wenn das so rübergekommen ist. Ich hätte es deutlich ausdrüchen müssen.

 

Aber: Deine Reaktion zeigt, wie sorgfältig man die Rechte von Geimpften und Nichtgeimpften abwägen muss.

Link to post
Share on other sites
Thofrock
vor 11 Minuten schrieb Moriz:

 Tia, sobald alle Risikogruppen geimpft sind ist die Gefahr, daß du jemanden ansteckst, der gefährdet ist, nicht mehr gegeben. Der Einzige, dessen Risiko du dann beachten mußt bist du selbst. Wie groß dein Risiko ist, eine Infektion nicht gut wegzustecken, mußt du selbst berechnen (Alter, Vorerkrankungen,...).

 

So, wie die halbe Million long covid Fälle in Großbritannien? Die haben dann wohl alle nur schlecht gerechnet.

Link to post
Share on other sites
mn1217

Vor allem den Nichtgeimpften nicht ständig Neid unterstellen.

Das wir momentanen fast überall getan.

 

Ich habe einen Podcast gehört ( ard), in dem geschildert wurde,dass Kinder in Israel , weil ungeimpft, nicht ins Innere einer Gastronomie dürfen.

Dann bleibt vermutlich die ganze Familie draussen Platz.

Die Kinder sind dich nicht doof,die wissen dich,dass es an ihnen liegt.

Das Gefühl,das man in so einer Situation hat,  ist doch kein Neid.

Link to post
Share on other sites
laura
Gerade eben schrieb mn1217:

Vor allem den Nichtgeimpften nicht ständig Neid unterstellen.

Das wir momentanen fast überall getan.

 

Ich habe einen Podcast gehört ( ard), in dem geschildert wurde,dass Kinder in Israel , weil ungeimpft, nicht ins Innere einer Gastronomie dürfen.

Dann bleibt vermutlich die ganze Familie draussen Platz.

Die Kinder sind dich nicht doof,die wissen dich,dass es an ihnen liegt.

Das Gefühl,das man in so einer Situation hat,  ist doch kein Neid.

 

Deswegen sehe ich unter anderem die Forderung nach den "Grundrechten für Geimpfte" sehr, sehr kritisch.

Diese vermeintlichen "Grundrechte" bringen in diesem Kontext im Wesentlichen sozialen Unfrieden und Stress.

Link to post
Share on other sites
  • Alfons locked this topic
  • Alfons unlocked this topic
  • Alfons locked and unlocked this topic

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...