Jump to content

Café 45 "Godot"


Alfons
 Share

Recommended Posts

Das hier passt ins Cafe, wenn auch nicht ganz zu unseren Trinkgewohnheiten.

 

But he (Charles Darwin) still drank a hole in his budget. Analysis of his bank account with Coutts reveals that between 1838 and 1844, he was spending the equivalent of £15,000 a year on wine. During this period he spent more on wine than on books, toys, music, domestic staff and income tax combined. Yet his consumption does not appear to have curtailed his output. In this period Dickens wrote eight novels including Oliver Twist, Nicholas Nickleby, A Christmas Carol and Martin Chuzzlewit.

Link to comment
Share on other sites

vor 24 Minuten schrieb Wunibald:

Das hier passt ins Cafe, wenn auch nicht ganz zu unseren Trinkgewohnheiten.

 

Ja, denn in einem Café pflegt man nicht zu saufen wie ein Kamel.

 

vor 24 Minuten schrieb Wunibald:

But he (Charles Darwin)

 

Nicht Darwin, sondern Dickens. Und letzterer ist nur 58 Jahre alt geworden und an einem Schlaganfall gestorben. Vielleicht hing das mit seinem Lebenswandel zusammen.

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Lothar1962:

Nicht Darwin, sondern Dickens. Und letzterer ist nur 58 Jahre alt geworden und an einem Schlaganfall gestorben. Vielleicht hing das mit seinem Lebenswandel zusammen.

"Eins von den dreizehn Bierchen gestern war wohl schlecht"

  • Haha 2
Link to comment
Share on other sites

1 hour ago, Lothar1962 said:

 

Ja, denn in einem Café pflegt man nicht zu saufen wie ein Kamel.

 

 

Nicht Darwin, sondern Dickens. Und letzterer ist nur 58 Jahre alt geworden und an einem Schlaganfall gestorben. Vielleicht hing das mit seinem Lebenswandel zusammen.


Nun ja, der Artikel beginnt ja mit der traurigen Klage über ein Loch in einem toskanesischen Weinfass des Mr Dickens. Wir wissen also nicht genau: hatten seine Fässer ungewöhnlich viele Löcher, soff er wie ein Loch und wie groß war das Loch, das sehr teuerer Wein in seiner Kasse hinterließ?

Alles in allem scheint mir, er schrieb 

“It was the best of times, it was the worst of times.“ nicht ohne Erfahrung und Berechtigung.

 

Link to comment
Share on other sites

Darf man hier Essen mitbringen? 

„Sie isst wie ein Spatz“ [täglich das doppelte ihres Körpergewichts]

 

 

 

Wenn jemand ahnt, wo das Zitat herkommt, bitte gerne ergänzen – ich weiß nicht mehr, wo ich das herhabe.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Lothar1962:

Nicht Darwin, sondern Dickens. Und letzterer ist nur 58 Jahre alt geworden und an einem Schlaganfall gestorben. Vielleicht hing das mit seinem Lebenswandel zusammen.

Wenn ich so weitermache brauche ich bald einen Betreuungslektor. :facepalm:

 

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Moriz:
vor 5 Stunden schrieb Lothar1962:

Nicht Darwin, sondern Dickens. Und letzterer ist nur 58 Jahre alt geworden und an einem Schlaganfall gestorben. Vielleicht hing das mit seinem Lebenswandel zusammen.

"Eins von den dreizehn Bierchen gestern war wohl schlecht"

Boah, Moriz, der ist so alt ... der hat schon einen Bart bis zum nächsten Bahnhof.

:P

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb o_aus_h:

Darf man hier Essen mitbringen? 

„Sie isst wie ein Spatz“ [täglich das doppelte ihres Körpergewichts]

 

 

 

Wenn jemand ahnt, wo das Zitat herkommt, bitte gerne ergänzen – ich weiß nicht mehr, wo ich das herhabe.

Ich lasse Euch an meiner neusten Sucht teilhaben: gesalzene Cashewkerne.

Link to comment
Share on other sites

Meine These ist ja, dass durch die (jahrelange) Auslese halt die Fruchtfliegen übrig bleiben, die gecheckt haben, dass die Schüsseln mit Apfelessig eine Falle sind.

 

Ander sind de Populationen nur schwer zu erklären (seufz. Und noch eine Flasche Apfelessig auf die Einkaufsliste)

Edited by mn1217
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb UHU:

Verschlossene Tür?

Spinnweben im Türrahmen?

*aufschließ*

*hust*

*fensteraufreiß*

*reinigungsfirmabeaufsichtige*

*sonntagsfrühstückvorbereite*

*platznehm*

 

Wer mag dazu kommen? :)

 

Für mich bitte nur Kaffee, ich habe etwas Gewicht mehr als letzten Sonntag.

Heute ist bei uns Mantelsonntag, das bedeutet, dass ab Mittag der ganze Landkreis in die Stadt einfällt, als ob es die letzte Möglichkeit wäre zum Klamottenkauf.

Link to comment
Share on other sites

Am 30.10.2022 um 09:24 schrieb UHU:

Verschlossene Tür?

… und am evangelischen (!) Feiertag wohl schon wieder.

Link to comment
Share on other sites

vor 13 Minuten schrieb o_aus_h:

… und am evangelischen (!) Feiertag wohl schon wieder.

Sind halt grad alle unterwegs 🤡👹👺🧛‍♀️🧛‍♂️🧟‍♀️🧟‍♂️ und fressen sich outdoor voll 🍫🍬🍭🍬🍫🍬🍭🍬🍫 (man muss die Gesundheit seiner Kinder schließlich schützen).

 

Vielleicht kommen sie nachher alle, wenn ihnen schlecht ist. Ich bereite schon mal die Medizin vor.

 

Und für @UHU gibt's natürlich auch was. 🙂

 

 

Edited by Kara
Link to comment
Share on other sites

vor 20 Minuten schrieb Kara:

Sind halt grad alle unterwegs 🤡👹👺🧛‍♀️🧛‍♂️🧟‍♀️🧟‍♂️ und fressen sich outdoor voll 🍫🍬🍭🍬🍫🍬🍭🍬🍫 (man muss die Gesundheit seiner Kinder schließlich schützen).

 

Vielleicht kommen sie nachher alle, wenn ihnen schlecht ist. Ich bereite schon mal die Medizin vor.

 

Und für @UHU gibt's natürlich auch was. 🙂

 

 

Du bist ja so gummijummimein.

Ob ich Dir was vom Aufwärmtee abgebe, muß ich mir noch ganz stark überlegen. :P

Link to comment
Share on other sites

Meine beiden Süssen schminken sich seit 2 Stunden. Wir knobeln jedesmal aus wer von uns Eltern sie begleitet, diesmal hat es ihn erwischt. Und draussen ists kühl und regnet. :rolleyes: Ich werd mich gemütlich einrichten mit was alkoholischem in Griffweite während die draussen Süsses sammeln.

 

8 minutes ago, Kara said:

...Antialkoholisches...

Willst du uns vergiften???

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb phyllis:
vor 12 Minuten schrieb Kara:

...Antialkoholisches...

Willst du uns vergiften???

Nööö, nicht Euch.

Sie möchte damit nur mir was "Gutes" gönnen! :blink:

Link to comment
Share on other sites

2 hours ago, phyllis said:

Ich werd mich gemütlich einrichten mit was alkoholischem in Griffweite während die draussen Süsses sammeln.

Sehr gemütlich ists leider nicht, da jetzt ständig an der Haustür gebimmelt wird, der kleine Schnauzer zu toben anfängt und ich meinen faulen Allerwertesten hieven muss um der Erpressung der kleinen Monster vor der Tür nachzugeben. Wetterwunsch für den 31.10.23 - minus 20, Schneesturm, Wind nordost mit ca. 100 km/h

Link to comment
Share on other sites

vor 12 Minuten schrieb phyllis:
vor 2 Stunden schrieb phyllis:

Ich werd mich gemütlich einrichten mit was alkoholischem in Griffweite während die draussen Süsses sammeln.

Sehr gemütlich ists leider nicht, da jetzt ständig an der Haustür gebimmelt wird, der kleine Schnauzer zu toben anfängt und ich meinen faulen Allerwertesten hieven muss um der Erpressung der kleinen Monster vor der Tür nachzugeben. Wetterwunsch für den 31.10.23 - minus 20, Schneesturm, Wind nordost mit ca. 100 km/h

 

Bei uns war genau eine Gruppe von vier Halbwüchsigen, natürlich unverkleidet. Ich habe mir einige hämische Bemerkungen nicht verkniffen, und sie dann mit etwas Ungesundem ihrer Wege geschickt. Mehr Anhänger hat dieser heidnische Brauch hier zum Glück nicht gefunden. ;)

Link to comment
Share on other sites

5 minutes ago, Marcellinus said:

 

Bei uns war genau eine Gruppe von vier Halbwüchsigen, natürlich unverkleidet. Ich habe mir einige hämische Bemerkungen nicht verkniffen...

echt mega gruselig, eure Verkleidung? 😃

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb phyllis:
vor 11 Minuten schrieb Marcellinus:

Bei uns war genau eine Gruppe von vier Halbwüchsigen, natürlich unverkleidet. Ich habe mir einige hämische Bemerkungen nicht verkniffen...

echt mega gruselig, eure Verkleidung? 😃

 

Ja, ganz schrecklich! :D

Link to comment
Share on other sites

Hier war ein Haustürklingler, aber da wir schon seit Jahren am 31.10. nie zu Hause sind ... *hüstel*

Ich (und auch mein Umfeld) finden das Fest der Kostüm- und Süßwarenindustrie nur überflüssig.

 

Von Kollegen wurde ich gefragt, als was ich mich denn verkleiden werde. Meine Antwort: Ich gehe als ich-selbst - das ist gruselig genug.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...