Jump to content

Café 45 "Godot"


Alfons
 Share

Recommended Posts

vor 50 Minuten schrieb Flo77:

Unter normalen Umständen würde sagen "Shit happens" - im Moment sieht es aber eher so aus, als ob ich dann wohl auf unseren geliebten ÖPNV ausweichen muss.

 

 

Für uns keine Alternative. Hier auf dem Lande gibt's so etwas wie ÖPNV (fast) nicht. Für eine Strecke, für die ich mit dem Auto 10 min. brauche, braucht der Bus, wenn er denn man kommt, 45 min. 

 

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Flo77:

Unter normalen Umständen würde sagen "Shit happens" - im Moment sieht es aber eher so aus, als ob ich dann wohl auf unseren geliebten ÖPNV ausweichen muss.

Ach, bei Dir gibt es diesen ominösen ÖPNV, von dem die große Politik dauernd spricht.

 

Klar ist das doof mit dem Auto. So was kommt meistens ungelegen.

Wenn Du eine brauchbare (!!!) Alternative im ÖPNV hast, probiere es doch einfach aus. Zurückschwenken mit ausreichender passendes-Auto-Such-Zeit wäre vielleicht dann doch noch möglich.

Link to comment
Share on other sites

:111:

Ich war in drei der vier örtlichen Einkaufsbunker ... und nirgends Fladenbrot. :o


(Die Alternative selbst welches zu backen, besteht nicht. ;))

 

 

Nachtrag: Im vierten gab es tatsächlich welche :daumenhoch:

Edited by UHU
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb UHU:

:111:

Ich war in drei der vier örtlichen Einkaufsbunker ... und nirgends Fladenbrot. :o


(Die Alternative selbst welches zu backen, besteht nicht. ;))

 

 

Nachtrag: Im vierten gab es tatsächlich welche :daumenhoch:

Warum hast Du nicht im örtlichen Döner gefragt?

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb Flo77:

Warum hast Du nicht im örtlichen Döner gefragt?

Die Idee hatte ich tatsächlich auch, aber haben die überhaupt ganze oder bekommen die schon geviertelte geliefert?

Döner 1* und 3 sind mir eher suspekt, Döner 2 am weitesten weg.

 

*Nummerierung nach Eröffnungsdatum

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb UHU:

Die Idee hatte ich tatsächlich auch, aber haben die überhaupt ganze oder bekommen die schon geviertelte geliefert?

Döner 1* und 3 sind mir eher suspekt, Döner 2 am weitesten weg.

 

*Nummerierung nach Eröffnungsdatum

Das kann ich Dir auch nicht beantworten- aber hätte man ja erfragen können.

 

Wofür braucht man an einem Freitagabend ganze Fladenbrote?

Link to comment
Share on other sites

vor 55 Minuten schrieb Flo77:

Das kann ich Dir auch nicht beantworten- aber hätte man ja erfragen können.

 

Wofür braucht man an einem Freitagabend ganze Fladenbrote?

Die braucht man am SA zu Mittag für Fladenbrotpizza ... ähm Mehrzahl ... da für die halbe Verwandtschaft gleich mit "hergestellt" wird.

Link to comment
Share on other sites

Ist das Schnee?

Nicht dein Ernst, Wetter.

Link to comment
Share on other sites

vor 27 Minuten schrieb mn1217:

Ist das Schnee?

Nicht dein Ernst, Wetter.

Herr Frost war schon die dritte Nacht in Folge bei uns Gast.

Letzte Nacht hatte er einen Beutel mit Schneegriesel dabei ...

Link to comment
Share on other sites

"Väterchen Frost" ist eine überholte Bezeichnung und zeugt von einer überholten Weltsicht geprägt von toxischer Männlichkeit, fehlender Gleichberechtigung und mangelnder Gender-Sensibilität...

  • Haha 1
  • Confused 1
Link to comment
Share on other sites

vor 11 Minuten schrieb rince:

"Väterchen Frost" ist eine überholte Bezeichnung und zeugt von einer überholten Weltsicht geprägt von toxischer Männlichkeit, fehlender Gleichberechtigung und mangelnder Gender-Sensibilität...

Er bringt Kälte und Ungemütlichkeit.

 

Also ist die Zuschreibung toxischer Maskulinität aus Sicht der Wokisten vermutlich völlig korrekt.

  • Haha 2
Link to comment
Share on other sites

Genialer Konzertabend. Und niemand hatte wegen einer Irish Folk Band aus Franken ein komisches Gefühl wegen möglicher kultureller Aneignung. Waren wohl keine Snowflakes anwesend :lol:

Link to comment
Share on other sites

Ich war heute zur Akutsprechstunde beim Facharzt.

 

Sollte Zeit mitbringen, also war ich 'ne Stunde vorher da.

 

Nach 'ner halben Stunde Warten schon dran. Untersuchung, direkt weiter zum Labor (ok - Labor war IGEL und nur zur Vorbereitung für die Vorsorge), Rezept, Termin zum Follow-up, 10 Minuten bevor die Akutsprechstunde eigentlich anfängt schon wieder raus.

 

Allerdings: Termin für Follow-up erst in 16 Wochen...

 

Anderer Facharzt mit anderer Fachrichtung: Wir sind dicht, bitte lassen sie sich ins Krankenhaus einweisen.

Fachabteilung Krankenhaus: Wir nehmen zur Zeit keine ambulanten Kassenpatienten.

Und jetzt sitz ich hier und frage mich, ob ein Homöopath wirklich die schlechtere Alternative wäre. Oder ein Geistheiler. Oder eine Feld-, Wald- und Wiesenhexe. Oder wartet man bei denen genauso lange?

Link to comment
Share on other sites

Ja, aber hexen können die natürlich auch nicht.

Link to comment
Share on other sites

39 minutes ago, rorro said:

Und sind nur für hausärztliche Notfälle da.

 

Aber ist dort nicht inzwischen auch die Facharztterminvermittlung der KV untergebracht?

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Doch und das funktioniert auch ganz gut.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb Shubashi:

Übrigens würde ich jetzt heißen Tee anbieten - senkt die Ekältungsrate, hebt die Stimmung.

 

Was glaubst du, was hier, wie jeden Tag, auf meinem Tisch steht? ;)

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Shubashi:

Übrigens würde ich jetzt heißen Tee anbieten - senkt die Ekältungsrate, hebt die Stimmung.

Danke - hatte schon Pfefferminz aus eigenem Anbau :wub:

 

Ich könnte eher was gegen kalte Füße gebrauchen. Den ganzen Tag *grr* - jetzt zu Hause tauen sie so langsam auf.

Genau genommen war der eisige Wind heute durchgehend bibberverdächtig.

Link to comment
Share on other sites

Noch was vom DBW (deutschen bürokratischen Wahnsinn):

 

Ich war für längere Zeit im Krankenhaus. Die Klinik hat mich für die Woche danach noch krankgeschrieben. Bis zu meinem Hausarzttermin waren es danach noch zwei Tage, die ich auf Urlaub genommen habe, der Hausarzt hat mir dann eine Krankschreibung ab der Folgewoche mitgegeben.

 

In der Zwischenzeit waren die 6 Wochen rum, also Antrag auf Krankengeld gestellt. Soweit alles easy.

 

Nun hatte mein AG meine Daten für die Berechnung zu spät eingereicht.

Das hat mir die Kasse mitgeteilt, weil ich keine Zahlung bekam.

Man wolle sich mit dem AG in Verbindung setzen...
Mein AG hat die KK informiert, denen fällt dann erst die Lücke in der Krankschreibung wo ich Urlaub hatte auf und bemängelt, daß man ja dann neue Daten für den Rest des Monats bräuchte...

Und natürlich musste ich noch mal den Antrag ausfüllen (in dem ich nicht ankreuzen konnte, daß meine Krankschreibung mittlerweile beendet ist.

 

Es könnte alles so einfach sein.

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...